Sie haben keine Artikel im Korb.

Wir alle spielen Theater von Goffman, Erving

Die Selbstdarstellung im Alltag
Fr. 16.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 15.20
Fr. 14.80
Fr. 14.35
ISBN: 978-3-492-23891-5
Herstellernummer: 1180341
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -

An verblüffenden Beispielen zeigt der Soziologe Erving Goffman in diesem Klassiker das »Theater des Alltags«, die Selbstdarstellung, wie wir alle im sozialen Kontakt, oft nicht einmal bewusst, sie betreiben, vor Vorgesetzten oder Kunden, Untergebenen oder Patienten, in der Familie, vor Kollegen, vor Freunden.

Autor Goffman, Erving / Weber-Schäfer, Peter (Übers.) / Dahrendorf, Ralf (Vorwort v.)
Verlag Piper Taschenbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2003
Seitenangabe 272 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.0 cm x D2.3 cm 254 g
*
*
*
*

An verblüffenden Beispielen zeigt der Soziologe Erving Goffman in diesem Klassiker das »Theater des Alltags«, die Selbstdarstellung, wie wir alle im sozialen Kontakt, oft nicht einmal bewusst, sie betreiben, vor Vorgesetzten oder Kunden, Untergebenen oder Patienten, in der Familie, vor Kollegen, vor Freunden.

Über den Autor Goffman, Erving

Erwin Goffman wurde 1922 in Manville/Alberta in Kanada geboren und starb 1982 in Philadelphia. Er war Professor für Soziologie und Anthropologie in Berkeley/Kalifornien und zuletzt an der University of Pennsylvania in Philadelphia.

Weitere Titel von Goffman, Erving