Sie haben keine Artikel im Korb.

Das kurze Leben der Sophie Scholl von Vinke, Hermann

CHF 12.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
Hersteller: Ravensburger
ISBN: 978-3-473-58011-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
+ -
Sie erhalten 12 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Rabatt
10 %
12.5 %
15 %
Ein seltenes und erschütterndes Dokument über ein mutiges Mädchen in einer unheilvollen Zeit: Sophie Scholl interessierte sich kaum für politische Fragen, wurde aber aufgrund ihres nazikritischen Elternhauses trotzdem zur Widerstandskämpferin. In einer menschenfeindlichen Gesellschaft kämpfte sie mit großem Mut und Einsatz für ihre eigenen Ansichten und Ziele. Dadurch wurde sie zu einem unvergessenen Vorbild, auch für Jugendliche der heutigen Zeit. Hermann Vinke beschreibt das Leben dieser außergewöhnlichen jungen Frau, indem er ihre eigenen Aufzeichnungen mit Erinnerungen und Auszügen aus Briefen sowie dem historischen Hintergrund des Nationalsozialismus kombiniert.

Ein seltenes und erschütterndes Dokument über ein Mädchenleben in einer unheilvollen Zeit.
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.

Autor Vinke, Hermann / Aicher-Scholl, Inge (Illustr.)
Verlag Ravensburger
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1997
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Schwarz-weiß Fotos und Illustrationen
Masse H18.0 cm x B12.3 cm x D1.7 cm 205 g
Auflage 26. Aufl.
Reihe Ravensburger Taschenbücher
Verlagsartikelnummer 58011
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Vinke, Hermann

Hermann Vinke, geboren 1940 in Niedersachsen, Studium der Geschichte und Soziologie. Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und beim NDR. Als Fernostkorrespondent der ARD war Vinke mehrere Jahre in Japan tätig; 1986 bis 1991 USA-Korrespondent des NDR und des WDR. 1991 übernahm Vinke die Leitung des ARD-Studios Berlin/Ostdeutschland, bevor er als Programmdirektor zum Hörfunk Radio Bremen wechselte. 2000 bis 2002 Korrespondent Osteuropa/Baltikum. Heute lebt Vinke als freier Autor in Bremen und Berlin. Für seine Publikationen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für "Das kurze Leben der Sophie Scholl".

Weitere Titel von Vinke, Hermann

Alle Bände der Reihe "Ravensburger Taschenbücher (RATB)"

Kategorien