Sie haben keine Artikel im Korb.

Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG

Filters

Dieses Buch befasst sich mit den Ergebnissen nach einseitigen Lippenspalten-Operationen über einen Zeitraum von 13 Jahren. In die Studie wurden Patienten mit einer einseitigen kombinierten oder isolierten vollständigen oder partiellen Lippenspalte eingeschlossen, die in Basel oder Luzern zwischen 1990 und 2003 operiert worden sind. Insgesamt 56 Patienten erfüllten diese Einschlusskriterien, von denen 38 in Basel und 18 in Luzern operiert worden sind. 47 Patienten wurden nach Millard und 9 nach Reichert operiert. Die Auswertung erfolgte graphisch durch Vermessung der Gesichtspunkte nach FARKAS auf standardisierten Fotografien. Ästhetisch und funktionell zeigte sich kein Unterschied hinsichtlich des operativen Ergebnisses zwischen isolierten Lippenspalten und einzeitig operierten totalen Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Die aus der Literatur bekannten guten ästhetischen und funktionellen Ergebnisse nach Lippenspaltverschluss konnten nachvollzogen werden. Wahl des Operationszeitpunktes, der Operationsmethode oder des Operationsortes Basel oder Luzern hatten ebenfalls keinen Einfluss auf das operative Ergebnis.


Ab CHF 58.65