Sie haben keine Artikel im Korb.

Feuerprobe von Leon, Donna

Commissario Brunettis dreiunddreißigster Fall
CHF 35.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
Hersteller: Diogenes
ISBN: 978-3-257-07283-9
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -
Sie erhalten 35 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Rabatt
10 %
12.5 %
15 %

 

Scherben auf der Piazza San Marco. Zwei Kinderbanden sind aneinandergeraten, mitten in der Nacht. Während Commissario Griffoni mit weiblichem Gespür herauszubekommen versucht, wie ein Teenager in den Sog eines Flashmobs geraten konnte, nutzt Brunetti seine eigenen Connections. Ja sogar Vice-Questore Patta ist zu allem bereit, um sich und seine Leute vor Vorkommnissen zu schützen, die zumal in einer Touristenstadt wie Venedig nicht willkommen sind.

Autor Leon, Donna / Schmitz, Werner (Übers.)
Verlag Diogenes
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 336 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.4 cm x B11.6 cm x D2.4 cm 350 g
Auflage 1. A.
Reihe Commissario Brunetti
Verlagsartikelnummer 562/07283
Erscheinungstermin 20240529
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Leon, Donna

Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, arbeitete als Reiseleiterin in Rom und als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin und Dozentin im Iran, in China und Saudi-Arabien. Die ¿Brunetti¿-Romane machten sie weltberühmt. Donna Leon lebte viele Jahre in Italien und wohnt heute in der Schweiz. In Venedig ist sie nach wie vor häufig zu Gast.

Weitere Titel von Leon, Donna

Alle Bände der Reihe "Commissario Brunetti"

Produktspezifikation
Attribute name Attribute value
Bücher-Abteilung Krimi / Thriller
Land (Handlungsort) Italien
Buchkatalog | Schlagwort
dieses Buch wird auch hier erwähnt:
Das Jahr 2024: Die Bücher, die Sie nicht verpassen dürfen
Die wichtigsten Bücher für das Jahr 2024 (von denen wir schon wissen) Das Jahr 2024 steht vor der Tür und mit ihm eine spannende Auswahl neuer Bücher. Welche Titel sind die wichtigsten?
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Vier Freunde machen einen Wettkampf: Wer erfindet
die verrückteste Mutprobe und besteht sie selbst?
Alles fängt an wie auf dem Spielplatz: Maus, Schnecke,
Spatz und der Frosch sind am Teich zusammengekommen,
und plötzlich ist die Idee für das Wettspiel da. Wer ist der
Mutigste von allen?
Aber wenn die Maus – »mutig, mutig« – eine lange Strecke
taucht, findet der Frosch das keine Leistung. Und wenn der
Frosch Grünzeug frisst, ist das für die Schnecke nur
köstlich, nicht mutig. So gibts lange Gesichter und Applaus,
bis schließlich der Spatz an der Reihe ist. Der ziert sich und
dreht sich, und endlich sagt er: »Ich mache nicht mit.«
Ist das mutig? – Die Freunde zögern. Aber dann jubeln sie:
»Ja, das ist Mut!«


Bilderbuch
Ab CHF 22.85

Brunetti will gerade zu Bett, als Vianello ihn hinausruft in die kalte Novembernacht: In einem Kanal ragt eine Hand aus dem Wasser. Die Leiche ist schnell geborgen. Um wen es sich handelt, erfährt der Commissario per Zufall. Doch welche Feinde könnte der Tote gehabt haben? Da er sich ohne Papiere in Italien aufhielt, steht die Polizei ohne Spuren da. Erst als Brunetti tief in die eigene Vergangenheit eintaucht und sich das Italien seiner Studentenzeit vergegenwärtigt, nähert er sich der Lösung.

Ab CHF 16.15

 

Ein verzwickter Fall, eine wunderbare Kommissarin und Urlaubsfeeling pur in der Provence:

Im Provence-Krimi »Madame le Commissaire und das geheime Dossier« von Bestseller-Autor Pierre Martin löst Kommissarin Isabelle Bonnet ihren 11. Fall

Im beschaulichen Fragolin in der Provence gehen die Uhren anders - normalerweise. Denn Madame le Commissaire Isabelle Bonnet erhält einen Anruf direkt aus Paris: Auf Geheiß des Polizeichefs soll sie mit ihrem Assistenten Apollinaire den Einbruch in eine Ferien-Villa bei Gassin in den Hügeln hinter Saint Tropez untersuchen. Nur seit wann kümmert sich der Polizeichef persönlich um Einbrüche?

Gabriel Roquefort, der Besitzer der Villa und Staatssekretär des Außenministeriums, lässt sich dann auch eine Weile bitten, bevor er mit der ganzen Wahrheit herausrückt: Bei ihm wurden nicht nur diverse Wertgegenstände gestohlen, sondern auch eine Mappe mit einem geheimen Dossier - die er eigentlich gar nicht aus seinem Büro hätte mitnehmen dürfen. In den Händen gewöhnlicher Einbrecher würde die Mappe mit den brisanten Unterlagen wohl keine Gefahr darstellen. Was aber, wenn es die Diebe genau auf dieses Dossier abgesehen hatten? Madame le Commissaire ermittelt unter Hochdruck.

Wenig später ist Roquefort tot ... 

Intelligent-humorvolle Krimispannung am Sehnsuchtsort Provence

Pierre Martin liefert mit seinen Wohlfühlkrimis aus der Provence die perfekte Urlaubslektüre: Spannende Fälle, ein Schuss Humor und liebenswerte Figuren zeichnen seine Krimi-Reihe um die Kommissarin Isabelle Bonnet aus. 

Die Krimi-Bestseller aus Südfrankreich sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  1. Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
  2. Madame le Commissaire und die späte Rache
  3. Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
  4. Madame le Commissaire und das verschwundene Bild
  5. Madame le Commissaire und die tote Nonne
  6. Madame le Commissaire und der tote Liebhaber
  7. Madame le Commissaire und die Frau ohne Gedächtnis
  8. Madame le Commissaire und die panische Diva
  9. Madame le Commissaire und die Villa der Frauen
  10. Madame le Commissaire und die Mauer des Schweigens
  11. Madame le Commissaire und das geheime Dossier

Entdecken Sie auch die Südfrankreich Krimi-Reihe von Bestseller-Autor Pierre Martin um »Monsieur le Comte«

 

Ab CHF 15.75

 

Giovanni Trincanato ist Alleinerbe der gleichnamigen sizilianischen Bootswerft und wirft als mondäner Playboy das Geld zum Fenster hinaus. Der Firma droht der Ruin, und Commissario Montalbano ist zur Stelle, als einer der Arbeiter sich erhängt. Kurz darauf wird Giovanni ermordet aufgefunden, zeitgleich mit der Ankunft einer mysteriösen Segeljacht im Hafen. Steht das Auftauchen des mondänen Schiffs in Zusammenhang mit Giovannis gewaltsamem Tod? Schon bald kommt Montalbano einem Komplott auf die Spur, das ihn vor neue Herausforderungen stellt: Um einem internationalen Verbrecherring das Handwerk zu legen, begibt er sich inkognito an Bord des Luxusliners - mit ungeahnten Folgen ...

Ab CHF 29.35