adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Wie viel Wahrheit braucht mein Kind? von Wiemann, Irmela

Von kleinen Lügen, großen Lasten und dem Mut zur Aufrichtigkeit in der Familie
Fr. 17.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-499-60956-5
Herstellernummer: 4081960
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 17 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 16.10
Fr. 15.65
Fr. 15.20

Kleine Unwahrheiten des Alltags kommen uns unseren Kindern gegenüber oft ganz selbstverständlich über die Lippen, große seelische Lasten halten wir von ihnen fern. Viele Eltern sind unsicher, welche Wahrheiten sie ihren Kindern mitteilen sollten und welche nicht. Aber ob und wie Kinder später Wahrheiten verkraften, hängt entscheidend davon ab, wie wir als Erwachsene selbst damit umgehen. Das Buch greift viele ganz alltägliche Situationen auf, bei denen Eltern nicht glaubwürdig und klar sind. Es wird gezeigt, wie dieses Verhalten Kinder verunsichert und wie Erwachsene lernen können, klare Botschaften zu geben. Außerdem gibt das Buch Anleitung, wie man mit oftmals schweren und schmerzlichen Wahrheiten Kindern gegenüber umgehen kann, es ermutigt Erwachsene, echt, aufrichtig und eindeutig zu sein.

AutorWiemann, Irmela / Prange, Ulrike (Illustr.)
VerlagRowohlt Taschenb.
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2001
Seitenangabe240 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenMit 10 Ill.
MasseH21.3 cm x B15.0 cm x D1.3 cm 395 g
Auflage8. A. / 2020
Verlagsartikelnummer14233
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Wiemann, Irmela

Irmela Wiemann ist Psychotherapeutin und Familientherapeutin; sie gibt zahlreiche Fortbildungen zum Thema.

Weitere Titel von Wiemann, Irmela