adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Randgestalt: Befreiung (eBook) von Eskapist

Fr. 5.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-7431-2024-2
Herstellernummer: 35435114
R├╝ckgabe: Keine R├╝ckgabe m├Âglich
Verf├╝gbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 5 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)

In Relik, einer der ├╝briggebliebenen St├Ądte nach dem Krieg, h├Ąufen sich die Anschl├Ąge der Rebellen. In der stabilen Zone Veryal fordern die Gefechte gegen das K├Ânigreich immer mehr Opfer. Sichere Orte scheint es bald nicht mehr zu geben.

W├Ąhrend in beiden Realit├Ąten ideologische Konflikte unaufhaltsam eskalieren, werden Janine, Nevio und Silas aus ihrem bisherigen Leben gerissen und ohne Gnade gezwungen, sich ihren eigenen K├Ąmpfen zu stellen.

Waise, Insasse und Genie: Die Folgen der Entscheidungen, die sie treffen m├╝ssen, werden sie in ihren Albtr├Ąumen verfolgen.

Welche Teile seines Geistes kann man besch├╝tzen, ohne andere unwiederbringlich zu zerst├Âren? Und bleibt man sich selbst, wenn man zwischen Unschuld und Freiheit entscheiden muss?

AutorEskapist
VerlagBooks on Demand
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2020
Seitenangabe520 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
Masse563 KB
Auflage1. Auflage
PlattformEPUB
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre pers├Ânliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

├ťber den Autor Eskapist

Eskapist:"Nein.""Warum nicht?""Weil ich keine Lust darauf habe!"Ich und Dave stehen auf seinem Balkon. Die Stimmung ist ausgelassen, fast alle sind angetrunken und wir stehen rauchend nebeneinander."Die Leute wollen sowas aber wissen. Das muss sein", sagt er in dieser Stimmlage, die signalisiert, dass er weiss, wovon er redet."Es geht doch um das verdammte Buch und nicht um mich! Der Autor ist tot, man, tot!", rufe ich aus und hebe dramatisch meine Arme. "Genau deswegen bin ich ja bei einem Self-Publishing Verlag, damit ich keine Scheisse machen muss, die mich weder interessiert, noch ├╝ber Oberfl├Ąchlichkeit hinausgeht."Dave schnaubt ob meiner Ausf├╝hrungen und grinst mich danach an. "Du bist einfach zu faul.""Ja, das kommt auch noch dazu. Was soll ich denn da reinschreiben? Meinen tragischen Lebenslauf? Ein paar herbeikonstruierte Scheinwiderspr├╝che?" Ich verstelle meine Stimme. "Eskapist geh├Ârt zu den Menschen, die in Baggypants zu Terminen geht, aber in Whatsapp deine Rechtschreibfehler korrigiert. Der ... ach, keine Ahnung ... Konservativismus hasst, aber jeden Tag dasselbe isst und auf Spontanit├Ąt so reagiert, wie andere auf alkoholfreies Bier?" spotte ich und verdrehe meine Augen. "Ooohohoho, welch' Exzentrik der junge Autor an den Tag legt! Wie sympathisch! ... Cringe." Dave schl├Ągt sich die Hand auf die Stirn und st├Âhnt, als m├╝sste er einem Teenager erkl├Ąren, warum man auf einer Beerdigung keine Heavy Metal T-Shirts anzieht.

Weitere Titel von Eskapist