Sie haben keine Artikel im Korb.

DIE DUNKLE FLOTTE von Kasten, Len

Das Geheime Weltraumprogramm der Reptiloiden und die Schlacht um das Sonnensystem
Fr. 35.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 32.30
Fr. 31.40
Fr. 30.50
ISBN: 978-3-95447-418-9
Herstellernummer: 35254120
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
DER ZWEITE WELTKRIEG ENDETE NICHT. Nach der Kapitulation Deutschlands unterwanderte eine Allianz aus Viertem Reich und einer außerirdischen Rasse, die als Reptiloiden bekannt ist, den Militärisch-Industriellen Komplex der USA. Sie infiltrierte Luft- und Raumfahrt-Unternehmen, Banken, Medien und die Regierung, einschließlich NASA und CIA. Aber ihr wahres Ziel waren nicht die USA, es war das Sonnensystem. Sie nutzten ihre Macht, um ein Geheimes Weltraumprogramm mit interstellaren Weltraumhäfen in der Antarktis sowie auf Mond und Mars aufzubauen. Sie starteten Bergbau- und Produktionstätigkeiten auf dem Asteroiden Ceres, gründeten überall im Sonnensystem Kolonien. Und sie missbrauchen zu diesem Zweck noch heute unzählige menschliche Sklaven, als Arbeitssklaven und sexuell. IN BESTÜRZENDEN EINZELHEITEN deckt Kasten die Machenschaften dieser skrupellosen Allianz auf und liefert Zeugnisse von Supersoldaten, die an »Zwanzig Jahre und zurück«-Programmen mit Altersregression teilgenommen haben. Aber er deckt auch die Kräfte innerhalb und außerhalb der Regierungen auf, die sich den Reptiloiden widersetzen, und berichtet über das von den White Hats geführte Geheime Weltraumprogramm, das ebenfalls über eine Flotte verfügt, die Weltraum-Armada »Solar Warden«. Sie bewacht die Ränder des Sonnensystems und stellt für die Dunkle Flotte der Reptiloiden eine wachsende Bedrohung dar. MICHAEL E. SALLA, Autor von »Der Aufstieg des Roten Drachen«, schreibt über dieses Werk: »Kastens Buch ist eine tiefgreifende Analyse, wie nichtmenschliche Wesen durch soziale Entwicklungen die Politik und Kultur der Deutschen versklavt und sie zu geeigneten Partnern für reptiloide Außerirdische gemacht haben, die auf galaktische Eroberung aus sind. Eine zutiefst beunruhigende, aber unverzichtbare Lektüre!« LEN KASTEN forscht über Aliens, seit er bei seiner Ausbildung zum Piloten ein UFO sichtete. Nach Abschlüssen in Literatur, Psychologie und Philosophie schrieb er zahlreiche wegweisende Artikel und ist heute ein begehrter Redner auf zukunftsorientierten Kongressen. Sein Buch Die Geheime Weltherrschaft der Reptiloiden gilt inzwischen als Standardwerk. Er lebt in Casa Grande, Arizona.
Autor Kasten, Len
Verlag Amra
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B14.0 cm x D3.0 cm 482 g
*
*
*
*
DER ZWEITE WELTKRIEG ENDETE NICHT. Nach der Kapitulation Deutschlands unterwanderte eine Allianz aus Viertem Reich und einer außerirdischen Rasse, die als Reptiloiden bekannt ist, den Militärisch-Industriellen Komplex der USA. Sie infiltrierte Luft- und Raumfahrt-Unternehmen, Banken, Medien und die Regierung, einschließlich NASA und CIA. Aber ihr wahres Ziel waren nicht die USA, es war das Sonnensystem. Sie nutzten ihre Macht, um ein Geheimes Weltraumprogramm mit interstellaren Weltraumhäfen in der Antarktis sowie auf Mond und Mars aufzubauen. Sie starteten Bergbau- und Produktionstätigkeiten auf dem Asteroiden Ceres, gründeten überall im Sonnensystem Kolonien. Und sie missbrauchen zu diesem Zweck noch heute unzählige menschliche Sklaven, als Arbeitssklaven und sexuell. IN BESTÜRZENDEN EINZELHEITEN deckt Kasten die Machenschaften dieser skrupellosen Allianz auf und liefert Zeugnisse von Supersoldaten, die an »Zwanzig Jahre und zurück«-Programmen mit Altersregression teilgenommen haben. Aber er deckt auch die Kräfte innerhalb und außerhalb der Regierungen auf, die sich den Reptiloiden widersetzen, und berichtet über das von den White Hats geführte Geheime Weltraumprogramm, das ebenfalls über eine Flotte verfügt, die Weltraum-Armada »Solar Warden«. Sie bewacht die Ränder des Sonnensystems und stellt für die Dunkle Flotte der Reptiloiden eine wachsende Bedrohung dar. MICHAEL E. SALLA, Autor von »Der Aufstieg des Roten Drachen«, schreibt über dieses Werk: »Kastens Buch ist eine tiefgreifende Analyse, wie nichtmenschliche Wesen durch soziale Entwicklungen die Politik und Kultur der Deutschen versklavt und sie zu geeigneten Partnern für reptiloide Außerirdische gemacht haben, die auf galaktische Eroberung aus sind. Eine zutiefst beunruhigende, aber unverzichtbare Lektüre!« LEN KASTEN forscht über Aliens, seit er bei seiner Ausbildung zum Piloten ein UFO sichtete. Nach Abschlüssen in Literatur, Psychologie und Philosophie schrieb er zahlreiche wegweisende Artikel und ist heute ein begehrter Redner auf zukunftsorientierten Kongressen. Sein Buch Die Geheime Weltherrschaft der Reptiloiden gilt inzwischen als Standardwerk. Er lebt in Casa Grande, Arizona.

Über den Autor Kasten, Len

LEN KASTEN ist freier Schriftsteller und forscht seit mehr als dreißig Jahren über UFOs und Aliens. Er hat einen Bachelor von der Cornell University und einen Master von der National University, beides in den Feinen Künsten. Nach seinem Studium der Psychologie, Literatur und Philosophie an der Cornell University nahm er am Aviation-Cadet-Trainingsprogramm teil, aus dem die US Air Force seit 1907 ihre besten Piloten rekrutiert. Während seiner dortigen Ausbildung sichtete er ein UFO, was sein reges Interesse an dem Thema weckte, dem er sich seitdem widmet. Kasten ist langjähriger Anhänger der Astrologie und Theosophie. Mit großer Akribie studierte er bei der Association for Research and Enlightenment in Virginia Beach die Arbeit des "Schlafenden Propheten" Edgar Cayce. Er war Mitglied der US-amerikanischen UFO-Forschungsgruppen National Investigations Committee on Aerial Phenomena (NICAP) und Mutual UFO Network (MUFON). Außerdem ist er Präsident der American Philosopher Society. Kasten war auch Redakteur des New-Age-Magazins "Metamorphosis". Zu seinen Veröffentlichungen zählen inzwischen mehr als siebzig Artikel - darunter zehn Titelgeschichten - in den Fachzeitschriften "Atlantis Rising", "Nexus" und "New Dawn", die in den USA, Australien und Neueeland erscheinen, sowie bisher vier Bücher, die alle als wegweisend gelten. Im Jahr 2010 erschien "The Secret History of Extraterrestrials", gefolgt von "Geheime Reise zum Planet Serpo", das im Mosquito Verlag herauskam. Nach seinem zentralen Enthüllungswerk "Die Geheime Weltherrschaft der Reptiloiden", das bei AMRA erschien, liegt hiermit auch sein Standardwerk zur "Dunklen Flotte" vor. Kasten wurde in mehr als fünfzig Radiosendungen interviewt, darunter von so bekannten Moderatoren wie George Noory und Jimmy Church, und er tritt regelmäßig auf Konferenzen über UFOs, Aliens und Bewusstseinswandel als Redner auf. Heute lebt er in Casa Grande im amerikanischen Bundesstaat Arizona.

Weitere Titel von Kasten, Len