Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'juni 23 (neue bücher)'

Filters

Maria Lauber (1891-1973) ist eine Schriftstellerin der leisen T├Âne: hochkonzentriert und in innerer Verhaltenheit ergr├╝ndet die bedeutende Frutigtaler Autorin in ihrer im regionalen Dialekt gehaltenen Lyrik den unersch├Âpflichwundersamen Reichtum des eigenen Lebens- und Erfahrungskreises. Dabei vertraut sie vielfach einzig auf die Kunst des Andeutens oder die Wirkung des Schweigens und der Stille. Mit kunstvoll gef├╝hrter poetischer Feder beschreibt Maria Lauber in ihren Versen - unter anderem - feinste Regungen unserer Seele oder allt├Ągliche, oft zyklische Vorg├Ąnge in der Natur. Damit wird das vermeintlich Kleine, Unscheinbar-Allt├Ągliche alles Existierenden unvermittelt ins Zeitlos-Universale gehoben und gleichnishaft zum Spiegel menschlicher Selbstwahrnehmung geweitet. Ihre Gedichte funkeln mithin wie welthaltige Preziosen. ┬á Erweiterte Neuedition - Gedichtauswahl aus den B├Ąnden ┬źMys Tal┬╗, ┬źBletter im Luft┬╗ und ┬źHoliecht┬╗ - mit weiterf├╝hrenden Beitr├Ągen: ┬źWerden und Wesen der Lyrik Maria Laubers┬╗ von Erich Blatter, ┬źBer├╝hrunspunkte zwischen Maria Lauber und Hannah Arendt┬╗ von Barbara Traber, ┬źGeleits├Ątze zu Maria Laubers Gedichtwerk┬╗ von Rainer St├Âckli und Umsetzungen des Gedichts ┬źSchnyje┬╗ in verschiedene Sprachen bzw. Dialekte - mit Illustrationen von Paul Freiburghaus - mit Worterkl├Ąrungen, Angaben zur Entstehungs- und Publikationsgeschichte sowie Hinweisen zur Schreibweise, Aussprache und Eigenart des Frutigdeutschen von Erich Blatter - inkl. CD mit Liedern von Trummer &┬áNadja Stoller und dem Vokalensemble Ardent, sowie Lesungen von Maria Lauber und Andreas W├Ąfler - herausgegeben und kuratiert von der Kulturgutstiftung Frutigland

Ab CHF 33.15

Ein dystopischer Roman ├╝ber eine der dr├Ąngendsten Fragen unserer Zeit: Was wird aus uns Menschen, unseren Beziehungen, Gedanken und Gef├╝hlen, aus unserer Seele in einer technikversessenen Welt? Und was w├Ąre, wenn niemand das Internet erfunden h├Ątte?

Eine Welt, die unserer zum Verwechseln ├Ąhnelt - mit einem Unterschied: Es gibt kein Internet. Stattdessen wird die Teleportation erfunden, und Entfernungen stellen kein Hindernis mehr dar. Eine Revolution, ein Wunder, das schnell allt├Ąglich wird und doch das Leben aller Beteiligten tiefgreifend ver├Ąndert: von den ersten Versuchen, einem teleportierten Eierl├Âffel, bis zur selbstverst├Ąndlichen, unmittelbaren Bewegung von Menschen. Aber ist ein ├ľlgem├Ąlde nach dem Umzug per Teleportation wirklich noch dasselbe wie zuvor? Warum hat der Apparat die Macht, eine Beziehungskrise auszul├Âsen? Und hat dein Ehemann, der erste teleportierte Mensch der Welt, die ├ťbertragung wirklich so unbeschadet ├╝berstanden, wie es scheint?

In seinem formvollendeten Roman untersucht der preisgekr├Ânte Lyriker J. O. Morgan, was in einer technologiebestimmten Welt mit unserer Menschlichkeit, unseren Erinnerungen, ├ängsten, Lieben geschieht und was verloren geht auf dem Weg in die Zukunft.

Ab CHF 28.50

Kurt Martis umfangreichste Prosaarbeit, das Erz├Ąhllabyrinth ┬╗Die Riesin┬ź, jetzt in der Fassung letzter Hand.

┬╗Die Riesin┬ź f├╝hrt in eine Welt, die nicht leicht zu durchschauen ist: Gibt es die Riesin Erna? Ist sie tats├Ąchlich kahl? Und hat sie den kleinen Egon, der sich mit ihr verm├Ąhlen wollte, wirklich
verschlungen? Der Erz├Ąhler, seines Zeichens Bibliothekar, versucht, sich dar├╝ber wie ├╝ber sich selbst Klarheit zu verschaffen - vergeblich. Denn ┬╗[so] rasch [...] wird eine Riesin auch wieder nicht ausgetrieben und weggeschrieben┬ź. Gemeinsam mit dem Erz├Ąhler verirren sich die Lesenden im ebenso lustvollen wie bedrohlichen Erz├Ąhllabyrinth dieser ┬╗Nachforschung┬ź, laut Autor ein Pl├Ądoyer ┬╗f├╝r die kleine, aber reale Freiheit hier und jetzt, wo - au├čerhalb des Schattens der Riesin - Lachen m├Âglich ist┬ź. Die Neuausgabe pr├Ąsentiert Martis faszinierendes, 1975 erschienenes Gattungsexperiment erstmals in der Fassung letzter Hand.

Ab CHF 25.95

Voller Vorfreude bricht die Familie Stevens an die englische S├╝dk├╝ste auf, mit sorgsam gepacktem Koffer und diesem wunderbar freien Gef├╝hl im Bauch, wenn der Urlaub beginnt.

Die geliebte Pension ist ein wenig in die Jahre gekommen, aber irgendetwas sagt Mr Stevens, dass diese Ferien die sch├Ânsten werden, die sie je hatten. Und so lassen sie sich verf├╝hren: vom Geflatter des Drachens und Cricket im warmen Sand, von einem behaglichen Glas Port und der erleuchteten Promenade am Abend. Und jeden Tag wieder lockt das Meer, das so sehr glitzert, dass man es vor Gl├╝ck kaum fassen kann.

Die Familie Stevens besitzt die F├Ąhigkeit, das Dunklere, das jeder in sich tr├Ągt, zu verwandeln und die verborgene Gr├Â├če des Selbstverst├Ąndlichen zu genie├čen. Sie nimmt uns mit in einen unvergesslichen Sommer.

Ab CHF 29.75

Wie viele Hamster lassen sich mit einem handels├╝blichen Staubsauger einsaugen? Gibt es ein wichtigeres Lebensmittel als Pommes? Was, wenn der eigene K├Ârper ein Zuhause ist, in dem man eigentlich keine Sekunde zu viel verbringen m├Âchte?

Von einer Berliner Clubtoilette, in der er sturzbetrunken versucht, seinen Namen in die Rinne zu pinkeln, blickt Johann zur├╝ck und erz├Ąhlt uns seine Geschichte. Eine Geschichte, die bei einem tiefen Unbehagen beginnt, das er, damals ┬╗sie┬ź, mit sich herumtr├Ągt wie den Schneeanzug, die unz├Ąhligen Schichten Kleidung, unter denen er seinen K├Ârper verschwinden l├Ąsst.

Die Fassungslosigkeit und Ablehnung, mit denen er sich selbst und die Welt wahrnimmt, entspricht so ziemlich dem Unverst├Ąndnis, mit dem ihm seine Mitmenschen begegnen. Und die ┬╗Zukunft┬ź, die vor ihm liegt, bedeutet erstmal nichts anderes als die Herausforderung, diese irgendwie hinter sich zu bringen. Der Versuch, das anzugehen, f├╝hrt ihn ├╝ber eine Schauspielschule in der bayrischen Provinz und eine skurrile Hipster-Wurstbude in Berlin-Neuk├Âlln zu einer wichtigen Erkenntnis. Und schlie├člich in die M├╝hlen der B├╝rokratie - bevor er sich, nach einer Angleichung und unz├Ąhligen heiklen Gespr├Ąchen, zum ersten Mal seit vielen Jahren bewusst vor einen Spiegel stellen kann.

Henri Maximilian Jakobs gelingt das gro├če Kunstwerk, eine Geschichte, die an Leidensdruck und Tiefschl├Ągen nicht unbedingt arm ist, federleicht, versponnen und mit einem ├╝berbordenden Humor zu erz├Ąhlen.

Ab CHF 25.95

Nicht jeden Kampf k├Ânnen Helden gewinnen??

Joan hielt ihre Familie in London immer f├╝r exzentrisch - doch die Wahrheit ist wesentlich angsteinfl├Â├čender: Sie alle verf├╝gen ├╝ber geheime, dunkle Kr├Ąfte. Und nicht nur das, ihr Schwarm Nick entpuppt sich als legend├Ąrer Monsterj├Ąger, der sie und ihre Liebsten zur Strecke bringen will. Um das zu verhindern, muss Joan sich mit dem skrupellosen Erben einer verfeindeten Familie verb├╝nden und akzeptieren, dass sie in dieser Geschichte nicht die Heldin ist, sondern das Monster.

??manchmal braucht es ein Monster.

┬╗Verbl├╝ffend, herzzerrei├čend und nicht aus der Hand zu legen!┬ź Stephanie Garber

Ab CHF 20.30

Klein und doch bedeutend - Ein befl├╝gender Bildband f├╝r Jung und Alt mit Aufnahmen direkt aus dem Bienenstock
Was kann man schon in einem sechsw├Âchigen Insektenleben erleben? Erstaunlich viel. In diesem unvergleichlichen Bildband verfolgen wir die abenteuerliche Reise der Bienen von ihrer Geburt bis hin zur Gr├╝ndung eines neuen Bienenvolks. Dennis Wells, Regisseur des gleichnamigen Dokumentarfilms, nimmt die Leser mit in die wundersame Welt dieser faszinierenden Tiere.

  • Unvergleichliche Aufnahmen aus und um den Bienenstock herum
  • Das Buch zum gleichnamigen Bienen-Film von Dennis Wells
  • Mit spannendem Wissen rund um das faszinierende Leben der Biene
Ab CHF 34.45

Ein abgelegener Gutshof im Taunus: In der dortigen Klinik f├╝r psychisch Kranke wird eine Frau auf bestialische Weise ermordet. Die Polizei soll bei den Ermittlungen behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt. Doch will er wirklich nur seine Patienten sch├╝tzen?

Allein Polizeipsychologin Caro L├Âwenstein darf verdeckt ermitteln. Was ihrem Kollegen, Kommissar Simon Berger, schlaflose N├Ąchte bereitet: F├╝r die Dauer der Untersuchungen wird sie gemeinsam mit den Patienten auf dem Hof wohnen. Schon bald st├Â├čt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich auf dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der M├Ârder hat sie bereits als n├Ąchstes Opfer im Visier ...

Ab CHF 14.90

Das Modell ┬źSchweiz┬╗ ist in Gefahr. Der Druck von aussen, sich den ├╝blichen Standards anzupassen, steigt. Und die Bereitschaft im Innern, Eigenverantwortung zu ├╝bernehmen, l├Ąsst nach. Was bedeutet das? Es k├Ânnte auf das Ende der historischen Mission der Schweiz hinauslaufen. Voltaire staunte, dass die Schweiz einen Platz in der Weltgeschichte ergattern konnte, obschon sie nichts als ein paar Felsbrocken anzubieten habe. Warum nehme man ├╝berhaupt von ihr Notiz? Seine Antwort: weil sie mehr Freiheit biete. Immer wieder schaffte es die Schweiz, sich mit ihrer Demokratie, dem F├Âderalismus, der Neutralit├Ąt und der Mehrsprachigkeit von den vorherrschenden Trends abzuheben. Sie war eine Alternative. Die Schweiz muss ihre Eigenart bewahren. Entweder hat sie etwas Spezielles zu bieten, oder sie geht im Mainstream auf. Auf Voltaires Frage g├Ąbe es dann keine Antwort mehr. Die Schweiz w├╝rde zwar dem Namen nach noch existieren, aber das w├Ąre auch alles. Als Alternative h├Ątte sie abgedankt.

Leseprobe zum Buch die Schweiz ist andern oder sie ist keine Schweiz mehr

Ab CHF 20.40

Ein gefallener Rockstar, ein M├Ądchen mit einer Agenda und die Chance auf die gro├če Liebe

Gabes Leben ist ein einziges Chaos: Nachdem ihn sein Deb├╝talbum ├╝ber Nacht zum Star gemacht hat, ist sein zweites Album komplett gefloppt; er wurde gerade von seiner Freundin abserviert und braucht dringend Geld, um einen massiven Fehltritt wiedergutzumachen. Der einzige Ort, an den ihm die Paparazzi und Ger├╝chte nicht folgen k├Ânnen, ist die Farm seiner Gro├čmutter - die Farm, die seit Jahren von Junipers Familie gef├╝hrt wird. Als Juniper erf├Ąhrt, dass Gabe die Farm erben wird, ist sie sicher, dass er sie verkaufen wird. Also beschlie├čt sie kurzerhand, sich mit Gabe anzufreunden, um ihn davon abzuhalten. Was leichter gesagt als getan ist, denn Gabe und Juniper k├Ânnten nicht unterschiedlicher sein. Doch je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto n├Ąher kommen sie sich - bis ihre eigenen Probleme und Geheimnisse drohen, die beiden auseinanderzurei├čen.

Ab CHF 13.50

┬╗Laing hat einen Klassiker geschrieben. Eine atemberaubende Hommage an die Kunst und daran, wie Einsamkeit uns empf├Ąnglicher macht f├╝r die Fremdartigkeit anderer.┬ź Deborah Levy

Mit Mitte drei├čig zieht Olivia Laing nach New York City, weil dort der Mann lebt, den sie liebt. Kaum ist sie angekommen, geht die Beziehung in die Br├╝che, und sie sitzt allein in ihrem kleinen Apartment - so einsam wie noch nie in ihrem Leben. Um sie herum feiern die Leute ausgelassen, h├Âren Jazz und am├╝sieren sich. Doch bald entdeckt sie, dass sie mit ihrer Einsamkeit nicht allein ist. Vielen Kunstschaffenden vor ihr ist es in New York genauso ergangen. H├Ątte Edward Hopper sonst sein bekanntestes Bild malen k├Ânnen, die ┬╗Nachtschw├Ąrmer┬ź? Jene drei Menschen, die allein am Tresen einer Bar hocken? Mitrei├čend erz├Ąhlt Olivia Laing die Lebensgeschichten gro├čer K├╝nstler*innen in New York und zugleich von sich und einem Gef├╝hl, das wir alle kennen.

Ab CHF 28.50

Wie Geschichte sich in eine Landschaft einschreibt - und wie Geister nie von den Orten verschwinden, die sie lieben.

├ťber sechzig Jahre nachdem Virginia Woolf in der Ouse ertrunken ist, macht Olivia Laing sich an einem hellen Mittsommermorgen auf den Weg durch S├╝dengland, um dem Lauf des magischen Flusses von der Quelle bis zur M├╝ndung zu folgen. In von Kreidefelsen milchig-gr├╝n gef├Ąrbten Windungen, an Ufern auf dem Weg Richtung Meer sucht sie nach den Geheimnissen, die Fl├╝sse tragen, verbergen, preisgeben. Herauskommt eine gro├če, kluge und poetische Erz├Ąhlung davon, wie Geschichte sich in eine Landschaft einschreibt - und davon, wie Geister nie von den Orten verschwinden, die sie lieben.

Ab CHF 15.75

Ein Drache ohne seinen Reiter ist tragisch. Ein Reiter ohne seinen Drachen ist tot.

Das Buch ist hochwertig veredelt und liebevoll ausgestattet. Nur die erste Auflage mit atemberaubendem Farbschnitt.

Violets Traum, Schriftgelehrte am renommierten Basgiath War College zu werden, zerplatzt j├Ąh, da sie als Tochter der Generalin am Auswahlverfahren der Drachenreiter teilnehmen muss. Das erste Jahr wird nicht einmal die H├Ąlfte aller Bewerber ├╝berleben, denn Drachen binden sich nicht an schwache Menschen, sie fackeln sie nieder. Die meisten Kadetten wollen Violet allein aufgrund ihrer Herkunft niederstrecken - besonders Xaden, der m├Ąchtigste und skrupelloseste unter den Geschwaderf├╝hrern. Und ohne Frage auch der attraktivste. Ausgerechnet ihm wird Violet unterstellt. Sie wird jeden Vorteil nutzen m├╝ssen, wenn sie ├╝berleben will. Denn am Basgiath War College haben alle eine Agenda und es gibt nur zwei Wege hinaus: den Abschluss machen oder sterben.

Ab CHF 28.50

Virtuelle Realit├Ąt ist echte Realit├Ąt! In seinem h├Âchst originellen Buch liefert der international f├╝hrende Philosoph David J. Chalmers eine verbl├╝ffende Analyse unserer technologischen Zukunft. Er argumentiert, dass virtuelle Welten keine Welten zweiter Klasse sind und dass wir in der virtuellen Realit├Ąt ein sinnvolles Leben f├╝hren k├Ânnen - ja, vielleicht befinden wir uns sogar schon in einer Simulation.

Auf dem Weg dorthin unternimmt Chalmers eine mitrei├čende Tour durch die gro├čen Ideen der Philosophie und der Wissenschaft. Er nutzt die Technologie der virtuellen Realit├Ąt, um neue Perspektiven auf altbekannte philosophische Fragen zu er├Âffnen. Woher wissen wir, dass es eine Au├čenwelt gibt? Gibt es einen Gott? Was ist die Natur der Realit├Ąt? Was ist die Beziehung zwischen Geist und K├Ârper? Wie k├Ânnen wir ein gutes Leben f├╝hren? All diese Fragen werden durch Chalmers' Analyse in ein anderes Licht ger├╝ckt und dadurch auf fruchtbare Weise erhellt.

Gespickt mit wunderbar gewitzten Illustrationen, die abstrakte philosophische Themen anschaulich werden lassen, ist Realit├Ąt+ ein Grundlagenwerk, das die Diskussion ├╝ber Philosophie, Wissenschaft und Technologie in den kommenden Jahren pr├Ągen wird.

Ab CHF 42.40

Vom unendlichen Gl├╝ck, mit Katzen zu leben

Ab CHF 16.90

Mit dem Blick eines gro├čen Romanciers erz├Ąhlt uns Salman Rushdie vom Zauber Nicaraguas

┬╗Als ich nach Nicaragua fuhr, hatte ich nicht die Absicht, ein Buch dar├╝ber zu schreiben oder ├╝berhaupt zu schreiben; doch die Begegnung mit dem Land hat mich so tief bewegt, dass mir keine andere Wahl blieb.┬ź Als Salman Rushdie 1986 nach Nicaragua reist, ist er ├╝berw├Ąltigt: von den Menschen und ihrer Kultur, von der Sch├Ânheit der Natur, aber auch von der komplizierten politischen Lage. Er findet ein Land mitten im Umbruch vor - ein zutiefst widerspr├╝chliches und zugleich wundersch├Ânes Land, dessen Zauber der Erz├Ąhler Rushdie mit seiner ganz eigenen, besonderen Sprache erfasst.

  • Ein gro├čer Autor bereist ein Land im Umbruch
  • ┬╗Rushdie zeigt uns das Land in seinen leuchtend bunten Farben.┬ź (New York Times)
Ab CHF 16.90

Kopf aus, Herz an!

Charlie, 29, liebt Zahlen, Formeln, Codes und ist ziemlich tough. Muss sie auch sein, um sich als Informatikerin an der Uni gegen die m├Ąnnliche Konkurrenz durchzusetzen. Dann verk├╝ndet ihre j├╝ngere Schwester, dass sie verlobt ist. Und Charlies Welt steht kopf: Heiraten, mit Kniefall, Ring, Kitsch, das will sie auch, obwohl sie diese Klischees eigentlich hasst. Pl├Âtzlich stellt sie alles infrage: Langzeitfreund David, den Traum von der Uni-Karriere. Und dann taucht auch noch Nate auf und bringt ihr System zum Absturz ...

Frech, intelligent und witzig: eine RomCom mit Suchtfaktor ├╝ber eine junge Informatikerin und die Unberechenbarkeit der Liebe

Ab CHF 14.90

Einst schien das Gl├╝ck der Familie Roth so selbstverst├Ąndlich wie der Flug der Leuchtk├Ąfer in den Sommern├Ąchten im Garten. Jetzt ist Vater Heinrich alt und allein. Ausgerechnet Franziska, die Tochter, mit der er sich ├╝berworfen hat, soll f├╝r ihn sorgen. Ihr Lebenstraum ist gescheitert - genau wie Heinrich das stets prophezeit hatte. Doch auch sein Konzept ging nicht auf. Er, der stets alles kontrollieren wollte, muss das Loslassen lernen. Die ungewohnte N├Ąhe sch├╝rt die nie gel├Âsten Konflikte von Neuem. Zugleich erwachen Erinnerungen an die hellen Tage. Wie damit leben, dass all das unwiederbringlich vorbei ist?

Bestsellerautorin Gisa Kl├Ânne verwebt Zeit- und Familiengeschichte zu einem Portr├Ąt zweier Generationen. Mit gro├čer W├Ąrme erz├Ąhlt sie von Hoffnung und Scheitern, verpassten Chancen und dem schwierigen Weg zur Vers├Âhnung.

Ab CHF 16.90

Ihm bleiben nur 48 Stunden, um das Leben einer ganzen Familie zu retten - der hochspannende dritte Band der packenden Thrillerreihe von SPIEGEL-Bestsellerautor Jeffery Deaver!

In San Francisco ist Colter Shaw in einer ganz pers├Ânlichen Mission unterwegs. Er setzt die letzte Ermittlung seines ermordeten Vaters fort. Dieser sammelte Beweise gegen die mysteri├Âse Firma BlackBridge, die als ┬╗Probleml├Âser┬ź ihrer Kunden agiert und f├╝r Hunderte von Drogentoten verantwortlich ist. Den r├Ątselhaften Hinweisen folgend, die sein Vater hinterlassen hat, findet sich Shaw in einem gef├Ąhrlichen Katz-und-Maus-Spiel wieder. Das Unternehmen hat Killer auf ihn angesetzt und ihm l├Ąuft die Zeit davon. Denn nur wenn er die Machenschaften der Firma auffliegen lassen kann, wird er auch den Mord an einer ganzen Familie verhindern k├Ânnen, die in achtundvierzig Stunden sterben soll. Unerwartete Hilfe bekommt er dabei von jemandem aus seiner Vergangenheit ...

Alle F├Ąlle von Colter Shaw:
Der Todesspieler (Bd. 1)
Der b├Âse Hirte (Bd. 2)
Vaterm├Ârder (Bd. 3)

Ab CHF 25.95

So ein Haus hat viele Geschichten zu erz├Ąhlen. Rotraut Susanne Berner l├Ądt uns in das gro├če Wohnhaus und den Garten in Wimmlingen ein und stellt uns die Menschen und Tiere vor, die dort leben. Erstmals k├Ânnen wir nicht nur wie in eine Puppenstube blicken, sondern wir spazieren in einzelne Zimmer, lernen neue Perspektiven kennen und k├Ânnen uns auf ein Wiedersehen mit altbekannten Freunden freuen. Von der Morgend├Ąmmerung bis zur Nacht d├╝rfen wir einen ganzen Tag lang zu Gast sein und viele Geschichten entdecken.

Der von der K├╝nstlerin gereimte Text macht das Buch zu einem Vorlesespa├č f├╝r die ganze Familie. Ein idealer Einstieg in die Wimmelwelt von Rotraut Susanne Berner und ein Muss f├╝r alle, die l├Ąngst in Wimmlingen zu Hause sind.

Ab CHF 18.30

┬╗Unsere Beziehungen haben sich gewandelt: Wir m├╝ssen uns heute die Frage stellen, welche Arten von Verbindlichkeiten das ersetzen k├Ânnen.┬ź

Unser Verh├Ąltnis zueinander, zu N├Ąhe und Intimit├Ąt hat sich grundlegend gewandelt. Doch das liegt nicht nur an den Sicherheitsabst├Ąnden und Lockdowns der letzten Jahre. Was die Pandemie als Brennglas zum Vorschein brachte, ist ein gesellschaftlicher Trend, der sich bereits seit Langem in Ph├Ąnomenen wie zunehmenden Scheidungsraten, mehr polyamoren Beziehungen, der steigenden Zahl sogenannter Single-Haushalte oder auch der politischen Diskussion um die Verantwortungsgemeinschaft abzeichnet.

Mehr denn je stehen wir heute vor der Frage, welche Beziehungsmodelle uns wirklich gl├╝cklich machen. Denn die romantische Zweierbeziehung - unser bisheriger Goldstandard f├╝r N├Ąhe und Verbindlichkeit - funktioniert h├Ąufig nicht mehr. Soziologin Andrea Newerla sp├╝rt der Entstehung der heute dominierenden Beziehungsbilder nach und beschreibt, wie die ├ľkonomisierung und Technologisierung des Dating-Marktes an unseren Beziehungsnormen r├╝tteln -, aber auch welche M├Âglichkeiten sich aus den damit einhergehenden Ungewissheiten im sozialen Miteinander f├╝r Freund*innenschaften, Ethics of Care oder Wahlfamilien ergeben.

Basierend auf ihrer Forschung und ihrer pers├Ânlichen Geschichte, nimmt sie ihre Leser*innen mit auf eine Reise, ihre Ausgangslage genauer zu reflektieren und zu fragen, ob unsere heutigen Beziehungskonzepte alternativlos sind.

Ab CHF 23.70

Ein altes Familiengeheimnis und eine gro├če deutsch-franz├Âsische Liebe

Nicole hat ihren Vater niemals kennengelernt. Nie hat ihre Mutter von ihm oder ihrer Vergangenheit gesprochen. Jetzt ist Nicole selbst schwanger und freut sich auf ihr Kind, auch wenn sie es allein gro├čziehen wird. Dann erf├Ąhrt sie, dass das Kind vielleicht mit einer Erbkrankheit zur Welt kommen wird. Nicole ist am Boden zerst├Ârt. Als Erstes muss sie herausfinden, wer ihr Vater war, und endlich bricht ihre Mutter das Schweigen.

Ab CHF 14.35

┬╗Right person, wrong time. Mich hat schon ewig kein Buch mehr so ber├╝hrt. Auch Monate nach dem Beenden des Romans bleiben von meinem Herzen nur noch tausend kleine Teile ├╝brig.┬ź Nathalie_reads

Auf einer regennassen Stra├če soll sich Finns und Autumns Schicksal f├╝r immer entscheiden. In dem Moment, als das Auto von der Fahrbahn abkommt. Doch eigentlich beginnt Autumns und Finns Geschichte viel fr├╝her: Schon ihre M├╝tter sind beste Freundinnen und so wachsen sie T├╝r an T├╝r auf, verbringen jede freie Minute gemeinsam, kennen den anderen besser als sich selbst. Bis aus ihrer Freundschaft etwas anderes wird. Nur kann Autumn sich diese tiefen Gef├╝hle nicht eingestehen. Stattdessen versucht sie, Finn zu vergessen. Doch wie soll sie das schaffen, wenn ihr Herz so verr├Ąterisch schl├Ągt, sobald sich ihre Blicke treffen? Und wie soll sie das schaffen, wenn niemand jemals Finns Platz in ihrem Herzen einnehmen kann?

Alles beginnt mit einer Freundschaft. Doch wie wird ihre Geschichte enden?

Ab CHF 19.15

Eine Prise Gl├╝ck, ein L├Âffel Freude und jede Menge Liebe - so schmeckt das echte Leben.

B├╝rgermeisterin Therese liebt ihre schw├Ąbische Heimat - Wiesen mit sattgelbem L├Âwenzahn, ein paar sanft geschwungene H├╝gel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Therese krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen - seien es die drei Greisen, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edi oder die sch├╝chterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre sch├Âne kleine Stadt zu retten und das erste Genie├čerdorf entstehen zu lassen - einen Ort, an dem der echte Geschmack K├Ânig ist!

Die ┬╗Maierhofen┬ź-Reihe von SPIEGEL-Bestsellerautorin Petra Durst-Benning zelebriert Genie├čen und Schmecken mit allen Sinnen - Entspannung pur!

Ab CHF 14.90

Enemies to Lovers: Flitterwochen mit dem Lieblingsfeind

Um auf eine kostenlose paradiesische Hawaii-Reise gehen zu k├Ânnen, m├╝ssen Olive und Ethan zehn Tage lang ein Liebespaar in den Flitterwochen spielen, obwohl sie sich nicht ausstehen k├Ânnen.

Olive Torres ist der Pechvogel der Familie: Von unerkl├Ąrlichen Missgeschicken verfolgt scheint ihr Leben geradezu absurd verhext. Ganz anders als das Leben ihrer Zwillingsschwester, die sogar ihre gesamte Hochzeit durch Gewinnspiele und perfekt getimte Rabattcoupons finanzieren konnte.┬áAber Olive g├Ânnt ihrer Schwester das ganze Gl├╝ck, und sie freut sich auf die Hochzeit. Es gibt allerdings jemanden, der ihr die Vorfreude verdirbt: ihr Erzfeind, Ethan Thomas, der Trauzeugen ihres zuk├╝nftigen Schwagers.

Doch dann bekommt die gesamte Hochzeitsgesellschaft eine Lebensmittelvergiftung. Nur Olive und Ethan bleiben verschont. Pl├Âtzlich sind sie die Einzigen, die die nicht verschiebbare Hochzeitsreise nach Hawaii antreten k├Ânnen, und Olive will verdammt sein, wenn Ethan das Paradies allein genie├čen darf! Sie einigen sich auf einen vor├╝bergehenden Waffenstillstand und fliegen gemeinsam nach Maui. Der Haken: Vor Ort m├╝ssen sie so tun, als seien sie ein verliebtes Paar in den Flitterwochen. Doch zu ihrer ├ťberraschung stellen sie bald fest, dass es gar nicht so schwer ist, so zu tun, als ob ...

Die international erfolgreiche slowburn Enemies-to-Lovers Romcom f├╝r alle Fans von ┬╗Spanish Love Deception┬ź endlich auf Deutsch!

Ab CHF 18.30

Innovative Gerichte mit Bier f├╝r jede Gelegenheit mit vielen Rezepten f├╝r die Grillsaison
Wie w├Ąre es mit einem M├Ąrzen-Gockel, einem Brennnessel-Pils-Risotto oder einem Bockbierkuchen zu einer Tasse Kaffee? Das Bierkochbuch versammelmelt einfache und innovative Rezepte mit Bier - von rustikal bis exotisch, von der Vorspeise bis zum Dessert, vom Biergrillen bis vegetarisch und vegan.
In┬áelf Rezeptkapiteln┬ázeigen Barbara Dicker und Hans Kurz , wie vielseitig der hei├č geliebte Gerstensaft in der K├╝che eingesetzt werden kann, und geben viele Infos rund um das Bier. Mit Men├╝vorschl├Ągen (z. B. ┬╗Die klassische Sonntagstafel┬ź oder ┬╗BBB: Bier - Brunch - Buffet┬ź), einer kleinen Bierkunde und Infos zu den beliebtesten Sorten.
Unter anderem auch mit Variationen mit alkoholfreiem Bier.

Ab CHF 25.95

*** Mit wundersch├Ânem farbigem Buchschnitt - limitiert auf die erste Auflage ***

Liebe ist wie Physik - die Theorie mag noch so sch├Ân sein, auf die Praxis kommt es an

Wissenschaftlerin Elsie lebt im Multiversum: Als Theoretische Physikerin quasi unbezahlt, verdient sie ihr Geld als Fake-Date-Begleitung. Bis ihre Parallelwelten kollidieren: Ausgerechnet der nervig attraktive Jack - der sie als Freundin seines Bruders und Bibliothekarin kennt - muss entscheiden, ob sie ihren Traumjob bekommt. Dazu führt er als kaltherziger Experimentalphysiker eine üble Fehde gegen die Theoretische Physik. So findet sich Elsie auf einem Wissenschaftsschlachtfeld wieder - und muss sich dagegen wehren, in Jacks Gravitationsfeld gezogen zu werden. Oder sollten etwa ganz neue Theorien über die Liebe in die Praxis umgesetzt werden? 

Der Hype um Ali Hazelwood geht weiter - vom TikTok-Ph├Ąnomen zur Weltbestseller-Autorin

Mit einem Cameo-Auftritt von Olive und Adam aus ┬╗Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe┬ź

Ab CHF 21.70

Zwei Frauen. Ein Plan. Und die Frage: Freundin oder Feindin?

Meg ist eine Meisterin der T├Ąuschung, und sie hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht sich in die Leben skrupelloser M├Ąnner, die sich auf Kosten von Frauen bereichern, und bringt diese um ihr Verm├Âgen und ihren guten Ruf. Doch nun wird es Zeit f├╝r ihren letzten Plan: Endlich will sie den Mann zu Fall bringen, mit dem alles begann. Aber sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie will Rache ...

Ab CHF 14.90

Globi braucht Abk├╝hlung und macht sich auf in die Berge. Er verirrt sich und ein Tannenh├Ąher macht so viel Radau, dass jemand auf Globi aufmerksam wird.
Und das ist ein Parkw├Ąchter. Globi erf├Ąhrt, dass er aus Versehen die Grenze ├╝berschritten hat und im Nationalpark gelandet ist. Wo er doch gar nicht sein d├╝rfte. Aber jetzt wo er schon einmal hier ist, kann er ja auch gleich mit anpacken.
Es gibt viel zu tun, bei Forschungsprojekten, in der Natur und im Besucherzentrum. Dort hat man grosse Freude an diesem neuen Berater. Und nat├╝rlich begegnet Globi vielen Tieren. Darunter einen Luchs, Steinb├Âcke, eine Adlerfamilie, eine kranke G├Ąmse, er lernt die Hirsche besser kennen und noch viel mehr.
Immer dabei ist sein neuster Freund der Tannenh├Ąher. Es fehlt nicht an spannungsreichen Episoden, es wird hoch geklettert, mit einem Deltasegler geflogen, viel gewandert und viel beobachtet.
Ein typischer Globi-Band. Die Kinder werden Freude haben.

Ab CHF 22.00

Mit jedem weiteren Thriller ein neuer Bestseller: Jan Beck fesselt ab der ersten Seite und l├Ąsst bis zum atemberaubenden Finale nicht mehr los.

Deine Zeit l├Ąuft ab. Und nirgends wirst du sicher sein.


Eine verst├Ârte Frau steht an einer der meistbefahrenen Stra├čen K├Âlns. Sie macht einen Schritt in den flie├čenden Verkehr und ist augenblicklich tot. Zur gleichen Zeit taucht im Internet ein Livestream auf, der einen Mann in seinem Wohnzimmer zeigt. Er ahnt nicht, dass er gefilmt wird. Vor laufender Kamera wird er ermordet, und jeder kann dabei zusehen. Menschen, die scheinbar nichts miteinander verbindet, sterben vor den Augen der Welt. Europols Topermittler Inga Bj├Ârk und Christian Brand sollen dem grausamen Spektakel ein Ende bereiten. Dabei gibt es nur ein Problem: Die neue Chefetage von Europol, die ihre beiden Star-Ermittler ├Âffentlichkeitswirksam inszenieren will.

Entdecken Sie den ultimativen Nervenkitzel! Eine fulminante Thrillerreihe, deren B├Ąnde Sie alle unabh├Ąngig voneinander lesen k├Ânnen:

Das Spiel - Es geht um dein Leben

Die Nacht - Wirst du morgen noch leben?

Die Spur - Er wird dich finden

Ab CHF 19.15

Aktien machen reich. Oder arm. Dieses Buch erkl├Ąrt den Unterschied.

Um sein Geld sollte man sich am besten selber k├╝mmern - und das geht am besten mit Aktien. Aber: Es sollten die richtigen sein. Dieses Buch erkl├Ąrt die wichtigsten Basics f├╝r Anleger und hinterfragt die These, dass ETFs die sinnvollste Art der Verm├Âgensbildung sind. Die Macher des erfolgreichen Podcasts┬áOhne Aktien Wird Schwer zeigen an echten Beispielen, welche unterschiedlichen Konzepte es bei der Aktienanalyse gibt und was dabei zu beachten ist. So praxisnah, verst├Ąndlich und gewinnbringend wie kein anderer Aktienratgeber.

Ab CHF 23.70

F├╝r Menschen auf der ganzen Welt, au├čerhalb der Wall-Street, bietet Bitcoin eine M├Âglichkeit, sich von Inflation, politischen Unruhen und einem veralteten Geldsystem zu befreien. F├╝r diese Menschen, einen Gro├čteil der Weltbev├Âlkerung, k├Ânnte das digitale Geld unter Umst├Ąnden sogar ihr Leben retten. Als CSO der Human Rights Foundation ist Alex Gladstein in einer einzigartigen Position, um den Aufstieg von Bitcoin als n├╝tzliches Werkzeug zu beschreiben. Der Aufstieg vom Cypherpunk-Traum zur letzten Bastion, um Menschen auf der ganzen Welt vor Unterdr├╝ckung sch├╝tzen zu k├Ânnen. Gladstein ist klar, wer in eine Reservew├Ąhrung wie den Euro, Yen oder Dollar hineingeboren wurde, hat ein finanzielles Privileg gegen├╝ber 89% der Weltbev├Âlkerung, die in einem schw├Ącheren System aufwachsen. In Nigeria sind Menschenrechtsaktivisten nach der Verfolgung durch autorit├Ąre Regime auf Bitcoin-Spenden angewiesen. In Kuba konnten sich diejenigen, die in Bitcoin sparten, ├╝ber Wasser halten, nachdem ein Doppelw├Ąhrungssystem den Peso stark abgewertet hatte. In El Salvador, wo ├ťberweisungsgeb├╝hren und Wechselkurse eine einfache Geld├╝berweisung an bed├╝rftige Familienmitglieder weitgehend auffressen k├Ânnen, bietet Bitcoin Hoffnung durch niedrigere Geb├╝hren und schnellere Transaktionen.

Ab CHF 30.20