Sie haben keine Artikel im Korb.

Kollegiale Beratung von Tietze, Kim-Oliver

Problemlösungen gemeinsam entwickeln
Fr. 14.50
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 13.05
Fr. 12.70
Fr. 12.35
ISBN: 978-3-499-61544-3
Herstellernummer: 1179804
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 48 Stunden
+ -

Kollegiale Beratung löst Arbeitsprobleme und fördert Qualifikationen.
Oft geschieht sie informell, die Beratung unter Kollegen. Um wirksam zu werden, benötigen die Berater jedoch Know-how, und es braucht eine feste Gruppe und verbindliche Abläufe. Nur dann können sich Kollegen bei beruflichen Problemen wechselseitig unterstützen.
An Beispielen aus der Praxis illustriert Kim-Oliver Tietze die sechs Phasen der Kollegialen Beratung und stellt Methodenbausteine vor, die je nach Problem und Erfahrungsstand in einer Gruppe eingesetzt werden können.

Autor Tietze, Kim-Oliver / Schulz von Thun, Friedemann (Hrsg.)
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2003
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.7 cm 224 g
Auflage 11. A.
Reihe Miteinander reden Praxis
Verlagsartikelnummer 15649
*
*
*
*

Kollegiale Beratung löst Arbeitsprobleme und fördert Qualifikationen.
Oft geschieht sie informell, die Beratung unter Kollegen. Um wirksam zu werden, benötigen die Berater jedoch Know-how, und es braucht eine feste Gruppe und verbindliche Abläufe. Nur dann können sich Kollegen bei beruflichen Problemen wechselseitig unterstützen.
An Beispielen aus der Praxis illustriert Kim-Oliver Tietze die sechs Phasen der Kollegialen Beratung und stellt Methodenbausteine vor, die je nach Problem und Erfahrungsstand in einer Gruppe eingesetzt werden können.

Über den Autor Tietze, Kim-Oliver

Dr. Kim-Oliver Tietze, Diplom-Psychologe, Jahrgang 1968, ist Personal- und Organisationsentwickler mit den Schwerpunkten Organisationsberatung, Führungskräfteentwicklung, Kooperationsförderung für Projektarbeit, systematisches Problemlösen sowie kollegiale Beratung. Er lebt in Hamburg. www.kollegiale-beratung.de

Friedemann Schulz von Thun (*1944) studierte in Hamburg Psychologie, Pädagogik und Philosophie und promovierte bei Reinhard Tausch und Inghard Langer über Verständlichkeit bei der Wissensvermittlung. Nach seiner Habilitation wurde er zum Professor für Pädagogische Psychologie in Hamburg berufen (1976 - 2009). Außerdem konzipierte er Kommunikationstrainings für Lehrer und Führungskräfte, später für Angehörige aller Berufsgruppen (1971 bis heute). Er ist Autor zahlreicher Bücher und Herausgeber der Reihe «Miteinander reden: Praxis» Für weitere Informationen siehe www.schulz-von-thun-institut.de

Weitere Titel von Tietze, Kim-Oliver