Sie haben keine Artikel im Korb.

Ullstein Eisele

Filters
»Ich liebe dieses Buch.« J. K. ROWLING NEW YORK TIMES BESTSELLER AUSGEZEICHNET MIT DEM ORANGE PRIZE FOR FICTION »Mit der intimen Freundschaft zwischen Achill und Patroklos beschwört Miller das Bild zweier Seelenverwandter. Erfrischend, verführerisch und unwiderstehlich menschlich.« Vogue »Gewaltig, einfallsreich, leidenschaftlich und wunderschön geschrieben.« Boston Globe VON DER AUTORIN DES BESTSELLERS ICH BIN CIRCEGewaltig, einfallsreich, leidenschaftlich und wunderscho?n geschrieben.
Ab CHF 21.70
Wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt? Diese Frage stellt man Paaren gern. Und ebenso gern erinnert man sich als Paar, wo die Liebe ihren Anfang nahm. Frank Berzbach macht aus einem Anfang viele und erzählt in 32 Variationen, wie ein Mann und eine Frau sich erstmals begegnen. Und lässt daraus das Mosaik einer leidenschaftlichen Liebe entstehen. »Frank Berzbach erzählt von einer großen Liebe. 32 Variationen darüber, wie sich zwei Menschen kennen- und liebengelernt haben. Eine Miniatur schöner als die andere. Ein kluges, sensibles Buch, voll von Musik, Romantik, Averna, Lust, Popkultur, Currywurst und Tattoos. Ich habe mir gewünscht, es würde nie enden.« Florian Valerius, @literarischernerd »Was für ein Experiment! Nach 32 Variationen über das Kennenlernen haben wir keine Ahnung, wie es wirklich war. Aber wir wissen ganz viel über diese Liebe und meinen, die Beziehung zu kennen. Sie hat auf jeden Fall großartig angefangen.« Isabel BogdanEine Hommage an die Liebe und die Romantik.
Ab CHF 23.70
Elke Heidenreich und die Literatur - eine lebenslange Liebesgeschichte. Diese Geschichte erzählt sie hier. Es geht um die wichtigen, prägenden, rettenden Bücher ihres Lebens. Und warum dies meist Bücher von Frauen waren. EINE DURCH UND DURCH WEIBLICHE LESE-AUTOBIOGRAPHIE.
Ab CHF 21.70

Mit Büchern von Frauen durchs Leben!

Gelesen von der Autorin

Es waren Bu¿cher von Frauen, die Elke Heidenreich geprägt haben, von fru¿hester Jugend an. Später machte sie das Reden und Schreiben u¿ber Bu¿cher zu ihrem Beruf. Und wurde, wie sie heute ist, durch Bu¿cher: Denn Lektu¿re und Perso¿nlichkeitsentfaltung bedingen einander, das Lesen durchdringt das Leben. Bu¿cher von Frauen gaben ihr das Ru¿stzeug fu¿r alles, was sie heute macht, fu¿r die lebenslange Freude an Auseinandersetzungen, schwierigen Lektu¿ren, am immer Weitermachen. Lesen macht glu¿cklich und ist der rote Faden im Leben der Elke Heidenreich. Sie schreibt dieses Buch, um nachzuvollziehen, wie Bu¿cher von Frauen uns zu dem machen, was wir sind, um zu verstehen, was Literatur bedeutet, und um ihren Leserinnen Anregungen zum eigenen Lesen und Leben zu geben.

»Klug, unterhaltsam und inspirierend - ein wundervoll subjektives Buch, voller Persönlichkeit und privater Fotos der Autorin.« Brigitte

»Eine einzige Anregung zum Lesen!« Kölnische Rundschau

Ab CHF 23.70

AUSGEZEICHNET MIT DEM BOOKER PRIZE Edith Hope wurde von ihren Freunden in Zwangsferien an den Genfer See geschickt. Sie finden, dass Edith sich zu Hause in England einen unentschuldbaren Fauxpas geleistet hat. Wider Erwarten ist sie jedoch auch im gepflegt langweiligen Hotel du Lac verschiedenen Anfechtungen ausgesetzt - und gerät in Versuchung, den nächsten Fehler zu begehen ? »Eine wunderbare Wiederentdeckung!« Kultur »Ein Meisterwerk der feinen, ironischen Zwischentöne.« Brigitte »Sträflich amüsant.« Die Welt

Ab CHF 16.90
NEW YORK TIMES BESTSELLER #1 SUNDAY TIMES BESTSELLER SPIEGEL BESTSELLER UNSTERBLICH. UNVOLLKOMMEN. UNBEZÄHMBAR. »Großartig!« DIE ZEIT »Göttlich-antiker Feminismus: ein fabelhafter Bestseller!« BRIGITTE »Ein erfrischend aktueller Blick auf die griechische Sagenwelt.« FAZ »Ein Buch mit echtem Suchtpotential.« HR2 KULTUR Autorin ausgezeichnet mit dem Orange Prize for FictionVielleicht sind hier Musenküsse im Spiel. Oder göttliche Funken. Denn wie die New Yorker Altphilologin Madeline Miller der griechischen Mythologie neues Leben einhaucht, ist magisch.
Ab CHF 21.70

Süditalien in den späten 70ern: Es ist ein drückender, flimmernder Sommer, in dem sich das Leben des neunjährigen Michele für immer verändert. Auf einem der Streifzüge durchs Dorf entdeckt er mit seinen Freunden ein altes, verfallenes Haus - in das Michele allein einsteigen soll. Was als Mutprobe beginnt, wird für den Jungen im Laufe des Sommers zum Albtraum, denn in dem Haus findet er einen am Fuß gefesselten, verwahrlosten Jungen. Michele behält seine Entdeckung für sich, füttert und pflegt den Jungen. Doch nach und nach stellt sich heraus, dass nicht nur er im Dorf ein Geheimnis zu haben scheint ...

Ab CHF 16.90

Isabel Rosen hat noch ein Semester am Wilder College vor sich, als ein neuer Professor ihren Kurs für Kreatives Schreiben übernimmt. R. H. Connelly ist ein charismatischer Lehrer und ein Mann mit Geheimnissen. Er gibt Isabel das Gefühl, gesehen zu werden, schön und talentiert zu sein: die Frau, die sie sein möchte. Die beiden beginnen eine Affäre, die die Grundlagen dessen, wer Isabel zu sein glaubt, immer mehr erschüttert. Während ein weiteres Drama um ein verheiratetes Paar am College alle um sie herum in Atem hält, ahnt Isabel, dass die Grenze zwischen Jugend und Erwachsensein weniger klar ist, als sie dachte.

»Bemerkenswert, brilliant, und nicht mehr aus der Hand zu legen!« JOANNA RAKOFF, Autorin von Lieber Mr. Salinger

»Das intime Porträt einer Frau an der Schwelle zum Erwachsenwerden, das sich mit brisanten Themen auseinandersetzt: Consent, Ehrgeiz, Rivalität, Loyalität und Betrug. Wunderschön geschrieben und intensiv.« CHRISTINA BAKER KLINE, Autorin von Der Zug der Waisen

»Mitreißend, inspirierend und ziemlich heiß.« JULIA MAY JONAS, Autorin von Vladimir

Ab CHF 28.50

Malcolm und Jess sind schon einige Zeit verheiratet. Als sich ihr Kinderwunsch auch nach Jahren nicht erfüllt, stellt das ihre Beziehung auf eine harte Probe.
Sie beginnen, sich anderen Lebensträumen zu widmen, und merken erst spät, dass sie sich so immer weiter voneinander entfernen. Dann legt ein schwerer Schneesturm über mehrere Tage alles lahm - und die eigentlich bedrohliche Ausnahmesituation birgt auf einmal auch ganz neue Chancen...

»Mary Beth Keane ist eine Autorin von außerordentlicher Tiefe, sie hat Gefühl und Humor.« MEG WOLITZER

»Ergreifend!« LA TIMES

Der neue Roman von der Autorin des New-York-Times-Bestsellers

Ab CHF 28.50

Gillam, eine New Yorker Vorstadt mit ordentlichen Häusern und großen Vorgärten. Hier wohnen die Gleesons, bleiben aber nicht lang allein, denn ins Haus auf der anderen Straßenseite ziehen die Stanhopes. Lena Gleeson würde sich gern mit Anne Stanhope anfreunden, doch diese - kühl, elegant, psychisch labil - verweigert jeden Kontakt. Erst ihre Kinder Kate und Peter finden den Weg zueinander. Zwischen ihnen entsteht eine Freundschaft, eine Liebe, die durch einen tragischen Vorfall auf die Probe gestellt wird. Ein Vorfall, dessen wahre Wurzeln erst viele Jahre später ans Licht kommen werden ...

»Dieser Roman hat eine psychologische Tiefe, die man nur in wenigen amerikanischen Gegenwartsromanen findet - ein Pageturner, der die großen Themen sehr gut verhandelt und uns die Figuren sehr nahebringt.«
RAINER MORITZ, Deutschlandfunk Kultur

»Ein richtig schöner amerikanischer Familienroman!«
ORF

NEW YORK TIMES BESTSELLER

Ab CHF 19.15