adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Paris von Rutherfurd, Edward

Roman einer Stadt
Fr. 21.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-453-41917-9
Herstellernummer: 18050655
Verf├╝gbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 21 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 19.70
Fr. 19.15
Fr. 18.60

Der Meister des Monumental-Epos entdeckt Paris neu


Von der Gr├╝ndung in der Antike bis zum 20. Jahrhundert zeichnet dieser Roman die Entwicklung von Paris anhand des Schicksals vierer Familien nach - farbenpr├Ąchtig, detailgenau und reich an historisch bedeutenden Episoden. Die Niederschlagung der Pariser Kommune spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Errichtung des Eiffelturms, der Leser bekommt Einblicke in das Napoleonische Zeitalter wie in die Zeit der deutschen Besatzung 1940.

Edward Rutherfurd erz├Ąhlt von sechs Familien, deren Schicksale sich ├╝ber Jahrhunderte mit der gro├čen Historie von Paris verweben Da sind die adligen Le Cygnes, deren monarchistisches Weltbild in der Franz├Âsischen Revolution ins Schwanken ger├Ąt und die im 20. Jahrhundert die R├ęsistance unterst├╝tzen. Da sind die Br├╝der Thomas und Luc Gascon, die in den Hinterh├Âfen von Montmartre zu Hause sind und bei der Errichtung des Eiffelturms Glanz und Elend erleben. So unterschiedlich sie in ihrem Temperament sind, halten der ehrbare Handwerker (Thomas) und der Luftikus mit zweifelhaften Einnahmequellen (Luc) doch zusammen, bis sie als alte M├Ąnner, zur Zeit der deutschen Besatzung, zu Feinden wider Willen werden. Und schlie├člich sind da die Blanchards , die im Napoleonischen Zeitalter im Handel ihr Gl├╝ck machten und sp├Ąter die gro├čen Warenh├Ąuser und Konsumtempel der Stadt leiten. Aber auch Kunsth├Ąndler (Jacob), Kurtisanen (Louise) und eine Familie (Le Sourd), die immer auf Seiten der Revolution├Ąre mitwirkte, spielen eine tragende Rolle in diesem gewaltigen Epos.



AutorRutherfurd, Edward / Falk, Dietlind (├ťbers.) / K├Âgeb├Âhn, Lisa (├ťbers.)
VerlagHeyne Taschenb.
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2016
Seitenangabe928 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH20.7 cm x B13.7 cm x D5.1 cm 695 g
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre pers├Ânliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

├ťber den Autor Rutherfurd, Edward

Edward Rutherfurd, 1948 in Salisbury geboren, studierte in Cambridge und Stanford und lebt heute in New York. Seine Romane "Sarum" (1990), "London" (1998), "Der Wald der K├Ânige" (2000), "Die Prinzen von Irland" ( 2005) und sein gro├čer New-York-Roman "Im Rausch der Freiheit (2012)┬á wie alle folgenden B├╝cher wurden internationale Bestseller.Henriette Zeltner Shane, geboren 1968, lebt und arbeitet in M├╝nchen, Tirol und New York. Sie ├╝bersetzt Sachb├╝cher sowie Romane f├╝r Erwachsene und Kinder aus dem Englischen. U. a. geh├Ârte sie zu den ├ťbersetzern von Michelle Obama, Bob Woodward und Michael Wolff. F├╝r Angie Thomas' ┬╗The Hate U Give┬ź, wurde sie 2018 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.Sylvia Bieker ist ├ťbersetzerin aus dem Englischen und Ghostwriterin f├╝r Politik, New Economy und Kultur. Sie geh├Ârte u. a. zu den ├ťbersetzerteams von Bob Woodward ("Furcht"), "Der Mueller Report" (hgg. v. The Washington Post) sowie "Facebook - Weltmacht am Abgrund" (Steven Levy; Droemer Knaur).

Weitere Titel von Rutherfurd, Edward