adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Un cuento triste no tan triste von Bucay, Jorge

Spanischer Text mit deutschen Worterklärungen. B1 (GER)
Fr. 7.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-15-019935-0
Herstellernummer: 22961044
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 7 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 7.10
Fr. 6.90
Fr. 6.70

Jorge Bucay besitzt die Gabe, Lebensweisheit in kurze und einfache Geschichten zu packen - kein Wunder, denn Jorge Bucay ist Psychotherapeut und weiß viel über den Menschen. In Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte geht es um Trauer und unverarbeitete Gefühle. Sofias Großmutter ist durch den Tod ihres Sohnes verbittert. Doch als die alte Frau bei der 11-jährigen Sofia, die allein mit ihrer Mutter lebt, »auf unbestimmte Zeit« einzieht, gelingt es dem Mädchen, das Herz der kranken Frau zu erreichen und sie so zu heilen.

Bucays Déjame que te cuente (Komm, ich erzähl Dir eine Geschichte, Auswahl, UB 19732) wurde in der Roten Reihe bisher über 20.000mal verkauft.

Autor Bucay, Jorge / Scheifl, Andrea (Hrsg.) / Gusti (Illustr.)
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 105 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen DeutschSpanisch
Abbildungen Broschiert; farbige Illustrationen
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D0.7 cm 82 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Reihenbandnummer 19935
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Jorge Bucay besitzt die Gabe, Lebensweisheit in kurze und einfache Geschichten zu packen - kein Wunder, denn Jorge Bucay ist Psychotherapeut und weiß viel über den Menschen. In Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte geht es um Trauer und unverarbeitete Gefühle. Sofias Großmutter ist durch den Tod ihres Sohnes verbittert. Doch als die alte Frau bei der 11-jährigen Sofia, die allein mit ihrer Mutter lebt, »auf unbestimmte Zeit« einzieht, gelingt es dem Mädchen, das Herz der kranken Frau zu erreichen und sie so zu heilen.

Bucays Déjame que te cuente (Komm, ich erzähl Dir eine Geschichte, Auswahl, UB 19732) wurde in der Roten Reihe bisher über 20.000mal verkauft.

Über den Autor Bucay, Jorge

Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires geboren, ist einer der einflussreichsten Gestalttherapeuten Argentiniens. Mit »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte« gelang ihm der internationale Durchbruch als Autor. Bucays Bücher wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und haben sich weltweit über zehn Millionen Mal verkauft.

Lisa Grüneisen, 1967 geboren, arbeitet seit ihrem Studium der Romanistik, Germanistik und Geschichte als Übersetzerin. Sie übersetzte unter anderem Bücher von Carlos Ruiz Zafón, Carlos Fuentes, Miguel Delibes, Alberto Manguel und Frida Kahlo.

Weitere Titel von Bucay, Jorge

Alle Bände der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek (RUB)"

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch