Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Reise in den Iran von Eisfelder-Seitz, Renate

Entdeckung eines wunderbaren Landes
Fr. 34.50
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-95503-102-2
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 48 Stunden
+ -
Sie erhalten 34 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 31.05
Fr. 30.20
Fr. 29.35

"Eine Reise in den Iran? Was will man denn da?" oder "Das ist doch viel zu gefährlich!" sind nur einige der Reaktionen, die Renate Eisfelder-Seitz und ihr Mann oft zu hören bekamen. Doch die beiden ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Schon seit langer Zeit hegten sie den Traum, das geheimnisvolle Land im Nahen Osten zu bereisen. Dabei wollten sie aus erster Hand erfahren, wie das frühere Persien und seine Bewohner jenseits der häufig negativ geprägten westlichen Medienberichte wirklich sind und wie viel Wahrheit in den Märchen von Tausendundeiner Nacht steckt. Renate Eisfelder-Seitz wanderte auf kulturhistorischen Spuren, besuchte einzigartige Paläste und Gärten, die nicht nur wie das Paradies von Erden wirken, sondern auch von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Sie tauchte tief in die jahrtausendealte Geschichte des Irans ein und ließ sich von der abwechslungsreichen Landschaft und der gastfreundlichen Bevölkerung verzaubern. Ihre überwältigenden Eindrücke hat sie in dem bildreichen Länderhandbuch "Reise in den Iran" festgehalten. Die Lektüre wird jedem gefallen, der mehr über das Land, dessen Bewohner und dessen Kultur erfahren möchte und der bereit ist, manche Vorurteile neu zu überdenken.

Autor Eisfelder-Seitz, Renate
Verlag Geo-Center
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H21.0 cm x B18.0 cm
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*