Sie haben keine Artikel im Korb.

Pippilothek??? von Pauli, Lorenz

Eine Bibliothek wirkt Wunder
Fr. 26.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-7152-0620-2
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -
Sie erhalten 26 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Rabatt
10 %
12.5 %
15 %

Der Fuchs jagt der Maus hinterher, durchs Kellerfenster, um die Ecke, durch einen engen Gang. Und dann stehen die beiden plötzlich zwischen vielen Regalen und noch mehr Büchern.

»Das ist eine Bibliothek«, erklärt die Maus.

»Pippi … was?«, fragt der Fuchs. Doch dann findet er Gefallen an den Büchern – auch wenn er lesen lernen muss. Ausgerechnet ein Huhn hilft ihm dabei!

Ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht, in der Bibliothek findet jeder etwas. Und inmitten der Bücher versöhnen sich gar Fuchs und Huhn. Kathrin Schärer nimmt in großartigen Bildern den Witz in Lorenz Paulis Geschichte auf; in der spitzbübischen Maus und in den Begegnungen der drei ungleichen Tiere.

Das Bilderbuch “Pippilothek???” hat sich sogleich zu einem Lieblingsbuch entwickelt, weshalb wir insbesondere für Kindergärten und Büchereien das Bilderbuchkino als Gratis-Download zur Verfügung stellen (hier am Seitenende).

Zuger WocheKathrin Schärer nimmt in grossartigen Bildern den Witz in Lorenz Paulis Geschichte auf.Buch & MausEndlich - ein Bilderbuch, das sich der Bibliothek widmet und deren faszinierende Seiten zeigt, ohne in erster Linie didaktisierend zu sein.BörsenblattWie ein Fuchs zum begeisterten Leser wird, davon erzählt die »Pippilothek???« auf fantastische Weise.Aargauer ZeitungWir haben es doch immer schon gewusst: Lesen ist ansteckend. Davon erzählen Lorenz Pauli und Kathrin Schärer, ein erprobtes Duo, in Wort und Bild mit jener unschlagbar pfiffigen Dreistigkeit, die natürlich die Leselust weckt.Frauenfelder WocheLustig geschrieben, toll illustriert und hervorragend in Szene gesetzt.BuchMarktEin fabelhaft illustriertes Bilderbuch, das allen Bücherfreunden das Herz aufgehen lässt.Buch & MausPippilothek porträtiert humorvoll die magische Anziehungskraft einer Bibliothek.Stiftung LesenDieser hintersinnig komische, absolut hinreißend bebilderte Bibliotheksführer der etwas anderen Art sollte auf der Stelle zur Pflichtlektüre (!) für alle werden, die Bücher und Lesen lieben (oder es lernen wollen).Aargauer ZeitungLorenz Pauli und Kathrin Schärer, ein erprobtes Duo erzählt in Wort und Bild mit jener unschlagbar pfiffigen Dreistigkeit, die - natürlich - die Leselust weckt.Berliner KurierDass es nichts schöneres gibt als Lesen ist nach der Lektüre von Lorenz Paulis Pippilothek??? allen klar. Die Zeichnungen von Kathrin Schärer sind toll.Der SonntagLorenz Pauli und Kathrin Schärer, erzählen in Wort und Bild mit jender unschlagbar pfiffigen Dreistigkeit, die - natürlich - die Leselust weckt.Neue Zuger ZeitungSowohl die Geschichte als auch die Illustrationen werden die kleinen Leser begeistern. Kathrin Schärer versteht es, die Geschichte von Lorenz Pauli kunstvoll und lebhaft nachzuerzählen. Mit wenigen Strichen haucht sie den Tieren Leben ein, schafft es, ihnen besondere Charakterzüge zu verpassen.1000 und 1 BuchEine wunderbare Liebeserklärung an das Lesen und an Orte, an denen dieses ungestört möglich ist, uns ein wunderbares Buch, dem es nicht zuletzt durch die ausdrucksstarken Illustrationen gelingt, trotz actionsreicher Handlung die geheimnisvolle Stille einer Bibliothek spürbar zu machen!Aarauer NachrichtenEine wunderschöne Freundschaft, die in der Bibliothek beginnt. Der Fuchs vergisst das Mausen und entdeckt die grosse Welt zwischen den Buchdeckeln.
Bilderbuch
Autor Pauli, Lorenz / Schärer, Kathrin (Illustr.)
Verlag Atlantis
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 32 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden
Masse H24.0 cm x B24.0 cm x D0.9 cm 351 g
Coverlag Atlantis (Imprint/Brand)
Auflage 8. A.
Verlagsartikelnummer 0620
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Pauli, Lorenz

Lorenz Pauli wurde 1967 geboren. Er gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Schweizer Kinderbuchautoren und Erzählern. Für seine Bücher hat Lorenz Pauli zahlreiche Auszeichnungen bekommen, zuletzt den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis für Rigo und Rosa (Pauli/Schärer, 2016 Atlantis). Pauli lebt mit seiner Familie in Bern.Kathrin Schärer, geboren 1969 in Basel, studierte Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und arbeitet als Illustratorin. Wiederholt hat sie eigene Texte illustriert und in langjähriger Zusammenarbeit und mit großem Erfolg Geschichten von Lorenz Pauli. Für ihr Gesamtwerk war Kathrin Schärer für den Hans-Christian-Andersen-Preis 2012 und für den Astrid Lindgren Award 2014 nominiert. Bereits zweimal wurde Kathrin Schärer mit dem Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis ausgezeichnet: 2011 für Johanna im Zug (2009, Atlantis) und 2017 mit Rigo und Rosa (2016, Atlantis, Text von Lorenz Pauli).

Weitere Titel von Pauli, Lorenz

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Mara und Timo begegnen dieses Mal vielen Tieren: 10 kurze Geschichten, in denen die Kinder den Zirkus und ein Tierasyl besuchen und ihr Hund Linus oder Omas Huhn Betty einiges erleben... Während in der A-Stufe die Geschichten laut- bzw. buchstabengetreu geschrieben sind, werden in der B-Stufe nun die "Stolpersteine" beim Lesen eingeführt, hier Band 6: Umlaute (ä, ö, ü, äu) und Dehnungen (ah, eh, ie, ieh, oh, uh) Eine kleine visuelle Hilfe weist auf die Lauteinheit hin und hilft so flüssiger zu lesen. In der letzten Geschichte wird auf die Hilfe verzichtet und das Kind macht die Erfahrung ohne Hilfen zu Recht zukommen. Kleine Übungen ergänzen die Lesehefte.


Fr. 8.10

Neues von Mara und Timo: Die 10 Geschichten im Heft beschäftigen sich mit Fasching, einem Geburtstag, Ostern, die Kinder helfen auf dem Hof vom Oma und Opa oder sind auf einem Flugplatzfest. Die Geschichten sind für Leseanfänger oder leseschwache Kinder konzipiert. Die Geschichten der A-Stufe basierten auf laut- bzw. buchstabengetreuer korrekter Rechtschreibung. Im ersten Heft der B-Stufe werden nun die Vokalverbindungen ei, eu und au sowie das Dehungs-ie eingeführt: Zuerst jede Lauteinheit einzeln, mit einer kleinen visuellen Hilfe, in den letzten beiden Texten alle gelernten "Stolpersteine" im Text gemischt. Am Ende jeder Geschichte können die Kinder noch eine passende Aufgaben lösen.


Fr. 8.10

Mara und Timo sind Geschwister die viel unternehmen: Ausflüge in den Zoo oder zur Kirmes, Geburtstage werden im Museum gefeiert oder sie besuchen ein Kasperletheater. Die Geschichten sind für Leseanfänger oder leseschwache Kinder konzipiert Je 8 kurze Geschichten, die lautgetreu geschrieben sind und sich an aktuellen Lese-Lernkonzepten orientieren. Am Ende jeder Geschichte ist ein Aufgabe zum Lese-Sinn-Verständnis zu lösen.


Fr. 8.10

Geschichten für Leseanfänger. Je 8 kurze Geschichten, die lautgetreu geschrieben sind. Am Ende jeder Geschichte ist ein Aufgabe zum Lese-Sinn-Verständnis zu lösen.


Fr. 8.70

Geschichten für Leseanfänger. Je 8 kurze Geschichten, die lautgetreu geschrieben sind. Am Ende jeder Geschichte ist ein Aufgabe zum Lese-Sinn-Verständnis zu lösen.


Fr. 8.10

Spaß mit Mara und Timo: In den 10 neuen Geschichten rund um die Geschwister Mara und Timo geht es um Weihnachten, Skifahren,Kuchen backen, Sommerurlaub und vieles mehr. Während in der A-Stufe die Geschichten laut- bzw. buchstabengetreu geschrieben sind, werden in der B-Stufe nun die "Stolpersteine" beim Lesen eingeführt, hier Band 5: Konsonantenverbindungen (ch, sch, ck, st-/sp.) Eine kleine visuelle Hilfe weist auf die Lauteinheit hin und hilft so flüssiger zu lesen. In der letzten Geschichte wird auf die Hilfe verzichtet und das Kind macht die Erfahrung ohne Hilfen zu recht zukommen. Kleine Übungen ergänzen die Lesehefte.


Fr. 8.10

Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2017

Zwischen Rosa und Rigo geht es um Kleines und Großes: Um große Gefühle einer kleinen Maus und um kleine Weisheiten eines großen Leoparden.
In 28 Geschichten entwickeln Rigo und Rosa gemeinsam Gedanken zu Vertrauen, Langeweile, Wahrheit und anderen Themen. Und immer geht es auch um eine Freundschaft, »die so bunt, warm, groß und dick ist, dass sie in einem Buch eigentlich gar nicht Platz hat«.
Lorenz Pauli bringt die beiden Tiere wunderbar zum Sprechen, und Kathrin Schärer gibt deren Beziehung zusätzlich Gestalt; eine Freundschaft, die auch uns – beim Vorlesen – zusammenrücken lässt.
Diese Zoogeschichten sind ein Gesamtkunstwerk zum Lesen und Mitschauen.

»Mit ›Rigo und Rosa‹ erfinden Lorenz Pauli und Kathrin Schärer zwei Tierphilosophen, die ganz bestimmt Karriere machen.«Frankfurter Allgemeine Zeitung»Ein in Text und Bild wunderbares, anregendes Buch, breit einsetzbar: für Kinder ab 6 Jahren, zum Philosophieren mit Kindern, in Gesprächskreisen mit Erwachsenen.«Evangelisches Literaturportal e.V.»Ein Juwel zum Vorlesen und gemeinsam Weiterphilosophieren!«querlesen, KJM Bern-Freiburg»Ein gelungenes warmherziges starkes Kinderbuch nicht nur für Kinder.«lesering.de»In diesem wunderbaren Buch geht es vor allen Dingen um eine außergewöhnliche Freundschaft, die nicht schöner und zauberhafter erzählt und mit wunderschönen Illustrationen gezeigt werden könnte.«KidsBestBooks»Das Buch ist ein wahrer Genuss zum Vorlesen, Lachen, Genießen und Nachdenken. Durch das teilweise halb offene Ende der Geschichten bleibt immer Raum selbst kreativ zu werden.«Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien»Im Buch ›Rigo und Rosa‹ geht es um die Freundschaft zweier ziemlich unterschiedlicher Tiere, wie sie schöner nicht beschrieben werden kann … Dieses Buch ist ein wahrer Lese- und Anschaugenuss ? absolut empfehlenswert.«Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien»Die schönen, detaillierten Zeichnungen, die den Erfahrungshorizont der beiden Protagonisten wiedergeben, runden dieses Lesevergnügen ab.«Borromäusverein e.V.»Wundervolle Bilder treffen auf tiefsinnigen Text: Ein herrliches Bilderbuch, um mit Kindern ab 5 Jahren ins Gespräch übers Leben zu kommen oder sich einfach an den beiden tollen Protagonisten zu erfreuen.«Kinderohren»Nicht nur die Freundschaft zwischen einem Leoparden und einer Maus macht dieses Buch zu einem Magneten für Kinder, sondern auch die einzelnen Geschichten, die zeigen, was eine wahre Freundschaft ausmacht.«bookreviews.at»Kann man lachen und gleichzeitig nachdenklich sein? Mit ›Rigo und Rosa‹: Ja!!!«leseleben.de
Ab Fr. 25.40
Wie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben. Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung. »Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben.«
Ab Fr. 20.30

Vier Freunde machen einen Wettkampf: Wer erfindet
die verrückteste Mutprobe und besteht sie selbst?
Alles fängt an wie auf dem Spielplatz: Maus, Schnecke,
Spatz und der Frosch sind am Teich zusammengekommen,
und plötzlich ist die Idee für das Wettspiel da. Wer ist der
Mutigste von allen?
Aber wenn die Maus – »mutig, mutig« – eine lange Strecke
taucht, findet der Frosch das keine Leistung. Und wenn der
Frosch Grünzeug frisst, ist das für die Schnecke nur
köstlich, nicht mutig. So gibts lange Gesichter und Applaus,
bis schließlich der Spatz an der Reihe ist. Der ziert sich und
dreht sich, und endlich sagt er: »Ich mache nicht mit.«
Ist das mutig? – Die Freunde zögern. Aber dann jubeln sie:
»Ja, das ist Mut!«


Bilderbuch
Ab Fr. 22.85
Kimi Koala ist der heimliche König des Dschungels: König Bewegungslos! Seinen geliebten Eukalyptusbaum hat er noch nie verlassen, denn hinter jeder Veränderung vermutet er eine Gefahr. Doch dann wird sein gesamtes Leben auf den Kopf gestellt - und Kimi erkennt, dass etwas Neues auch durchaus schön sein kann?
Ab Fr. 18.30
Alle Bauernhoftiere sind lieb und nett. Und alle können auch anders. Nur das Pferd scheint selbst für kleine Boshaftigkeiten zu brav. Doch als eine Maus herbeiraschelt, hebt das Pferd den Huf und tritt ? klack! ? auf die Maus. Alle sind fassungslos: Eine Maus zu zertreten ist nicht nur böse, sondern furchtbar gemein. Das Pferd aber sieht die Katze funkelnd an und verlangt, dass sie das Mausen in Zukunft bleiben lässt: »Von jetzt an gehören alle Mäuse mir!« Die Katze nickt und geht. Dann hebt das Pferd den Huf: »Danke!«, fiept die Maus, die sich im Hufeisen verstecken konnte. Eine hintergründige Geschichte über Abgründe und Gründe, über Sicht und Absicht.»Das eingespielte Team Lorenz Pauli und Kathrin Schärer bietet kluge Bilderbuchkunst. Grandios!«Die Welt»Eine großartige Parabel auf Gut und Böse ? und manchmal trügt der Schein, sodass junge Leser am Ende doch aufatmen können.«Börsenblatt»Ihr neues Buch ›böse‹ erzählt erneut eine zeitlose Geschichte mit überraschenden Wendungen und ist wunderbar illustriert.« Grosseltern»›böse‹ ist ein Buch für Kinder mit starken Nerven (bis zum Schluss lesen, sonst verpasst Ihr das Wichtigste) und Eltern mit Freude am Zeichenstil von Kathrin Schärer.«Tierwelt»Ein philosophisches Problem wird in diesem Bilderbuch anhand einer einfachen, zuerst lustigen und dann spannenden Geschichte sehr eindrücklich und schon für Kinder von 4 bis 6 Jahren verständlich erklärt. Große Klasse!«Kinderohren»In jeder Hinsicht wundervoll umgesetzt!«hoppsala ? das Mitmach- und Informationsportal für Familien»Pauli und Schärer haben hier wieder ein sehr besonderes Buch produziert, das sich nicht mit einer oberflächlichen Glitzerfisch-Handlung abgibt und uns alle zum Nachdenken anregt. Und dazu noch sehr gut unterhält.«Jastrams Kinderbuchblog»Der pointierte Text und die in Mischtechnik gestalteten Tierbilder harmonieren aufs Feinste ? wie immer, wenn Lorenz Pauli und Kathrin Schärer zusammenarbeiten. Und auch diesmal profitiert die Geschichte von Mimik und Gestik der Tiere, die eine scheinbar unendliche Palette von Emotionen sichtbar machen.«leporello.ch»Ein Bilderbuch, das gut dazu geeignet ist, die eigenen Handlungs- und Bewertungsmassstäbe zu reflektieren.«sfbasar.de»Lorenz Pauli mit seinen knappen und starken Sätzen und Kathrin Schärer mit ihren die jeweiligen Gefühle der Tiere wunderbar einfangenden Illustrationen ist es gut gelungen, Kindern ab etwa dem Kindergartenalter die Elemente von Gut und Böse darzustellen.«blog.liesdoch.de
Bilderbuch
Ab Fr. 22.85
Die ersten Freunde im Leben eines Kindes sind etwas ganz Besonderes. In diesem löwenstarken Album können sich nun alle eintragen. Ob die Kindergartengruppe, die Kameraden vom Spielplatz oder das Nachbarskind - hier findet jeder Platz. So wird dieses Album zu einer wunderbaren Erinnerung an die Vorschulzeit.
Ab Fr. 14.05
Eine Geschichte über den Sinn des Schenkens, erzählt mit Witz und Empathie. "Eule", fragt der Hase. "Eule, wie weihnachtelt man?" "Weihnachteln ist, wenn mir alle ein Geschenk bringen". Das verbreitet der kleine Hase im ganzen Wald und bald basteln alle Tiere ein Geschenk für die Eule. Doch dann kommt alles anders: Der Hase gibt sein Geschenk dem Eichhörnchen, um es zu trösten. Das schenkt sein Geschenk, das es für die Eule gemacht hat, dem Specht und so weiter und so fort. Eine Geschichte über den Sinn des Schenkens, erzählt mit Witz und Empathie. "Weihnachten ist ein Fest für alle". Kathrin Schärer setzt das in Szene ... mit flächigem Strich und Blick fürs Detail." Frankfurter Rundschau
Bilderbuch
Ab Fr. 18.30