Sie haben keine Artikel im Korb.

Milliardäre von Schütz, Dirk

Zehn Superreiche - und die grosse Frage: Macht Geld glücklich?
Fr. 34.00
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 30.60
Fr. 29.75
Fr. 28.90
Hersteller: Beobachter
ISBN: 978-3-03875-347-6
Herstellernummer: 35107101
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Es ist die grosse Frage, die die Menschheit seit der Prägung der ersten Münzen vor mehr als 2500 Jahren beschäftigt: Macht Geld glücklich? Glaubwürdige Antworten können vor allem die Menschen geben, die es im Überfluss haben: Milliardäre. Zehn prominente Mitglieder des exklusivsten Clubs der Schweiz gewähren in diesem Buch Einblick in eine Welt, die normalerweise sorgsam verschlossen bleibt. Was bedeutete Geld in ihrer Kindheit? Worin besteht der Unterschied zwischen einer Million und einer Milliarde? Und welche gesellschaftliche Verantwortung ergibt sich aus einem derart grossen Vermögen? Die Spannbreite der Gesprächspartner reicht vom Selfmade-Milliardär bis zum verantwortungsvollen Firmenerben.
Autor Schütz, Dirk
Verlag Beobachter
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H27.0 cm x B21.0 cm x D1.3 cm 378 g
Auflage 1. Auflage
*
*
*
*
Es ist die grosse Frage, die die Menschheit seit der Prägung der ersten Münzen vor mehr als 2500 Jahren beschäftigt: Macht Geld glücklich? Glaubwürdige Antworten können vor allem die Menschen geben, die es im Überfluss haben: Milliardäre. Zehn prominente Mitglieder des exklusivsten Clubs der Schweiz gewähren in diesem Buch Einblick in eine Welt, die normalerweise sorgsam verschlossen bleibt. Was bedeutete Geld in ihrer Kindheit? Worin besteht der Unterschied zwischen einer Million und einer Milliarde? Und welche gesellschaftliche Verantwortung ergibt sich aus einem derart grossen Vermögen? Die Spannbreite der Gesprächspartner reicht vom Selfmade-Milliardär bis zum verantwortungsvollen Firmenerben.

Über den Autor Schütz, Dirk

Dirk Schütz ist Chefredaktor des Wirtschaftsmagazins BILANZ. Er studierte Volkswirtschaft und Journalistik in Genf, Fribourg und Eichstätt und absolvierte die Hamburger Journalistenschule. Er war Chefredaktor der Wirtschaftszeitung CASH und stellvertretender Chefredaktor des deutschen Wirtschaftsmagazins Wirtschaftswoche und ist Autor mehrerer Sachbücher wie «Der Fall der UBS» oder «Gierige Chefs».

Weitere Titel von Schütz, Dirk