Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'mai 2023 (neue bücher)'

Filters

Eine verh├Ąngnisvolle Liebe in Paris. ┬╗Ein absolut umwerfendes Buch!┬ź Le Monde
┬╗Brillant!┬ź Le├»la Slimani


┬╗Auf unsere Liebe. Auf die Kriege, die wir im Innern, in aller Stille f├╝hren. Bis aufs Messer.┬ź

Frech, provokant, hemmungslos: Maria Pourchet erz├Ąhlt von einer verh├Ąngnisvollen Liebe in Paris, von einer Frau und einem Mann, die in einer leidenschaftlichen Aff├Ąre aus den vorgezeichneten Bahnen ihres Lebens ausbrechen. Ein faszinierender Roman ├╝ber die Komplexit├Ąt der Liebe und die gro├čen gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit.

Laure ist Dozentin an einer Pariser Universit├Ąt, verheiratet und Mutter von zwei T├Âchtern. Mit vierzig ist sie im Leben angekommen und hat doch das Gef├╝hl, in der Summe zu vieler Kompromisse zu erstarren. Sie beneidet ihre ├Ąlteste Tochter V├ęra um deren Gl├╝hen, deren feministische Wut. Cl├ęment, Single, f├╝nfzig Jahre alt, joggt morgens an der Seine und spricht abends mit seinem Hund. Er hat einen gutdotierten Job in der Finanzwelt und angesichts des st├Ąndig drohenden Crashs an der B├Ârse jeglichen Glauben an die Welt verloren. Die eine erwartet vom Leben die ├ťberraschung. Der andere, unf├Ąhig zur Illusion, wartet darauf, dass es zu Ende geht. Kurzum, beide w├╝nschen sich, dass ihnen endlich etwas passiert. Doch dann entfacht ihre Begegnung ein Feuer, das schnell au├čer Kontrolle ger├Ąt.

Ab CHF 28.50

Frauen und M├Ąnner sind beide Wunderwerke der Natur, von der Evolution in den 300 Millionen Jahren seit Entstehen der Zweigeschlechtlichkeit geschaffen, aber sie sind ├╝beraus unterschiedliche Wunderwerke. Der Arzt und Bestsellerautor Johannes Huber zeigt in diesem Buch, welche Unterschiede die Natur zwischen den Geschlechtern gemacht hat und warum sie das getan hat. Dabei n├Ąhert er sich dem Geheimnis des Lebens an und sorgt f├╝r viele Aha-Erlebnisse ├╝ber das eigene und das andere Geschlecht. Ein durch und durch unterhaltsam lesbares und wissenschaftliches Buch, das nebenbei zu mehr Sachlichkeit in der Gender-Debatte mahnt.

Ab CHF 29.35

Die Recherche zu einem Fall f├╝hrt Paul Blom, Anwalt f├╝r Wirtschafts- und Erbrecht, auf den Z├╝rcher Friedhof Enzenb├╝hl. Dort platzt er nicht nur versehentlich in die Vorbereitungen f├╝r eine Beerdigung, sondern wird auch vom Friedhofsg├Ąrtner Matteo Lazzarone f├╝r den Praktikanten Krasinski gehalten. Statt den Irrtum aufzukl├Ąren, erscheint Blom am n├Ąchsten Tag zum Dienst. Er taucht ein in den Friedhofsalltag: Jeder Stein, jede Skulptur birgt hier eine Geschichte. Blom freundet sich mit der alten Dame an, die t├Ąglich die Gr├Ąber ihrer Verflossenen besucht, er entscheidet eigenm├Ąchtig, Wildblumen statt Begonien zu pflanzen. Und er ger├Ąt mit der jungen Historikerin und Podcasterin Ruby Kosa aneinander. Auch sie stellt Nachforschungen an: Im Grabstein einer wohlhabenden Londoner Familie soll ein Goldschatz versteckt sein! Als zwei angebliche Restauratoren auftauchen und Ruby fast von der einst├╝rzenden Kapellendecke erschlagen wird, wissen Blom und Kosa: Sie sind nicht die einzigen Besucher, die weder zum Trauern noch zur Grabpflege auf den Friedhof kommen. Wer wei├č noch von dem Totengold und hat keinerlei Skrupel, die letzte Ruhe zu st├Âren?

Ab CHF 20.30

Immer stimmt irgendetwas nicht. Wenn die Freundin Zo├ę pl├Âtzlich fremd wirkt, ihre Stimme ein ungewohntes Timbre aufweist, weil sie sich, wie sich endlich erweist, f├╝r einen Job beim Radio einem Sprechtraining unterzogen hat. Wenn sich nach Jahren der Fernbeziehung die langersehnte N├Ąhe zu Sam nicht einstellt, weil sich die Liebenden nur ├╝bers Telefon kannten und sich ihre wahren Stimmen nicht synchronisieren wollen. Oder wenn der Vater es nicht ├╝bers Herz bringt, die von der verstorbenen Mutter gesprochene Ansage auf dem gemeinsamen Anrufbeantworter zu l├Âschen - und damit ihre Stimme auf ewig verschwinden zu lassen.

Die acht ungleichen Frauenstimmen dieser alle Sinne ansprechenden Geschichten erz├Ąhlen von Momenten, in denen N├Ąhe und Entfremdung ineinander vibrieren. Wo eine winzig kleine Verschiebung im Gef├╝ge allesentscheidend ist und Liebe in Skepsis umschl├Ągt, Befangenheit in Zutrauen. Momente, die Raum f├╝r befreiend Neues schaffen.

Ab CHF 25.95

┬╗Eine Verbeugung vor Truman Capote auf dem schmalen Grat zwischen Reportage und Roman.┬ź Il Messaggero

Im M├Ąrz 2016 qu├Ąlen Manuel Foffo und Marco Prato, zwei junge M├Ąnner aus gutem Hause, in einer Wohnung am Stadtrand von Rom stundenlang den jungen Luca Varani zu Tode. Der Fall schockiert und ist f├╝r die Medien ein gefundenes Fressen. Sind die M├Ârder pervers? Kokains├╝chtig? War es gar ein Werk des Teufels? Nicola Lagioia begleitet den Fall zun├Ąchst als Reporter: Er sammelt Dokumente und Zeugenaussagen, trifft die Eltern von Luca Varani und beginnt einen Briefwechsel mit einem der beiden T├Ąter. F├╝r seine Recherche begibt sich Lagioia in die Nacht Roms. Eine Stadt, die unbewohnbar und doch voller Leben ist, die von Ratten und wilden Tieren heimgesucht wird, die von Korruption und Drogen zerfressen ist und doch gleichzeitig in der Lage, ihren Bewohnern ein Gef├╝hl der Freiheit zu vermitteln wie kein anderer Ort auf der Welt. Eine Stadt, die zu jenem Zeitpunkt zwar keinen B├╝rgermeister hat, aber zwei P├Ąpste. Aus anf├Ąnglicher Faszination f├╝r das grundlos B├Âse wird eine differenzierte Aufarbeitung entt├Ąuschter Erwartungen, sexueller Verwirrung, Suche nach Identit├Ąt und Orientierungslosigkeit. Immer verkn├╝pft mit Rom, der Stadt, die alles ├╝berdauern wird.

Ab CHF 29.35

Lange galt China als eine Art sanfter, schlafender Riese. Zwar war das politische System und dessen Menschenrechtsverletzungen nur schwer vereinbar mit westlichen demokratischen Werten, doch man setzte auf das Prinzip ┬╗Wandel durch Handel┬ź. China w├╝rde sich mit steigendem Wohlstand schon ├Âffnen. Doch das Gegenteil ist eingetreten: China verschlie├čt sich nach au├čen, hat aber enorm an wirtschaftlichen und politischen Einfluss gewonnen. Bereits seit 2013 schafft die kommunistische Partei mit Krediten, Investitionen und Entwicklungsprojekten neue Absatzm├Ąrkte und hat neue Seidenstra├čen erschlossen. Wer genauer hinsieht, bemerkt schnell, dass nicht nur chinesische Waren exportiert werden, sondern auch Ideologie, Dominanz und wirtschaftspolitische Abh├Ąngigkeiten. Die ┬╗neue Seidenstra├če┬ź ist ein schmutziges Projekt. Die Kommunistische Partei untergr├Ąbt demokratische Regierungen, h├Âhlt schleichend westlich-liberale, kapitalistische Normen aus und unterst├╝tzt gleichzeitig autorit├Ąre Regime. Menschenrechte und Umweltschutz spielen keine Rolle. Sp├Ątestens seit 2022 mit dem Beginn des Russland-Ukraine-Krieges ist deutlich, wie gro├č Chinas Einfluss auch in Europa und Deutschland ist. Der Journalist und langj├Ąhrige China-Korrespondent Philipp Mattheis hat die L├Ąnder, durch die die neuen Seidenstra├čen verlaufen, bereist: von Kasachstan bis Ungarn, von Sri Lanka bis Georgien, von Griechenland bis Deutschland entlarvt er die Wirkmechanismen und Folgen der chinesischen Wirtschafts- und Geopolitik und fordert zu politischer Verantwortung und zum Umdenken auf.

Ausstattung: s/w-Illustrationen

Ab CHF 28.50

Lassen Sie sich zum Tr├Ąumen verf├╝hren: ┬╗Die verlorene Tochter┬ź erz├Ąhlt von einer emotionalen Spurensuche in Italien und zwei gro├čen Liebesgeschichten und ist der 1. Teil der atmosph├Ąrischen Familiengeheimnis-Saga ┬╗Die verlorenen T├Âchter┬ź.

Wenn Lily zwischen Rebst├Âcken hindurchl├Ąuft, ist sie gl├╝cklich, und so hat sie sich mit ihrem Beruf als Winzerin einen Traum erf├╝llt. Kurz vor ihrer Abreise nach Italien, wo sie auf dem ber├╝hmten Weingut der Familie Rossi arbeiten m├Âchte, wird Lily ein geheimnisvolles Erbst├╝ck ausgeh├Ąndigt: Eine kleine h├Âlzerne Schachtel mit dem Namen ihrer Gro├čmutter darauf. Die Schachtel wurde in einem ehemaligen Londoner Frauenhaus gefunden, und sie enth├Ąlt lediglich ein handgeschriebenes Rezept auf Italienisch und ein Programm des Mail├Ąnder Opernhauses von 1946. Was hat es damit auf sich?

In Italien angekommen, beginnt Lily sofort mit der Spurensuche - unterst├╝tzt von Antonio, dem charmanten Sohn der Familie Rossi, kommt sie schlie├člich der ebenso ersch├╝tternden wie anr├╝hrenden Geschichte einer gro├čen Liebe auf die Spur, die auch ihrem Leben eine neue Richtung weisen k├Ânnte ...

Die neuseel├Ąndische Autorin Soraya Lane entf├╝hrt mit ihren Familiengeheimnis-Romanen um sieben ┬╗verlorene T├Âchter┬ź in die sch├Ânsten Winkel der Welt: Geheimnisvolle Erbst├╝cke f├╝hren sieben junge Frauen auf die Spur eines tragischen Geheimnisses in ihrer Familie, zu schicksalhaften Liebesgeschichten und schlie├člich zu ihrer eigenen Zukunft.

Ab CHF 15.75

Wenn du glaubst, diese Geschichte zu durchschauen, f├Ąngt sie erst an

Mit farbig gestaltetem Buchschnitt nur in limitierter Erstauflage (Lieferung je nach Verf├╝gbarkeit)


Millie kann ihr Gl├╝ck kaum fassen, als die elegante Nina ihr die Stelle als Haushaltshilfe inklusive Kost und Logis bei ihrer Familie auf Long Island anbietet. Schlie├člich hat sie eine Vergangenheit, von der niemand etwas wissen soll. Doch kaum ist Millie eingezogen, zeigt Nina ihr wahres Gesicht: Sie verw├╝stet das Haus und unterstellt ihr Dinge, die sie nicht getan hat. Ihre verw├Âhnte Tochter behandelt Millie ohne jeden Respekt. Nur Ninas attraktiver Mann Andrew ist nett zu ihr. W├Ąre da nur nicht Ninas wachsende Eifersucht. Hat sie Millie nur eingestellt, um ihr das Leben zur H├Âlle zu machen? Oder hat auch sie ein dunkles Geheimnis, von dem niemand etwas erfahren darf?

Ab CHF 19.15

Der Alpstein im Osten der Schweiz ist ein Wanderparadies. Das Gebiet punktet mit einem hervorragend ausgebauten Wegenetz und einer unbeschreiblich sch├Ânen und vielf├Ąltigen Flora und Fauna. ├ťber 300 alpine Pflanzenarten sind dort beheimatet und mit etwas Gl├╝ck k├Ânnen Steinb├Âcke, G├Ąmsen, Murmeltiere und Rothirsche beobachtet werden. Und fast schon legend├Ąr ist die Vielfalt an einladenden Berggasth├Ąusern.

Ab CHF 13.50

Eigentlich ist Elli auf dem Weg zu einer Familienfeier ins Allg├Ąu, zusammen mit ihrer sechsj├Ąhrigen Tochter Paula und dem chronisch schlecht gelaunten Gro├čonkel Heinz. Aber als ihr der Rechtsanwalt Cano f├╝nfhundert Euro bietet, wenn sie ihn umgehend nach M├╝nchen bringt, greift Elli zu, denn das Geld ist knapp. Die Fahrt quer durch die Republik erweist sich als echte Herausforderung f├╝r das ungleiche Quartett. Heinz hat an allem etwas auszusetzen, Cano treibt Elli mit seiner Arroganz zur Wei├čglut, Murphys Gesetz schl├Ągt erbarmungslos zu, und alles geht schief. Wenn sie jemals in M├╝nchen ankommen wollen, m├╝ssen die vier sich zusammenraufen und so manches Vorurteil ├╝ber Bord werfen. Elli und Cano, die Chaos-Queen und der Paragrafenreiter, kommen sich dabei unerwartet n├Ąher, als ihnen lieb ist ...

Ab CHF 15.75

Camping erfreut sich immer gro┬┐├čerer Beliebtheit. Statt spie├čiger Kleinbu┬┐rgeridylle ist das ┬╗Vanlife┬ź auch in der ju┬┐ngeren Generation angekommen: Ausgebuchte Pl├Ątze, in der Hauptsaison sogar Wartelisten. Fu┬┐r die Dauercamper sind Touristen unerwu┬┐nschte Eindringlinge in ihr Paradies. Heinrich ┬╗Henry┬ź Kummer ist nicht ganz freiwillig auf dem Campingplatz gelandet. Mit 60 hat er seine Fru┬┐hpensionierung beantragt - ┬╗So einen Bauchschuss l├Ąsst einen nachdenken┬ź. Polizist war er, 32 Jahren lang. Aber keiner, der Verbrecher jagt, nicht einmal einer, der den Verkehr regelt. Als sich ihm die Gelegenheit geboten hat, lie├č er sich in den Hausdienst versetzen. Und ist h├Ąngen geblieben. 25 Jahre hat er am Empfang des Kripo-Geb├Ąudes in der Zu┬┐rcher Kasernenstrasse verbracht. War fu┬┐r den Hausdienst zust├Ąndig, eine Art Abwart oder Portier. Und doch wurde ausgerechnet er bei einem Einsatz lebensgef├Ąhrlich verletzt. Aber auch das war keine Heldentat: Er war nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Kummers neues Leben auf vier R├Ądern beginnt weniger erholsam als gedacht: Dauercamperin Rosa wird tot in ihrem Wohnwagen gefunden: durchgeschnittene Kehle, ein einziger, sauberer Schnitt. Kummer w├Ąre nicht sein halbes Leben Polizist gewesen, wenn er den Ermittlungen tatenlos vom Campingstuhl aus zusehen wu┬┐rde ...

Ab CHF 20.30

Die toughe TV-Journalistin Milla Nova bringt nichts aus der Fassung. Doch als sie f├╝r eine neue Reportage im ersten Seniorengef├Ąngnis der Schweiz auf den Serienm├Ârder Valentin Mannhart trifft, wird selbst Milla mulmig zumute. Vier Menschen soll der mittlerweile 83-J├Ąhrige ermordet haben. Doch nun, fast vierzig Jahre sp├Ąter, kann er sich an nichts erinnern. Oder will er sich nicht erinnern? Millas Neugier ist geweckt. Auch sie zweifelt daran, dass der schm├Ąchtige Mann zu solchen Gr├Ąueltaten f├Ąhig ist, zumal die vier Mordopfer nichts gemeinsam zu haben scheinen. Milla beginnt zu recherchieren und taucht tief ein in die Geschichte einer zerr├╝tteten Familie - und in die Schweizer Neonaziszene. Ihre Nachforschungen bleiben nicht unentdeckt, und schon bald ger├Ąt Milla selbst ins Fadenkreuz.

Ab CHF 21.15

Warum wir unser F├╝hlen, Denken und Handeln nicht den Internetkonzernen ├╝berlassen d├╝rfen

Immer mehr Menschen finden das Leben in der diesseitigen, analogen Welt unertr├Ąglich. Einsamkeit, Wohnungsnot, Klimawandel, Pandemie, innergesellschaftliche Spaltung, internationale Konflikte und Krieg: Wer m├Âchte diesen Seuchen unserer Zeit nicht entfliehen in ein scheinbar besseres, digitales Jenseits? Doch dem stehen die vergessenen wahren Sehns├╝chte des Menschen gegen├╝ber, die auf die analoge Pr├Ąsenz unserer Mitmenschen gerichtet sind. Gemeinschaft, Empathie und Kooperation waren das evolution├Ąre Erfolgsticket unserer Spezies.

Der preisgekr├Ânte Wissenschaftler und Bestseller-Autor Joachim Bauer erkennt in aktuellen Entwicklungen - darunter das bei immer mehr Menschen zu einer Sucht gewordene Gaming, oder das vor seinem Durchbruch stehende Metaversum - die Symptome einer Verwischung der Grenze zwischen Realit├Ąt und Virtualit├Ąt. Dieser Megatrend des Realit├Ątsverlustes wurde nicht nur durch eine Serie von Filmen gef├Ârdert, die mit "Matrix" einst ihren Anfang nahm, sondern erhielt durch David Chalmers, den aktuell prominentesten US-Philosophen, neuerdings auch philosophische Weihen.

Joachim Bauer vergleicht die "digitalen Mythen" unserer Zeit mit den kirchlichen Jenseitsmythologien des Mittelalters. Damals wie heute wurden virtuelle Alternativen zu einer zunehmend unertr├Ąglichen Realit├Ąt angepriesen. Die In-Game-K├Ąufe, mit denen Digitalkonzerne ihre Kunden abkassieren, sieht Bauer als die Fortsetzung des mittelalterlichen Ablasshandels. Statt des kirchlichen Versprechens auf ewige Gl├╝ckseligkeit im Jenseits reden die transhumanistischen Verf├╝hrer von heute vom "Uploading" des menschlichen Geistes auf superintelligente Roboter. Joachim Bauers neues Buch ist ein Verm├Ąchtnis. Ein Warnruf gegen den drohenden R├╝ckfall hinter die Aufkl├Ąrung.

Ab CHF 25.95

Wer ist gef├Ąhrlicher - der Mann, der die Wahrheit kennt? Oder der, der die L├╝ge glaubt?

Leonard Howells durchlebt einen Albtraum: Seine Tochter Caroline wurde entf├╝hrt und dabei lebensgef├Ąhrlich verletzt. Nur einem Mann traut Howell zu, sie zu retten: Eddie Flynn. Eddie wei├č, wie es ist, eine Tochter zu verlieren. Und als ehemaliger Betr├╝ger und jetziger Spitzenanwalt kennt er alle Tricks, um seine Gegner hinters Licht zu f├╝hren. Doch als die L├Âsegeld├╝bergabe scheitert und Leonard Howells selbst unter Verdacht ger├Ąt, sind pl├Âtzlich zwei Leben in Gefahr. Irgendjemand zieht im Hintergrund die F├Ąden in einem Spiel, das vor vielen Jahren begann. Und in dem Eddie bald nicht mehr wei├č, wer die Wahrheit sagt, und wer l├╝gt ...

Ab CHF 19.15

Als der feuerrote Bernina Express zwischen dem Lago Bianco und dem Lej Nair den h├Âchsten Punkt seiner Fahrt erreicht, gellt ein Schrei durch den Zug. Eine japanische Touristin hat eine junge Frau gefunden, die zweifellos Opfer eines Verbrechens geworden ist. Der M├Ârder muss sich im Zug befinden. Corina Costa, Beamtin der Kantonspolizei Graub├╝nden, der man nachsagt, sie habe ein besonderes Gesp├╝r f├╝r die Berge und das Verbrechen, steigt inmitten dieser rauen Einsamkeit zu. W├Ąhrend der Ermittlungen erh├Ąlt die Engadinerin Unterst├╝tzung von einem der Passagiere - Dirk Obermann, ein ranghoher Beamter des Bundeskriminalamts Wiesbaden, dr├Ąngt ihr seine Hilfe auf, um den r├Ątselhaften Fall zu l├Âsen, und sorgt dabei f├╝r zus├Ątzlichen Z├╝ndstoff.

Ab CHF 18.60

Eine Welt ohne L├Ącheln ist wie ewige Finsternis

Norrt├Ąlje, eine verschlafene K├╝stenstadt in Nordschweden. Als am Hafen ein Container auftaucht, von dessen Herkunft niemand etwas wissen will, geschieht erst einmal nichts. Nur Siv, Halbwaise und alleinerziehende Mutter eines kleinen M├Ądchens, sp├╝rt eine Bedrohung. Als der Container endlich aufgebrochen wird, legt sich etwas Dunkles ├╝ber die Stadt. Freundlichkeit und Mitgef├╝hl verschwinden aus Norrt├Ąlje. Es gibt keine helfenden H├Ąnde mehr, kein tr├Âstendes Wort. Siv wei├č, dass die Zeit des Wartens f├╝r sie zu Ende geht. Zusammen mit Freunden folgt sie der Spur des B├Âsen ...

Ab CHF 30.20

┬╗Eine ergreifende Geschichte ├╝ber Hass und Angst, Liebe und Verlust und die komplexen Spannungen zwischen Kolonisatoren und Kolonisierten. Ein Meisterwerk.┬ź Boston Globe

Port-au-Prince 1792: Minette ist die Tochter einer freigelassenen Sklavin. Dank ihrer au├čergew├Âhnlichen Gesangsstimme darf sie als erste Farbige im Theater von Port-au-Prince auftreten. Auf den Zuschauerr├Ąngen sitzen die Kolonialherren. Sie sind durch die harte Arbeit ihrer Sklaven reich geworden und kopieren die Pariser Lebensart. Doch unter der Oberfl├Ąche brodelt es schon lange. Die Ausbeutung von Mensch und Natur sch├╝rt soziale und ethnische Spannungen. Minette verliebt sich in einen erfolgreichen Freigelassenen. Als sie jedoch bemerkt, dass er seine Sklaven genauso brutal behandelt wie die Wei├čen, bricht sie mit ihm und schlie├čt sich einer Untergrundorganisation an.

Wie schon in ┬źT├Âchter Haitis┬╗ besticht Vieux-Chauvets Erz├Ąhlkunst durch die lebensnahe Figurenzeichnung. Zudem ist ┬źTanz auf dem Vulkan┬╗ eine historische Tiefenlotung, die uns Geschichte und Gegenwart des Karibikstaates erschlie├čt.

Ab CHF 32.20

┬╗Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung und zugleich eine schmerzliche Lektion f├╝r die Gegenwart┬ź (Daily Telegraph)

Beklemmend aktuell mutet die Geschichte Russlands von 1917 bis 1921 an - vom Zusammenbruch des Zarenreichs ├╝ber die Oktoberrevolution bis zum B├╝rgerkrieg zwischen ┬╗Roten┬ź und ┬╗Wei├čen┬ź -, als sich auch auf dem Boden der Ukraine im Kampf um Vorherrschaft und Einflusssph├Ąren brutalste Gewalt entl├Ądt. Gest├╝tzt auf eine F├╝lle neuester Archivfunde, zeichnet Antony Beevor ein ebenso dichtes wie weitgefasstes Panorama dieser welthistorischen Epoche mit einer kaum ├╝berschaubaren Zahl an Kombattanten, die sich auf einem Terrain von Warschau bis Wladiwostok, vom Polarkreis bis zu den Grenzen des Osmanischen Reiches gegen├╝berstanden. In seiner eindringlichen Gesamtschau dieser Jahre erweist sich Beevor erneut als fesselnder Erz├Ąhler, der die komplexen und monstr├Âs blutigen Ereignisse mit gro├čer epischer Kraft ordnet und aus einer Vielzahl von Perspektiven lebendig werden l├Ąsst.

Mit zahlreichen Abbildungen und Karten.

Ab CHF 44.65

Toskanisch genie├čen mit Freunden

Eine kulinarisch-k├╝nstlerische Reise in ein altes toskanisches Bauernhaus

Arniano ist der Name eines wundersch├Ânen historischen Bauernhauses mitten in der Toskana. Dort, wo Amber Guinness` Eltern einst einen Ort zum Leben f├╝r sich und ihre beiden T├Âchter schufen, l├Ądt die geb├╝rtige Britin heute Kunstbegeisterte zu einw├Âchigen Malkursen ein, um die Sch├Ânheit der toskanischen Landschaft in Gem├Ąlden einzufangen. In ihrer feinen K├╝che sorgt sie dabei f├╝r das leibliche Wohl der G├Ąste und pr├Ąsentiert mit diesem Kochbuch ihre besten Rezepte f├╝r ein rundum gelungenes Essen mit Freunden - mit typisch italienischen Gerichten und vielen Men├╝-Variationen.

- Kapiteleinteilung in Jahreszeiten
- Tipps f├╝r die Planung und Vorbereitung eines Essens mit Freunden
- Men├╝vorschl├Ąge nach jedem Kapitel
- zahlreiche Geschichten und Anekdoten ├╝ber das Haus und den Alltag auf Arniano

Ab CHF 42.40

Lazaros weiss, wie man Sonne und Meer auf den Teller zaubert. Die K├╝che seines Heimatlands, bei uns vor allem bekannt durch Moussaka oder Souvlaki, bietet viel mehr als jene beiden Klassiker. Und selbst diese vermag der Autor auf spannende Weise zuzubereiten. Auf einer kulinarischen Reise durch Griechenland f├╝hrt er uns zu vielen neuen Entdeckungen - kennen Sie zum Beispiel Karpouzopita Milou, die Wassermelonen-Torte von Milos? Lazaros pr├Ąsentiert Rezepte aus verschiedenen Regionen Griechenlands: Aufstriche, Salate, Feta- und Joghurtgerichte zum Teilen, Klassiker, Eint├Âpfe und Suppen werden erg├Ąnzt durch s├╝sse Geb├Ącke, Honiggerichte und Fr├╝chtedesserts. Immer mit einem frischen, modernen Twist und einfach nachzukochen.

Ab CHF 33.15

Mit dem Arbeitsbuch zu Mensch K├Ârper Krankheit und Biologie Anatomie Physiologie wird Lernen zum effektiven Vergn├╝gen.

Und wie geht das?

  • Durch spielerisches Lernen: mit R├Ątseln, L├╝ckentexten, Abbildungen zum Ausmalen und abwechslungsreichen ├ťbungsfragen
  • Durch F├╝llen von Wissensl├╝cken: durch Verweise auf die ausf├╝hrlichen Inhalte beider Lehrb├╝cher
  • Durch Vernetzen von Inhalten: im Extrakapitel "Fallbeispiele"
  • Und durch schnelle Lernkontrolle: im L├Âsungsteil am Ende des Buches

Probieren Sie's aus! Passend zu den aktuellen Auflagen Mensch K├Ârper Krankheit & Biologie Anatomie Physiologie.

Ab CHF 30.20

Nicht die Dauer der digitalen Medien-Nutzung ist das Problem, sondern die Inhalte, die Kinder konsumieren. Schon Grundsch├╝ler sind Bildern von Gewalt, Pornographie und Rassismus ausgesetzt. Eine Schulleiterin schl├Ągt Alarm!

"Wissen Sie, was Ihr Kind auf seinem Smartphone sieht?" Diese Frage stellt Silke M├╝ller ahnungslosen Eltern auf Infoveranstaltungen ihrer Schule. Die Fotos, Sticker und Videos, die sie dann zeigt, sind so verst├Ârend, dass kaum jemand hinsehen kann.

Die meisten Eltern gehen davon aus, Medien-Erziehung bedeutet, die Bildschirmzeit zu begrenzen - und haben keine Ahnung, dass schon Kinder Bilder bestialischer Tierqu├Ąlereien, Kriegsverbrechen und sexueller Gewalt sehen. Verschickt im Klassenchat. Mit dramatischen Auswirkungen auf ihre Psyche.

In diesem wichtigen Debattenbuch kl├Ąrt Silke M├╝ller auf ├╝ber die digitalen Bedrohungen, denen Kinder ausgesetzt sind, wenn sie Zugang zu Smartphones haben. Sie appelliert an Eltern, Lehrer*innen und die Politik, nicht l├Ąnger wegzusehen, sondern endlich die Grundlagen zu schaffen f├╝r eine zeitgem├Ą├če, an Werten orientierte Medien-Erziehung.

Der Ansto├č einer Debatte, die l├Ąngst h├Ątte gef├╝hrt werden m├╝ssen. Mit wertvollen Informationen und praktischen Tipps, mit welchen technischen und p├Ądagogischen Mitteln wir unsere Kinder sch├╝tzen k├Ânnen.

Ab CHF 23.70

Wo soll man eigentlich hin, wenn man vor sich selbst davonl├Ąuft? In irgendeinen Zug einsteigen und bis zur Endstation fahren? So jedenfalls landet Lale auf dem heruntergekommenen Campingplatz an diesem See, der fast zu sch├Ân ist. Sie hilft dem alten, grantigen Besitzer Gustav beim Renovieren der maroden B├Ąder, f├╝ttert die flauschigen Kaninchen, tr├Ągt jeden Tag die gleiche, alte Latzhose und schweigt. Bis Christophe diese vermeintliche Ruhe durcheinanderbringt. Christophe mit den dunklen Augen, angereist vom anderen Ende der Welt, auf der Suche nach seinen Wurzeln. Christophe, der zu sp├╝ren scheint, was Lale f├╝hlt. Gemeinsam erleben sie den einen Sommer, der bleibt: Flirrende Hitze, glitzerndes Wasser, gemeinsame Flo├čfahrten, ausgeblichenes Haar.

┬╗Ein unendlich kurzer Sommer┬ź von Kristina Pfister - ein Roman ├╝ber zweite und dritte Chancen, ├╝ber das Ankommen, Loslassen und Neubeginnen.

Wir waren unendlich, du und ich und der Sommer. Das Flo├č schwankte unter deinem Gewicht, wackelte. So erinnere ich mich an dich: ausgebreitete Arme, deine langen Beine in zu kurzen roten Shorts. Dein vom Sommer ausgeblichenes Haar. Und das gr├╝nbraune Wasser des Sees unter uns. Ich lag auf dem Flo├č und hielt mir einen Arm vors Gesicht, wenn du mit einem Platschen ins Wasser sprangst. Ein viel zu warmer Sommer. Genau richtig f├╝r mich, sagte ich. Es kann gar nicht warm genug sein. Genau richtig f├╝r uns, sagtest du.

An einem See irgendwo in Deutschland begegnen sie sich. Vier Menschen, zu Hause auf Zeit auf einem Campingplatz. Doch sind sie nicht nur zuf├Ąllig hier, was die magischen Wochen ihrer Freundschaft mehr und mehr ans Licht bringen.

Feinf├╝hlig, atmosph├Ąrisch und intensiv - ein Roman ├╝ber den einen Sommer, der alles ver├Ąndert.

Ab CHF 14.90

Auf einer Anh├Âhe abseits einer kleinen Stadt am Meer liegt das High House. Dort leben Grandy und seine Enkeltochter Sally sowie Caro und ihr Halbbruder Pauly. Das Haus verf├╝gt ├╝ber ein Gezeitenbecken und eine M├╝hle, einen Gem├╝segarten und eine Scheune voller Vorr├Ąte - die Vier sind vorerst sicher vor dem steigenden Wasser, das die Stadt zu zerst├Âren droht. Aber wie lange noch?

Caro und ihr j├╝ngerer Halbbruder Pauly kommen im High House an, nachdem ihr Vater und ihre Stiefmutter, zwei Umweltforscher*innen, sie aufgefordert haben, London zu verlassen, um im h├Âher gelegenen Haus Zuflucht zu suchen. In ihrem neuen Zuhause, einem umgebauten Sommerhaus, das von Grandy und seiner Enkelin Sally betreut wird, lernen die Vier, miteinander zu leben. Doch das Leben ist anstrengend, besonders im Winter, die Vorr├Ąte sind begrenzt.┬á Wie lange bietet das Haus noch die erhoffte Sicherheit?

Ein atemberaubender, emotional pr├Ąziser Roman ├╝ber Elternschaft, Aufopferung, Liebe und das ├ťberleben unter der Bedrohung der Ausl├Âschung, der unter die Haut geht und zeigt, was auf dem Spiel steht.

Ab CHF 25.95

Zuerst schleicht er sich in deine Wohnung - dann in dein Herz.

Ceciles schlimmster Albtraum wird wahr: Nachts steht pl├Âtzlich ein fremder Typ in ihrem Bad. Dass Trevor sie nicht ausrauben will, bringt sie aus dem Konzept - genau wie seine blauen Augen. Ohne es zu wollen, laufen sich die beiden immer wieder ├╝ber den Weg, und es knistert immer heftiger zwischen ihnen. Was Cecile nicht ahnt: Trevor ist zwar nicht aus kriminellen Absichten in ihrer Wohnung gelandet, aber sein Bruder sitzt hinter Gittern - und dessen Tat ist eng mit Ceciles Leben verkn├╝pft.

Ab CHF 17.75

Der Spiegel Bestseller jetzt im Taschenbuch

Es ist das Jahr 1986: Danny und sein bester Freund Pat kontrollieren mit ihrer Gang die Stra├čen von Providence, Rhode Island. Sie machen ihr Geld mit Raub, Schmuggel und Schutzgelderpressung und leben in friedlicher Koexistenz mit der italienischen Mafia-Familie Moretti. Doch als der Bruder von Pat einem Moretti die Frau ausspannt, herrscht Krieg in Dogtown. Morde ersch├╝ttern die Stadt. Als das Oberhaupt der Murphys brutal get├Âtet wird, r├╝ckt Danny an die Spitze des Clans. Doch er will raus aus dem Business, raus aus Dogtown. Ein letzter Deal soll ihm das Startkapital f├╝r ein neues Leben beschaffen. Daf├╝r l├Ąsst er sich auf ein Angebot des Feindes ein.

Ab CHF 16.90

Next-Level-Grillgenuss mit den Kings of Fire

Grillen ist urspr├╝nglich, wild und rau und bietet unendliche Geschmacksm├Âglichkeiten, die sich einzig inmitten von Feuer und Glut entfalten k├Ânnen. Grillen ist mehr als Steak, Bratwurst und Kartoffelsalat. Grillen ist Smoken, Schmoren und Braten, ist Flambieren, K├Âcheln und sogar Backen.

Das ist Grillen mit den Kings of Fire.

In diesem Buch zeigen die passionierten Grillmeister J├╝rgen Kernegger und Karl-Heinz Drews, was alles geht: von Tafelspitz mit Mangozwiebeln und BBQ-Sauce auf Schwarzbrot, ├╝ber mit Gin gesmoktes Saibling-Carpaccio mit Orangen-Fenchelsalat bis hin zum Kaiserschmarren mit Rumrosinen und Hollunderr├Âsti ist f├╝r jeden Gaumen was dabei. Dazu werden verschiedene Grillmodelle und ihre charakteristischen Zubereitungsarten vorgestellt, und es gibt Infos zu nachhaltigen Bezugsquellen und Einkaufstipps f├╝r qualitativ hochwertige Zutaten.

Abgerundet wird das Buch mit der stimmungsvollen Foodfotografie von Thomas Apolt.

Ab CHF 40.70

Acht Freunde, acht Geheimnisse, eines davon ist t├Âdlich ... Doro Kagel ermittelt in ihrem 3. Fall auf Fehmarn!

├ťberraschend erh├Ąlt Doro Kagel einen Anruf. Ihr Jugendfreund Jan-Arne wurde auf Fehmarn ermordet - kurz bevor er im Krankenhaus starb, fl├╝sterte er ihren Namen. In Doro werden sofort Erinnerungen wach: an den jungen Vagabunden Bolenda, dessen Leiche sie und ihre Clique damals am Weiher fanden, und dessen Tod nie aufgekl├Ąrt wurde. Und an das ┬╗Geheimnisspiel┬ź, bei dem jeder der acht Freunde damals anonym ein Geheimnis auf einen Zettel geschrieben hatte. Eines der Geheimnisse lautete: Ich wei├č, wer den Bolenda get├Âtet hat.
Doro f├Ąhrt nach Fehmarn und begegnet ihren alten Freunden wieder, doch kurz nach ihrer Ankunft sind zwei weitere von ihnen tot! Anscheinend hat Jan-Arne den Fall des Bolenda neu aufgerollt, und ihn Doro gewisserma├čen vererbt. Schnell ger├Ąt auch sie in Gefahr ...

Doro Kagel ermittelt in:
Das Nebelhaus
Die M├Ârderinsel
Die Toten von Fehmarn

Die Doro-Kagel-Krimis haben Ihnen gefallen? Dann lesen Sie auch diese Ostseekrimis von Eric Berg:
Das K├╝stengrab
Die Schattenbucht
Totendamm

Ab CHF 14.90

┬╗Albrecht D├╝rer und der Wal wird Sie mitrei├čen wie die Flut.┬ź┬á John Williams, New York Times

D├╝rer hat einen k├╝nstlerischen Kosmos hinterlassen. Was es hei├čt, die Wirklichkeit in ihrer F├╝lle und Tiefe anzuschauen, zu erfassen und zu verstehen, scheint in D├╝rers Kunstwerken bis heute auf. Hypermodern erschien der ber├╝hmteste K├╝nstler Nordeuropas seinen Zeitgenossen; absolut modern ist Albrecht D├╝rer auch heute noch.

1520 segelte Albrecht D├╝rer in die Niederlande, um ein sagenumwobenes Ungeheuer, einen Wal, zu sehen. Niemals zuvor hatte jemand so ├╝berzeugend die gesamte Natur bildlich erfasst wie D├╝rer: Grashalme, Hasen, Hunde, Pferde, ein Rhinozeros, Kometen, Teufel, die Apokalypse, die H├Ąnde seiner Mutter, melancholische Stimmungen und k├╝hne Selbstportr├Ąts. In seinen Kunstwerken verdichtete er Macht und Unheimlichkeit seines Zeitalters. Deshalb wollte D├╝rer einen Leviathan, der Schiffe und Menschen vernichten kann, unbedingt zeichnen und dessen Macht dadurch ├╝berwinden. Philip Hoare l├Ąsst D├╝rers Modernit├Ąt, seine erstaunlichen Perspektiven, seine verbl├╝ffenden Facetten und feinsten Nuancen als Wunder der Lebendigkeit aufleuchten. Seine leidenschaftliche Darstellung dehnt D├╝rers Vision des Dunklen, Sch├Ânen und Fremden bis in unsere Gegenwart aus und l├Ąsst das Leseerlebnis zu einem ├╝berw├Ąltigenden Sinnesrausch werden.

┬╗Hoare ist berauscht von D├╝rers Gestaltung der nat├╝rlichen Welt, die lebendiger und wesentlicher zu sein droht als die Wirklichkeit. Diesem harmonischen und beneidenswert konzipierten Buch gelingt dies mit voller Punktzahl.┬ź Financial Times

┬╗Albrecht D├╝rer und der Wal ist Hoares bisher gr├Â├čtes Werk, ein Buch von schillernder Einsicht und fl├╝ssiger Sch├Ânheit.┬ź Die Woche

┬╗Albrecht D├╝rer und der Wal ┬áw├Ąchst Philip Hoare ├╝ber sich hinaus ..., um etwas Verwegenes, Wunderbares und Unvergessliches zu schaffen. D├╝rer h├Ątte es geliebt. Sie werden es auch lieben.┬ź The Spectator

┬╗Fantasieanregender war lange kein Buch ├╝ber die Natur mehr. Philip Hoare hat ein einem Mix aus Reisereportage und Sachbuch eine gro├čartige Kulturgeschichte des Wals geschrieben.┬ź Die Zeit

┬╗Das Buch ist eine Fundgrube f├╝r alle, die nicht von Moby-Dick loskommen.┬ź FAZ

Ab CHF 34.75

Mit klarem Kopf und unersch├╝tterlicher Ruhe die Herausforderungen des Alltags meistern: Meditation ist erwiesenerma├čen das beste Gegenmittel bei Stress und innerer Anspannung! In einer einzigartigen Verbindung von buddhistischer Weisheit und modernster Forschung erschlie├čen zwei renommierte Experten die heilsame Kraft der Meditation. Bestsellerautor Daniel Goleman und der tibetisch-buddhistische Meditationslehrer Tsoknyi Rinpoche pr├Ąsentieren verbl├╝ffend einfach anwendbare ├ťbungen, die auf bahnbrechenden neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Mit ihrer Hilfe werden Stress und mentale Blockaden ├╝berwunden, und der unruhige Geist findet zu der Klarheit, St├Ąrke und Gelassenheit, die wir in unserem hektischen Leben so sehr ben├Âtigen.
Ein praktischer Leitfaden, der v├Âllig neue M├Âglichkeiten der Meditation er├Âffnet - sowohl f├╝r erfahrene Meditierende als auch f├╝r Meditationsanf├Ąnger.

Ab CHF 25.95

Eine neue Sicht auf Gesundheit und die menschliche Entwicklung

Wir neigen dazu zu glauben, dass Normalit├Ąt mit Gesundheit gleichzusetzen ist. Doch was ist eigentlich die Norm in westlichen Gesellschaften? Dieser Frage geht der renommierte Experte, Arzt und Bestsellerautor Gabor Mat├ę in seinem neuen Buch nach. Er hat eine umfassende Untersuchung der Ursachen von Krankheiten zusammengestellt, die auch zeigt, wie unsere Gesellschaft diese hervorbringt und wie ein nat├╝rlicher Weg zu Gesundheit und Heilung aussehen kann. Gabor Mat├ę macht deutlich, dass unser Verst├Ąndnis dessen, was als "normal" gilt falsch ist, da es die Rolle von Trauma, Stress und Alltagsdruck auf unseren K├Ârper und Geist vernachl├Ąssigt. Wir brauchen vielmehr eine neue Perspektive darauf, was Menschen krank macht und wie wir g├Ąngige k├Ârperliche und emotionale Beschwerden der Moderne lindern k├Ânnen.

Dies ist ein lebensbejahendes Buch voller Fallgeschichten, das zeigt, wie wahre Gesundheit m├Âglich wird - indem wir Authentizit├Ąt ├╝ber gesellschaftliche Erwartungen stellen.

Ab CHF 33.60

Ein Zwillingspaar im erbitterten Kampf gegen einen gef├Ąhrlichen Kult - nach ┬╗Die Sekte┬ź endlich Nachschub von Schwedens Thrillerk├Ânigin Mariette Lindstein!

Alex und Dani Brisell sind eineiige Zwillinge und unzertrennlich, seit ihre Eltern sie im Teenageralter im Stich gelassen haben. Als sie 22 sind, verschwindet Dani am Mittsommerabend spurlos. Monatelang gibt es kein Lebenszeichen von ihr. Die Menschen in ihrem Umfeld versuchen Alex davon zu ├╝berzeugen, endlich weiterzumachen und zu vergessen, was passiert ist. Doch sie hat nur ein Ziel: Sie muss ihre Schwester finden! Dann geschehen in ihrem Leben weitere mysteri├Âse Dinge, die Alex langsam an ihrem Verstand zweifeln lassen. Alles deutet darauf hin, dass ein unberechenbarer Kult Dani als Sklavin in seinen F├Ąngen h├Ąlt, und Alex f├╝rchtet, dass sie selbst die N├Ąchste ist, die verschwinden wird ...

Alle B├Ąnde der Bestsellerreihe aus Schweden:

Der Kult - Sein Griff h├Ąlt dich gefangen

Der Kult - Sein Wort ist dein Gesetz

Lust auf mehr? Lesen Sie au├čerdem ┬╗Die Sekte┬ź von Mariette Lindstein.

Ab CHF 14.90