Sie haben keine Artikel im Korb.

Wer regiert die Schweiz? von Daum, Matthias

Ein Blick hinter die Kulissen der Macht
Fr. 34.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 31.40
Fr. 30.55
Fr. 29.65
ISBN: 978-3-03919-320-2
Herstellernummer: 16448908
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
+ -

1983 schrieb der Publizist Hans Tschäni, die Schweiz werde von einer «Filzokratie », einem «Machtklumpen» aus Wirtschaft, Militär und Politik, beherrscht. 30 Jahre später stellen drei Journalisten der Wochenzeitung «Die Zeit» die Frage erneut: Wer regiert die Schweiz von heute? Und sie stiessen auf völlig neue Machtgefüge. Matthias Daum, Ralph Pöhner und Peer Teuwsen werfen einen Blick hinter die Kulissen der Macht. Sie liefern eine umfassende Analyse der wirklich Einflussreichen im Land. Mit Reportagen, Recherchen und Analysen zeigen sie, welchen Einfluss Wirtschaft, Politik und Lobbys heute tatsächlich haben. Sie beleuchten die Rolle der Verwaltung und der Kantone, der Medien und des Auslands. Ihr Fazit: Die alten Seilschaften sind tot. Unbekannte Hintermänner bestimmen heute die Geschicke des Landes. Aber ohne das Volk sind sie alle machtlos.

Autor Daum, Matthias / Pöhner, Ralph / Teuwsen, Peer
Verlag Hier & Jetzt
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 212 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H22.0 cm x B14.5 cm x D2.2 cm 444 g
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

1983 schrieb der Publizist Hans Tschäni, die Schweiz werde von einer «Filzokratie », einem «Machtklumpen» aus Wirtschaft, Militär und Politik, beherrscht. 30 Jahre später stellen drei Journalisten der Wochenzeitung «Die Zeit» die Frage erneut: Wer regiert die Schweiz von heute? Und sie stiessen auf völlig neue Machtgefüge. Matthias Daum, Ralph Pöhner und Peer Teuwsen werfen einen Blick hinter die Kulissen der Macht. Sie liefern eine umfassende Analyse der wirklich Einflussreichen im Land. Mit Reportagen, Recherchen und Analysen zeigen sie, welchen Einfluss Wirtschaft, Politik und Lobbys heute tatsächlich haben. Sie beleuchten die Rolle der Verwaltung und der Kantone, der Medien und des Auslands. Ihr Fazit: Die alten Seilschaften sind tot. Unbekannte Hintermänner bestimmen heute die Geschicke des Landes. Aber ohne das Volk sind sie alle machtlos.

Über den Autor Daum, Matthias

Matthias Daum (* 1979) Historiker und Redakteur im Schweizer Büro der Wochenzeitung 'Die Zeit'. Seit 1999 journalistisch tätig, u. a. für die 'Neue Zürcher Zeitung', 'NZZ am Sonntag', 'NZZ Folio' und 'Die Zeit'. Er schreibt regelmässig Reportagen und Analysen über Raumplanung, Städtebau und die Agglomeration. Paul Schneeberger (* 1968) Dr. phil., Historiker und Redaktor der 'Neuen Zürcher Zeitung' für das Ressort Schweiz, insbesondere Raumplanung und Verkehr. Seit 1988 journalistisch tätig, u. a. für 'Luzerner Tagblatt', 'Luzerner Neuste Nachrichten', '20 Minuten'. Letzte Publikation: zusammen mit Christoph Ruckstuhl 'Die Schweiz aus der Vogelschau ' (2011).

Weitere Titel von Daum, Matthias

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch