Sie haben keine Artikel im Korb.

Politik für alle von O'Gorman, Ned

Hannah Arendt lesen in unsicheren Zeiten
Fr. 33.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 30.50
Fr. 29.65
Fr. 28.80
Hersteller: Nagel & Kimche
ISBN: 978-3-312-01210-7
Herstellernummer: 35048813
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Ein zeitgema?ßer Zugang zu Hannah Arendts Denken - In der heutigen Zeit denken viele, dass wir mit weniger statt mehr Politik besser dran wären. Ned O'Gorman sieht das anders. Mit Hannah Arendt argumentiert er für ein Mehr an Politik. Politik ist für Arendt nicht die letztgültige Lösung für das gedankenlos Böse, doch stellt sie ein wichtiges Gegenmittel dar - weil sie uns dazu aufruft, mit anderen, die sich von uns unterscheiden, zu reden. Politik besteht in der Auseinandersetzung mit Menschen, die anders sind als wir, in der Einbeziehung anderer Sichtweisen und Bedu?rfnisse und in der Vermeidung von gedankenlosen Vorurteilen und instinktiven Reaktionen. Was machen wir aus der Tatsache unseres Zusammenlebens? Eben dies ist laut Arendt die entscheidende politische Frage. O'Gorman macht Hannah Arendts Gedankenga?nge allen versta?ndlich und setzt sie dabei gewinnbringend in Bezug zur heutigen Zeit.
Autor O'Gorman, Ned / Singh, Stephanie (Übers.) / Reed, Sekani Kenyatta (Illustr.)
Verlag Nagel & Kimche
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 360 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
*
*
*
*
Ein zeitgema?ßer Zugang zu Hannah Arendts Denken - In der heutigen Zeit denken viele, dass wir mit weniger statt mehr Politik besser dran wären. Ned O'Gorman sieht das anders. Mit Hannah Arendt argumentiert er für ein Mehr an Politik. Politik ist für Arendt nicht die letztgültige Lösung für das gedankenlos Böse, doch stellt sie ein wichtiges Gegenmittel dar - weil sie uns dazu aufruft, mit anderen, die sich von uns unterscheiden, zu reden. Politik besteht in der Auseinandersetzung mit Menschen, die anders sind als wir, in der Einbeziehung anderer Sichtweisen und Bedu?rfnisse und in der Vermeidung von gedankenlosen Vorurteilen und instinktiven Reaktionen. Was machen wir aus der Tatsache unseres Zusammenlebens? Eben dies ist laut Arendt die entscheidende politische Frage. O'Gorman macht Hannah Arendts Gedankenga?nge allen versta?ndlich und setzt sie dabei gewinnbringend in Bezug zur heutigen Zeit.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Unser Leben hängt vom Meer ab, die Zukunft der Meere von uns
Ab Fr. 26.25
Neue Antworten auf die alte Frage nach dem Sinn des Lebens
Ab Fr. 20.85
Debattenkultur für den Literaturunterricht
Ab Fr. 33.15
Step by Step zum Mangaka - Alle Grundlagen, Styles und mehr
Ab Fr. 20.85
Der leichte Weg zur eigenen Webseite
Ab Fr. 26.25
Wie uns eine wertvolle Ressource durch die Finger rinnt
Ab Fr. 31.05
Die Technik von gestern, heute und morgen
Ab Fr. 22.00
Wie Volksherrschaften entstehen und wie sie scheitern
Ab Fr. 16.15
Wie Sie Ihr Leben selbst steuern, statt Hirngespenstern zu folgen (mit E-Book inside)
Ab Fr. 24.55
Eine Aussensicht auf ihre Geschichte
Ab Fr. 40.80
Mit Daten in die Welt von morgen blicken
Ab Fr. 10.95
Ökologische Krisen und Ressourcenverbrauch unter der Lupe, 1 Ex.
Ab Fr. 24.55
Sanft heilen mit bewährten Hausmitteln
Ab Fr. 33.15
Filmtechnik, Bildgestaltung und emotionale Wirkung
Ab Fr. 44.95
Wie uns Wissenschaft in Krisenzeiten helfen kann
Ab Fr. 17.45
100 Karten, um die nächsten 100 Jahre zu überleben
Ab Fr. 51.85