Sie haben keine Artikel im Korb.

Langen-Müller

Filters

Cannabis ist nun als Rauschdroge in Deutschland legal. Die Droge hat verschiedenste Effekte und kann bei Menschen ganz unterschiedlich wirken. Wie entsteht eine Abhängigkeit? Kann man beim ersten Konsum schon eine Psychose bekommen? Macht Cannabis dumm? Wie wirksam ist Cannabis als Arznei? Die Autoren liefern neueste Erkenntnisse zu Cannabis als Rauschmittel und Arznei. Sie klären über Cannabismythen auf. Dabei nehmen sie auch die Entwicklung in anderen Ländern in den Blick. Was können wir aus bereits gemachten Erfahrungen lernen? Welche Knackpunkte müssen im weiteren Legalisierungsprozess beachtet werden, damit die Freigabe der Droge gelingen kann? Viele Fragen sind noch offen. In diesem Buch finden Sie die Antworten.

Ab CHF 23.45

Deutschland und Europa stehen vor einer wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Zeitenwende. Nie seit 1945 hat eine Regierung die Wirtschaft stärker und gründlicher in den Abgrund gestürzt als die Ampel-Koalition. 16 Jahre Merkel waren die Startrampe: Aufgrund falscher Wirtschaftspolitik, Überregulierung, Plünderung der Kassen durch Migration, Krisenmanagement statt Risikomanagement, Vernachlässigung der Infrastruktur, der Bildung und der Verteidigungsfähigkeit des Landes wird nun von der Realität die Rechnung präsentiert. Wir stehen vor einer neuen "Stunde Null". Doch dies ist kein Grund zu verzagen. Es gibt Wege aus der Krise, zurück zu Wohlstand und Sicherheit. Sie sind nicht bequem, sie können nicht von oben verordnet werden, sie können sich nur entfalten, wenn der Staat sich zurückzieht und zurücknimmt. Ihre Kraft beziehen sie aus der Idee der Freiheit, der Selbstverantwortung, der Meritokratie, der Tugenden des Unternehmertums und der freien Marktwirtschaft. Markus Krall zeigt auf: Ein neues Wirtschaftswunder ist möglich.

Ab CHF 25.95

Der Physiker John Brandon wird zu einer Konferenz in Pasadena, USA, eingeladen. Dort suchen Wissenschaftler aus aller Welt Antworten auf die Frage: Existiert ein kosmischer Plan, eine Schöpfungsformel, ein Schöpfergott? Oder ist alles ein zufälliger physikalischer Prozess, dem wir ausgeliefert sind? Das Quantencomputersystem "Feynman II" soll Antworten darauf finden. Doch Technologiegegner und feindliche Agenten setzten alles daran, den Erfolg von "Feynman II" zu sabotieren. Es kommt zu merkwürdigen Vorfällen, mysteriösen Todesfällen und einem terroristischen Anschlag. Auch John Brandon selbst gerät in Lebensgefahr... Ein Sachbuchroman mit atemberaubenden Plot über die unendlichen Möglichkeiten, die noch vor uns liegen.

Ab CHF 27.65

16. Januar 2009. Ein aufgelöster Vater berichtet live im israelischen Fernsehen: "Unser Haus wurde bombardiert, meine Töchter sind tot. Oh Gott, was haben wir getan?" Es ist Izzeldin Abuelaish, Arzt aus Gaza, von dessen acht Kindern drei durch eine von einem israelischen Panzer abgefeuerte Rakete ums Leben kamen. Sein Schicksal geht um die Welt. In seiner Autobiografie erzählt Abuelaish vom schwierigen Alltag in Gaza, von stundenlangem Warten an der Grenze, dem Familienleben zwischen Hoffnung und Verzweiflung und schließlich vom tödlichen Bombardement und von seiner Trauer. Er hätte allen Grund, Israel zu hassen, stattdessen kämpft er nun erst recht für Verständigung und Versöhnung - im Andenken an seine toten Töchter.

Ab CHF 23.70
Mai 1937: Der Journalist Walter Jaeger bekoMMt den Auftrag über die Fahrt des deutschen Luftschiffes "Graf Zeppelin" von Rio de Janeiro ach Friedrichshafen zu berichten. Eine abgeschlossene, luxuriöse Welt für Passagiere und Besatzung, getragen von hunderttausend Kubikmeter hochbrennbarem Wasserstoff. Bald merkt Jaeger, daß so mancher seiner Mitreisenden etwas zu verbergen hat. Mitten über dem Atlantik meldet ein Funkspruch, daß ein Saboteur an Bord ist ...
Ab CHF 23.70

Das liberale Zeitalter endet. Wir leben im INTERREGNUM, der Zeit zwischen zwei politischen Ordnungen. Der Optimismus, der auf den Zusammenbruch der kommunistischen Regime folgte, ist längst einem bedrückenden Gefühl des Niedergangs gewichen. Moralismus, ideologische Frontenbildung und ein aktivistischer Staat treten an die Stelle klassisch-liberaler Werte. Was auf das Interregnum folgen wird, wissen wir nicht. Aber der Blick in andere Länder und Kontinente lässt die Elemente einer neuen Ordnung erkennen: Sozialkonservatismus in Polen, "Disneyland mit Todesstrafe" in Singapur oder ein imperialistisches Russland, das im Bund mit China eine neue antiwestliche Achse bildet. Oder droht uns eine hyperliberale Postdemokratie, in der die Freiheit des Einzelnen neuartigen Staatszielen - Klimagerechtigkeit, Vielfalt, Transhumanismus - untergeordnet wird? Welche Entwicklungen können wir bereits in Deutschland betrachten?

Ab CHF 27.95

20. Juli 1944 mittags - in Hitlers Hauptquartier "Wolfsschanze" explodiert die von Stauffenberg abgestellte Zeitzünderbombe. Fünf Menschen verlieren ihr Leben, Hitler, das Ziel des Attentats, kommt leicht verletzt davon. Stauffenberg fliegt in der Annahme, Hitler getötet zu haben, nach Berlin, um dort den Umsturz zu leiten ... Was war Stauffenberg für ein Mensch? Welche Motive leiteten ihn? Nach jahrzehntelangem Studium von Quellen und Zeitzeugenberichten zeichnet Venohr in einer außergewöhnlichen Charakterstudie ein neues, von allen Legenden und vielen Entstellungen gereinigtes Bild des Aristokraten, Offiziers und vor allem des Patrioten Stauffenberg, der noch am Abend des Attentats hingerichtet wurde.

Ab CHF 27.95

Inwieweit bilden der Islam und der stetig wachsende Anteil der Muslime in Deutschland und Europa eine Gefahr für die Zukunft der westlichen Gesellschaft? Sind die unguten Gefühle gegenüber dem Islam unbegründet oder haben sie einen rationalen Kern? In keinem Land der muslimischen Welt gibt es Religionsfreiheit und eine funktionierende Demokratie. Alle Tendenzen, den Islam zu reformieren und ihn historisch-kritisch zu interpretieren, sind weitgehend gescheitert. Die Fanatisierung der Muslime nimmt sogar zu. Die Reformhemmnisse sind im Koran selbst angelegt. Die Integrationsdefizite der Muslime, die Unterdrückung der Frauen und der Geburtenreichtum der Muslime sind eine Folge der kulturellen Prägung durch den Islam und stellen eine große Bedrohung für Kultur und Gesellschaft dar, vor der wir uns schützen müssen.

Ab CHF 25.95

Im Oktober 1940 trafen sich Margarete Buber-Neumann und Milena Jesenská zum ersten Mal an der »Klagemauer«. So nannte Milena den schmalen Weg zwischen der Barackenrückseite und der hohen Mauer, die das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück umgab. Das Buch »Milena - Kafkas Freundin« ist das Vermächtnis der dabei entstandenen Freundschaft. Für Milena war die Kafkasche Prosa das Vollkommenste, das es gab. Sie übertrug »Das Urteil« und »Die Verwandlung« vom Deutschen ins Tschechische und wurde so zur ersten Übersetzerin. Im Zusammenhang mit dieser Arbeit wandte sie sich in einem Brief an den Dichter, der sich gerade zu einer Kur in Meran aufhielt. Das war der Anfang der Liebe zwischen Kafka und Milena, von der die erhalten gebliebenen Briefe Kafkas zeugen. Am 17. Mai 1944 starb sie in Ravensbrück.

Ab CHF 25.95

Er nahm den Kampf mit Disney und Dr. Fauci auf. Seine politischen Erfolge im "Sunshine State" sollen nun als Blaupause für die gesamte USA dienen. Mit dem Slogan "Make America Florida" möchte Trump-Herausforderer Ron DeSantis nächster US-Präsident werden. Ob beim Baseball, an der Universität, im Irak-Einsatz oder in der Politik - überall lernte der Republikaner die gleiche Lektion: Er wollte nicht Teil der linken Elite sein. Sein Herz schlug immer für die Menschen in Florida. Dort hat er eine Schlacht nach der anderen geschlagen - und gewonnen. Dabei hat er nicht nur die Einheitsfront aus politischer Opposition und feindseliger Medien besiegt, sondern 2022 auch einen historischen Wahlsieg eingefahren. In "Vom Mut, frei zu sein" zeigt DeSantis, was die Voraussetzungen dafür waren und wie ihn die Erfolgswelle bis ins Weiße Haus tragen soll.

Ab CHF 27.95

Wo Logik und Empirie durch "alternative Fakten" ersetzt werden, weitet sich der Raum für ideologisch geprägtes Denken und es sinkt die Toleranz. Thilo Sarrazin beobachtet diese Tendenz in den letzten Jahren auf allen Seiten des politischen Spektrums und in vielen Medien. Sie passt nicht zum Geist der abendländischen Aufklärung und sie kann die Grundlagen unserer demokratischen und liberalen Gesellschaftsordnung infrage stellen. Sarrazin erläutert die Gefahren ideologischen Denkens für unsere Gesellschaft und unsere politische Kultur und beschreibt typische Irrwege. Ideologien wirken verlockend durch die trügerische Klarheit ihrer Rezepte und die Schlichtheit, mit der sie Gut und Böse trennen. Doch so stolpert die Menschheit in immer neue Irrtümer.

Ab CHF 30.20

Joe Ackermann, der ehemalige Chef der Deutschen Bank, gilt immer noch als Reizfigur Nummer eins der Finanzwelt. Bis heute assoziieren viele seinen Namen mit Arroganz, Gier und Hohn gegenüber seinen Mitmenschen. Doch wird man seinem Charakter mit diesen Zuschreibungen gerecht? Jetzt ergreift Josef Ackermann selbst das Wort - so offen, ehrlich und ausführlich wie nie zuvor. In seiner Autobiografie beschreibt er seinen Werdegang von Kindheitstagen an bis in die Welt der Hochfinanz. Er gibt Einblicke in die andere Seite umstrittener Entscheidungen und Affären und schont dabei auch keinesfalls ehemalige Partner und Weggefährten. Dieses Porträt aus eigener Feder zeigt eine vielschichtige Persönlichkeit - unendlich differenzierter als das Feindbild des maßlosen Bankers mit Victory-Pose.

Ab CHF 32.20

Für die Übel dieser Welt kennt die aktuelle Debatte vor allem einen Schuldigen: den alten weißen Mann. Er steht für Kolonialismus, Rassismus und Sexismus und auf sein Konto gehen sowohl die Armut in der Welt als auch die Zerstörung der Natur und natürlich der Klimawandel. Doch wie wurde er zum Sündenbock und was steckt hinter dieser kollektiven Schuldzuweisung? Norbert Bolz analysiert den Begriff und zeigt, dass der alte weiße Mann zur zentralen Symbolfigur in einem kulturellen Bürgerkrieg geworden ist. "Alt" steht dabei für Tradition und Erfahrung, "weiß" für die europäische Rationalität und technische Naturbeherrschung und ,,männlich" für Mut, Risiko und Selbstbehauptung. Dabei wird deutlich: In diesem Konflikt, der immer unbarmherziger geführt wird, geht es nicht um die Beschimpften, sondern um die Grundlagen der westlichen Welt.

Ab CHF 27.95

Auf Anordnung der Westalliierten errichteten die Ministerpräsidenten der westdeutschen Länder am 1. September 1948 in Bonn den Parlamentarischen Rat. Er hatte den Auftrag, eine Verfassung für einen westdeutschen Teilstaat zu errichten. Präsident des Parlamentarischen Rates war der spätere Bundeskanzler Konrad Adenauer. Seine Rolle wurde von Anfang an kontrovers beurteilt. Die SPD hat später versucht, ihn als "Bundeskanzler der Alliierten" zu diskreditieren - zu Unrecht, wie dieses Buch nachweist. Denn Adenauer sah seine Aufgabe darin, eine Atmosphäre zu schaffen, in der Verfassungsschöpfung unter Besatzungsherrschaft überhaupt erst möglich wurde. Es war sein Verdienst, die Interessen der deutschen politischen Parteien mit denen der Alliierten und den weltpolitischen Erfordernissen in Einklang zu bringen. Nur so konnte die Staatsgründung der Bundesrepublik Deutschland gelingen.

Ab CHF 25.95
Noch nie war es so warm wie heute - stimmt das? Wurden die Temperaturveränderungen der letzten Zeit tatsächlich allein von uns Menschen verursacht? Und welchen Einfluss haben die Aktivitätsschwankungen der Sonne? Fragen, die exemplarisch für die 50 Themenbereiche stehen, die die Autoren in diesem Buch behandeln. Naturkatastrophen der letzten 150 Jahre werden in einen klimahistorischen Kontext von Jahrtausenden gestellt. Dabei zeigt sich, dass die vereinfachende Darstellung in den Medien den komplexen Zusammenhängen nicht gerecht wird und zu Angst und Verunsicherung führt. Eine mutige Streitschrift gegen eine überhitzte Klimadebatte und klimapolitischen Aktionismus.
Ab CHF 32.20
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt. Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.
Ab CHF 25.95
Alle reden uber Kunstliche Intelligenz, aber was ist das eigentlich? Und soll man vielleicht Angst haben, wenn Siri, Alexa & Co. unser Leben mit ungebetenen Ratschlägen durcheinanderbringen? Wir brauchen Aufklarung, und zwar humorvolle mit Tiefgang! Dafür gibt es keinen besseren als Jaromir Konecny. Er zeigt, wie wichtig KI-Programme sind und wo sie bereits jetzt eingesetzt werden. Und er stellt klar, was an KI völlig harmlos ist und wo die eigentlichen Probleme liegen. Ein informatives und zugleich unterhaltsames Buch mit vielen Anekdoten aus Forschung und Anwendung und garantiert ohne Formeln und Gleichungen.
Ab CHF 24.55
Im März 2021 kommt "Keine Zeit zu sterben", das 28. Abenteuer des legendären Filmagenten, in die Kinos. Wieder dürfen sich die Fans auf rasante Schauplatzwechsel und exotische Locations freuen. Wo der neue "Bond" und alle seine Vorgänger gedreht wurden, zeigt "Der James Bond Atlas" auf nie gekannte Art und Weise. Bond-Experte Siegfried Tesche stellt sämtliche Filme anhand ihrer Schauplätze vor. Was geschieht in welchem Film an diesem Ort oder in dieser Gegend? Warum wurde dieser Ort ausgewählt? Wurde die Kulisse im Studio nachgebaut oder vor Ort gedreht? Insiderwissen, Anekdoten, Zitate und Skandale am Set sowie viele weitere spannende Hintergrundinfos machen dieses Buch zu einer Fundgrube für Filmliebhaber und 007-Fans.
Ab CHF 39.85
Die menschliche Geschichte war immer wieder geprägt von Wanderungsprozessen. Doch Migration konnte und kann die Probleme in den Herkunftsländern nicht lösen, schafft aber neue Probleme in den Zielländern. Der Autor entwickelt Vorschläge für eine realistische Einwanderungspolitik: von wirksamen Grenzkontrollen bis zur effektiven Bekämpfung der Fluchtursachen in den Heimatländern. Eine profunde Analyse, die breit diskutiert werden sollte - denn es geht um das Überleben unseres demokratischen Systems.
Ab CHF 30.20
Von Trollen, eigensinnigen Orgeln und Traumbäckerei - in ihren schönsten Weihnachtsgeschichten entführt uns Selma Lagerlöf in andere Welten und stimmt uns auf die besinnlichen Tage ein. Vom Luciatag, der in Skandinavien die Weihnachtszeit mit dem Ersheinen der Lichtkönigin einleitet, bis hin zum Dreikönigsfest führen uns ihre wundersamen Erzählungen durch die winterlichen Wochen rund ums Christfest. Sich ihrem Zauber hinzugeben, ist wie eine Rückkehr in die Kindertage.
Ab CHF 15.20