Sie haben keine Artikel im Korb.

Jugend eines Volkes. Ehrenhafter Untergang (eBook) von Inglin, Meinrad

Erzählungen
CHF 20.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
Hersteller: Limmat Verlag
ISBN: 978-3-03855-081-5
Rückgabe: Keine Rückgabe möglich
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen. Termin unbestimmt
Sie erhalten 20 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)

Die fünf Erzählungen der 'Jugend eines Volkes' führen aus mythischem Halblicht über sagenhafte Zwischenstufen, die der dichterischen Fantasie weiten Spielraum gewähren, allmählich hinüber in die Bereiche historisch dokumentierbarer Überlieferung: aus Geschichten wird Geschichte. Der Zyklus setzt ein mit der Sage von Swit und Swen und dem Einzug der Alemannen in den Talkessel von Schwyz. Längst Vertrautes erscheint in völlig neuer, überraschender Beleuchtung. Je reicher die Quellen fliessen, desto dichter werden die Bezüge zu den weltpolitischen Hintergründen, umso zwingender wird die Motivation zur Gründung eines Staates. Im 'Ehrenhaften Untergang' schreitet der sechzigjährige Inglin noch einmal dieselben Räume ab, die er zwanzig Jahre zuvor mit den Gestalten der Vor- und Frühgeschichte bevölkert hatte; diesmal aber gilt sein Augenmerk dem Zerfall jener Ordnungen, die sich im Lauf der Jahrhunderte überlebt hatten. Inglins Darstellung, aufgrund ausgedehnter Quellenstudien erarbeitet, folgt den historischen Tatsachen der verhängnisvollen Maitage von 1798 in erstaunlichem Ausmass, bewahrt sich aber im Einzelnen alle Rechte dichterischer Freiheit.

Autor Inglin, Meinrad / Schoeck, Georg (Hrsg.)
Verlag Limmat Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 372 S.
Meldetext Noch nicht erschienen. Termin unbestimmt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 976 KB
Plattform EPUB
Reihe Meinrad Inglin - Gesammelte Werke
Erscheinungstermin 20170109
Reihenbandnummer 3
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Inglin, Meinrad

Meinrad Inglin (1893¿1971) aus Schwyz zählt zu den bedeutendsten Schweizer Schriftstellern. Nach Abbruch einer Uhrmacher- und Kellnerausbildung sowie des Gymnasiums studiert er Literaturgeschichte und Psychologie in Genf und Neuenburg. Arbeit als Zeitungsredaktor und ab 1923 als freier Schriftsteller. Für sein Werk (vor allem Romane und Erzählungen, einzelne Aufsätze, Notizen und eine Komödie) wurde Inglin vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Grossen Schillerpreis und dem Gottfried-Keller-Preis.

Weitere Titel von Inglin, Meinrad

Alle Bände der Reihe "Meinrad Inglin - Gesammelte Werke"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Der fiktive Ich-Erzähler der "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus" erlebt schwere Jahre. Wegen des Mordes an seiner Frau verbüßt er eine mehrjährige Haftstrafe in einem sibirischen Arbeitslager. Die anderen Gefangenen schikanieren ihn anfangs wegen seiner adeligen Herkunft. Im Laufe der Zeit findet er jedoch seinen Platz in der ungeschriebenen Lagerhierarchie. Fjodor Dostojewski griff für die "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus" auf seine eigenen Erfahrungen aus einem sibirischen Arbeitslager in der Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Er war wegen revolutionärer Umtriebe gegen das Zarenregime in die Verbannung geschickt worden. Diese Jahre prägen nicht die "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus", sondern auch alle späteren Romane Dostojewskis. Die Darstellung der Lagerrealität ist lebendig, präzise, und mitreißend. In jeder Zeile ist spürbar, dass Dostojewski aus eigener Erfahrung berichtet.
CHF 9.00

"Wenn eine religiöse Lehre unsinnige Satzungen behauptet, welche ... nur das Verständnis des Lebens noch mehr verwirren, so ist dies kein Glaube".

Die Arbeit an seiner Schrift "Was ist Religion und worin besteht ihr Wesen?" beendete Leo N. Tolstoi 1902. Der hier vorgelegte Band enthält die im gleichen Jahr erstmals veröffentlichten Übersetzungen von Nachman Syrkin (Verlag Hugo Steinitz) und Iwan Ostrow (Verlag Eugen Diederichs). In den Anhängen werden weitere Texte des russischen Schriftstellers dargeboten: Brief an die Minister des Innern und der Justiz (1896); Gewissensfreiheit - Über die Glaubenstoleranz (1901); Der grüne Stab (1904/05); Lesungen aus der Anthologie für alle Tage (1904-1906), u.a. "Das Kaffeehaus in Surat" und Gedanken von Jean-Jacques Rousseau.
Tolstoi sieht in der urchristliche Weltanschauung "nicht irgendeine besondere Religion, sondern die Religion überhaupt, wie sie in Übereinstimmung mit den Lehren all der großen Weisen aller Zeiten und Völker gegeben war, so dass eben das, was in den heiligen Lehren aller Völker das Übereinstimmende ist, die wahre Religion ausmacht und die in Formenwesen und Dogmen sich zeigenden Unterschiede der verschiedenen Konfessionen eigentlich nur eine Verhüllung dieser Religion der Menschheit bedeuten, eine irreligiöse Verunstaltung des gemeinsamen Heiligtums, der Religion" (Eugen Heinrich Schmitt: Einführung zur Ausgabe der Flugschriften).

Tolstoi-Friedensbibliothek
Reihe A, Band 13 (Signatur TFb_A013)

Herausgegeben von Peter Bürger
Editionsmitarbeit: Ulrich Frey

CHF 5.50

Diese Ausgabe enthält: Fjodor M. Dostojewski: Aus der Lebensgeschichte des in Gottverschiedenen Hieromonachen, des Starez Sossima, zusammengestellt nach seinen eigenen Worten von Alexej Fjodorowitsch Karamasow A. Vom Jüngling, dem Bruder des Starez Sossima Iwan S. Turgenjew: Die lebendige Reliquie Leo Tolstoi: P. Ssergij Nikolai S. Leskow: Figura Anton Pavlovich Tschechow: In der Osternacht Fjodor Sologub: Der Weg nach Emmaus Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine Hauptwerke sind Der Idiot, Schuld und Sühne, Die Dämonen und Die Brüder Karamasow. Iwan Sergejewitsch Turgenew (1818-1883) war ein russischer Schriftsteller. Turgenew war einer der Ersten in der russischen Literatur, die die alltäglichen Nöte und Ängste der russischen Gesellschaft thematisierten (Werke: Väter und Söhne, Erste Liebe). Leo Tolstoi (1828-1910), war ein russischer Schriftsteller. Seine Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina sind Klassiker des realistischen Romans. Nikolai Semjonowitsch Leskow (1831-1895) war ein bedeutender russischer Schriftsteller. (Werke: Die Lady Macbeth von Mzensk, Der versiegelte Engel) Anton Pawlowitsch Tschechow (1860-1904) war ein russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker. Tschechow gilt als einer der bedeutendsten Autoren der russischen Literatur. Fjodor Sologub (1863-1927) war ein russischer Schriftsteller. Sein bedeutendstes Werk ist der Roman Der kleine Dämon.

CHF 1.95

Dieses eBook: "Die beliebtesten Liebesromane der Weltliteratur (15 Klassiker in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Stolz und Vorurteil (Jane Austen) Sturmhöhe (Emily Brontë) Jane Eyre (Charlotte Brontë) Die Kameliendame (Alexandre Dumas) Erloschenes Licht (Rudyard Kipling) Rot und Schwarz (Stendhal) Amtmanns Magd (Eugenie Marlitt) Die Leiden des jungen Werther (Johann Wolfgang von Goethe) Die Elenden (Victor Hugo) Indiana (George Sand) Das Feuer (Gabriele D'Annunzio) Anna Karenina (Leo Tolstoi) Der scharlachrote Buchstabe (Nathaniel Hawthorne) Gefährliche Liebschaften (Pierre Choderlos de Laclos) Frühlingsboten (Elisabeth Bürstenbinder)

CHF 1.95

Dieses eBook: "Sämtliche Romane: Krieg und Frieden + Anna Karenina + Auferstehung + Hadschi Murat (Chadschi Murat) + Glück der Ehe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (1828-1910) war ein russischer Schriftsteller. Seine Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina sind Klassiker des realistischen Romans. Inhalt: Romane: Krieg und Frieden Anna Karenina Auferstehung Hadschi Murat (Chadschi Murat) Glück der Ehe Krieg und Frieden ist ein vierteiliger historischer Roman des russischen Schriftstellers Leo Tolstoi. Er gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Anna Karenina ist ein Roman von Leo Tolstoi, der in den Jahren 1873 bis 1878 in der Epoche des russischen Realismus entstand und als eines von Tolstois besten Werken gilt. Auferstehung ist nach Krieg und Frieden und Anna Karenina der dritte und letzte Roman von Leo Tolstoi. Hadschi Murat war während des Muridenkrieges (1827 - 1859) neben Imam Schamil ein bedeutender Führer im Widerstandskampf der nordkaukasischen Völker Dagestans und Tschetscheniens gegen die russischen Besatzer. Das Buch "Glück der Ehe" beschreibt die Liebe und die Ehe von einem jungen Mädchen, Mashechka (17 Jahre alt) und den viel älteren Sergey Mikhaylych, einen alten Familienfreund.

CHF 1.95
50 Masterpieces You Have To Read Before You Die Vol.2 (German Edition)Glanz und Elend der Kurtisanen [Honor de Balzac]Die knstlichen Paradiese [Charles Baudelaire]Drei Schwestern [Anton Pavlovich Chekhov]Eine verhngnisvolle Erbschaft [Wilkie Collins]Doktor Marigold [Charles Dickens]Weie Nchten, Das schwache Herz [Fyodor Dostoyevsky]Die tanzenden Mnnchen und andere Detektivgeschichten, Das Zeichen der Vier [Arthur Conan Doyle]November [Gustave Flaubert]Ein einfltig Herz [Gustave Flaubert]Das Werk der Artamonows [Maxim Gorky]An heiligen Wassern [Jakob Christoph Heer]Das Schlo [Franz Kafka]In der Strafkolonie [Franz Kafka]Brief an den Vater [ Franz Kafka]Grundlegung zur Metaphysik der Sitten [Immanuel Kant]Beantwortung der Frage: Was ist Aufklrung? [Immanuel Kant]Zur Selbstprfung der Gegenwart empfohlen [Sren Kierkegaard]Das neue Dschungelbuch [Rudyard Kipling]Abenteurer des Schienenstranges [Jack London]Der Tod in Venedig [Paul Thomas Mann]Winnetou 1,2and 3 [Karl May]Der Schatz im Silbersee [Karl May]Utopia [Thomas Morus]Zur Genealogie der Moral [Friedrich Wilhelm Nietzsche]Der entwendete Brief [Edgar Allan Poe]Die Abenteuer der Manon Lescaut [Antoine Franois Prvost]Die Nherin [Rainer Maria Rilke]Radetzkymarsch [Joseph Roth]Das Spinnennetz [Joseph Roth]Der grne Kakadu [Arthur Schnitzler]Der Talisman [Sir Walter Scott]Die Herren von Hermiston [Robert Louis Stevenson]Der Schimmelreiter [Hans Theodor Woldsen Storm]Ein Verteidiger [Dietrich Theden]Die Kreutzersonate [Lev Tolstoy]Die Schrecken der deutschen Sprache [Mark Twain]Von der Erde zum Mond [Jules Verne]Reise nach dem Mittelpunkt der Erde [Jules Verne]Isabella von Aegypten [Achim von Arnim]Ahnung und Gegenwart [Joseph von Eichendorff]Die Marquise von O... [Heinrich von Kleist]Botius von Orlamnde [Ernst Wei]Nana [Emile Zola]
CHF 2.50

Diese Ausgabe enthält: Selbstbetrachtungen (Marcus Aurelius) Aphorismen zur Lebensweisheit (Arthur Schopenhauer) Grashalme (Walt Whitman) Der Prozess (Franz Kafka) Das Herz der Finsternis (Joseph Conrad) Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Robert Louis Stevenson) Winnetou I-IV (Karl May) Der Graf von Monte Christo (Alexandre Dumas) Der letzte Mohikaner (James Fenimore Cooper) Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Arthur Conan Doyle) Frankenstein (Mary Shelley) Das Geschenk der Weisen (O. Henry) Schachnovelle (Stefan Zweig) Eine Geschichte aus zwei Städten (Charles Dickens) Grimms Märchen Andersens Märchen Aus dem Leben eines Taugenichts (Joseph von Eichendorff) Mephisto (Klaus Mann) Die Leiden des jungen Werther (Goethe) Stolz und Vorurteil (Jane Austen) Sturmhöhe (Emily Brontë) Jane Eyre (Charlotte Brontë) Mein Herz (Else Lasker-Schüler) Deutschland. Ein Wintermärchen (Heinrich Heine) Moby-Dick (Herman Melville) Väter und Söhne (Turgenew) Soll und Haben (Gustav Freytag) Schau heimwärts, Engel! (Thomas Wolfe) Gullivers Reisen (Jonathan Swift) Die denkwürdigen Erlebnisse des Artur Gordon Pym (Edgar Allan Poe) Ivanhoe (Sir Walter Scott) Die Dame mit den Kamelien (Alexandre Dumas) Madame Bovary (Gustave Flaubert) Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge (Rainer Maria Rilke) Die Forsyte-Saga (John Galsworthy) Das Bildnis des Dorian Gray (Oscar Wilde) Schuld und Sühne (Fjodor Michailowitsch Dostojewski) Ben Hur (Lew Wallace) Kandide (Voltaire) Alice im Wunderland (Lewis Carroll) Heidi (Johanna Spyri) Die Abenteuer des Huckleberry Finn (Mark Twain) Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen (Selma Lagerlöf) Das Dschungelbuch (Rudyard Kipling) 20.000 Meilen unter den Meeren (Jules Verne) Wolfsblut (Jack London) Don Quijote (Miguel de Cervantes) Vater Goriot (Honoré de Balzac) Eugénie Grandet (Honoré de Balzac) Der Liebling (Guy de Maupassant) Der Misanthrop (Moliere) Effi Briest (Theodor Fontane) Der Mantel (Nikolai Gogol) Krieg und Frieden (Leo Tolstoi) Schlafen (Tschechow) Die göttliche Komödie (Dante) Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Robert Musil) Tristan und Isolde (Gottfried von Straßburg) Parzival (Wolfram von Eschenbach) Das Narrenschiff (Sebastian Brant) Radetzkymarsch (Joseph Roth) Der Sandmann (E. T. A. Hoffmann) Rheinsberg (Kurt Tucholsky) Die Judenbuche (Annette von Droste-Hülshoff) Die Marquise von O... (Heinrich von Kleist) Geschichte des Fräuleins von Sternheim (Sophie von La Roche) Kleider machen Leute (Gottfried Keller) Der Schimmelreiter (Theodor Storm) Hamlet (William Shakespeare) Faust (Johann Wolfgang von Goethe) Ilias & Odyssee (Homer) Bhagavadgita Masnavi (Rumi) Das Gastmahl (Platon) Germania (Tacitus) Das Unbehagen in der Kultur (Sigmund Freud) Also sprach Zarathustra (Nietzsche) Der Untergang des Abendlandes (Oswald Spengler) Der Sinn des Lebens (Alfred Adler)..

CHF 3.90

Max Weber (1864-1920) war ein deutscher Soziologe, Jurist und Nationalökonom. Er gilt als einer der Klassiker der Soziologie sowie der gesamten Kultur- und Sozialwissenschaften. Global wird Webers Werk übergreifend von verschiedenen politischen und wissenschaftstheoretischen Lagern anerkannt. Er nahm mit seinen Theorien und Begriffsdefinitionen großen Einfluss auf die Wirtschafts-, die Herrschafts- und die Religionssoziologie sowie auf weitere spezielle Soziologien. Außerdem ist das Prinzip der Wertneutralität auf ihn zurückzuführen. Er wird neben Émile Durkheim als Begründer der Religionssoziologie betrachtet. Inhalt: Konfuzianismus und Taoismus Soziologische Grundlagen: Stadt, Fürst und Gott Soziologische Grundlagen: Feudaler und präbendaler Staat Soziologische Grundlagen. Verwaltung und Agrarverfassung Soziologische Grundlagen: Selbstverwaltung, Recht und Kapitalismus Der Literatenstand Die konfuzianische Lebensorientierung Orthodoxie und Heterodoxie (Taoismus) Resultat: Konfuzianismus und Puritanismus Theorie der Stufen und Richtungen religiöser Weltablehnung Hinduismus und Buddhismus Das hinduistische soziale System Die orthodoxen und heterodoxen Heilslehren der indischen Intellektuellen Die asiatische Sekten- und Heilandsreligiosität Das antike Judentum Die israelitische Eidgenossenschaft und Jahwe Die Entstehung des jüdischen Pariavolkes Die Pharisäer

CHF 1.95

»Das antike Judentum« ist das jüngste Werk Max Webers aus der Reihe »Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen« Es ist ursprünglich 1917-19 in sechs Teilen im »Archiv für Sozialwissenschaften« erschienen. Das vorliegende E-Book enthält die Fußnoten und die Seitenzählung des Werks aus der Gesamtausgabe und ist somit zum Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten geeignet.

CHF 3.50
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfaltig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Inhalt: Tragodien: Titus Andronicus Romeo und Julia Julius Casar Hamlet Troilus und Cressida Othello Konig Lear Timon von Athen Macbeth Antonius und Cleopatra Coriolanus Cymbeline Historiendramen: Konig Johann Konig Richard II. Konig Heinrich IV. Konig Heinrich V. Konig Heinrich VI. Richard III. Konig Heinrich VIII. Komodien: Die Komodie der Irrungen Verlorene Liebesmuh Der Widerspenstigen Zahmung Zwei Herren aus Verona Ein Sommernachtstraum Der Kaufmann von Venedig Viel Larm um Nichts Wie es euch gefallt Die lustigen Weiber von Windsor Was ihr wollt Ende gut alles gut Mass fur Mass Das Winter-Mahrchen Der Sturm Versdichtungen: Venus und Adonis 154 Sonette
CHF 2.00

Zur Genealogie der Moral. Eine Streitschrift ist eine Streitschrift von 1887. Sie gehört zu den wichtigsten Schriften von Friedrich Nietzsche.

CHF 1.00