adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Wunschland von Selke, Stefan

Von irdischen Utopien zu Weltraumkolonien. Eine Reise in die Zukunft unserer Gesellschaft | Wissenschaft trifft Science fiction: Die Strategien der Menschheit für ein besseres Leben
Fr. 37.50
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-550-05067-1
Herstellernummer: 37912172
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 37 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 33.75
Fr. 32.80
Fr. 31.90

Wohin die Reise der Menschheit geht

Weil die Sehnsucht nach einem Neustart so alt ist wie die Menschheit, erproben Pioniere immer wieder das Leben in »idealen« Welten. Reformkommunen, Planstädte, Smart Cities, Unterwasserhabitate oder Mond-Kolonien stehen für die Sehnsucht nach Utopien und einem grundlegenden Zivilisationswandel. Der Soziologe Stefan Selke liefert Inneneinsichten und zeichnet die Traditionslinie real-utopischer und künftiger technik-utopischer Menschheitslabore nach. Er klärt auf, welche neuen Masterpläne zu erwarten sind und wie wir uns auf die kommende Gesellschaft vorbereiten sollten.

AutorSelke, Stefan
VerlagUllstein
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2022
Seitenangabe528 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH22.0 cm x B13.8 cm x D4.1 cm 630 g
Auflage1. Auflage
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Selke, Stefan

Prof. Dr. Stefan Selke lehrt Soziologie und gesellschaftlichen Wandel an der Hochschule Furtwangen und ist Forschungsprofessor für Transformative und öffentliche Wissenschaft. Dr. Oliver Neun ist als Privatdozent in der Fachgruppe Soziologie der Universität Kassel tätig.Dr. Robert Jende arbeitet an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München. Prof. Dr. Stephan Lessenich ist Inhaber des Lehrstuhls Politische Soziologie sozialer Ungleichheit an der Universität München. Prof. Dr. Heinz Bude ist Professor für Soziologie an der Universität Kassel.

Weitere Titel von Selke, Stefan