Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Komm, wir finden einen Schatz von Janosch

Die Geschichte, wie der kleine Bär und der kleine Tiger das Glück der Erde suchen
Fr. 9.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-407-76022-7
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
+ -
Sie erhalten 9 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 8.90
Fr. 8.65
Fr. 8.40

Der kleine Bär und der kleine Tiger träumen vom "größten Glück der Erde" - vom Reichtum. Und wo liegt der? In der Erde natürlich! Also graben sie, überall suchen sie den Schatz. Dabei treffen sie viele Leute, die auch das Glück suchen. Und schließlich werden sie tatsächlich reich - verlieren aber gleich wieder alles und kehren heim in ihr gemütliches Haus am Fluss. Da gibt es dann Blumenkohl mit Kartoffeln und Salz.

Autor Janosch
Verlag Beltz GmbH, Julius
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 48 S.
Meldetext ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B14.4 cm x D0.7 cm 138 g
Reihe Minimax; Tiger und Bär
Verlagsartikelnummer 76022
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Janosch

Janosch (eigentlich Horst Eckert; 11.3.1931 Zabrze, Oberschlesien) ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1979 für »Oh, wie schön ist Panama« oder 1993 mit dem Bundesverdienstkreuz. Viele seiner Bücher erschienen in mehreren Sprachen und wurden millionenfach verkauft. Janosch ist kürzlich auf Teneriffa umgezogen, wo er in der Hängematte liegend die Sonne genießt. Mit seinen Figuren Tigerente, Tiger und Bär, Schnuddel oder Günter Kastenfrosch, beliebte Figuren in Geschichten wie »Post für den Tiger« oder »Ich mach dich gesund, sagte der Bär«, lernt man: Wer sich seine kreative Vorstellungskraft bewahrt, der braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Einige der Geschichten werden mit der Zeichentrickserie »Janoschs Traumstunde« verfilmt. Zwischen 2013 und 2019 erscheint die ZEITmagazin-Kolumne »Herr Wondrak«, in der Janosch mit dem schnauzbärtigen und schwarz-gelbe Latzhose tragenden Wondrak auf gewohnt liebevolle und augenzwinkernde Weise Leserfragen beantwortet. 2021 mischt sich Janosch mit »Wondrak für alle Lebenslagen« unter die Klassiker von Reclams Universal-Bibliothek.

Weitere Titel von Janosch

Alle Bände der Reihe "Minimax; Tiger und Bär"