Sie haben keine Artikel im Korb.

Tessin Reiseführer Michael Müller Verlag von Schmid, Marcus X

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps
Fr. 25.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 23.30
Fr. 22.65
Fr. 22.00
ISBN: 978-3-95654-754-6
Herstellernummer: 33224600
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -

In der »Sonnenstube der Schweiz« kann man an der Piazza Grande von Locarno im Korbstuhl sitzen und einen Kaffee schlürfen, während nördlich der Alpen noch geheizt wird. Mit ihrem milden Klima und der üppigen Flora hat die Gegend schon früh Reisende aus dem Norden angezogen. Erst später wurden die vielen Täler entdeckt. Wanderer finden dort unzählige markierte Wege, und wo der Anstieg steil ist, oft eine Gondelbahn. Auch Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts sind im Tessin zu Hause: vom Hesse-Museum in Montagnola bis zur futuristischen Kapelle von Mario Botta auf dem Monte Tamaro oder dem internationalen Filmfestival von Locarno, zu dem Cineasten aus aller Welt pilgern. Und natürlich kann man sich im Tessin auch kulinarisch verwöhnen lassen: am besten am Granittisch im schattigen Grotto.

Autor Schmid, Marcus X
Verlag Müller Michael
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 280 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
*
*
*
*

In der »Sonnenstube der Schweiz« kann man an der Piazza Grande von Locarno im Korbstuhl sitzen und einen Kaffee schlürfen, während nördlich der Alpen noch geheizt wird. Mit ihrem milden Klima und der üppigen Flora hat die Gegend schon früh Reisende aus dem Norden angezogen. Erst später wurden die vielen Täler entdeckt. Wanderer finden dort unzählige markierte Wege, und wo der Anstieg steil ist, oft eine Gondelbahn. Auch Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts sind im Tessin zu Hause: vom Hesse-Museum in Montagnola bis zur futuristischen Kapelle von Mario Botta auf dem Monte Tamaro oder dem internationalen Filmfestival von Locarno, zu dem Cineasten aus aller Welt pilgern. Und natürlich kann man sich im Tessin auch kulinarisch verwöhnen lassen: am besten am Granittisch im schattigen Grotto.

Über den Autor Schmid, Marcus X

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, im etwas öden Mittelland zwischen Zürich und Bern. Der fehlende Blick aufs Matterhorn oder in die Sonnenstube Tessin hat seine spätere Reisetätigkeit erheblich begünstigt. Studium in Basel, in Erlangen und im damaligen Westberlin, dortselbst die akademischen Weihen in Germanistik, Komparatistik und Politologie empfangen. Lebt und arbeitet freiberuflich als Autor und Übersetzer in der französischsprachigen Schweiz.

Weitere Titel von Schmid, Marcus X