adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

neue Bücher Juli 2022

Neue Bücher und Bestseller im Juli 2022

Der Juli bildet mit einem seinem nächsten Verwandten, dem August, dank der langen Sommerferien die Hauptferienzeit und in vielen Urlaubsgebieten die Hochsaison. Aber nicht nur Hotels und co. haben eine Hochsaison: auch die Buch-Neuerscheinungen, die uns der Juni bringt, sind nicht ausser Acht zu lassen und haben sich den perfekten Zeitpunkt ausgesucht, um an den verschiedensten Erholungs - und Rückzugsorten gelesen werden zu können.

Filters
pro Seite
Bild zu Air Awoken (Die Chroniken von Solaris 1) von Kova, Elise

***Ein junge Frau mit einer verloren geglaubten Gabe. Ein Prinz, beschenkt mit der Macht über das Feuer. Als er ihre Magie erweckt, gibt es für sie beide kein Zurück.***

Mit hochwertigem Farbschnitt und exklusiver Elementcard - nur in der ersten Auflage!

Vhalla ist glücklich in ihrer stillen Welt aus Büchern. Bis eine einzige Nacht ihr Leben für immer verändert. Aldrik, Kronprinz und mächtigster Feuerzähmer des Reiches, wurde im Krieg tödlich verwundet. Als Vhalla sein Leben rettet, erwacht ihre Magie und schmiedet ein unzerstörbares Band zwischen ihr und dem Prinzen - denn Vhalla ist eine Windläuferin, die erste seit 150 Jahren. Doch ihre Luftmagie ist gefürchtet und niemand darf davon wissen, am allerwenigsten der Kaiser. Während im Norden an der Front die Kämpfe wüten, kommen Aldrik und Vhalla sich immer näher. Aber ihre Liebe könnte ganz Solaris in Flammen aufgehen lassen ...

Der Auftakt einer magischen Romantasy-Saga, voller Action, Drama und einer bittersüßen Liebe zum Dahinschmelzen!


»LIEBE BUCHGÖTTER, DANKE. DANKE FÜR DIESES MEISTERSTÜCK.« Rachel E. Carter, Autorin der Magic-Academy-Serie

»Du bist Fan von Reihen wie Throne of Glass und Grisha, dann wirst du dieses Buch lieben.«Leser*innenstimme

»Ich habe mich vom ersten Kapitel an in dieses Buch verliebt und es wurde immer besser. Das letzte Viertel war so fesselnd, dass ich die ganze Nacht aufgeblieben bin, um es fertig zu lesen. Ich konnte buchstäblich nicht aufhören.« Leser*innenstimme

Ab Fr. 19.45
Bild zu America von Ungerer, Tomi

Als Tomi Ungerer Mitte der 1950er Jahre aus dem Elsass nach New York ging und anfing, als Werbegraphiker und Illustrator zu arbeiten, öffnete sich ihm eine verrückte, neue Welt, die der begnadete Künstler in die vielleicht bemerkenswertesten und eindringlichsten Arbeiten seiner frühen Karriere verwandelte. Bilder, so ausdrucksstark und allgemeingültig, wie kaum jemand anderer das Land der unbegrenzten Möglichkeiten dargestellt hat.

Ab Fr. 85.00
Bild von An den Ufern von Stellata von Raimondi, Daniela

Doch in jedem von ihnen erkenne ich die gleiche Geschichte: eine Geschichte von Erde. Überall auf ihrer Haut glaube ich Spuren von Erde zu erkennen; Erde liegt in ihrem Blick, Staub von den Feldern haftet in ihrem Haar, auf der Zunge, unter den Nägeln. Und ich weiß, obwohl ich wie eine Städterin wirke, habe auch ich all diese Erde an mir, und mein Schicksal ist das der heillosen Träumer.

Die Geschichte der Familie Casadio ist so verschlungen wie der Lauf des Flusses Po: Alles beginnt mit Giacomo, der sich Anfang des 19. Jahrhunderts in die schöne zingara Viollca verliebt. Ausgehend von dieser Verbindung entfaltet sich das Schicksal von sieben Generationen, eng verknüpft mit den großen Wendepunkten der europäischen Geschichte. Sie alle ringen um große Träume, sei es von der Liebe oder der Rebellion, vom Durst nach Gerechtigkeit oder dem Willen, die Welt zu verändern.

»Der Roman lebt von epochalen Ereignissen und intimen Momenten, vor allem aber von großen Träumen.«
La Stampa

Ab Fr. 28.80
Bild zu Auf keiner Landkarte von Penny, Louise

Armand Gamache ist wieder bei der Sûreté du Québec! Als Chief Superintendent will er die angehenden Agents auf der Akademie Freundlichkeit und Mitgefühl lehren. Denn seit Jahren schon bringt die Polizeischule erschreckend viele brutale Beamte hervor. Gleich mit seinen ersten Personalentscheidungen stößt Gamache auf Unverständnis: Warum lässt er den korrupten ehemaligen Leiter der Akademie, Serge Leduc, weiterhin dort unterrichten? Und was sieht er in der ruppigen, am ganzen Körper tätowierten Bewerberin Amelia Coquet?
Unterdessen finden die Bewohner von Three Pines bei Renovierungsarbeiten eine alte Karte in der Wand von Oliviers Bistro. Das beschauliche Dorf in den kanadischen Wäldern ist eigentlich auf keiner Landkarte verzeichnet - auf dieser jedoch schon. Aber irgendetwas an ihr ist seltsam. Als bald darauf Serge Leduc ermordet aufgefunden wird und neben ihm eine Kopie der Karte liegt, gerät Gamache plötzlich selbst ins Visier der Kriminalpolizei.

Ab Fr. 21.70
Bild zu Aus der Welt von Knausgård, Karl Ove

Hoch oben im Norden Norwegens spielt diese Geschichte, kurz vor der Jahrtausendwende. Der junge Henrik Vankel arbeitet hier als Aushilfslehrer. Selbsthass, Einsamkeit und Schamgefühle bestimmen sein Leben. Schon lange ist er aus der Welt gefallen, schon lange versteht er die Zeichen seiner Mitmenschen nicht mehr - schon lange verschwimmen ihm Traum und Realität. Bis ihm eines Tages klar wird, dass er sich verliebt hat. In eine seiner Schülerinnen. Eine eigentlich unmögliche Liebesgeschichte. Ist dies wirklich die Rettung - oder der Auftakt zum endgültigen Zusammenbruch?

"Aus der Welt", das gefeierte Romandebüt von Karl Ove Knausgård, hat viele Facetten. Von Sprach- und Verbindungslosigkeit ist darin die Rede, vom verzweifelten Versuch, sich einen Sinn zu erschaffen in einem rätselhaften Dasein. Es erzählt die Geschichte einer Kindheit und Jugend im Norwegen der achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts, in einer Familie und einer Welt, in der Scham und Schuldgefühle zu den stärksten Triebfedern überhaupt gehören. Es ist das sprachmächtige Debüt eines jungen Schiftstellers, eine erbarmungslose Erkundung des männlichen Egos und der Selbstzerstörung, aber auch eine literarische Feier von überbordender Phantasie.

Ab Fr. 18.60
Bild zu Away von Niemann, Christoph

Christoph Niemann kann das Reisen nicht lassen. Glücklicherweise ist er ein Reisender, der seine Umgebung in Farbe bannt. Und so können wir ihn zum zweiten Mal dahin begleiten, wohin uns das Fernweh trägt: malerische Orte, brodelnde Städte, beeindruckende Natur.

Ab Fr. 55.25
Bild zu Baedeker Reiseführer Japan von Ducke, Isa

Der japanische Kaiser ist der letzte seiner Art, er trägt keine Krone, dafür war er einst ein Gott. Auch heißt er nicht »Kaiser«, sondern »Tenno«, was so viel bedeutet wie »Himmelsherrscher«. Sie möchten auf Tuchfühlung mit dem direkten Nachfahren der höchsten Shinto-Göttin Amaterasu gehen? Mitten in der Megacity Tokyo liegt ein riesiger, leerer Platz in der Sonne: Kies, Grünflächen, Steinmauern, Bäume - vom Haupteingang des Kaiserpalasts sieht man eine Brücke und entfernter ein historisches Wachtürmchen. Lassen Sie sich faszinieren von der Anlage, in der der letzte Kaiser der Welt residiert! Kunstvoll hat die Dame im Kimono gerade mit einem Bambusquirl Teepulver (matcha) und heißes Wasser zu einer schaumigen, fast spinatgrünen Flüssigkeit aufgeschlagen. Ihre Bewegungen wirken bedächtig und fokussiert. Als sei dies nach reiflicher Überlegung und langem Training die einzig plausible Art, eine Teetasse zu halten. Teezeremonie - das klingt etwas steif und zeitaufwendig. Doch um Grüntee in Japan zu genießen, muss man keine mehrjährige Ausbildung durchlaufen haben. Der neue Baedeker Japan verrät Ihnen, wo Sie eine kleine Einführung bekommen - ganz entspannt, die paar Grundregeln sind schnell gelernt! Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus - die Blütenschau zum Hanami gehört mit dazu! Im Frühling verkaufen Convenience Stores alles für ein kleines Picknick. Machen Sie einfach mit, am besten nachmittags, dann ist es nicht so voll unter den Kirschbäumen. Nebenan sind schon große Planen für eine ganze Firmenabteilung vorbereitet, zwei junge Angestellte halten den Platz frei. Vielleicht freuen sie sich über ein Gespräch auf Englisch?

Ab Fr. 34.75
Bild zu Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du von Douglas, Claire

Mit ihren Thrillern stürmt sie regelmäßig die Bestsellerlisten. Unfassbar atmosphärisch, unvergleichlich spannend - Erfolgsautorin Claire Douglas ist ein Garant für Pageturner erster Güte.

Sie war deine beste Freundin. Jetzt ist sie eine Mörderin.


Als Kinder waren Jess und Heather die allerbesten Freundinnen. Sie teilten alles miteinander. Bis ein einziger Tag ihre Freundschaft unwiderruflich zerstörte. Jahre später kehrt Jess in ihre idyllische Heimatstadt an der Küste Englands zurück. Dort soll sie die Berichterstattung zu einem brutalen Doppelmord übernehmen. Doch als Jess erfährt, dass Heather die Hauptverdächtige ist, ist sie fassungslos. Kann ihre beste Freundin von damals eine eiskalte Mörderin sein? Jess beginnt zu recherchieren und stellt mit Grauen fest, dass alle Hinweise zu dem Tag führen, den sie für immer aus ihrem Leben streichen wollte. Der Tag, an dem Heathers Schwester spurlos verschwand und sie alle ins Unglück stürzte ...

Ab Fr. 14.35
Bild zu Blindes Vertrauen von Archer, Jeffrey

William Warwick hat es weit gebracht, seit er vor wenigen Jahren als einfacher Streifenbeamter seinen Dienst bei der Londoner Polizei antrat. Mittlerweile ist er stolzer Vater von Zwillingen, und bei der Jagd auf Kunstfälscher und Drogenbarone hat er sich als fähiger Ermittler erwiesen. Doch nun lauert Unrecht in den eigenen Reihen: Der junge Detective Jerry Summers wird der Bestechlichkeit verdächtigt. Williams Team ermittelt Undercover gegen die eigene Behörde - eine gefährliche Aufgabe, die höchstes Fingerspitzengefühl erfordert. Erst recht als sich eine von Williams Kolleginnen Hals über Kopf in Summers verliebt ...

Ab Fr. 15.20
Bild zu Das Glück auf der letzten Seite von Bonidan, Cathy

Als Anne-Lise in einem Hotel in der Normandie ein Manuskript findet, ahnt sie nicht, wie sehr es ihr Leben durcheinanderwirbeln wird. Auf der Suche nach dem Autor kommt sie mit dem eigenbrötlerischen Sylvestre in Kontakt. Er gesteht ihr, vor über dreißig Jahren die erste Hälfte verfasst zu haben. Doch wie ist der Roman in das Hotel gelangt? Wo hat er die letzten dreißig Jahre gesteckt? Und wer hat den Schluss geschrieben? Es beginnt eine abenteuerliche Reise. Schon bald stellt sich heraus, dass der geheimnisvolle Text das Leben von all denen, die ihn gelesen haben, in eine neue Richtung lenkt. Der Bestseller aus Frankreich ist ein Liebesbrief an Briefe, an die Liebe, an das Lesen und die Gewissheit, dass ein Buch ein Leben verändern kann.

Ab Fr. 27.65
Bild zu Das Leben vor uns von Gorcheva-Newberry, Kristina

Was bedeutet es, in den letzten Jahren der Sowjetunion erwachsen zu werden? In einem Staat, der kurz vor dem Zerfall steht - in dem die Bevölkerung seit Jahrzehnten Spielball unberechenbarer Politik ist? Die russische Autorin Kristina Gorcheva-Newberry hat mit "Das Leben vor uns" einen aufwühlenden Roman über den Verlust geschrieben - den Verlust eines geliebten Menschen, der Heimat, der eigenen Ideale. Auf beeindruckende Weise verwebt sie die turbulente und vielschichtige Geschichte eines Landes mit dem Schicksal einer verlorenen Jugend.

Anya und ihre beste Freundin Milka wachsen in den Achtzigerjahren am Stadtrand von Moskau auf. Während ihre Eltern gezeichnet sind von den Entbehrungen der Vergangenheit, blicken die beiden Mädchen einer Zeit der Umbrüche und Reformen entgegen. Frech und lebenshungrig versuchen sie, jeden Schnipsel westlicher Popkultur in die Finger zu kriegen und grölen in ihren Kinderzimmern zu den Songs von Queen. "We are the champions" ist für sie mehr als nur ein Lied, es ist eine Parole. Doch Anyas Jugend nimmt durch eine unerwartete Tragödie ein jähes Ende - und gleichzeitig der Staat, der ihr Zuhause bedeutet hat. Nachdem der Eiserne Vorhang gefallen ist, beschließt sie, zum Studieren in die USA zu gehen und dort zu bleiben. Doch beim Versuch, sich im Sehnsuchtsland ihrer Jugend eine neue Heimat aufzubauen, merkt sie, dass sich die eigene Herkunft nicht einfach abschütteln lässt, und ein Neuanfang nur möglich ist, wenn die Geister der Vergangenheit begraben sind.Erschreckend aktuell

  • Eine zeitlose Geschichte darüber, was politisches Erbe für den Einzelnen bedeutet
  • «Eine Coming-of-Age-Geschichte von der beeindruckenden Tragweite eines García- Márquez-Romans» Christine Sneed
  • Sinnlich - explosiv - hoffnungsvoll
  • «Seit Vladimir Putin Präsident wurde, sprach er oft davon, dass der Zerfall der Sowjetunion das größte geopolitische Desaster des zwanzigsten Jahrhunderts sei. Viele Russen, einschließlich meiner Eltern, waren derselben Meinung.»

Ab Fr. 31.05
Bild von Denk ich an Kiew von Litteken, Erin

Ein bewegender Roman über ein prägendes Kapitel der ukrainischen Geschichte


1929. Behütet und geliebt wächst Katja in einem Dorf bei Kiew auf. Ihre Familie ist nicht reich, kann sich aber von ihrer eigenen Hände Arbeit ernähren. Bis Stalins Handlanger die Dorfbewohner zwingen, dem Kollektiv beizutreten. Wer sich weigert, wird mitgenommen und nie wieder gesehen. Anfangs gibt es für Katja dennoch auch glückliche Stunden. Sie ist in den Nachbarssohn verliebt und ihre Schwester in dessen Bruder. Doch schon bald muss Katja sich jeden Tag Mut zusprechen, um weiterzumachen angesichts des Schreckens um sie herum.

Jahrzehnte später entdeckt Cassie im Haus ihrer Großmutter in Illinois ein Tagebuch. Nie hat diese über ihre ukrainische Herkunft gesprochen. Seit einiger Zeit aber verhält sie sich merkwürdig. Sie versteckt Lebensmittel und murmelt immer wieder einen Namen, den keiner aus ihrer Familie je gehört hat: Alina ...


"Ich hätte nie gedacht, dass die Veröffentlichung meines Romans über die Unterdrückung des ukrainischen Volkes in der Vergangenheit mit einer aktuellen Tragödie zusammenfallen würde"Erin Litteken


Unter der Herrschaft Stalins verhungerten in den 1930er-Jahren in der Ukraine Millionen Menschen, obwohl die Getreidespeicher voll waren. Erin Litteken rückt diesen weitgehend vergessenen Aspekt der ukrainischen Geschichte in unser Bewusstsein, einfühlsam und sehr bewegend.

Ab Fr. 28.80
Bild zu Der Anschlag von King, Stephen

Stephen King schreibt die amerikanische Geschichte neu

Am 22. November 1963 fielen in Dallas, Texas, drei Schüsse. John F. Kennedy starb, und die Welt veränderte sich für immer. Wenn man das Geschehene ungeschehen machen könnte - wären die Folgen es wert? Jake Epping kann in die Vergangenheit zurückkehren und will den Anschlag verhindern. Aber je näher er seinem Ziel kommt, umso vehementer wehrt sich die Vergangenheit gegen jede Änderung. Stephen Kings neuer großer Roman ist eine Tour de Force, die ihresgleichen sucht - voller spannender Action, tiefer Einsichten und großer Gefühle.

Ab Fr. 17.45
Bild zu Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod von McCulloch, Amy

In der Todeszone wartet der Mörder auf sie ...

Diese Story ist die Chance ihres Lebens: Cecily darf als Erste den berühmten Bergsteiger Charles McVeigh interviewen, nachdem dieser innerhalb eines Jahres alle vierzehn Achttausender bestiegen hat. Die Sache hat nur einen Haken: Cecily bekommt das Interview erst, wenn sie mit ihm den letzten Gipfel, den Manaslu, erklommen hat. Die kleine Gruppe macht sich auf den Weg, da kommt es im Basislager zu einem tragischen Unfall. Und Cecily erhält eine Nachricht: »Ein Mörder ist am Berg, bring dich in Sicherheit!« Mit jedem Höhenmeter steigt die Gefahr, nicht ohne Grund nennt man diese Höhen die Todeszone. Doch dieser Aufstieg ist besonders tödlich, denn einer von ihnen ist ein Mörder. Und irgendwann ist die Luft selbst zum Schreien zu dünn ...

Ab Fr. 20.85
Bild zu Der Fall des Präsidenten von Elsberg, Marc

»Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen!« - Wenn Fiktion zur Realität wird - der rasante Thriller von Bestsellerautor Marc Elsberg!

Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor ...

Lesen Sie auch:
BLACKOUT. Morgen ist es zu spät. Auch als Premiumausgabe erhätlich - mit einer exklusiven Kurzgeschichte von Marc Elsberg und weiteren Extras!
ZERO. Sie wissen, was du tust.
HELIX. Sie werden uns ersetzen.
>

Ab Fr. 15.20
Bild zu Der ganze Wald schnarcht schon bald von Taube, Anna

Schlaft gut, liebe Waldtiere  

Große Aufregung herrscht heute im Wald! Denn bei Hanni Haselmaus steigt eine Übernachtungsparty. Waschbär, Biber, Wildkatze, Spatzen und sogar Kim und Konni Igel kommen herbeigeflitzt und machen es sich auf Hannis Baum gemütlich. Die Übernachtungssause kann beginnen. Doch da kommt plötzlich Ben Bär und möchte auch mitfeiern. Ob das gut geht?    

Ein lustiger Vorlesespaß mit Verwandlungsseiten

In frechen, eingängigen Reimen erzählt dieses Pappbilderbuch eine humorvolle und kuschelige Gutenachtgeschichte. Das Bilderbuch für Kinder ab 2 Jahren enthält kürzer und länger werdende Pappseiten, die das Bild auf magische Weise verwandeln und für Überraschungseffekte beim Vorlesen sorgen. Ein großes Vergnügen für Kleine und Große und die perfekte Einschlaflektüre.

. für alle Fans von "Immer Drama mit dem Lama" und "Der ganze Zoo geht aufs Klo": das neue Buch vom deutsch-niederländischen Erfolgsduo Anna Taube und Eefje Kuijl
. erste Gutenachtgeschichte: Der lustig gereimte Text ist schon für Kinder ab 24 Monaten geeignet.
. mit Spieleffekt: Stabile Verwandlungsseiten garantieren Überraschungseffekte beim Vorlesen.
. perfekt für kleine Kinderhände: dicke Pappseiten und handliches Format
. geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie.

Ab Fr. 12.35
Bild zu Der Geruch von Wut von Clima, Gabriele

Alex ist wütend. Seit dem Autounfall, bei dem sein Vater ums Leben gekommen ist, ist nichts mehr wie früher. Schuld an allem ist der Fahrer des anderen Wagens, das steht für Alex fest. Er setzt es sich zum Ziel, den Mann zu finden und zu bestrafen. Unterstützung erhofft er sich von den "Black Boys". Dass die rechtsradikale Ansichten vertreten, nimmt er in Kauf. Im Gegenzug muss er sich an den gewalttätigen Aktionen der Gruppe beteiligen. Zusehends verliert Alex die Kontrolle über die Situation und erkennt: Den wahren Rückhalt findet er zu Hause, wo seine Mutter und Tante immer für ihn da sind - ganz gleich, was passiert. Ein eindrücklicher Roman über falsche Entscheidungen, ihre Konsequenzen und die Hoffnung auf einen Neuanfang.

Ab Fr. 20.85
Bild zu Der Gesang der Flusskrebse von Owens, Delia

"Der Gesang der Flusskrebse" ist weltweit für Millionen Leser:innen in der Pandemie Trost und eskapistische Lektüre. Jetzt wurde der Weltbestseller hochkarätig verfilmt mit Daisy Edgar Jones ("Normal People") in der Rolle der Kya, produziert von Reese Witherspoon. Die Verfilmung wird einer der großen Blockbuster 2022 werden. Für alle Fans von Kya erscheint zum Kinostart diese exklusiv ausgestattete Filmausgabe.

Ab Fr. 22.00
Bild von Der Killer im Kreml von Sweeney, John

Dieser Mann schreckt vor nichts zurück

Bei der Verfolgung seiner Ziele geht Wladimir Putin über Leichen, und das nicht erst seit dem Überfall auf die Ukraine. John Sweeney, investigativer Journalist und seit vielen Jahren auf der Spur von Putins Verbrechen, legt die Beweise vor: Schon bei seinem unheimlichen Aufstieg vom Stasi-Mann in Dresden zum unumschränkten Herrscher im Kreml ging Putin mit erbarmungsloser Konsequenz vor, ließ Oppositionelle ausschalten, provozierte Kriege und überzog Russland mit einem Netzwerk der Korruption. Sein Ziel: die Festigung seiner Macht, persönliche Bereicherung, Russlands Wiederaufstieg zur Weltmacht. Mit kriminalistischer Akribie hat Sweeney vor Ort recherchiert - in Moskau, Tschetschenien, in der Ukraine während des Krieges -, hat mit Zeugen und Experten gesprochen, mit Dissidenten und Ex-KGBlern, mit Handlangern des Systems Putin, mit Kritikern, von denen zu viele für ihre Haltung sterben mussten.

Psychogramm, packender Hintergrundreport und knallharte Analyse - eine längst überfällige Aufklärung, eine beispiellose Anklageschrift.

Ab Fr. 22.85
Bild zu Der Moment zwischen den Zeiten von Orriols, Marta

Wie trauert man um einen Mann, der einen kurz vor seinem Tod verlassen hat?

Ein Restaurant am Strand von Barcelona. Ein Paar trifft sich zum Mittagessen. Er erzählt dies und das, dann lässt er die Bombe platzen: Er hat sich in eine jüngere Frau verliebt. Eine der ältesten Geschichten der Welt. Doch dann, wenige Stunden später, ist Mauro tot. Ein Autofahrer hat die rote Ampel übersehen.
Schockstarre. Fassungslosigkeit. Paula Cid steht vor den Trümmern ihrer Liebe. Über zehn Jahre war Mauro ihre große Liebe: Mit einem Schlag ist das ein- für allemal vorbei. Wie trauern um den Mann, der einen wenige Stunden zuvor wegen einer anderen verlassen hat? Wie weiterleben? Paula entscheidet sich - für das Leben. Ohne Kitsch und Pathos stellt sie sich radikal ihrer Vergangenheit als auch der Gegenwart. Und geht mit unverstelltem Blick in die Zukunft.

Ab Fr. 15.20