schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Mesopotamien

    Die frühen Hochkulturen an Euphrat und Tigris

    Mesopotamien war das Land zwischen den Strömen Euphrat und Tigris. Unter anderem entwickelte man dort die Kunst zu schreiben, indem man mit einem Schilfrohrgriffel keilförmige Zeichen in feuchten Ton druckte. Diese Tontäfelchen, im Feuer von Zerstörungen gehärtet, sind in großer Zahl erhalten geblieben und wurden zu unschätzbaren Zeugnissen für die Geschichte von Städten und Reichen wie beispielsweise Ur, Uruk, Akkad, Babylon, Mittani und Assyrien. Karen Radner erzählt die faszinierende Geschichte dieses Kulturraums und seiner Staatenwelt von den Anfängen bis zur Zeitenwende.

    Autor Radner, Karen
    Verlag Beck, C H
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 128 S.
    Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H17.8 cm x B11.7 cm x D0.9 cm 136 g
    Reihe Beck'sche Reihe Wissen
    Schlagwort Mesopotamien
    Reihenbandnummer 2877
    Kartonierter Einband (Kt)
    Lieferbar in 24 Stunden
    978-3-406-71406-1
    Fr. 14.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 13.05
    Fr. 12.70
    Fr. 12.35

    Alle Bände der Reihe "Beck'sche Reihe Wissen (BSR)"

    Weitere Titel von Radner, Karen

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Mesopotamien"

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Ethnologie

    Ab Fr. 19.45
    Eine Einführung