adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Lebenskompliz*innen von Pickert, Nils

Liebe auf Augenh├Âhe
Fr. 26.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-407-86706-3
Herstellernummer: 37829439
Verf├╝gbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 26 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 24.20
Fr. 23.55
Fr. 22.85

Liebe ohne Augenh├Âhe ist m├Âglich, aber sie hat keine Zukunft. Mit dieser These seziert der Autor und Feminist Nils Pickert den Zusammenhang zwischen Liebe und Gleichberechtigung. Dieses Buch ist ein Frontalangriff auf die romantische Liebe mit dem Ziel, die Liebe zu retten. Ein radikales Buch, das ungeschminkte und ber├╝hrende Einsichten in den Alltag von Beziehungen bietet. Und ein vers├Âhnliches Buch, das zeigt, wie gleichberechtigte Liebe durch Lebenskompliz*innenschaft gelingen kann. Was genau bedeutet es, auf Augenh├Âhe zu lieben? Das Bild der romantischen Liebe geht im Kern vieler B├╝cher, Filme, Songs oder Statements in den sozialen Netzwerken n├Ąmlich immer noch von Ungleichheit aus. Dieser Ungleichheit h├Ąlt Nils Pickert das Konzept der gleichberechtigten Lebenskompliz*innenschaft entgegen, die Romantik frei von Klischees zul├Ąsst. Er hinterfragt, welche Rolle Sex, Geld, Kinder, Karriere und unterschiedliche Bed├╝rfnisse dabei spielen. Ein tabuloses Buch zur eigenen Standortbestimmung.

AutorPickert, Nils
VerlagBeltz Julius
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2022
Seitenangabe288 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH21.5 cm x B13.7 cm x D2.1 cm 412 g
Verlagsartikelnummer86706
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre pers├Ânliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

├ťber den Autor Pickert, Nils

Nils Pickert ist aus Solidarit├Ąt mit seinem Prinzessinnenjungen Teilzeitrocktr├Ąger. Er hat Literatur und Politik studiert und schreibt als freier Journalist f├╝r Zeit, taz, Schweizer Tagesanzeiger und den ├Âsterreichischen Standard. Au├čerdem engagiert sich Nils bei Pinkstinks gegen Sexismus und Homophobie. ┬áMit seiner Lebenskomplizin und den gemeinsamen vier Kindern lebt er in M├╝nster.Lena Hesse ist gelernte Printmediengestalterin und studierte Design in M├╝nster und Valencia. Sie lebt in Berlin und arbeitet dort als freie Illustratorin und Autorin f├╝r Verlage und Werbeagenturen.

Weitere Titel von Pickert, Nils