Sie haben keine Artikel im Korb.

Dead End (eBook) von Signer, David

Fr. 15.00
ISBN: 978-3-906913-07-0
Herstellernummer: 23943522
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Eine Erbschaft in Valencia. Ein Club-Wochenende in Berlin. Das Wiedersehen mit dem Sohn eines alten Freundes. Eine Dienstreise in den Senegal. Nichts ist harmlos, nichts lauft wie geplant in David Signers bitterbosen und rabenschwarzen Erzahlungen. Signers Protagonisten treffen alltagliche Entscheidungen, die sich als falsch erweisen. Als fatal. Sie entfesseln verhangnisvolle Ereignisse, denen wir als Leser und Leserin atemlos folgen. David Signers acht neue Erzhlungen kreisen um biografische Wendepunkte, an denen bisher brgerliche Leben aus den Fugen geraten. Eben noch im Alltag verhaftet, finden sich die Protagonisten pltzlich an fremden, dsteren Orten wieder. In Situationen, die sie berfordern. Die die Grundfesten ihrer Existenz erschttern. Oder in denen ihrLebenzu einem jhen Ende kommt. Dead End. Signer schickt weie europische Mnner im mittleren Alter aus der Mittelklasse ins Verderben. Er meint damit auch sich und seinesgleichen. Der bse Humor dahinter verleiht den Erzhlungen eine weitere, gesellschaftskritische Ebene.
Autor Signer, David
Verlag Lectorbooks
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 384 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 1'597 KB
Plattform EPUB
Verlagsartikelnummer 978-3-906913-07-0
*
*
*
*
Eine Erbschaft in Valencia. Ein Club-Wochenende in Berlin. Das Wiedersehen mit dem Sohn eines alten Freundes. Eine Dienstreise in den Senegal. Nichts ist harmlos, nichts lauft wie geplant in David Signers bitterbosen und rabenschwarzen Erzahlungen. Signers Protagonisten treffen alltagliche Entscheidungen, die sich als falsch erweisen. Als fatal. Sie entfesseln verhangnisvolle Ereignisse, denen wir als Leser und Leserin atemlos folgen. David Signers acht neue Erzhlungen kreisen um biografische Wendepunkte, an denen bisher brgerliche Leben aus den Fugen geraten. Eben noch im Alltag verhaftet, finden sich die Protagonisten pltzlich an fremden, dsteren Orten wieder. In Situationen, die sie berfordern. Die die Grundfesten ihrer Existenz erschttern. Oder in denen ihrLebenzu einem jhen Ende kommt. Dead End. Signer schickt weie europische Mnner im mittleren Alter aus der Mittelklasse ins Verderben. Er meint damit auch sich und seinesgleichen. Der bse Humor dahinter verleiht den Erzhlungen eine weitere, gesellschaftskritische Ebene.

Über den Autor Signer, David

David Signer (* 1964), Dr. phil., Studium der Ethnologie, Psychologie und Linguistik in Zürich und Jerusalem. Er ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem von Grenzen erzählen Geschichten (NZZ Libro, 2015). Er schrieb regelmässig für das Magazin des Tages-Anzeigers, war Redaktor bei der Weltwoche und bei der NZZ am Sonntag. Ab März 2013 betreute er bei der Neuen Zürcher Zeitung das Dossier Afrika, von 2016-2020 als Afrika-Korrespondent aus Dakar. Seit Dezember 2020 berichtet er mit Sitz in Chicago über die USA und Kanada.

Weitere Titel von Signer, David