Sie haben keine Artikel im Korb.

Manifesto von Evaristo, Bernardine

Warum ich niemals aufgebe
Fr. 28.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 26.00
Fr. 25.30
Fr. 24.55
ISBN: 978-3-608-50015-8
Herstellernummer: 36968060
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Januar 2022
+ -

Frau. Schwarz. Lesbisch. Prekär. Schriftstellerin. Vierzig Jahre lang waren das die Stigmata, mit denen Bernardine Evaristo konfrontiert wurde. Doch von Anfang an hat sie dagegen angekämpft, dagegen angeschrieben, sich eingesetzt. Für einen Raum der Vielfalt und Toleranz für alle. Die bewegende Geschichte der ersten schwarzen Booker-Preisträgerin - ein Manifest dafür, niemals aufzugeben.

Manifesto: Warum ich niemals aufgebe ist das intime, inspirierende und kompromisslose Zeugnis dafür, wie Bernardine Evaristo, Booker-Preisträgerin und Bestsellerautorin, es geschafft hat, ihren eigenen Weg zu finden und ihn allen Widerständen zum Trotz unbeirrt weiterzugehen. Aufbauend auf ihrer Herkunft, Kindheit, ihrem Lebensstil, ihren Beziehungen und ihrer Kreativität zeigt Bernardine Evaristo, wie sich ihre Rebellion gegen den Mainstream der Kunst und ihr lebenslanger Einsatz für die Sichtbarmachung unerzählter Geschichten entwickelt hat. Ein mitreißendes Leseerlebnis und augenöffnendes Buch in dem Bernardine Evaristo anhand ihres eigenen Lebens für gesellschaftliche und soziale Themen wie Rassismus, Klassenzugehörigkeit, Feminismus, Sexualität und Alter sensibilisiert. 

Autor Evaristo, Bernardine / Handels, Tanja (Übers.)
Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Januar 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden mit Schutzumschlag
Masse H21.5 cm x B14.3 cm 0 g
Auflage 1. Auflage 2022
*
*
*
*

Frau. Schwarz. Lesbisch. Prekär. Schriftstellerin. Vierzig Jahre lang waren das die Stigmata, mit denen Bernardine Evaristo konfrontiert wurde. Doch von Anfang an hat sie dagegen angekämpft, dagegen angeschrieben, sich eingesetzt. Für einen Raum der Vielfalt und Toleranz für alle. Die bewegende Geschichte der ersten schwarzen Booker-Preisträgerin - ein Manifest dafür, niemals aufzugeben.

Manifesto: Warum ich niemals aufgebe ist das intime, inspirierende und kompromisslose Zeugnis dafür, wie Bernardine Evaristo, Booker-Preisträgerin und Bestsellerautorin, es geschafft hat, ihren eigenen Weg zu finden und ihn allen Widerständen zum Trotz unbeirrt weiterzugehen. Aufbauend auf ihrer Herkunft, Kindheit, ihrem Lebensstil, ihren Beziehungen und ihrer Kreativität zeigt Bernardine Evaristo, wie sich ihre Rebellion gegen den Mainstream der Kunst und ihr lebenslanger Einsatz für die Sichtbarmachung unerzählter Geschichten entwickelt hat. Ein mitreißendes Leseerlebnis und augenöffnendes Buch in dem Bernardine Evaristo anhand ihres eigenen Lebens für gesellschaftliche und soziale Themen wie Rassismus, Klassenzugehörigkeit, Feminismus, Sexualität und Alter sensibilisiert. 

Über den Autor Evaristo, Bernardine

Bernardine Evaristo, MBE, is the award-winning author of eight books of fiction and verse fiction that explore aspects of the African diaspora. Her novel Girl, Woman, Other made her the first black woman to win the Booker Prize in 2019, as well winning the Fiction Book of the Year Award at the British Book Awards in 2020, where she also won Author of the Year, and the Indie Book Award. She also became the first woman of colour and black British writer to reach No.1 in the UK paperback fiction chart in 2020. Her writing spans reviews, essays, drama and radio, and she has edited and guest-edited national publications, including The Sunday Time's Style magazine. Her other awards and honours include an MBE in 2009. Bernardine is Professor of Creative Writing at Brunel University, London, and Vice Chair of the Royal Society of Literature. She lives in London with her husband.
www.bevaristo.com

Weitere Titel von Evaristo, Bernardine