Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Kleine Lesehelden: Die kleine Hexe von Preußler, Otfried

Der berühmte Kinderbuchklassiker als Erstlesebuch
Fr. 14.50
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-522-18594-3
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 14 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 13.05
Fr. 12.70
Fr. 12.35

Die kleine Hexe ist noch viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Aber das ist ihr egal. Sie lässt sich den Spaß am Hexenfest nicht vermiesen und feiert mit. Dummerweise wird sie erwischt und zur Strafe nimmt ihr die Oberhexe den Besen weg. Doch die kleine Hexe lässt sich nicht einschüchtern. Sie wird allen zeigen, dass eine wirklich gute Hexe in ihr steckt!

Autor Preußler, Otfried / Saleina, Thorsten (Illustr.) / Ruyters, Judith (Bearb.) / Gebhardt, Winnie (Illustr.)
Verlag Thienemann
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 80 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Gebunden
Masse H24.5 cm x B17.3 cm x D1.3 cm 401 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Kleine Lesehelden
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Preußler, Otfried

Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, arbeitete er als Lehrer an einer Volksschule. "Der kleine Wassermann", sein erstes Kinderbuch, wurde 1956 veröffentlicht. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Otfried Preußler starb am 18. Februar 2013.Herbert Holzing, 1931 in Trier geboren, studierte an der Kunstakademie Karlsruhe und an der Werkkunstschule Trier und arbeitete anschließend in verschiedenen Werbeagenturen. 1966 machte er sich als Grafiker selbständig. Er illustrierte zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. Besonders durch seine Illustrationen von Otfried Preußlers "Krabat" oder "Die Glocke vom grünen Erz" wurde Herbert Holzig bekannt. Mit Otfried Preußler verband ihn eine lange Freundschaft, die durch die Begeisterung für dessen Bücher begann. "Preußler hat so bildhaft geschrieben, dass ich die Bilder sofort vor mir sah." Wenn Holzing illustrierte tat er das gleichermaßen mit künstlerischem wie pädagogischem Eifer. "Ich will den Kindern mit meinen Bildern zeigen, wie es zu der Zeit aussieht, in der die Geschichte spielt." Herbert Holzing starb im Januar 2000.

Weitere Titel von Preußler, Otfried

Alle Bände der Reihe "Kleine Lesehelden"