Sie haben keine Artikel im Korb.

Universal Pictures Switzerland

Filters
Alle 10 Episoden der 3. Staffel auf 3 Discs! "Mr. Robot" erzahlt die Geschichte von Elliot Alderson, einem Hacker, der mit Mr. Robot und der Rebellengruppe fsociety eine Revolution startet, die die gesamte Weltordnung verandern soll. Staffel 3 setzt nahtlos an der spannendsten Szene der letzten Staffel an und enthullt die Motivationen der Charaktere sowie die Aufspaltung zwischen Elliot und Mr. Robot.
Ab CHF 16.60

"Mr. Robot" erzählt die Geschichte des IT-Sicherheitsspezialisten Elliot Anderson (Rami Malek), der zusammen mit Mr. Robot (Christian Slater) und der anarchistischen Hackergruppe fsociety eine Revolution startet, um die Welt auf den Kopf zu stellen und die Wirtschaft
ins Schwanken zu bringen. Die 4. Staffel der erfolgreichen Serie knüpft unmittelbar an das Ende der letzten Staffel an und behandelt das Für und Wider des Versendens von Elliots E-Mail, die 5/9 ungeschehen machen könnte.



Episoden:

01 Unautorisiert

02 Bezahlung erforderlich

03 Verboten

04 Nicht gefunden

05 Methode nicht erlaubt

06 Nicht akzeptabel

07 Proxy-Authentifizierung erforderlich

08 Anfrage-Timeout

09 Konflikt

10 Fort

11 eXit

12 Werbinich

13 Hallo, Elliot

Ab CHF 16.60

Diebe, Freunde, Abenteurer - die rote Zora und ihre Bande leben in einer Burgruine, stehlen aus Not und lassen sich von keinem Erwachsenen Vorschriften machen. Die Bewohner des nahen kroatischen Küstenstädtchens sind Ziel ihrer wilden Streiche. Nur der alte Fischer Gorian hat Verständnis für die Waisenkinder. Als ihm ein Großhändler Ärger macht, kommen ihm die mutige Zora und ihre Freunde natürlich zu Hilfe. Im Kampf gegen die Mächtigen der Stadt müssen die Kinder ihren ganzen Mut einsetzen, wenn sie nicht im Gefängnis landen wollen ...

Ab CHF 11.80
Im Barbie-Land zu leben bedeutet, ein perfektes Dasein an einem perfekten Ort zu fuhren. Auser naturlich, man steckt gerade in einer existenziellen Krise. Oder man ist ein Ken.
Ab CHF 13.50

Das kleine bebrillte Waisenkind mit der blitzförmigen Narbe auf der Stirn mag kaum glauben, was ihm der gutmütige Riese Rubeus Hagrid (Robbie Coltrane) an seinem 11. Geburtstag offenbart. Dabei ist alles wahr: Er ist ein echter Zauberer. Naja, zumindest beinahe. Zuerst muss
sich Harry Potter (Daniel Radcliffe) natürlich noch in Hogwarts, der altehrwürdigen Schule für Hexenkunst und Zauberei, ausbilden lassen. Für den Jungen beginnt das aufregendste Schuljahr seines Lebens...

Ab CHF 24.25

-> Harry Potter und der Stein der Weisen (GB 2001, 152 Min., FSK 6): Harry Potter hat sich mit seinem rabiaten Onkel Vernon, der hartherzigen Tante Petunia und dem st�ndigen Gemecker seines habgierigen und verw�hnten Cousins Dudley abgefunden. Er gew�hnt sich sogar daran, im Schrank unter der Treppe zu schlafen. Der unerw�nschte Waisenjunge Harry wird von seinen Verwandten nur geduldet - st�ndig erinnert er sie an Petunias "frivole" Schwester und deren Mann, die beide viel zu jung und auf geheimnisvolle Weise umgekommen sind. Auch als sein elfter Geburtstag naht, kennt Harry keine Vorfreude - er wei�, dass er Gl�ckwunschkarten, Geschenke oder sonst eine W�rdigung seines Ehrentages nicht erwarten darf. Dennoch ist in diesem Jahr alles anders. -> Harry Potter und die Kammer des Schreckens (GB 2002, 160 Min., FSK 06): Fliegende Autos, gemeingef�hrliche B�ume und die Warnung eines mysteri�sen Hauself - so beginnt f�r Harry Potter das zweite Schuljahr in der faszinierenden Welt der Zauberei. Dieses Jahr in Hogwarts trifft Harry auf sprechende Spinnen und schimpfende Briefe, und wegen seiner besonderen F�higkeit, mit Schlangen zu sprechen, wenden sich sogar seine Freunde von ihm ab. Der Aufenthalt in Hogwarts ist voller Abenteuer und Gefahren. Duellierclubs, b�sartige Klatscher und eine Schrift an der Wand, die verk�ndet: Die Kammer des Schreckens wurde ge�ffnet. -> Harry Potter und der Gefangene von Askaban (GB 2004, 142 Min., FSK 12): Widerwillig hat der 13-j�hrige Harry Potter (DANIEL RADCLIFFE) seine Sommerferien erneut bei seinen unausstehlichen Verwandten, den Dursleys, verbracht - er ist aber ganz "artig" und probiert keine Zauberkunstst�cke aus - zumindest bis Onkel Vernons tyrannische Schwester, Tante Magda (PAM FERRIS), zu Besuch kommt. Tante Magda behandelt Harry besonders garstig - sie macht ihn derart w�tend, dass er sie "aus Versehen" wie einen gigantischen Ballon aufbl�st und davonfliegen l�sst! Aus Angst vor Tante und Onkel flieht Harry in die Nacht - nicht zuletzt f�rchtet er auch ein Nachspiel in Hogwarts beziehungsweise im Ministerium f�r Zauberei, das den Sch�lern Zauberei in der nicht-magischen Welt strikt untersagt. Sofort nimmt ihn der Fahrende Ritter auf, ein fantastischer dreist�ckiger lila Bus, der ihn im Nu am Gasthaus Zum Tropfenden Kessel absetzt. Dort wird Harry von Cornelius Fudge, dem Minister f�r Zauberei, empfangen, der ihn f�r seine eigenm�chtige Zauberei erstaunlicherweise nicht bestraft, sondern stattdessen darauf besteht, dass Harry die Nacht im Tropfenden Kessel verbringt, um dann in Hogwarts sein drittes Ausbildungsjahr zu beginnen. Schnell wird klar, dass der gef�hrliche und r�tselhafte Zauberer Sirius Black (GARY OLDMAN) aus dem Askaban-Gef�ngnis entkommen ist - es hei�t, er sei auf der Suche nach Harry. Der Legende nach war Black verantwortlich daf�r, das Lord Voldemort Harrys Eltern aufsp�ren und schlie�lich umbringen konnte; man nimmt also an, dass Black jetzt auch Harry t�ten will. Was die Sache noch schlimmer macht: In der Schule nisten sich die schrecklichen Gef�ngnisw�rter von Askaban ein, die Dementoren, die die Sch�ler vor Black sch�tzen sollen. Die Dementoren saugen ihren Opfern die Seelen aus, und leider scheint Harry st�rker unter ihren Bann zu geraten als seine Mitsch�ler. Ihre unheimliche Gegenwart ersch�ttert den jungen Zauberer bis ins Mark, er ist praktisch v�llig hilflos, bis der f�r die Verteidigung gegen die dunklen K�nste zust�ndige Professor Lupin (DAVID THEWLIS) Harry beibringt, wie er sich mit dem Patronus-Zauberspruch gegen die l�hmende Macht der Dementoren sch�tzen kann. Nebenbei lernt Harry in seinem dritten Schuljahr in Hogwarts aufregende neue Fabelwesen wie Seidenschnabel kennen: ein magisches Tier der Gattung "Hippogreif" - halb Pferd, halb Adler. Er begegnet der unheimlichen Professorin f�r Wahrsagekunst, Sibyll Trelawney (EMMA THOMPSON), und dem Todesomen, das als "Grimm" bezeichnet wird. Spannende Abenteuer f�hren ihn auf heimliche Ausfl�ge ins Zauberdorf Hogsmeade, er entschl�sselt die Geheimnisse der verzauberten Karte des Rumtreibers und erlebt die Schrecken der Heulenden H�tte, die von mehr Geistern und Gespenstern heimgesucht wird als sonst ein Haus in ganz Britannien. Au�erdem versucht Harry Hermines (EMMA WATSON) seltsames Erscheinen und Verschwinden zu begreifen. Dabei helfen ihm Ron (RUPERT GRINT) und der Riese Hagrid (ROBBIE COLTRANE), der in Hogwarts zum Lehrer f�r die Pflege magischer Gesch�pfe aufsteigt. Eine Konfrontation zwischen Harry und dem bedrohlichen Sirius Black scheint unausweichlich. Doch was genau hat Professor Lupin mit Black zu tun? Welches finstere Geheimnis will Professor Snape (ALAN RICKMAN) unbedingt enth�llen? Und warum l�uft die Ratte Kr�tze, die Ron als Haustier h�lt, so hektisch vor ihm davon? Harry muss seinen ganzen Mut aufbringen und all seine au�ergew�hnlichen F�higkeiten einsetzen, er braucht jede Hilfe, die er bekommen kann, um diese Fragen zu beantworten und das Geheimnis zu l�ften, das die Vergangenheit des begabten jungen Zauberers mit Sirius Black verbindet. -> Harry Potter und der Feuerkelch (GB 2005, 157 min., FSK 12): Das gro�e Abenteuer beginnt, als der Feuerkelch Harry Potters Namen freigibt und Harry damit Teilnehmer eines gef�hrlichen Wettbewerbs unter drei ruhmreichen Zauberschulen wird - des Trimagischen Turniers. Wer aber k�nnte Harrys Namen in den Feuerkelch geworfen haben?
Jetzt muss er einen gef�hrlichen Drachen bezwingen, mit gespenstischen Wasserd�monen k�mpfen und einem verzauberten Labyrinth entkommen - nur, um am Ende "Dem-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf" gegen�berzustehen ... In der vierten Verfilmung von J. K. Rowlings Harry-Potter-Reihe �ndert sich f�r Harry, Ron und Hermine alles, denn sie lassen ihre Kindheit endg�ltig hinter sich und stellen sich Herausforderungen, die gr��er sind als alles, was sie sich je h�tten vorstellen k�nnen. -> Harry Potter und der Orden des Ph�nix (GB 2007, 138 min., FSK 12): Lord Voldemort ist zur�ckgekehrt, doch das Zauberereiministerium tut alles, um diese Tatsache der Gemeinde der Zauberer vorzuenthalten. Zu dieser Strategie geh�rt auch, dass die Ministeriumsbeamtin Dolores Umbridge in Hogwarts zur neuen Professorin f�r die Verteidigung gegen die Dunklen K�nste ernannt wird. Als Umbridge sich aber weigert, den Sch�lern die praktische Anwendung der Zauberspr�che zu ihrer Verteidigung beizubringen, �berreden Ron und Hermine Harry, heimlich eine ausgew�hlte Sch�lergruppe auszubilden und sie so auf den bevorstehenden Krieg der Zauberer vorzubereiten. Schlie�lich kommt es zum f�rchterlichen Showdown zwischen Gut und B�se... -> Harry Potter und der Halbblut-Prinz (USA/GB 2009, 147 min., FSK 12): In "Harry Potter und der Halbblutprinz" schlie�t sich Voldemorts Faust immer enger um die Welt der Muggels und der Zauberer - sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie fr�her. Harry vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore konzentriert sich eher darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht. Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen lie�en. Zu diesem Zweck engagiert Dumbledore seinen alten Freund und Kollegen, den ahnungslosen Lebensk�nstler Professor Horace Slughorn. Denn Dumbledore ist �berzeugt, dass Slughorn mit seinen guten Beziehungen �ber entscheidende Informationen verf�gt. Unterdessen haben die Sch�ler noch ganz andere Probleme: In den Mauern der Burg spielen die Teenager-Hormone verr�ckt. Harry f�hlt sich immer st�rker zu Ginny hingezogen - doch Dean Thomas geht es genauso. Und Lavender Brown hat sich Ron ausgesucht, aber nicht mit Romilda Vanes Schokolade gerechnet! W�hrenddessen kocht Hermine vor Eifersucht, will aber ihre Gef�hle auf keinen Fall zeigen. Nur ein Sch�ler bleibt inmitten dieser knospenden Romanzen v�llig unbeeindruckt. Er will unbedingt Eindruck machen - und sei es mit dunklen Machenschaften. W�hrend alle Welt verliebt ist, bahnt sich eine Trag�die an, die Hogwarts unwiderruflich ver�ndern k�nnte. -> Harry Potter und die Heiligt�mer des Todes: Teil 1 (USA/GB 2010, 146 Min., FSK 12): Im ersten Teil begeben sich Harry, Ron und Hermine auf eine lebensgef�hrliche Mission: Sie m�ssen Voldemorts Geheimnis seiner Unsterblichkeit und Zerst�rungskraft finden und vernichten - seine Horkruxe. Ohne die Hilfe ihrer Professoren oder gar dem Schutz von Professor Dumbledore sind die drei Freunde mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Kr�fte in ihrer Mitte versuchen sie unbarmherzig auseinander zu rei�en. Mittlerweile hat sich die Welt der Zauberei f�r alle Feinde des dunklen Lords zu einem gef�hrlichen Ort gewandelt: Der lang bef�rchtete Krieg ist ausgebrochen und Voldemorts Todesesser haben die Kontrolle im Zaubereiministerium und sogar Hogwarts �bernommen. Sie verhaften und terrorisieren alle, die sie f�r ihre Feinde halten. Nur Voldemorts Erzfeind haben sie noch nicht erwischt: Harry Potter. Doch der Auserw�hlte ist zum Gejagten geworden, denn die Todesesser m�ssen ihren Auftrag erf�llen, Harry zu Voldemort zu bringen ... und zwar lebendig. Harrys einzige Hoffnung ist es, die Horkruxe zu finden, bevor Voldemort ihn findet. Bei seiner Suche st��t der Zauberlehrling auf die alte und fast vergessene Legende von den Heiligt�mern des Todes und erkennt: Sollte die Legende wahr sein, k�nnte sie Voldemort unbesiegbar machen. Harry ahnt nicht, dass sich seine Zukunft bereits in der Vergangenheit entschieden hat, n�mlich an dem schicksalstr�chtigen Tag, als er der "Junge, der lebt" wurde. Denn jetzt, wo Harry Potter kein Junge mehr ist, wartet die Aufgabe auf ihn, auf die er sich seit seinem ersten Tag in Hogwarts vorbereitet hat: den ultimativen Kampf gegen Voldemort. -> Harry Potter und die Heiligt�mer des Todes: Teil 2 (USA/GB 2011, 130 Min., FSK 12): Im epischen Finale weitet sich der Kampf Gut gegen B�se in der Welt der Zauberer zu einem regelrechten Krieg aus. Niemals stand derart viel auf dem Spiel - niemand ist mehr sicher. Die entscheidende Auseinandersetzung mit Lord Voldemort scheint unausweichlich, und es sieht fast so aus, als ob Harry Potter sich opfern muss. Alles endet hier.

Ab CHF 59.10

-> Harry Potter und der Stein der Weisen (GB 2001, 147 Min., FSK 6): Harry Potter hat sich mit seinem rabiaten Onkel Vernon, der hartherzigen Tante Petunia und dem st�ndigen Gemecker seines habgierigen und verw�hnten Cousins Dudley abgefunden. Er gew�hnt sich sogar daran, im Schrank unter der Treppe zu schlafen. Der unerw�nschte Waisenjunge Harry wird von seinen Verwandten nur geduldet - st�ndig erinnert er sie an Petunias "frivole" Schwester und deren Mann, die beide viel zu jung und auf geheimnisvolle Weise umgekommen sind. Auch als sein elfter Geburtstag naht, kennt Harry keine Vorfreude - er wei�, dass er Gl�ckwunschkarten, Geschenke oder sonst eine W�rdigung seines Ehrentages nicht erwarten darf. Dennoch ist in diesem Jahr alles anders. -> Harry Potter und die Kammer des Schreckens (GB 2002, 153 Min., FSK 6): Fliegende Autos, gemeingef�hrliche B�ume und die Warnung eines mysteri�sen Hauself - so beginnt f�r Harry Potter das zweite Schuljahr in der faszinierenden Welt der Zauberei. Dieses Jahr in Hogwarts trifft Harry auf sprechende Spinnen und schimpfende Briefe, und wegen seiner besonderen F�higkeit, mit Schlangen zu sprechen, wenden sich sogar seine Freunde von ihm ab. Der Aufenthalt in Hogwarts ist voller Abenteuer und Gefahren. Duellierclubs, b�sartige Klatscher und eine Schrift an der Wand, die verk�ndet: Die Kammer des Schreckens wurde ge�ffnet. -> Harry Potter und der Gefangene von Askaban (GB 2004, 136 Min., FSK 12): Widerwillig hat der 13-j�hrige Harry Potter (DANIEL RADCLIFFE) seine Sommerferien erneut bei seinen unausstehlichen Verwandten, den Dursleys, verbracht - er ist aber ganz "artig" und probiert keine Zauberkunstst�cke aus - zumindest bis Onkel Vernons tyrannische Schwester, Tante Magda (PAM FERRIS), zu Besuch kommt. Tante Magda behandelt Harry besonders garstig - sie macht ihn derart w�tend, dass er sie "aus Versehen" wie einen gigantischen Ballon aufbl�st und davonfliegen l�sst! Aus Angst vor Tante und Onkel flieht Harry in die Nacht - nicht zuletzt f�rchtet er auch ein Nachspiel in Hogwarts beziehungsweise im Ministerium f�r Zauberei, das den Sch�lern Zauberei in der nicht-magischen Welt strikt untersagt. Sofort nimmt ihn der Fahrende Ritter auf, ein fantastischer dreist�ckiger lila Bus, der ihn im Nu am Gasthaus Zum Tropfenden Kessel absetzt. Dort wird Harry von Cornelius Fudge, dem Minister f�r Zauberei, empfangen, der ihn f�r seine eigenm�chtige Zauberei erstaunlicherweise nicht bestraft, sondern stattdessen darauf besteht, dass Harry die Nacht im Tropfenden Kessel verbringt, um dann in Hogwarts sein drittes Ausbildungsjahr zu beginnen. Schnell wird klar, dass der gef�hrliche und r�tselhafte Zauberer Sirius Black (GARY OLDMAN) aus dem Askaban-Gef�ngnis entkommen ist - es hei�t, er sei auf der Suche nach Harry. Der Legende nach war Black verantwortlich daf�r, das Lord Voldemort Harrys Eltern aufsp�ren und schlie�lich umbringen konnte; man nimmt also an, dass Black jetzt auch Harry t�ten will. Was die Sache noch schlimmer macht: In der Schule nisten sich die schrecklichen Gef�ngnisw�rter von Askaban ein, die Dementoren, die die Sch�ler vor Black sch�tzen sollen. Die Dementoren saugen ihren Opfern die Seelen aus, und leider scheint Harry st�rker unter ihren Bann zu geraten als seine Mitsch�ler. Ihre unheimliche Gegenwart ersch�ttert den jungen Zauberer bis ins Mark, er ist praktisch v�llig hilflos, bis der f�r die Verteidigung gegen die dunklen K�nste zust�ndige Professor Lupin (DAVID THEWLIS) Harry beibringt, wie er sich mit dem Patronus-Zauberspruch gegen die l�hmende Macht der Dementoren sch�tzen kann. Nebenbei lernt Harry in seinem dritten Schuljahr in Hogwarts aufregende neue Fabelwesen wie Seidenschnabel kennen: ein magisches Tier der Gattung "Hippogreif" - halb Pferd, halb Adler. Er begegnet der unheimlichen Professorin f�r Wahrsagekunst, Sibyll Trelawney (EMMA THOMPSON), und dem Todesomen, das als "Grimm" bezeichnet wird. Spannende Abenteuer f�hren ihn auf heimliche Ausfl�ge ins Zauberdorf Hogsmeade, er entschl�sselt die Geheimnisse der verzauberten Karte des Rumtreibers und erlebt die Schrecken der Heulenden H�tte, die von mehr Geistern und Gespenstern heimgesucht wird als sonst ein Haus in ganz Britannien. Au�erdem versucht Harry Hermines (EMMA WATSON) seltsames Erscheinen und Verschwinden zu begreifen. Dabei helfen ihm Ron (RUPERT GRINT) und der Riese Hagrid (ROBBIE COLTRANE), der in Hogwarts zum Lehrer f�r die Pflege magischer Gesch�pfe aufsteigt. Eine Konfrontation zwischen Harry und dem bedrohlichen Sirius Black scheint unausweichlich. Doch was genau hat Professor Lupin mit Black zu tun? Welches finstere Geheimnis will Professor Snape (ALAN RICKMAN) unbedingt enth�llen? Und warum l�uft die Ratte Kr�tze, die Ron als Haustier h�lt, so hektisch vor ihm davon? Harry muss seinen ganzen Mut aufbringen und all seine au�ergew�hnlichen F�higkeiten einsetzen, er braucht jede Hilfe, die er bekommen kann, um diese Fragen zu beantworten und das Geheimnis zu l�ften, das die Vergangenheit des begabten jungen Zauberers mit Sirius Black verbindet. -> Harry Potter und der Feuerkelch (GB 2005, 151 min., FSK 12): Das gro�e Abenteuer beginnt, als der Feuerkelch Harry Potters Namen freigibt und Harry damit Teilnehmer eines gef�hrlichen Wettbewerbs unter drei ruhmreichen Zauberschulen wird - des Trimagischen Turniers. Wer aber k�nnte Harrys Namen in den Feuerkelch geworfen haben?
Jetzt muss er einen gef�hrlichen Drachen bezwingen, mit gespenstischen Wasserd�monen k�mpfen und einem verzauberten Labyrinth entkommen - nur, um am Ende "Dem-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf" gegen�berzustehen ... In der vierten Verfilmung von J. K. Rowlings Harry-Potter-Reihe �ndert sich f�r Harry, Ron und Hermine alles, denn sie lassen ihre Kindheit endg�ltig hinter sich und stellen sich Herausforderungen, die gr��er sind als alles, was sie sich je h�tten vorstellen k�nnen. -> Harry Potter und der Orden des Ph�nix (GB 2007, 132 min., FSK 12): Lord Voldemort ist zur�ckgekehrt, doch das Zauberereiministerium tut alles, um diese Tatsache der Gemeinde der Zauberer vorzuenthalten. Zu dieser Strategie geh�rt auch, dass die Ministeriumsbeamtin Dolores Umbridge in Hogwarts zur neuen Professorin f�r die Verteidigung gegen die Dunklen K�nste ernannt wird. Als Umbridge sich aber weigert, den Sch�lern die praktische Anwendung der Zauberspr�che zu ihrer Verteidigung beizubringen, �berreden Ron und Hermine Harry, heimlich eine ausgew�hlte Sch�lergruppe auszubilden und sie so auf den bevorstehenden Krieg der Zauberer vorzubereiten. Schlie�lich kommt es zum f�rchterlichen Showdown zwischen Gut und B�se... -> Harry Potter und der Halbblut-Prinz (USA/GB 2009, 147 min., FSK 12): In "Harry Potter und der Halbblutprinz" schlie�t sich Voldemorts Faust immer enger um die Welt der Muggels und der Zauberer - sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie fr�her. Harry vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore konzentriert sich eher darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht. Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen lie�en. Zu diesem Zweck engagiert Dumbledore seinen alten Freund und Kollegen, den ahnungslosen Lebensk�nstler Professor Horace Slughorn. Denn Dumbledore ist �berzeugt, dass Slughorn mit seinen guten Beziehungen �ber entscheidende Informationen verf�gt. Unterdessen haben die Sch�ler noch ganz andere Probleme: In den Mauern der Burg spielen die Teenager-Hormone verr�ckt. Harry f�hlt sich immer st�rker zu Ginny hingezogen - doch Dean Thomas geht es genauso. Und Lavender Brown hat sich Ron ausgesucht, aber nicht mit Romilda Vanes Schokolade gerechnet! W�hrenddessen kocht Hermine vor Eifersucht, will aber ihre Gef�hle auf keinen Fall zeigen. Nur ein Sch�ler bleibt inmitten dieser knospenden Romanzen v�llig unbeeindruckt. Er will unbedingt Eindruck machen - und sei es mit dunklen Machenschaften. W�hrend alle Welt verliebt ist, bahnt sich eine Trag�die an, die Hogwarts unwiderruflich ver�ndern k�nnte. -> Harry Potter und die Heiligt�mer des Todes: Teil 1 (USA/GB 2010, 140 Min., FSK 12): Im ersten Teil begeben sich Harry, Ron und Hermine auf eine lebensgef�hrliche Mission: Sie m�ssen Voldemorts Geheimnis seiner Unsterblichkeit und Zerst�rungskraft finden und vernichten - seine Horkruxe. Ohne die Hilfe ihrer Professoren oder gar dem Schutz von Professor Dumbledore sind die drei Freunde mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Kr�fte in ihrer Mitte versuchen sie unbarmherzig auseinander zu rei�en. Mittlerweile hat sich die Welt der Zauberei f�r alle Feinde des dunklen Lords zu einem gef�hrlichen Ort gewandelt: Der lang bef�rchtete Krieg ist ausgebrochen und Voldemorts Todesesser haben die Kontrolle im Zaubereiministerium und sogar Hogwarts �bernommen. Sie verhaften und terrorisieren alle, die sie f�r ihre Feinde halten. Nur Voldemorts Erzfeind haben sie noch nicht erwischt: Harry Potter. Doch der Auserw�hlte ist zum Gejagten geworden, denn die Todesesser m�ssen ihren Auftrag erf�llen, Harry zu Voldemort zu bringen ... und zwar lebendig. Harrys einzige Hoffnung ist es, die Horkruxe zu finden, bevor Voldemort ihn findet. Bei seiner Suche st��t der Zauberlehrling auf die alte und fast vergessene Legende von den Heiligt�mern des Todes und erkennt: Sollte die Legende wahr sein, k�nnte sie Voldemort unbesiegbar machen. Harry ahnt nicht, dass sich seine Zukunft bereits in der Vergangenheit entschieden hat, n�mlich an dem schicksalstr�chtigen Tag, als er der "Junge, der lebt" wurde. Denn jetzt, wo Harry Potter kein Junge mehr ist, wartet die Aufgabe auf ihn, auf die er sich seit seinem ersten Tag in Hogwarts vorbereitet hat: den ultimativen Kampf gegen Voldemort. -> Harry Potter und die Heiligt�mer des Todes: Teil 2 (USA/GB 2011, 125 Min., FSK 12): Im epischen Finale weitet sich der Kampf Gut gegen B�se in der Welt der Zauberer zu einem regelrechten Krieg aus. Niemals stand derart viel auf dem Spiel - niemand ist mehr sicher. Die entscheidende Auseinandersetzung mit Lord Voldemort scheint unausweichlich, und es sieht fast so aus, als ob Harry Potter sich opfern muss. Alles endet hier.

Ab CHF 48.35

Nach den schockierenden Entwicklungen gegen Ende der fünften Staffel, wie der blutigen Meuterei gegen Jon Schnee in der schwarzen Festung, Daenerys Bedrohung in Meereens Kampfarena oder Cerseis öffentlicher Demütigung, formieren sich nun alle Überlebenden aus
Westeros und Essos neu, um unaufhaltsam ihrem unsicheren Schicksal entgegen zu eilen. Bekannte Gesichter schmieden neue Bündnisse, um ihre Überlebenschancen zu erhöhen, während neue Charaktere die Machtverhältnisse im Osten, Westen, Norden und Süden ins Wanken
bringen.

Ab CHF 24.25
In dieser herausragenden vierten Staffel basierend auf George R.R. Martins Bestsellern bleibt die Herrschaft der Lennisters uber den Eisernen Thron unberuhrt, aber ihr eigener Ehrgeiz, sowie die dauernden Angriffe von ausen stellen eine standige Bedrohung dar. Wahrend der unerschutterliche Stannis Baratheon weiter seine Armee auf Drachenstein zusammenstellt, nahert sich eine noch...
Ab CHF 24.25

Zu Beginn dieser Staffel ergibt sich ein Machtvakuum, das die Protagonisten in Westeros und Essos unbedingt füllen wollen: In der Schwarzen Festung versucht Jon Snow die Forderungen der Nachtwache und jene des gerade eingetroffenen Stannis Baratheon auszugleichen -
Stannis stilisiert sich selbst zum rechtmäßigen König von Westeros. Gleichzeitig klammert sich Cersei unter den Tyrells krampfhaft an die Macht in Königsmund, wo eine religiöse Gruppierung unter Führung des rätselhaften Hohen Spatzen an Einfluss gewinnt, während Jaime zu einer
geheimen Mission aufbricht. Jenseits der Meerenge sucht Arya einen alten Freund, während der Flüchtling Tyrion eine neue Aufgabe findet. Und als es in Meereen immer gefährlicher wird, merkt Daenerys Targaryen, dass ihre schwache Herrschaftsposition in der Stadt einige schwere Opfer
erfordert. Diese Staffel wird von etlichen der bisher explosivsten Szenen geprägt, wobei sich das Versprechen, dass "der Winter kommt", als ständig wachsende Bedrohung herausstellt.

Ab CHF 24.25

In der dritten Staffel der Hitserie von HBO© können sich die Lennisters gerade noch auf dem Thron halten, nachdem Stannis Baratheon ihnen in einer gewaltigen Seeschlacht große Verluste zugefügt hatte, während Umbrüche im Norden drohen, das Gleichgewicht der Macht zu
zerstören. Robb Stark, dem König des Nordens, widerfährt großes Unheil, als er gegen die Lennisters zu Felde zieht, während hinter der Mauer Manke Rayder und seine riesige Armee von Wildlingen ihren unaufhaltsamen Marsch gen Süden fortsetzen. Jenseits der Meerenge gelingt es
Daenerys Targaryen - wiedervereint mit ihren drei rasch wachsenden Drachen -, eine Armee zusammenzustellen um mit dieser von Essos aufzubrechen und den Eisernen Thron für sich zu beanspruchen. In der dritten Staffel der auf den Bestsellern von George R.R. Martin basierenden
Originalserie kämpfen die verfeindeten Familien von Westeros weiter erbittert gegeneinander, wenn Bündnisse auf die Probe gestellt werden, Treue getestet wird und das Schicksal grausam zuschlägt.

Ab CHF 24.25

In der zweiten Staffel der epischen HBO-Serie Game of Thrones erheben sämtliche Könige von Westeros Anspruch auf den Eisernen Thron. Als der Winter naht, sitzt der junge Joffrey auf dem Thron in Königsmund, ein grausamer Herrscher, beraten von seiner intriganten Mutter
Cersei und seinem Onkel Tyrion, der zur Hand des Königs erhoben wurde. Aber den Lennisters wird die Macht von allen Seiten streitig gemacht, da zwei Baratheons die Krone beanspruchen und Robb Stark als König im Norden kämpft. Währenddessen erhebt sich ein neuer Anführer der
Wildlinge im Norden jenseits der Mauer, der weitere Gefahr für Jon Snow und die Nachtwache darstellt. Daenerys Targaryen versucht derweil, ihre schwindende Macht im Osten mit Hilfe ihrer drei neugeborenen Drachen zurückzuerobern. Intrigen und Verhandlungen, Bündnisse und
Befindlichkeiten: Auch die zweite Staffel ist ein wilder Ritt durch eine atemberaubende und unvergessliche Welt. Basierend auf den Weltbestsellern von George R.R. Martin ist Game of Thrones eine Geschichte von Doppelzüngigkeit und Verrat, Ehre und Recht, Eroberung und Sieg.

Ab CHF 24.25

Die Sommer dauern mehrere Dekaden und die Winter können ein Leben lang anhalten in der fantastischen Welt der neuen herausragenden HBO-Serie basierend auf der erfolgreichen Fantasy-Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Vom ränkevollen Süden
bis hin zu den wilden Ostländern, im eisigen Norden und an der uralten Mauer, die das Land von der Dunkelheit trennt, kämpfen die machtvollen Familien der sieben Königreiche verbissen um den Eisernen Thron. Es ist ein hintergründiges und betrügerisches Spiel um Einfluss und Ehre,
Unterwerfung und Triumph. Im Game of Thrones, dem Spiel um den Thron, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Gewinn oder stirb.

Ab CHF 24.25
Auf dem Hohepunkt des Ersten Weltkrieges erhalten die beiden britischen Soldaten Schofield und Blake einen nahezu unmoglichen Auftrag. In einem Wettlauf gegen die Zeit mussen sie sich tief ins Feindesgebiet wagen und eine Nachricht uberbringen, die verhindern soll, dass hunderte ihrer Kameraden in eine todliche Falle geraten - darunter auch Blakes eigener Bruder.
Ab CHF 13.50
Die pensionierte Lehrerin Jessica Fletcher hat eine grose Leidenschaft: Sie schreibt Kriminalromane - und das sehr erfolgreich! Doch es bleibt nicht lange bei der Theorie, denn immer wieder gerat Jessica ins Umfeld todlicher Verbrechen. Doch mit ihrem detektivischem Spursinn deckt sie auch die schwierigsten Falle auf. Den Pilotfilm und die ersten 10 Folgen der ersten Staffel gibt es jetzt auf DVD!
Ab CHF 16.60