adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Leni Behrendt Bestseller 5 - Liebesroman (eBook) von Behrendt, Leni

Cordulas Vermächtnis
Fr. 3.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-7409-7857-0
Herstellernummer: 35916607
Rückgabe: Keine Rückgabe möglich
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 3 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Leni Behrendt nimmt langst den Rang eines Klassikers der Gegenwart ein. Mit groem Einfuhlungsvermogen charakterisiert sie Land und Leute. Uber allem steht die Liebe. Leni Behrendt entwickelt Frauenschicksale, wie sie eindrucksvoller nicht gestaltet werden konnen. Es war so ein richtiges Stiemwetter. Ehe die Schneeflocken die Erde erreichten, wurden sie von dem johlenden Nordost herumgewirbelt zu einem lustigen Tanz. Es sah aus, als kugelten Wattebuschchen durcheinander in rasendem Spiel. "e;Wenn das so weitergeht, sind wir bald eingeschneit"e;, sagte ein Mann, der mit einer lteren Dame beim Frhstck sa Sie merkten allerdings nichts von dem Schneetreiben drauen, in dem lauschigen Frhstcksstbchen war es mollig warm. Eben brachte der Diener die Post, was seinen Herrn erstaunte. "e;Damit habe ich bei dem Wetter nun wirklich nicht gerechnet. Wer brachte die Sachen, Wendlin?"e; "e;Der Herr Oberinspektor hatte im Dorf zu tun, Erlaucht, und brachte daher die Post mit, die heute sonst nicht bestellt wrde."e; "e;Bei dem Wetter kein Wunder. Danke, Wendlin."e; Der Diener zog sich zurck, und Graf Tronde-Trollstein sortierte die Briefe. Die persnlichen hielt er zurck, die geschftlichen kamen in die Rentmeisterei. Fast htte er auch einen Brief greren Formats dazugelegt, weil er im Geschftskuvert steckte. Doch dann stutzte er, las den Namen und sah zu der zierlichen Dame hin, die ihm gegenber sa und ein weiches Ei mit Behagen lffelte. "e;Ja, sag mal, Tante Milda, was hast du denn verbrochen?"e; fragte er lachend. "e;Dieses umfangreiche Schreiben stammt nmlich von einem Notar und ist an dich adressiert -"e; "e;Aber Odalger, um Gottes willen!"e;
Autor Behrendt, Leni
Verlag Kelter Media
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 64 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 313 KB
Plattform EPUB
Reihe Leni Behrendt Bestseller
Verlagsartikelnummer 978-3-7409-7857-0
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*
Leni Behrendt nimmt langst den Rang eines Klassikers der Gegenwart ein. Mit groem Einfuhlungsvermogen charakterisiert sie Land und Leute. Uber allem steht die Liebe. Leni Behrendt entwickelt Frauenschicksale, wie sie eindrucksvoller nicht gestaltet werden konnen. Es war so ein richtiges Stiemwetter. Ehe die Schneeflocken die Erde erreichten, wurden sie von dem johlenden Nordost herumgewirbelt zu einem lustigen Tanz. Es sah aus, als kugelten Wattebuschchen durcheinander in rasendem Spiel. "e;Wenn das so weitergeht, sind wir bald eingeschneit"e;, sagte ein Mann, der mit einer lteren Dame beim Frhstck sa Sie merkten allerdings nichts von dem Schneetreiben drauen, in dem lauschigen Frhstcksstbchen war es mollig warm. Eben brachte der Diener die Post, was seinen Herrn erstaunte. "e;Damit habe ich bei dem Wetter nun wirklich nicht gerechnet. Wer brachte die Sachen, Wendlin?"e; "e;Der Herr Oberinspektor hatte im Dorf zu tun, Erlaucht, und brachte daher die Post mit, die heute sonst nicht bestellt wrde."e; "e;Bei dem Wetter kein Wunder. Danke, Wendlin."e; Der Diener zog sich zurck, und Graf Tronde-Trollstein sortierte die Briefe. Die persnlichen hielt er zurck, die geschftlichen kamen in die Rentmeisterei. Fast htte er auch einen Brief greren Formats dazugelegt, weil er im Geschftskuvert steckte. Doch dann stutzte er, las den Namen und sah zu der zierlichen Dame hin, die ihm gegenber sa und ein weiches Ei mit Behagen lffelte. "e;Ja, sag mal, Tante Milda, was hast du denn verbrochen?"e; fragte er lachend. "e;Dieses umfangreiche Schreiben stammt nmlich von einem Notar und ist an dich adressiert -"e; "e;Aber Odalger, um Gottes willen!"e;

Über den Autor Behrendt, Leni

Ihre 70 Romane sind berühmt. Sie werden von einem vielfachen Millionenpublikum gelesen. Leni Behrendt versteht sich wie kaum eine andere in die Herzen der Menschen zu schreiben. Ihr Werk vermittelt unendlich viel Liebe und Güte. Als Schriftstellerin ist sie ein wahres Naturtalent. Mit ihrer bewusst schlichten und damit authentischen Sprache findet sie Anklang und Beifall auch von Seiten der Literaturwissenschaft. Eines ihrer Erfolgsgeheimnisse liegt darin, dass für jeden ihrer mitreißenden Romane Bilder und Begebenheiten aus ihrem eigenen schicksalhaften Leben erwachsen sind. Als Privatlehrerin gewann die in Insterburg / Ostpreußen geborene Leni Behrendt schon früh einen tiefen Einblick in die adlige Gesellschaft. In vielen ihrer Romane spiegeln sich die Bilder unserer Welt wider. Aus den Erlebnissen stammt die Glaubwürdigkeit ihrer bewundernswerten Moral. Mit großem, sicherem Einfühlungsvermögen charakterisiert sie Land und Leute. Über allem steht die Liebe, besonders eindrucksvoll schildert sie die liebende Frau. Die Romane der Leni Behrendt vermitteln die Botschaft einer tiefen Wahrhaftigkeit. Eben dieser Wert ist heute mehr gefragt denn je.

Weitere Titel von Behrendt, Leni

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch