Sie haben keine Artikel im Korb.

Schwert und Krone - Preis der Macht von Ebert, Sabine

Roman
Fr. 18.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 17.00
Fr. 16.55
Fr. 16.05
ISBN: 978-3-426-52541-8
Herstellernummer: 37878925
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Mai 2022
+ -

Der fünfte Band und krönende Abschluss des großen Mittelalter-Epos von Bestseller-Autorin Sabine Ebert

1167. Friedrich Barbarossas Italien-Feldzug endete verheerend. Nur mit Mühe entkommen er, seine geliebte Kaiserin Beatrix und ihre Kinder der Seuche, die unter seinen Männern wütet, und den Angriffen der Lombarden. Zwischen Heinrich dem Löwen und seinen zahlreichen Feinden sind die Kämpfe mit großer Heftigkeit von neuem entflammt. Friedrich muss schlichten, doch das gelingt ihm nur vorübergehend. Heinrichs Hochmut und Macht wachsen ins Unermessliche, als er die blutjunge englische Königstochter Mathilde heiratet. Während Mathilde sich an das Leben an einem deutschen Hof gewöhnen muss, entfremden sich Kaiser Friedrich und seine Gemahlin Beatrix voneinander. In der Mark Meißen wird in Ritter Christians Siedlerdorf Silber gefunden. Markgraf Otto zögert nicht, daraus den größten Nutzen zu schlagen - ein Entschluss auch mit Auswirkungen auf das Machtgefüge im Kaiserreich. Der Aufstand der Fürsten gegen Heinrich den Löwen, an dem Otto und seine Brüder maßgeblich beteiligt sind, zwingt den Kaiser zu handeln, obwohl er dem Löwen bislang jedes Unrecht nachsah. Wer wird sich am Ende behaupten?
Das grandiose Finale von Sabine Eberts Mittelalter-Epos!

Die Bücher der Barbarossa-Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  • Band 1: Schwert und Krone. Meister der Täuschung
  • Band 2: Schwert und Krone. Der junge Falke
  • Band 3: Schwert und Krone. Zeit des Verrats
  • Band 4: Schwert und Krone. Herz aus Stein
  • Band 5: Schwert und Krone. Preis der Macht

Autor Ebert, Sabine
Verlag Knaur
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 512 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm
Auflage 1. Auflage
Reihe Das Barbarossa-Epos
Verlagsartikelnummer 3009960
Reihenbandnummer 05
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Der fünfte Band und krönende Abschluss des großen Mittelalter-Epos von Bestseller-Autorin Sabine Ebert

1167. Friedrich Barbarossas Italien-Feldzug endete verheerend. Nur mit Mühe entkommen er, seine geliebte Kaiserin Beatrix und ihre Kinder der Seuche, die unter seinen Männern wütet, und den Angriffen der Lombarden. Zwischen Heinrich dem Löwen und seinen zahlreichen Feinden sind die Kämpfe mit großer Heftigkeit von neuem entflammt. Friedrich muss schlichten, doch das gelingt ihm nur vorübergehend. Heinrichs Hochmut und Macht wachsen ins Unermessliche, als er die blutjunge englische Königstochter Mathilde heiratet. Während Mathilde sich an das Leben an einem deutschen Hof gewöhnen muss, entfremden sich Kaiser Friedrich und seine Gemahlin Beatrix voneinander. In der Mark Meißen wird in Ritter Christians Siedlerdorf Silber gefunden. Markgraf Otto zögert nicht, daraus den größten Nutzen zu schlagen - ein Entschluss auch mit Auswirkungen auf das Machtgefüge im Kaiserreich. Der Aufstand der Fürsten gegen Heinrich den Löwen, an dem Otto und seine Brüder maßgeblich beteiligt sind, zwingt den Kaiser zu handeln, obwohl er dem Löwen bislang jedes Unrecht nachsah. Wer wird sich am Ende behaupten?
Das grandiose Finale von Sabine Eberts Mittelalter-Epos!

Die Bücher der Barbarossa-Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  • Band 1: Schwert und Krone. Meister der Täuschung
  • Band 2: Schwert und Krone. Der junge Falke
  • Band 3: Schwert und Krone. Zeit des Verrats
  • Band 4: Schwert und Krone. Herz aus Stein
  • Band 5: Schwert und Krone. Preis der Macht

Über den Autor Ebert, Sabine

Sabine Ebert war als Journalistin und Sachbuchautorin tätig und begann aus Passion für deutsche Geschichte, historische Romane zu schreiben, die allesamt zu Bestsellern wurden. Mit dem Romanzyklus "Schwert und Krone" kehrte sie in die Zeit zurück, mit der sie Millionen von Lesern für unsere Geschichte begeistern konnte. In ihrem neuen Roman stellt sie eine junge Frau in den Mittelpunkt, die sich inmitten von Repression und Zensur behaupten muss. "Die zerbrochene Feder" knüpft lose an "1813 - Kriegsfeuer" und "1815 - Blutfrieden" an, konzentriert sich aber ganz auf die junge weibliche Hauptfigur. Sabine Ebert lebt und arbeitet in Dresden.

Weitere Titel von Ebert, Sabine

Alle Bände der Reihe "Das Barbarossa-Epos"

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch