Sie haben keine Artikel im Korb.

sChly Mandli von Schaad, Hans P.

Fr. 19.00
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 17.10
Fr. 16.65
Fr. 16.15
ISBN: 978-3-905689-69-3
Herstellernummer: 31757832
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Was tun, wenn etwas nicht so ist, wie es sein sollte? Verzweifeln? Jemand anderem die Schuld geben? Aufgeben? Schlecht gelaunt sein? Hans P. Schaad ist es mit viel Humor, auch mit Galgenhumor, und Poesie gelungen, diese Geschichte nachzuerzählen, in der für den kleinen Mann etwas einmal sehr schade, dann aber auch wieder ganz gut erscheint. Hans P. Schaad hat zahlreiche Bilderbücher geschrieben und illustriert. Er starb 2002 in Eglisau. Ins Französische, Italienische und Rätoromanische haben Yla M. von Dach mit Daniel Guesnon, Matteo Terzaghi und Jano Felice Pajarola übersetzt.
Autor Schaad, Hans P. / von Dach, Yla (Übers.) / Terzaghi, Matteo (Übers.) / Pajarola, Jano Felice (Übers.)
Verlag Die Brotsuppe
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 32 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen FranzösischDeutschSchweizerdeutschItalienischRätoromanisch
Abbildungen GB; Bilder
Masse H20.3 cm x B18.1 cm x D1.1 cm 216 g
*
*
*
*
Was tun, wenn etwas nicht so ist, wie es sein sollte? Verzweifeln? Jemand anderem die Schuld geben? Aufgeben? Schlecht gelaunt sein? Hans P. Schaad ist es mit viel Humor, auch mit Galgenhumor, und Poesie gelungen, diese Geschichte nachzuerzählen, in der für den kleinen Mann etwas einmal sehr schade, dann aber auch wieder ganz gut erscheint. Hans P. Schaad hat zahlreiche Bilderbücher geschrieben und illustriert. Er starb 2002 in Eglisau. Ins Französische, Italienische und Rätoromanische haben Yla M. von Dach mit Daniel Guesnon, Matteo Terzaghi und Jano Felice Pajarola übersetzt.

Über den Autor Schaad, Hans P.

Hans P. Schaad, 1928 geboren und aufgewachsen in Eglisau, besuchte die Kunstgewerbeschule in Zürich. 1953 eröffnete er sein eigenes grafisches Atelier in Zürich. Er illustrierte und schrieb zahlreiche Bilderbücher. 1973 verlegte er sein Atelier nach Eglisau und gab ab 1975 Zeichenunterricht an der Kantonsschule Bülach. Er malte, modellierte und stellte in zahlreichen Galerien aus. Hans P. Schaad starb 2002 in Eglisau. sChly Mandli erschien zum ersten Mal 1969 im Diogenes Verlag.

Weitere Titel von Schaad, Hans P.