adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Schularchitektur im Dialog von Berdelmann, Kathrin

Fallstudie und Möglichkeitsräume
Fr. 39.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-0355-0314-2
Herstellernummer: 19128729
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
+ -
Sie erhalten 39 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 35.10
Fr. 34.15
Fr. 33.15
Wie kann ein Schulhausplanungs- und -bauprozess unter Berücksichtigung aller beteiligten Akteure aus den Bereichen Architektur, Pädagogik und Verwaltung gewinnbringend ablaufen? Anhand des Fallbeispiels einer Primarschule in der Nordwestschweiz werden in diesem Buch die aktuelle Praxis sowie Schlüsselprobleme bei der Realisierung eines Schulhausbaus untersucht. Der Prozess ist über die Inbetriebnahme hinaus bis in die Phase der Aneignung des Raums durch Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen beschrieben. Die Publikation richtet sich an alle, die sich mit Schulbauprozessen befassen.
AutorBerdelmann, Kathrin / Burri, Leonie / Dinsleder, Cornelia / Johann, Nicole / Kirchgässner, Ulrich / Laros, Anna / Möhring, Stephan / Schumacher, Christina / Vollmer, Albert
Verlaghep Verlag
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2016
Seitenangabe160 S.
MeldetextLieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
AusgabekennzeichenDeutsch
Abbildungenkartoniert
MasseH27.0 cm x B18.5 cm x D1.3 cm 424 g
Auflage1. Auflage
ReiheWissenschaft konkret
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Berdelmann, Kathrin

Dr. phil. Kathrin Berdelmann arbeitet am Leibniz Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation | DIPF. Sie ist dort derzeit Leiterin des Forschungsbereichs der BBF Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind historisch-praxeologische Forschung zu pädagogischen Praktiken, Geschichte der pädagogischen Beobachtung, praxistheoretische Schul- und Unterrichtsforschung, methodologische Fragen der Erforschung von pädagogischem Raum und Materialität.Dr. phil. habil. Thomas Fuhr ist Diplompädagoge und lehrt und forscht als Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Lehren und Lernen im Erwachsenenalter und pädagogische Ethik.

Weitere Titel von Berdelmann, Kathrin

Alle Bände der Reihe "Wissenschaft konkret"