Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Neue Bücher März 2023

Neue Bücher / Bestseller im März 2023

Bücher, Bestseller, Neuerscheinungen: Jetzt den Frühling einläuten! Buchneuerscheinungen im März: Hier finden Sie alle aktuellen und wichtigen Bücher, die diesen Monat frisch ab Druckpresse kommen.

Filters
pro Seite

"Die Emotionen haben mir den Atem geraubt. Brittainy C. Cherry ist eine Königin!" ANNA TODD

Abschlussband der emotionalen COMPASS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Ab Fr. 16.05

Manchmal führt der Weg zum Glück durch einen geheimnisvollen Wald - der zweite Band der Sehnsuchtswald-Reihe von Bestseller-Autorin Patricia Koelle 

Franzi hat sich mit ihrem Partner Matteo den Traum vom eigenen Café an der Ostsee verwirklicht. Als sie schwanger wird, möchte sie sich endlich ihrer Vergangenheit stellen und mehr über ihren verstorbenen Vater erfahren. Gemeinsam mit ihrer Schwester Luna begibt sie sich auf eine Spurensuche, die sie schließlich in den Gespensterwald Nienhagen führt. Können die beiden Schwestern herausfinden, was der Vater ihnen wirklich hinterlassen hat, und so auch ihr Glück finden?

 

Dieses Buch ist ein in sich abgeschlossener Roman, den man auch separat lesen kann.

Ab Fr. 14.35

 

Der Fortschritt der letzten Jahrhunderte, vor allem in den Bereichen Medizin, Psychologie ebenso wie der Unterhaltungsindustrie und der Künstlichen Intelligenz, zeigt sich in unserem Alltag in einer andauernden Ausweitung der Komfortzone - die Welt wird bewohnbar, vor allem aber "gemütlich" gemacht. Von der (geografischen) Eroberung der Erde über das Primat der Sicherheit und Vorhersagbarkeit, die Abschaffung der Leere und der Langeweile hin zur Eroberung des menschlichen Körpers und Geistes geht die Entwicklung, die sich bereits in bedenklichen "Einzelfällen" zeigt - etwa der Digitalen Identität mit implantiertem Chip, der Einbettung von Virtual Reality und maschinengestütztem Lernen. Selbst das Glücklichsein ist zu einem Konsumartikel geworden. Das stellt uns Menschen vor die Frage, wozu es die Menschheit in ihrer jetzigen Form eigentlich noch gibt. Die Frage "Wozu überhaupt noch Mensch sein?" entpuppt sich als die wahre Frage nach der conditio humana - als eine, die das Menschsein erst ausmacht. Sobald sie nicht mehr gestellt wird, kann man von einer erfolgreichen Abschaffung des Menschen sprechen. Wenn Gegenwehr gegen diese drohende Abschaffung des Menschen noch möglich ist, liegt sie in der Wiederherstellung von Bedeutung. Wir müssen begreifen, dass diese geistige Komponente nicht auf Digitales zu reduzieren ist. Der Geist des Menschen ist nämlich keineswegs bloße Informationsverarbeitung und analog zu einer Rechenmaschine zu verstehen. Ideen sind nicht Informationen, sondern verweisen auf Werte, die das Materielle übersteigen. Erst aus dieser Einsicht lässt sich Bedeutung generieren, die dem Menschen Orientierung verleiht und dem Fortschritt Grenzen auferlegt. Dies kann nicht als fortschrittsfeindliche Absage an die Technik geschehen, sondern als Philosophie der Lebenskunst, die sich auf die Bereiche fokussiert, die Bedeutung schaffen können: das Universelle, wahre Kunst, echte Gemeinschaft.

Ab Fr. 26.25

Angst ist eine Macht, die überwunden werden kann

Der 18-jährige Niri, seine Eltern und Geschwister haben eine bescheidene, aber gesicherte Existenz als Bedienstete in der Villa einer reichen Familie. Bis die Pandemie kommt, Niris ganze Familie entlassen wird und in den Abgrund tiefster Armut starrt. Der bisher brave Klosterschüler will nicht auf die Gnade einer gleichgültigen Regierung warten und begehrt angesichts der wachsenden Not gegen die Schicksalsergebenheit seines Vaters auf. An den Patrouillen vorbei schleicht er nachts durch eine abgeriegelte Stadt zurück zu der Villa, um zu holen, was die Familie zum Überleben braucht. Dort wartet seine Jugendfreundin Mary auf ihn, die ihm nicht nur Lebensmittel gibt, sondern einen größeren Plan hat, der das Leben der Stadt und der beiden für immer verändern wird.

 

Die universelle Geschichte zweier Liebender aus verschiedenen Welten, die lernen, was im Angesicht einer Katastrophe zählt: Mut zum Widerstand, Wille zur Veränderung und bedingungsloses Vertrauen ineinander.

Ab Fr. 15.20

Ein Toter, den niemand vermisst und ein erschütterndes Geheimnis, das endlich ans Licht kommt

Dicht liegt der Nebel über dem winterlichen Öland, als mitten im größten Wald der Insel ein Toter gefunden wird. Doch niemand scheint ihn zu vermissen. Wer ist der Mann und was wollte er im Wald? Hanna und Erik haben einen Mordfall zu lösen aber keinen Hinweis auf den Täter. Noch dazu muss Hanna feststellen, dass die Wahrheit über das Verbrechen, das ihr Vater einst begangen haben soll, vielleicht noch verstörender ist, als die Lüge, mit der sie bisher lebte. Dann erfährt sie etwas, das sie völlig aus der Bahn wirft.

Ab Fr. 18.30

 

Wer in der Mitte des Lebens angelangt ist oder diese schon überschritten hat, sollte voll und ganz zu sich selbst stehen. Im Bett und auch sonst. Jedoch - für die meisten ist das gar nicht so einfach, nach vielen Jahren Anpassung, Langeweile und Frust. Wie geht "Sex, der das Leben verändert" in langfristigen Beziehungen? Sexualwissenschaftlerin Susanne Wendel hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht, selbst geforscht, recherchiert und glückliche Paare nach ihren Sex-Geheimnissen befragt. Die Ergebnisse sind verblüffend, erleuchtend und regen zum Nachahmen an. Aber Achtung: dieses Buch könnte Deine Welt auf den Kopf stellen!

Ab Fr. 24.55

Frühling in Glaubenthal: Da liegt nicht nur der Restschnee kalt im Vorgarten!

Wenn es Frühling wird in Glaubenthal, kommt der schöne Peter ins Dorf: zweimal die Woche mit seinem VW-Bus und der ausklappbaren Theke, um frische Semmeln und Kipferl zu verkaufen. Peter, der Bäcker - von allen geliebt in der Region, zumindest von den Frauen, denn er ist ein Bild von einem Mann. Aber eines dienstags läuft alles anders als gewohnt: Nicht nur der Peter kommt ins Dorf, sondern auch der Tod.

Eine seiner größten Fans war - muss man leider sagen - die Tante Herta, die einfach alle im Glaubenthal so nannten, sogar Leute, die älter waren als sie. Doch die steht nicht wie sonst als Erste am Wagen, sondern liegt mausetot im Vorgarten. In ihrem Alter nichts per se Unwahrscheinliches. Aber sie ist splitterfasernackt! Das stimmt dann doch skeptisch bei einer resoluten Dame, die nie ein Lebender im Dorf ohne ihr Kittelkleid gesehen hat. Da muss sich die alte Huber mal wieder die Ärmel hochkrempeln und losermitteln. Auch wenn das zeitlich gar nicht passt, schließlich steht ihr Geburtstag vor der Tür, zu dem sich gegen ihren ausdrücklichen Wunsch Gäste angemeldet haben. Hilfe drängt sich ihr von Bäckersseite auf: Der schmucke aber nicht so helle Peter ist zum Äußersten bereit, wenn es hilft, den Schuldigen vor Gericht zu bringen. Das hat der Hanni gerade noch gefehlt. Als sich aber zur ersten Leiche eine zweite gesellt, wird ihr doch ein bisschen mulmig zumute - dabei weiß sie noch gar nicht, was der schmucke Peter da gar Hässliches ans Tageslicht befördert ...

 

 

Ab Fr. 26.25

Für Maddy wird ein Traum wahr: Sie nimmt an einem neuartigen Fernsehexperiment teil, in dem acht Fremde auf einer einsamen schottischen Insel überleben müssen, ein Jahr lang, mit nur minimaler Ausrüstung und ohne Kontakt zur Außenwelt.
18 Monate später ist Maddys Traum zum Albtraum geworden. Die Behörden greifen die junge Frau in einem Fischerdorf auf dem Festland auf. Verzweifelt berichtet sie, wie das Boot, das die Teilnehmer nach einem Jahr abholen sollte, nicht kam. Und davon, wie in den folgenden Wochen einer nach dem anderen starb, nicht durch Hunger oder Krankheit, sondern durch menschliche Hand. Doch was verschweigt Maddy? Und wie schaffte sie es, die Insel lebend zu verlassen?

Ab Fr. 15.75

 

Die BERÜHRE MICH. NICHT.-Reihe geht weiter!

Sich zu verlieben ist Aprils größter Wunsch. Sie sehnt sich nach jemandem, der ihr Herz zum Flattern und ihre Haut zum Kribbeln bringt. Der einzige Mann, der sie all das jemals hat fühlen lassen, ist Gavin Forster. Doch während er vor fünf Jahren noch ein wichtiger Teil ihres Lebens war, ist heute von ihrer Freundschaft nur noch Wut und Schmerz übrig. Eigentlich hätte April ihn längst vergessen sollen, aber das ist leichter gesagt als getan, schließlich ist Gavin immer noch der beste Freund ihres Bruders. Und als dieser sie dann auch noch bittet, ein Auge auf Gavin zu haben, der noch immer mit dem Tod seines Vaters zu kämpfen hat, kann April nicht anders, als zu helfen. Auch wenn sie weiß, dass sie ihr Herz dadurch erneut in Gefahr bringt ...

"Ich habe mitgefiebert, mitgelitten, gelacht, geweint. Ich kann nicht in Worte fassen, wie unglaublich toll ich dieses Buch fand." zeilen.gefluester über BERÜHRE MICH. NICHT.

Endlich: die Fortsetzung der Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Reihe!

 

Aprils und Gavins Geschichte:

VERGISS UNS. NICHT.

ZERBRICH UNS. NICHT. (erscheint am 28.06.2023)

Ab Fr. 16.90