Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Weltenbummler

Buch Geschenkidee für Weltenbummler

Die Welt entdecken, egal wo man gerade liest

"Die Welt ist wie ein Buch. Wer nicht reist, sieht nur eine Seite davon." ist ein wundervolles Zitat, das man in dieser Kategorie rund um die besten Reisebücher einfach vorbringen muss. Quer um die Erdkugel, von A wie Afghanistan über M wie Malta bis Z wie Zypern: die Welt hat so viele faszinierende und einzigartige Flecken, wie es Möglichkeiten gibt, das Alphabet aneinander zu reihen. Dementsprechend haben wir in dieser Sammlung auch eine mannigfaltige Auswahl an guter Reiseliteratur als Geschenktipps für eure Liebsten. Ob Reisegeschichten, Reisebücher zur Inspiration, praktische Reisebücher oder ReiseführerReisetagebücher, Reise-Kalender oder Romane übers Reisen - der typische Weltenbummler wird mit Fernweh im Herzen und Träumen von der nächsten Reise Ihr persönliches Buchgeschenk lieben. Für die verschiedenen Reisetypen von Luxus-Reise bis Abenteuer-Reise haben wir hier für Sie die beste Reiseliteratur herausgesucht, sodass für jeden Reisebegeisterten sicher das richtige Geschenk dabei ist.

Filters
pro Seite

Über das Buch Mit einer frischen, neuen Herangehensweise an die Welt, in der wir heute leben, bietet Autorin Patricia Schultz sowohl Sofa-Reisenden als auch mit allen Wassern gewaschenen Weltenbummlern einen anregenden Vorgeschmack auf die Schätze der Welt, wie sie jetzt ist, und ermöglicht ihnen, absolute Traumreisen zu planen. - Im Vergleich zur Erstauflage: 200 neue Ziele, z.B. die Amalfiküste, die Magao-Höhlen in China oder der Lake District in Chile - Im Vergleich zur Erstauflage: 28 neue Länder, z.B. Ghana, Nicaragua, Estland, Mosambik und Kroatien - aktuelle Service-Informationenen wie Hotelpreise, Telefonnummern und Webseiten - 600 Farbfotos

Ab Fr. 18.60

Orte, die die Zeit vergessen hat

Verlassene Orte haben etwas Magisches - sie sind geheimnisvoll und seltsam, mitunter versteckt oder in entlegenen Weltgegenden zu finden, manchmal befinden sie sich aber auch gar nicht so weit von uns entfernt. Der Zugang zu ihnen kann schwierig und gefährlich sein; manche jedoch sind gut erschlossen und haben sich zu touristischen Highlights entwickelt. Alle jedoch sind in der Zeit eingefrorene Momente einer Vergangenheit, von der man nicht glauben kann, dass sie noch existiert.

Travis Elborough nimmt uns mit auf eine Reise zu 40 Stätten auf der ganzen Welt, die an den Rand der Geschichte gedrängt wurden, von den Landkarten und aus dem Blickfeld verdrängt. Die Bandbreite der vorgestellten Projekte ist groß: sie reicht von uralten Ruinen und verfallenen Schlössern über aufgegebene Wüstenstädte bis hin zu jüngeren Relikten wie einer Art-Deco-Station der New Yorker U-Bahn, einer sowjetischen Geisterstadt am Polarkreis oder einem überfluteten thailändischen Einkaufszentrum, in dem es von Wasserlebewesen wimmelt. Originalkarten und atemberaubende Farbfotos begleiten bewegende historische und geografische Beschreibungen dieser Orte, die dazu einladen, in die Geschichte einzutauchen und glamourösen Vergangenheiten, verwegenen Hoffnungen und ambitionierten Planungen nachzuspüren.

Ab Fr. 35.30

Mit dem Rucksack um die Welt: Die junge Niederländerin Roëll de Ram teilt ihren großen Traum vom Reisen in die Ferne mit Millionen Gleichgesinnten. Roëll de Ram lockt ihre Leserinnen aus dem grauen Alltag. Mit farbenfrohen Fotos präsentiert sie ihre ganz persönliche Auswahl der schönsten Reiseziele für Backpacker und Turnschuh-Traveler auf der ganzen Welt. Sie erklärt, was man vor Antritt der Reise übers Backpacking wissen muss, welches die beste Reisezeit für das auserwählte Traumziel ist und wo man vor Ort gut essen und übernachten kann. Sie weiß, wie Backpacker unterwegs clever sparen und gibt eine Liste an die Hand, was auf die Rucksackreise unbedingt mit muss. Die Backpacker-Lady erlebt atemberaubende Unterkünfte in Sri Lanka, fährt quer durch Island und wandert einen Monat lang in den spektakulären Landschaften Südafrikas. Mitreißende Erlebnisberichte, praktische Tipps, reizvolle Reiserouten und stimmungsvolle Fotos: Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube voller inspirierender Ideen und Anregungen für große Abenteuer mit kleinem Gepäck.

Ab Fr. 22.00

Ein Kultauto bewegt die Welt - Bulli-Freunde erzählen!
Schon lange bevor es den #vanlife gab, machten sich Dieter Kreutzkamp und seine Frau Juliana mit ihrem ersten Bulli auf in die Ferne. Bis heute sind sie mit verschiedenen Modellen über 500¿000 Kilometer durch die ganze Welt gereist, erlebten unglaubliche Abenteuer und trafen zahlreiche Gleichgesinnte. Gemeinsam mit anderen Globetrottern, Familienurlaubern, Restauratoren und Entwicklern widmen sie ihrem treuesten Reisebegleiter nun diese Liebeserklärung - frei nach dem Motto: Einmal Bulli, immer Bulli!
Mit Zusatzkapitel zum neuen elektrischen Bulli ID. Buzz - die Legende lebt weiter!

Ab Fr. 20.85

»Hell yeah, what a ride!«

In seinem Bürojob läuft Nick Martin das Leben davon. Nach einem Winterurlaub in Neuseeland beschließt er, seinen Job, die Freunde, Sicherheiten und den Alltag in Deutschland zurückzulassen und auf Weltreise zu gehen. Unterwegs in über 70 Ländern lernt Nick mehr fürs Leben als in jeder noch so steilen Karriere: Er wird verhaftet, angeschossen und ausgeraubt, er durchsegelt einen Hurrikan, versucht sich als Schmuggler und verdient ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas. Aus einem Jahr werden sechs, aus einer Lücke im Lebenslauf wird ein neuer Lebensinhalt und aus dem jungen Mann aus der fränkischen Provinz ein ganz anderer Mensch.

Ab Fr. 19.45

Mit 13 Jahren packt Nina Sedano bei einer Sprachreise nach England das Reisefieber. Das Reisen wird von da an ihre große Leidenschaft und eröffnet ihr die Möglichkeit, ihre Abenteuerlust zu stillen und immer wieder Neues zu entdecken. Als sie schließlich ihren Job kündigt, schmiedet sie den Plan, alle 193 Staaten der UN zu bereisen, und macht sich auf in die Ferne. Unterwegs macht sie allerhand aufregende, berührende und einschneidende Erfahrungen und findet ihre persönliche Erfüllung. Das Buch rekapituliert Nina Sedanos ungewöhnlichen Lebensweg und erzählt von ihren Abenteuern auf der ganzen Welt.

Ab Fr. 11.80

368 Seiten voller unglaublicher Reiseideen - von ganz verrückt bis weltberühmt. An den besten Hotspots Australiens surfen lernen? Staunen auf einer Polarlichter-Safari durch Norwegen oder vor den architektonischen Meisterwerken von Los Angeles? Im "Atlas der Reiselust" findet jeder die passende Inspiration. Ob an Orten voller Geheimnisse und Magie, im Welterbe der Menschheit, auf Festen oder bei den erstaunlichsten Naturwundern unseres Planeten - all das und noch viel mehr bietet diese Inspirationssammlung der Superlative. Jedes der 7 Kapitel ist individuell gestaltet und mit jeder Seite wird die Reisesehnsucht ein Stückchen größer. Endlich: Die ganze Welt des Reisens in einem Buch.

Ab Fr. 44.95
Ferien in der Schweiz sind angesagt. Was Millionen von Ausländern längst entdeckt haben, finden wir nun selber wieder heraus: Die Schweiz ist ein unglaublich abwechslungsreiches Reise- und Ferienland. Außer dem Meer gibt es hier alles, was es auch anderswo gibt, aber auf viel kleinerem Raum und oft in besserer Qualität. Von den höchsten, fast arktischen Alpengipfeln und ihren Gletschern bis hinunter zu subtropischen, mit Palmen bestandenen Seeufern, viele von ihnen mit Sandstränden. Von einsamen Hochmooren, ausgedehnten Weinbergen, weitem Weideland, Flüssen und Wasserfällen bis hin zu zerklüfteten und zerfurchten, archaischen Landschaften. Nicht zu reden von behäbigen Bauerndörfern, mittelalterlichen Städtchen und Großstädten mit internationalem Flair und weltweitem Renommee. Um zu zeigen, dass sich die Schweiz vor keinem anderen Touristenziel zu verstecken braucht, zieht dieses Buch sechzig nicht ganz ernst gemeinte Vergleiche: Saint-Tropez am Zürichsee, die Seychellen im Waadtland, Kanada oder Grönland in den Bündner, Berner und Innerschweizer Bergen. Sogar die chinesische Stadt Wuhan findet ein Pendant - oder besser gesagt ihr berüchtigter Markt. Überraschungen sind garantiert.
Ab Fr. 29.65

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Format: 23,5 x 30 cm, 272 Seiten
Ein einzigartiger Bildband über Asien für urbane Eskapisten, naturbegeisterte Backpacker und moderne Nomaden
Dieses Buch bietet Reiseinspiration pur für junge Leute: 40 Prozent der Reisenden weltweit sind Millenials
Von Myanmar bis Tokyo: 8 Länder Asiens in nur einem Band!
Fernweh Fernost ist eine Hommage an das ferne Asien und eine Liebeserklärung an Fernweh und Freiheit in Zeiten von Covid-19. Dieser bildgewaltige Fotoband im Großformat begleitet das Autoren- und Fotografen-Duo Alexandra Schels und Patrick Pichler auf ihrer transkontinentalen Reise durch acht Länder in Fernost.
Stelzenfischer in Sri Lanka, Rentiernomaden in den Steppen der Mongolei, das flirrende Leben in pulsierenden Metropolen wie Tokio und die ungezähmte Schönheit der Natur auf dem Dach der Welt im Himalaya - es sind die Geschichten von ganz persönlichen Begegnungen, die inspirieren. Die atemberaubend schönen Fotos lassen uns im Geiste bereits den Rucksack packen und losreisen, sobald die Welt sich wieder zu einem Reisekosmos verbinden kann.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Ab Fr. 44.95

1927. Von Berlin mit dem Auto um die Welt: über den Baikalsee, durch die Wüste Gobi und über die Anden. Eine Frau beweist, was sie kann.

Als Clärenore Stinnes am 25. Mai 1927 in mit ihrem Auto aufbricht, die Welt zu umrunden, ahnt sie nicht, was sie erwarten wird. Was sie weiß ist, dass sie es der Welt zeigen will, dass auch eine Frau ein waghalsiges Abenteuer bestehen kann. Zusammen mit ihrem Hund, zwei Technikern, einem Fotografen und etwas Proviant macht sie sich auf entlang einer damals sehr gefährlichen Route durch Syrien, über den zugefrorenen Baikal-See, durch die Wüste Gobi und über die Anden, wo sie sich der größten Herausforderung ihres Lebens stellen wird. Und sie findet mehr als ein Abenteuer. Sie begegnet dem Mann, der sie nicht nur um die Welt, sondern sogar bis ans Ende ihres Lebens begleiten wird.

Inspiriert von der beeindruckenden Lebensgeschichte der Clärenore Stinnes, eine Geschichte, die fasziniert und Mut macht. Eine Geschichte, die unbedingt gelesen werden sollte ...

Ab Fr. 24.55

Gastro Obscura nimmt uns mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise und zeigt, was Menschen rund um den Globus essen und trinken. Dieser außergewöhnliche Reiseführer führt auf alle sieben Kontinente und serviert jede Menge unglaublicher Zutaten, kulinarischer Abenteuer und kurioser Gerichte. Cecily Wong und Dylan Thuras führen uns so in die Geheimnisse internationaler Küchentraditionen ein und feiern ihre Vielfalt: Bereit für ein Bier aus Nebel in Chile oder Sardiniens »Fäden Gottes«, eine der seltensten Pastasorten der Welt? Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Kulinarik und entdecken Sie ihre verborgenen Wunder!

Ausstattung: 4-farbig, durchgehend bebildert, Lesebändchen

Ab Fr. 40.70

Jede Reise ist ein Abenteuer für sich, welches festgehalten werden muss. Dafür gibt es jetzt die TravelDiaries von GuideMe, die Dich auf Deinen Reisen durch die ganze Welt begleiten. Freie Seiten (doted) und nützliche Sticker zur Kategorisierung ermöglichen dir eine freie Einteilung deines Reisetagebuchs sowie eine individuelle Gestaltung. Dazu gibt es viele weitere Extras wie ein Zeigewörterbuch, ein kleiner Handlettering Crashkurs oder 3 praktische Lesebändchen & Einstecktasche. Für eine große Reise oder viele kleine. Und durch abgerundete Ecken, stylishem Design, Softtouch Oberfläche und einem Gummiband sind die TravelDiaries ein super Begleiter auf Reisen! Modernes Reisetagebuch mit: - Einstecktasche & Stickern - drei Lesebändchen - kleinem Zeigewörterbuch - Handlettering Crashkurs - und vielen weiteren Extras!

Ab Fr. 10.95

An 80 Bäumen aus aller Welt zeigt der Botaniker Jonathan Drori, welch wichtige Rolle die Bäume in allen Bereichen des menschlichen Lebens spielen. Zu den Stationen der Reise um die Welt gehören die Linden des Berliner Boulevards Unter den Linden, die verliebte Deutsche und hungrige Bienen gleichermaßen berauschen, die Prachtstraßen im London des 19. Jahrhunderts, die mit australischem Eukalyptusholz gepflastert waren, oder die Rotholzwälder von Kalifornien, wo das Geheimnis der hoch aufragenden Bäume in den Eigenschaften der kleinsten Wassertropfen gefunden werden kann.

Ab Fr. 18.60
Als Monisha Rajesh verkündet, dass sie die Welt in 80 Zugreisen umrunden möchte, zweifelt ihr Umfeld stark an der Durchführbarkeit. Doch tatsächlich macht sie sich kurz darauf auf eine atemberaubende, über 70.000 Kilometer lange Reise durch zahlreiche Länder und Kontinente. Dabei lernt sie nicht nur die spannendsten Bahnstrecken der Welt, sondern auch jede Menge interessante Menschen kennen. Ein humorvoller, intimer Blick auf die Welt und eine Hommage an das Reisen mit der Eisenbahn.
Ab Fr. 22.00

Mit dem Zug kommt ihr quer durch Europa. Die Bahnhöfe befinden sich hoch oben in den Alpen oder Karpaten, im Gewusel von Paris, Moskau oder Istanbul, weit entfernt am Polarkreis oder am Schwarzen Meer und in den schönsten Urlaubsorten am Mittelmeer.

Dieses Reisehandbuch zeigt euch die schönsten Zugfahrten und Streckennetze von 43 Ländern in Europa und wie ihr von Deutschland, Österreich und der Schweiz dorthin gelangt. Bahnprofis - vom Lokführer bis zur Zugbloggerin - verraten ihre Lieblingsstrecken und geben unbezahlbare Geheimtipps.

Ob langsam oder rasant, ob tagsüber die Landschaft bewundernd oder schlummernd stilecht im Nachtzug: So kann das Zugabenteuer beginnen.

»Komisch, dass es dieses Buch nicht schon viel früher gab: Diese intelligente Mischung aus Nutzwert, Lesevergnügen und Reiselust für alle, die das Zugfahren lieben, egal ob in der Bimmelbahn im Schwarzwald oder im Schlafwagen nach Rom.« DIE WELT AM SONNTAG

Ab Fr. 26.25

Sei es ein kulinarisches Abenteuer im pulsierenden Mexico City, eine meditative Zugfahrt durch Sibirien oder ein Solo-Trip nach Paris: Egal was auf Ihrer Wunschliste ganz oben steht - diese Sammlung präsentiert 100 Traumziele aus den Reiseseiten der New York Times - vier Bände voller Abenteuer in einem.

Explorer führt über das Naheliegende hinaus zu nicht ganz so bekannten, exotischen Orten, vermittelt aber auch neue Blickwinkel auf vertraute Urlaubsziele. So berichten namhafte Times-Autoren in der ersten Person von ihren ganz persönlichen Eindrücken: Begleiten Sie Andrew McCarthy auf den Bermudas an rosa Sandstränden und Bougainvillea vorbei, folgen Sie Francine Prose auf den Spuren Virginia Woolfs durch die englische Landschaft oder trauen Sie sich, mit Tony Perrottet ein Boot durch die Lagune von Venedig zu steuern.

Explorer. 100 Reisen rund um die Welt - herausgegeben von Barbara Ireland, deren Reiseserie 36 Hours ein Bestseller bei TASCHEN ist - enthält neben persönlichen Empfehlungen viele praktische Tipps, die Ihnen die Planung der Reise erleichtern, dazu eine Fülle postkartenreifer Farbfotos, die das besondere Flair des jeweiligen Orts perfekt einfangen. Abgerundet wird diese Ausgabe durch farbkodierte Registerkarten und ein Lesebändchen zur Markierung Ihrer Lieblingshaltestellen in jeder Region. Selbst in Zeiten, in denen physisches Reisen nur erschwert möglich ist, lädt dieses Buch ein, zu blättern, zu träumen und die Schönheit und Wunder unserer Welt zu bestaunen.

Ab Fr. 34.00

Was zeichnet eine Reise aus? Welche Sehenswürdigkeiten kann man sich sparen? An welchem Ort wartet das Paradies? Was ist ein Abenteuer? Wo ist es noch authentisch? Und warum sieht der Strand auf Instagram immer schöner aus als in Wirklichkeit? Philipp Laage erzählt davon, wie wir heute reisen und warum - klug, kritisch und voller Humor. Von seinen eigenen Reisen um die ganze Welt hat er unzählige Geschichten mitgebracht: er stürzt sich ins Nachtleben von Beirut, sucht in Malawi den perfekten Ort für die Liebe, verflucht in Südtirol das Smartphone und besteigt im Rebellengebiet des Ost-Kongo einen aktiven Vulkan - und versucht zu ergründen, was das ist, das viel beschworene Glück, unterwegs zu sein.

Ab Fr. 23.70

Bis zu den Rändern der Welt auf der Suche nach uns selbst

Wunder des Reisens: Die Freude aufzubrechen, die Sehnsucht nach dem Neuen und Ungesehenen, nach Freiheit und Zufall, nicht zuletzt nach der idealen Gelegenheit, Zeit, Welt und sich selbst anders zu erleben. Die Schönheit alter Pilgerwege in Skandinavien oder unbeleuchteter Gassen in Kairo, die Leichtigkeit Flip-Flop tragender Guides am Atitlán-Vulkan in Guatemala oder in der Sonne Portugals dösender Hunde, die Nächte in Blackpool oder Tokio - Christian Schüle, Philosoph, Reisender, Flaneur und Wanderer, verbindet persönliche Erlebnisse beim Erkunden der Welt mit Reflexionen darüber, wie und warum das Fremde und Ferne ein so vorzügliches Mittel zur Selbsterkenntnis ist. Sein Buch ist philosophischer Roadtrip und Souvenir über den Sinn des Reisens zugleich.

Ab Fr. 26.25

Ein Blick in die isländische Seele

Island ist die Nation der Powerfrauen, alljährlich zählt es zu den Ländern mit der höchsten Frauenpräsenz. Anne Siegel porträtiert zehn Isländerinnen, erzählt von ihren spannenden Biografien und ihrer tiefen Verbundenheit zur Natur. Ob pfiffige Bierbrauerin, engagierte Abenteurerin oder Ausnahmetalent Björk - Anne Siegel stellt unterschiedliche Lebensentwürfe vor, beschreibt, wie alte Rituale und modernes Leben miteinander harmonieren, und besucht die Kraftorte, an denen diese Frauen ihre unbändige Stärke aus der einzigartigen Natur Islands schöpfen.

»Diese Biografien machen sofort Lust auf eine Reise in den wilden Norden.« Hamburger Morgenpost

Ab Fr. 18.60
Kategorien