Sie haben keine Artikel im Korb.

Midas Collection

Filters

Wie das Balloon Girl die Welt eroberte: Banksy Street Art - der umfassende Überblick Wer seine Kunst sehen will, muss schnell sein: Viele der Graffitis wurden bereits übermalt. Xavier Tapies hat sich deswegen auf Spurensuche begeben. In seinem Buch zeigt er nicht nur die berühmten Banksy Bilder, die zu Touristenattraktionen wurden, sondern auch solche, die für immer verloren sind - eine einmalige Möglichkeit, Banksys Werke zu entdecken! Von Banksys Ratte zu "Son of a Syrian Refugee (Steve Jobs)": seine Entwicklung als Künstler und seine politischen Botschaften Wie alles begann: "Mild, mild West" und "Kissing Coppers" - die frühen Graffitis Die Banksy-Weltkarte: Welches Banksy Graffiti befindet sich wo? Was geschah mit den Bildern und welche sind noch zu sehen? Banksy komplett: Erweiterte Neuauflage incl. der Bilder aus der Ukraine Großformatiger Bildband mit Leinen-Einband, der jedes Kunstwerk auf einer Doppelseite analysiert Banksy - so wurde er zum einflussreichsten Street Artist unserer Zeit Es begann Anfang 2000: Die ersten Werke erschienen über Nacht an Hauswänden in Bristol. Bald folgten Graffitis in London und Los Angeles, dann in Berlin, Paris und Jerusalem. Doch wer ist Banksy? Ein einzelner Mensch oder eine Gruppe von Street Art Künstlern? Müssen wir das Rätsel Banksy überhaupt lösen? Dass seine Graffitis wie von Geisterhand über Nacht in den Metropolen der Welt erscheinen, ist genauso Teil seiner Kunst wie die Anonymität des Künstlers. Banksys Urban Art ist durch und durch politisch. Er ist ein Provokateur, der brennende Statements für eine bessere Welt im öffentlichen Raum anbringt. Er greift an, amüsiert und dringt so zu uns durch. Mit diesem Bildband können Sie die Bandbreite seines Werkes und die Wucht seiner Botschaften entdecken! »Kunst sollte den Verstörten Frieden bringen und die Zufriedenen verstören.« BANKSY

Ab Fr. 37.40

Eine Reise um die Welt und durch die Zeit in 111 Museen Guggenheim, Louvre oder Tate Modern: Berühmte Museen sind Besuchermagnete und zählen zu den Wahrzeichen von Großstädten. Doch wie wurden Museen zu dem, was sie heute sind? Der Architekturhistoriker Owen Hopkins unternimmt einen Streifzug durch die Museumsbauten in aller Welt. Manche ziehen seit Jahrhunderten Kunstliebhaber in ihren Bann, andere sind erst seit Kurzem geöffnet. Ihre Museumsarchitektur, ihre Ausstellungen und ihre Mission sind dabei nicht weniger unterschiedlich. Moderne Museen überraschen ihre Besucher und laden immer wieder neu zum Staunen und Entdecken ein. - Schatzkammern, Kuriositätenkabinette und Bildungsorte: Museumsgeschichte(n) - Von Archäologie bis Zoologie: was Kuratoren zeigen - und warum! - Gekauft, gestohlen, geplündert? Wie Ausstellungsstücke ins Museum kommen - Spektakuläre Museumsgebäude von Frank Gehry, Zaha Hadid u.v.a. - Divers und digital - was wird das Museum der Zukunft zeigen? Spendable Mäzene, geniale Architekten und legendäre Sammler Zum heutigen Bildungsauftrag von Museen war es ein weiter Weg. Alles begann mit Kunstsammlungen, die das Wissen und den Reichtum ihres Initiators hervorheben sollten. Die Museen der Gegenwart können und sollen begeistern, informieren, lehren. Wie das auch in Zukunft stattfinden kann und warum es dafür eine kritische Auseinandersetzung mit der Historie braucht, stellt dieser Bildband eindrücklich dar!

Ab Fr. 50.15

Der kleine Hase hat sich noch nie etwas wünschen dürfen, doch eines Tages bekommt er nicht nur einen, sondern gleich drei Wünsche frei! Nun kann sich der kleine Hase gar nicht entscheiden. Also fragt er seine Freunde Maus, Fuchs und Bär, was sie sich wünschen würden. Selbstlos und freundlich verschenkt er seine drei Wünsche an seine Freunde. Diese sind so dankbar für seine Freundlichkeit und Großzügigkeit, dass sie ihre Wünsche wiederum mit ihm teilen. Und so wird allen klar, dass echte Freundschaft das größte Gut ist. «Drei Wünsche für den Hasen» ist eine berührende Geschichte über die Kraft der Freundlichkeit und die Magie der Freundschaft, mit wunderschönen und gefühlvollen Illustrationen. »Einmal im Jahr fliegen Wünsche in die Luft, gefüllt mit Hoffnung und funkelndem Licht. Sie tanzen in der Luft, mit einem Wirbel und einem Zischen, Man muss schon Glück haben, um von einem Wunsch ausgewählt zu werden.«

Ab Fr. 18.70

Mädchen von heute brauchen neue Geschichten: eine freche und zeitgemäße Neu-Adaption des Märchens vom Rotkäppchen! Die alte Geschichte kennen wir: Rotkäppchen trifft auf dem Weg zur Grossmutter einen bösen Wolf. Doch die Zeiten, in denen ein Wolf ein Mädchen einschüchtern konnte, sind vorbei. Denn Emma, die durch das Weltall fliegt, ist anders: Sie handelt und sie verteidigt sich selbst. Gemeinsam mit ihrer Grossmutter bewältigt sie ein spannendes Abenteuer. Und statt sich ängstlich im Haus zu verstecken, reist sie mutig weiter zu fernen Sternen. Eine solche erzählt uns Olivier Dupin mit Witz und starken Bildern.

Ab Fr. 18.70

Doppel-Biographie im Graphic-Novel-Stil: Frida Kahlo & Diego Rivera Frida Kahlo ist eine der beliebtesten Malerinnen weltweit. Die Geschichte ihrer Beziehung mit Diego Rivera ist eine der spannendsten Liebesgeschichten aus der Welt der Kunst. In diesem Buch porträtiert die Schweizer Historikerin Francesca Ferretti de Blonay das wechselvolle Schicksal der beiden Ausnahmekünstler im Spiegel ihrer Zeit. Frida Kahlo und Diego Rivera begegnen sich in einer Zeit des Aufbruchs: Die Diktatur in Mexiko ist überwunden, und die aufstrebende junge Künstlerin trifft auf den bereits arrivierten Wandmaler. - Frida Kahlo und Diego Rivera: eines der legendärsten Künstlerpaare aller Zeiten im Porträt - Zeithistorische Einordnung: Mexiko nach der Diktatur, die 30er Jahre weltweit - Mexikanische Kunst: Von politischen Wandgemälden und indigener Kunst - Eine der berühmtesten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts: Faszinierende Frida Kahlo - Gleichermaßen geeignet für junge wie erwachsene Leserinnen und Leser - Mit leuchtenden Illustrationen von Tania Garcia Das legendäre Künstlerpaar und seine leidenschaftliche Lebens- und Liebesgeschichte Es ist Liebe auf den ersten Blick und der Beginn einer ebenso großen wie wechselvollen gemeinsamen Geschichte. Erfahren Sie mehr über die großen Kunstwerke der beiden und die Hintergründe ihrer Entstehung, über Freunde und Zeitgenossen. Das vorliegende Kunstbuch nimmt die Leserinnen und Leser mit leicht verständlichen, aber fundierten Texten und beeindruckenden Illustrationen mit auf die Spuren des außergewöhnlichen Künstlerpaars Frida & Diego mit: Tauchen Sie in ihre Geschichte ein und lassen Sie sich faszinieren! "Ich werde neue Worte erfinden, um dir mit jedem Wort zu sagen, dass ich dich liebe wie niemand sonst." Frida Kahlo "Zu spät erkannte ich, dass der schönste Teil meines Lebens meine Liebe zu Frida gewesen war." Diego Rivera

Ab Fr. 21.25
Inspiration und praktische Anleitung für alle, die ihre Zukunft in den Dienst unserer Erde stellen wollen. Angestoßen von #Fridays for Future, der globalen Jugendbewegung unserer Zeit, und ihrer Leitfgur Greta Thunberg wird immer deutlicher: wir brauchen einen radikalen Wandel der gesamten Wirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Neue Berufsfelder und grüne Start-ups entstehen, bieten neue Ansätze und erobern Marktnischen, die sich ständig ausweiten und deren Potenziale enorm sind. Die neue Ära der »Green Economy« schafft Tausende Jobs, fndet Lösungen für akute Umweltprobleme und ist sich gleichzeitig der Notwendigkeit bewusst, dass vieles neu und anders gedacht werden muss, um unseren Planeten vor dem verrückten Wettlauf zu bewahren, der den Klimawandel mit all seinen Konsequenzen ausgelöst hat. Dieses Buch wendet sich an alle, die sich für eine grüne Zukunft engagieren wollen, beschreibt neue Berufsbilder, und ruft dazu auf, sich für eine globale »Green Nation« einzusetzen, eine Nation ohne geografsche Grenzen, die die Jugend von heute unter dem Prinzip der Wissenschaft vereint und die im Vorgängertitel "Mein Name ist Greta" beschrieben wurde.
Ab Fr. 18.70

Kunst als Symbol der Freiheit: Pollock und die CIA Eine Künstler-Biografie als Spionage-Thriller: Mitten im Kalten Krieg wird der junge CIA-Agent Dan Adkins mit Pollocks Überwachung beauftragt. Er begibt sich auf die Spur des amerikanischen Malers, erkundet sein Leben - und den abstrakten Expressionismus! - Eine biografische Graphic Novel der Extraklasse: Radikal, kraftvoll und authentisch - Was hatten Pollocks Bilder mit der Angst vor dem Kommunismus zu tun? - Weggefährten und Schlüsselpersonen der New Yorker Kunstszene - Lee Krasner: Künstlerin, Muse, Managerin und Ehefrau Pollocks - Ein hoher Preis für Genialität: Der Kampf gegen Depression und Alkoholismus Jackson Pollock - seine Kunst und seine verborgenen Förderer Jackson Pollock drückte in seinem kurzen Leben einer ganzen Kunstepoche seinen Stempel auf und prägte nachfolgende Generationen von Malern. Onofrio Catacchio lässt die verschiedenen Wegbegleiter zu Wort kommen und hebt Mäzene wie Peggy Guggenheim und Nelson Rockefeller hervor. Seine grandiose Graphic Novel verbindet Auszüge aus Interviews mit Pollock und Kritiken mit "streng vertraulichen" Anmerkungen aus CIA-Protokollen. Catacchio schildert genauso den bahnbrechenden physischen Ansatz bei der Kunstschaffung wie den verborgenen Zusammenhang zwischen Pollocks Erfolgen und den Geheimdienst-Aktivitäten in der Zeit des Kalten Krieges. So entstand eine Biografie, deren Bilder ebenso radikal und einzigartig wirken wie das Leben und Werk eines der großen Meister der amerikanischen Malerei!

Ab Fr. 23.80

Inspirierend, unabhängig, selbstbewusst - so sind die Frauen von Paris Das klassische Bild der Pariserin - einer schlanken, schönen, weißen und immer modisch gekleideten Frau - ist fast so alt wie die Stadt selbst. Doch die Zeiten von Edith Piaf und Brigitte Bardot, die diese Klischees befeuerten, sind lange vorbei. Heute ist Paris eine der multikulturellsten Städte der Welt und ebenso vielfältig sind seine Bewohnerinnen. Höchste Zeit, das Bild der »typisch französischen Frau« neu zu zeichnen! Lindsey Tramuta stellt 50 inspirierende Frauen aus Paris vor, die das Gesicht ihrer Stadt prägen. Sie sind Aktivistinnen, Künstlerinnen und Trendsetterinnen, mit verschiedensten Hintergründen, Hautfarben und Persönlichkeiten. Wunderschön illustriert mit zahlreichen Fotos zeigt dieses Buch das wahre Paris der Frauen in all seiner Vielfalt. - Starke Frauenporträts: 50 inspirierende Biografien von Frauen, die der französischen Hauptstadt ein neues Gesicht verleihen - Die ganze Vielfalt der Frauenpower in authentischen Lebensgeschichten von Unternehmerinnen, Aktivistinnen und Künstlerinnen bis hin zur Bürgermeisterin von Paris - Eine spannende Reise durch Paris mit vielen Adressen von und für Frauen: wertvolles Insiderwissen und Geheimtipps abseits der Touristenpfade So ist Paris: Fünfzig starke Frauen führen durch ihre Stadt »La Parisienne« ist Lesebuch und Bildband, Paris-Reiseführer und Inspirationsquelle. Sensibel und genau beobachtet die Autorin, wie die vorgestellten Frauen häufig auf ganz subtile Weise ihre Stadt beleben. Zugleich führt sie an die schönsten unentdeckten Orte der Metropole und stellt ihre Lieblingsplätze vor, darunter von Frauen geführte Geschäfte, Parks, Bistros, kulturelle Einrichtungen und vieles mehr. Ein Buch über starke Frauen, geschrieben (nicht nur) für Frauen - Lindsey Tramuta lüftet den Schleier vom Mythos der Pariserin und zeigt, wie die Bewohnerinnen der Stadt an der Seine wirklich sind!

Ab Fr. 31.45

Der besondere Reiseführer für die britische Metropole: 100 perfekte Orte in Wort und Bild Wie aus einer zunächst überfordernden Großstadt ein Sehnsuchtsort wurde: Das Autorenduo Sara Santini und Andrea Filippo verschlug es zum Studium nach London, wo sie durch Zufall zusammenkamen und einem gemeinsamen Hobby frönten - London-Sightseeing auf ganz eigenen Pfaden. In diesem so sympathischen wie profunden Reiseführer teilen sie ihre Leidenschaft mit den Lesern und geben nicht nur ihre Geheimtipps über die britische Hauptstadt preis, sondern verraten auch ihre Tricks für gelungene London-Erinnerungsfotos. - Reiseführer London: Geheimtipps für Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Highlights in London: Roof-Top-Bars, malerische Spaziergänge, Shopping uvm. - Attraktionen in London: Tipps für die besten Foto-Spots und die eigenen Instagram-Fotos - London as it's best: Kultig-schicke Boutique-Hotels, feinstes Essen und großartige Museen - Mit wunderschöner Street-Fotografie des Autorenduos und liebevoll gestalteten Karten London magisch: Inspirierende Insidertipps für eine romantische Reise Englands Hauptstadt das ganze Jahr über entdecken: Mit diesem außergewöhnlichen Reiseführer haben Sie die Möglichkeit, die Magie der britischen Millionenstadt in voller Entfaltung zu genießen. Aber auch sonst ist dieses außergewöhnliche London-Buch so randvoll mit Insidertipps, dass kein Wunsch offen bleibt. Egal, welcher Reisetyp Sie sind, oder was Sie und Ihre Begleitung für Vorlieben haben - hier finden Sie ihre ganz individuelle Lieblingstour durch London. Lernen Sie London von einer ganz anderen Seite kennen und lieben!

Ab Fr. 28.05

Malen ist kein Zauberwerk! Ein bestechendes Konzept, das sich an den großen Meistern orientiert. Zuerst müssen wir mit dem Mythos aufräumen, dass man mit einem magischen Talent zum Maler geboren sein muss. Das ist nicht wahr. Malen ist wie alles andere, man kann es lernen, es braucht Übung und es macht Spaß - versprochen. Um wirklich Freude am Malen zu haben, müssen Sie akzeptieren, dass nicht jedes Bild ein Meisterwerk werden wird, und das ist völlig okay. Dieses Buch deckt die drei Hauptbereiche Öl, Aquarell und Acryl ab, denn Malen ist Malen, egal, was man benutzt. Einige Techniken sind je nach Medium völlig unterschiedlich, aber viele sind ähnlich: keine Farbe ist besser oder schlechter; es hängt nur davon ab, was man machen will. Malen ist mehr als eine Reise, es ist ein Abenteuer. Wohin Sie dieses Abenteuer führt, hängt ganz von Ihnen ab. Anhand von den Werken bekannter Künstler der Klassik und der Moderne erläutert der Autor Selwyn Leamy verschiedene Techniken und zeigt, dass man Malen tatsächlich erlernen kann - auch wenn der Weg zum Meister ein durchaus weiter und übungsintensiver ist. Mit Werken von Caspar David Friedrich, Edgar Degas, Vincent van Gogh, Lucian Freud, David Hockney, Lisa Breslow und vielen anderen.

Ab Fr. 21.25

Jenseits von Hektik und Sightseeing-Hotspots: New York völlig neu erleben New York City, das setzen viele gleich mit den turmhohen Wolkenkratzern von Manhattan oder dem belebten Treiben auf dem Broadway. Doch die "Stadt, die niemals schläft" kennt noch eine andere, fast schon beschauliche Seite. In ihrem großformatigen New York-Bildband zeigt uns Lifestyle-Redakteurin Susan Kaufman ihre ganz persönlichen Lieblingsorte. Sie lenkt den Blick auf schmucke Fassaden, architektonische Details und charmant dekorierte Geschäfte im Wandel der Jahreszeiten. Von der Upper East Side bis Nolita fängt sie die schönsten New Yorker Straßenzüge ein, weit abseits der Touristenpfade und bekannten Sehenswürdigkeiten. - New York: Bilder einer Metropole, die man so noch nicht gesehen hat - Spaziergang mit der Kamera: Ein Blick auf die charmantesten New Yorker Häuser und Ladenzeilen - Juwelen der Street Photography: Einzigartige Motive mitten aus Manhattan - Vom West Village bis zum Gramercy Park, von SoHo bis zu den Brooklyn Heights - Mit illustrierten Karten, inklusive wenig bekannter New Yorker Fotospots New Yorks Geheimtipps: Mit der Kamera unterwegs in den schönsten Stadtteilen New York-Insiderin Susan Kaufman lebt seit vielen Jahren im Herzen von Greenwich Village und weiß: Wer die Anziehungskraft dieser Metropole verstehen möchte, muss New York zu Fuß erkunden. So machte sie es zu ihrer täglichen Routine, morgens noch vor der Arbeit durch die Viertel der Umgebung zu streifen, immer auf der Jagd nach dem perfekten Motiv. Wunderbare Momentaufnahmen und einmalige Fotos: "New York - Wie es keiner kennt" ist mehr als ein Coffee Table Book. Der Bildband verdient einen besonderen Platz im Regal eines jeden Reisesüchtigen!

Ab Fr. 28.05

Die schönsten Orte in Paris entdecken und in Bildern festhalten: Ein Reiseführer Eine Stadt voller weltberühmter Sehenswürdigkeiten: Paris hat für seine Besucher:innen unzählige Attraktionen zu bieten. Doch gerade abseits der Touristenpfade findet die Fotografin Siobhan Ferguson die besten Motive für schöne Bilder. Paris glänzt natürlich mit prominenten Fotolocations wie dem Eiffelturm oder dem Triumphbogen! Den besonderen Charme der französischen Metropole machen aber gerade malerische Gassen, verwunschene Gärten und versteckte Innenhöfe abseits der üblichen Wege aus: In diesem anschaulich gestalteten Bildband verrät Ihnen die Autorin spannende Geheimtipps für die Straßenfotografie in der Stadt an der Seine. - Paris zu Fuß: Spaziergänge zu den besten Spots für Street-Fotography - Lernen Sie die Stadt der Lichter von einer neuen Seite kennen: Tipps für außergewöhnliche Foto-Locations in den verschiedenen Stadtteilen - Das ist Paris! Entdecken Sie abseits bekannter Touristenpfade die schönsten Orte und versteckte Plätze - Die Stadt der Liebe: Mit Tipps, wie Sie die romantische Stimmung am besten in Bildern einfangen - Coffee Table Book mit Fotos von gemütlichen Cafés, schicken Boutiquen und toller Architektur Ideen für den nächsten Städtetrip: Paris durch das Objektiv entdecken 20 Arrondissements, unzählige Gelegenheiten für schöne Bilder: Paris bietet neben den bekannten Attraktionen unendlich viele Plätzchen, die nur darauf warten, von einer Kamera entdeckt zu werden. In diesem wunderschön gestalteten Coffee Table-Book von Siobhan Ferguson finden Sie eine ganze Palette von Tipps für Ihren eigenen Ausflug nach Paris. Die zahlreichen Fotos machen Lust auf einen Café au Lait - vielleicht mit einem köstlichen Pain au Chocolat? Nach der Stärkung steht der persönlichen Suche nach den schönsten Orten in der Lichterstadt nichts mehr im Wege!

Ab Fr. 28.05
Vom C64 zur KI: Die Geschichte der Digitalisierung Unendliche Weiten: Seit gut 50 Jahren leben wir in der "Digitalen Zivilisation". Eine Welt, in der Unterhaltung und Wissen immer nur einen Klick entfernt sind, und in der Jugendliche viel Zeit mit Smartphone, PC oder Konsole verbringen. Doch seit wann gibt es das Internet überhaupt? Wer hat die digitalen Technologien erfunden? Wie wollen wir sie heute und in Zukunft nutzen? Der Bestseller-Autor Alessandro Baricco nimmt Digital Natives mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte von Computern, Internet, Games & Co. Damit lädt er zur Diskussion ein, in was für einer Welt wir leben wollen! - Von der Computer-Insel, über die Web-Insel bis zur Smartphone-Insel - eine Abenteuerreise auf dem digitalen Ozean in drei Etappen - Amazon, TikTok und Playstation - mit anschaulichen Beispielen wird die Digitalisierung witzig und einfach erklärt - Modern und ansprechend von Tommaso Vidus Rosin illustriert - Ein schlaues und abwechslungsreiches Sachbuch für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 16 Jahren Computer, Games & Apps: eine Abenteuerreise zur Medienkompetenz Wie sahen die ersten Computerspiele aus? Was verrät man bei Social Media alles über sich? Und wie arbeitet künstliche Intelligenz? Kinder und Jugendliche müssen unbedingt verstehen, wie die Welt funktioniert, in der sie leben und die sie einmal regieren und verbessern werden. Dafür lohnt sich ein Blick auf Computer-Dinos, Space-Invaders und die Geschichten hinter den Erfindungen, die auch heute noch unsere Zukunft prägen. Ein Sachbuch für Jugendliche und junge Erwachsene, das Lust macht, die digitale Welt von morgen mitzugestalten!
Ab Fr. 21.25