Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Unsere Hoffnungen, unsere Zukunft von Krafft, Andreas

Erkenntnisse aus dem Hoffnungsbarometer
Fr. 24.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-662-64288-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 20-45 Arbeitstagen
+ -
Sie erhalten 24 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 22.40
Fr. 21.80
Fr. 21.15

Wie können wir Krisen bewältigen und die gemeinsame Zukunft gestalten?

Seit Beginn der Corona-Pandemie werden wir alle vor eine immense Belastungsprobe gestellt. Dabei zeigt sich, wie die Menschheit mit solchen Situationen erfolgreich und konstruktiv umgehen und das Beste daraus machen kann. Und wir lernen, dass die Zukunft nicht etwas ist, was uns widerfährt, sondern wir diese aktiv und konstruktiv gestalten können. Grundvoraussetzung dafür ist eine Haltung der Offenheit, der gegenseitigen Hilfsbereitschaft und der Hoffnung. 

Dieses Sachbuch berichtet in anschaulicher Weise über die aktuell vorherrschenden Zukunftsbilder und die gemeinsamen Sehnsüchte sowie über die Hoffnungs- und Handlungsfähigkeit der Menschen. Es offenbart die Macht wünschenswerter Zukunftsbilder und einer kollektiven Hoffnung als Gegenteil von allgemeiner Hilfslosigkeit oder von blindem und naivem Optimismus. 

Die zentralen Aussagen dieses Buches basieren auf Erfahrungen tausender Personen in mehr als zehn Ländern, die in den Jahren 2019 und 2020 an der wissenschaftlichen Studie des Hoffnungsbarometers teilgenommen haben. In einzigartiger Weise wird dadurch die gelebte Praxis mit den neuesten Erkenntnissen der sozialwissenschaftlichen Zukunftsforschung, der positiven Psychologie und der pragmatischen Philosophie verknüpft.

Zielgruppen:

Dieses Buch ist für alle, die hoffnungsvoll in die Zukunft blicken möchten. Es bietet konkrete Antworten auf zentrale Fragen und zeigt auf, wie Krisen überwunden werden und dabei eine bessere Zukunft für den Einzelnen und die gesamte Gesellschaft gestaltet werden kann.

Zum Autor:

Dr. Andreas M. Krafft unterrichtet an der Universität St. Gallen sowie an der Freien Universität Berlin. Als Co-Präsident von swissfuture, der Schweizerischen Vereinigung für Zukunftsforschung, sowie als Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Positive Psychologie leitet er das internationale Forschungsnetzwerk des Hoffnungsbarometers.

Autor Krafft, Andreas
Verlag Springer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 198 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 20-45 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.5 cm x B15.5 cm x D1.2 cm 404 g
Auflage 1. Aufl. 2022
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Krafft, Andreas

Dr. Andreas M. Krafft unterrichtet an der Universität St. Gallen sowie an der Freien Universität Berlin. Als Co-Präsident von swissfuture, der Schweizerischen Vereinigung für Zukunftsforschung, sowie als Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Positive Psychologie leitet er das internationale Forschungsnetzwerk des Hoffnungsbarometers.

Weitere Titel von Krafft, Andreas