Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'juni 23 (neue bücher)'

Filters

┬╗Lasst ihn doch gehen.┬ź

Die junge Ky, Tochter vietnamesischer Einwanderer, empfindet bittere Reue, ihren Eltern diesen Satz gesagt zu haben. Nun ist ihr Bruder Denny tot, vor aller Augen ermordet auf der Feier seines erfolgreichen Schulabschlusses. Und nach Jahren kehrt Ky nach Cabramatta zur├╝ck, einem Einwanderervorort von Sydney, wo ihre Eltern noch immer leben. Mit ihnen will sie trauern, aber sie m├Âchte auch Antworten auf ihre Fragen: Warum schweigen alle Augenzeugen? Warum hat sich nie jemand ernsthaft um die Aufkl├Ąrung dieser Tat bem├╝ht? Und warum hat sie selbst die Augen verschlossen vor dem Rassismus und den Ungerechtigkeiten, denen sie ausgesetzt war?

Ein Drama von gro├čer emotionaler Wucht, getragen von unvergesslichen Figuren.

┬╗Schmerzvoll und voller Sch├Ânheit.┬ź Julia Phillips

Ab Fr. 27.95

Der erste Fall f├╝r Kriminalkommissarin Lind: Der geniale Platz-1-Bestseller aus Schweden!

Ein unglaubliches Verbrechen ersch├╝ttert die nordschwedische Stadt Boden: Eine Lehrerin, die keine Feinde zu haben scheint, wird ermordet aufgefunden. Noch dazu hat der T├Ąter ihren Leichnam brutal inszeniert: Zwei dicke N├Ągel wurden durch die H├Ąnde der Toten getrieben; sie selbst h├Ąngt an einem Deckenhaken, als ihr Ehemann sie entdeckt. Kriminalkommissarin Idun Lind muss herausfinden, warum es zu der schrecklichen Tat kam. Zusammen mit ihrem eigenbr├Âtlerischem Partner Calle Brandt taucht Idun tief in eine schockierende Familiengeschichte ein - und bringt sich damit selbst in h├Âchste Lebensgefahr ...


┬╗Wahnsinnig gut!┬ź Go'kv├Ąll SVT ! Verpassen Sie nicht das beste Deb├╝t des Jahres!

Ab Fr. 19.15

Das Tor zum S├╝den

G├Âschenen, 1872: Helene begleitet ihren Vater oft auf seinen Fahrten ├╝ber den gef├Ąhrlichen Gotthardpass. Als ein Tunnel durch den Berg gebaut werden soll, f├╝rchten die Fuhrhalter um ihre Existenz, die Bergarbeiter aus Italien sind Anfeindungen ausgesetzt. Auch wenn ihre Eltern dem Mineur Piero ein Zimmer auf ihrem Hof anbieten, wei├č Helene, dass sie eine Verbindung zu dem temperamentvollen Italiener niemals billigen w├╝rden - und doch geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als es im Tunnel immer h├Ąufiger zu schweren Unf├Ąllen kommt, muss sie schon bald um Pieros Leben bangen.┬á

Die epische Geschichte eines k├╝hnen Bauvorhabens und einer Liebe, die nicht sein durfte

Ab Fr. 16.90

Journalistin Sabine Meyer stellt die Fragen und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen antwortet. Genau so, wie man es auch aus ihrem Podcast "Beziehungskosmos" kennt. Die beiden Autorinnen nehmen die Leser*innen an die Hand und f├╝hren sie auf leicht verst├Ąndliche und nahbare Art an psychologische Kernfragen heran. Im Fokus des Buches stehen Beziehungen. Es geht um Pr├Ągungen aus der Kindheit und daraus entstehende Bindungsmuster. Um unflexible Glaubenss├Ątze, die unsere Weltsicht beengen und um starre Schemata, die wenig Entwicklungsspielraum lassen. Es geht um Emotionen und Bed├╝rfnisse und darum, wie wir eine immer tiefere Verbundenheit zu uns selbst und unserem inneren Kind erlangen k├Ânnen. Dieses Buch hilft, sich selbst und Beziehungen im Allgemeinen besser zu verstehen. Dies ist ein psychologisches Fachbuch und ein pers├Ânliches Arbeitsbuch. Anhand von griffigen Modellen und konkreten ├ťbungen findet sie hier eine liebevolle Anleitung zur Selbsterkenntnis auf dem Weg zu mehr Beziehungsweisheit. ├ťber die Autorinnen: Felizitas Ambauen ist eidg. anerkannte Psychotherapeutin in eigener Praxis. Sie verbindet kognitiv-behaviorale und schematherapeutische Ans├Ątze mit der ressourcenorientierten Positiven Psychologie. Gemeinsam mit ihrem Partner hat sie das Workshop-Konzept PAARCOURS - beziehungsweise werden entwickelt. Sabine Meyer ist freie Journalistin und Podcasterin mit Schwerpunkt auf psychologischen und gesellschaftlichen Themen. Sie ber├Ąt Einzelpersonen und Organisationen bei der Entwicklung ihrer Podcast-Projekte, arbeitet als Audio-Biografin und ist Dozentin am Medienausbildungszentrum MAZ.

Ab Fr. 27.95

Kommissar Dupins zw├Âlfter Fall entf├╝hrt uns in die Welt der Winzer, der vorz├╝glichen Weine und an den gr├Â├čten See der Bretagne, den Lac de Grand-Lieu, an dem schon die ber├╝hmte Kosmetikdynastie Guerlain residierte.

Kommissar Dupin und Claire verbringen ihre Flitterwochen an der Loire, im traumhaften Pays de Retz. Von Weingut zu Weingut, von einem kulinarischen Hochgenuss zum n├Ąchsten soll die Reise gehen. So zumindest der Plan. Doch dann braucht eine Freundin von Claire Hilfe und ein ungeheuerlicher Mord geschieht. Gibt es da etwa einen Zusammenhang?

Ab Fr. 21.15

Innovative Gerichte mit Bier f├╝r jede Gelegenheit mit vielen Rezepten f├╝r die Grillsaison
Wie w├Ąre es mit einem M├Ąrzen-Gockel, einem Brennnessel-Pils-Risotto oder einem Bockbierkuchen zu einer Tasse Kaffee? Das Bierkochbuch versammelmelt einfache und innovative Rezepte mit Bier - von rustikal bis exotisch, von der Vorspeise bis zum Dessert, vom Biergrillen bis vegetarisch und vegan.
In┬áelf Rezeptkapiteln┬ázeigen Barbara Dicker und Hans Kurz , wie vielseitig der hei├č geliebte Gerstensaft in der K├╝che eingesetzt werden kann, und geben viele Infos rund um das Bier. Mit Men├╝vorschl├Ągen (z. B. ┬╗Die klassische Sonntagstafel┬ź oder ┬╗BBB: Bier - Brunch - Buffet┬ź), einer kleinen Bierkunde und Infos zu den beliebtesten Sorten.
Unter anderem auch mit Variationen mit alkoholfreiem Bier.

Ab Fr. 25.95

Mit jedem weiteren Thriller ein neuer Bestseller: Jan Beck fesselt ab der ersten Seite und l├Ąsst bis zum atemberaubenden Finale nicht mehr los.

Deine Zeit l├Ąuft ab. Und nirgends wirst du sicher sein.


Eine verst├Ârte Frau steht an einer der meistbefahrenen Stra├čen K├Âlns. Sie macht einen Schritt in den flie├čenden Verkehr und ist augenblicklich tot. Zur gleichen Zeit taucht im Internet ein Livestream auf, der einen Mann in seinem Wohnzimmer zeigt. Er ahnt nicht, dass er gefilmt wird. Vor laufender Kamera wird er ermordet, und jeder kann dabei zusehen. Menschen, die scheinbar nichts miteinander verbindet, sterben vor den Augen der Welt. Europols Topermittler Inga Bj├Ârk und Christian Brand sollen dem grausamen Spektakel ein Ende bereiten. Dabei gibt es nur ein Problem: Die neue Chefetage von Europol, die ihre beiden Star-Ermittler ├Âffentlichkeitswirksam inszenieren will.

Entdecken Sie den ultimativen Nervenkitzel! Eine fulminante Thrillerreihe, deren B├Ąnde Sie alle unabh├Ąngig voneinander lesen k├Ânnen:

Das Spiel - Es geht um dein Leben

Die Nacht - Wirst du morgen noch leben?

Die Spur - Er wird dich finden

Ab Fr. 19.15

┬╗Unsere Beziehungen haben sich gewandelt: Wir m├╝ssen uns heute die Frage stellen, welche Arten von Verbindlichkeiten das ersetzen k├Ânnen.┬ź

Unser Verh├Ąltnis zueinander, zu N├Ąhe und Intimit├Ąt hat sich grundlegend gewandelt. Doch das liegt nicht nur an den Sicherheitsabst├Ąnden und Lockdowns der letzten Jahre. Was die Pandemie als Brennglas zum Vorschein brachte, ist ein gesellschaftlicher Trend, der sich bereits seit Langem in Ph├Ąnomenen wie zunehmenden Scheidungsraten, mehr polyamoren Beziehungen, der steigenden Zahl sogenannter Single-Haushalte oder auch der politischen Diskussion um die Verantwortungsgemeinschaft abzeichnet.

Mehr denn je stehen wir heute vor der Frage, welche Beziehungsmodelle uns wirklich gl├╝cklich machen. Denn die romantische Zweierbeziehung - unser bisheriger Goldstandard f├╝r N├Ąhe und Verbindlichkeit - funktioniert h├Ąufig nicht mehr. Soziologin Andrea Newerla sp├╝rt der Entstehung der heute dominierenden Beziehungsbilder nach und beschreibt, wie die ├ľkonomisierung und Technologisierung des Dating-Marktes an unseren Beziehungsnormen r├╝tteln -, aber auch welche M├Âglichkeiten sich aus den damit einhergehenden Ungewissheiten im sozialen Miteinander f├╝r Freund*innenschaften, Ethics of Care oder Wahlfamilien ergeben.

Basierend auf ihrer Forschung und ihrer pers├Ânlichen Geschichte, nimmt sie ihre Leser*innen mit auf eine Reise, ihre Ausgangslage genauer zu reflektieren und zu fragen, ob unsere heutigen Beziehungskonzepte alternativlos sind.

Ab Fr. 23.70

Mit dem Blick eines gro├čen Romanciers erz├Ąhlt uns Salman Rushdie vom Zauber Nicaraguas

┬╗Als ich nach Nicaragua fuhr, hatte ich nicht die Absicht, ein Buch dar├╝ber zu schreiben oder ├╝berhaupt zu schreiben; doch die Begegnung mit dem Land hat mich so tief bewegt, dass mir keine andere Wahl blieb.┬ź Als Salman Rushdie 1986 nach Nicaragua reist, ist er ├╝berw├Ąltigt: von den Menschen und ihrer Kultur, von der Sch├Ânheit der Natur, aber auch von der komplizierten politischen Lage. Er findet ein Land mitten im Umbruch vor - ein zutiefst widerspr├╝chliches und zugleich wundersch├Ânes Land, dessen Zauber der Erz├Ąhler Rushdie mit seiner ganz eigenen, besonderen Sprache erfasst.

  • Ein gro├čer Autor bereist ein Land im Umbruch
  • ┬╗Rushdie zeigt uns das Land in seinen leuchtend bunten Farben.┬ź (New York Times)
Ab Fr. 16.90

Ein altes Familiengeheimnis und eine gro├če deutsch-franz├Âsische Liebe

Nicole hat ihren Vater niemals kennengelernt. Nie hat ihre Mutter von ihm oder ihrer Vergangenheit gesprochen. Jetzt ist Nicole selbst schwanger und freut sich auf ihr Kind, auch wenn sie es allein gro├čziehen wird. Dann erf├Ąhrt sie, dass das Kind vielleicht mit einer Erbkrankheit zur Welt kommen wird. Nicole ist am Boden zerst├Ârt. Als Erstes muss sie herausfinden, wer ihr Vater war, und endlich bricht ihre Mutter das Schweigen.

Ab Fr. 14.35

F├╝r Menschen auf der ganzen Welt, au├čerhalb der Wall-Street, bietet Bitcoin eine M├Âglichkeit, sich von Inflation, politischen Unruhen und einem veralteten Geldsystem zu befreien. F├╝r diese Menschen, einen Gro├čteil der Weltbev├Âlkerung, k├Ânnte das digitale Geld unter Umst├Ąnden sogar ihr Leben retten. Als CSO der Human Rights Foundation ist Alex Gladstein in einer einzigartigen Position, um den Aufstieg von Bitcoin als n├╝tzliches Werkzeug zu beschreiben. Der Aufstieg vom Cypherpunk-Traum zur letzten Bastion, um Menschen auf der ganzen Welt vor Unterdr├╝ckung sch├╝tzen zu k├Ânnen. Gladstein ist klar, wer in eine Reservew├Ąhrung wie den Euro, Yen oder Dollar hineingeboren wurde, hat ein finanzielles Privileg gegen├╝ber 89% der Weltbev├Âlkerung, die in einem schw├Ącheren System aufwachsen. In Nigeria sind Menschenrechtsaktivisten nach der Verfolgung durch autorit├Ąre Regime auf Bitcoin-Spenden angewiesen. In Kuba konnten sich diejenigen, die in Bitcoin sparten, ├╝ber Wasser halten, nachdem ein Doppelw├Ąhrungssystem den Peso stark abgewertet hatte. In El Salvador, wo ├ťberweisungsgeb├╝hren und Wechselkurse eine einfache Geld├╝berweisung an bed├╝rftige Familienmitglieder weitgehend auffressen k├Ânnen, bietet Bitcoin Hoffnung durch niedrigere Geb├╝hren und schnellere Transaktionen.

Ab Fr. 30.20

Mark Aldanow erz├Ąhlt in diesem gro├čen Gesellschaftsportr├Ąt mit Ironie und Scharfsinn von einem Epochenbruch, wie wir ihn fast hundert Jahre sp├Ąter wieder erleben.

Hauptschauplatz ist das Paris Ende der 1930er Jahre, der ┬źAnfang vom Ende┬╗ des alten Europa liegt in der Luft. Die Geschichte beginnt in einem Zug von Moskau Richtung Berlin. Ein sowjetischer Botschafter befindet sich auf dem Weg in den Westen, um eingefrorene diplomatische Beziehungen wiederaufzunehmen. In seiner Begleitung befinden sich u.a. ein alter Milit├Ąr, ein Berufsrevolution├Ąr, der mit sich und seiner kommunistischen Vergangenheit zu hadern beginnt, sowie eine linientreue Botschaftssekret├Ąrin mit schriftstellerischen Ambitionen. In Paris k├Ąmpft derweil ein ber├╝hmter franz├Âsischer Autor mit dem Stoff f├╝r seinen neuen Roman, w├Ąhrend sein junger Sekret├Ąr einen Mord wie aus einem Dostojewski-Roman plant.

Die unterschiedlichsten Schicksale treffen aufeinander in diesem kunstvoll komponierten Roman, in dem die dr├Ąngenden Fragen jener Jahre verhandelt werden: Macht und Ohnmacht der Demokratie, die geistige Verwandschaft von Kommunismus und Faschismus, der Zusammenhang von Nationalismus und Diktatur, die Bedeutung von Kunst, der Verfall humanistischer Werte.

Nach Aldanows Flucht in die USA┬á erschien der Roman 1943 zun├Ąchst in englischer ├ťbersetzung. Ausgezeichnet als "Book of the Month" in der NYT Book Review wurde er auf Anhieb ein Bestseller und stie├č auf ein begeistertes Echo bei Kritikern und Lesern. Mark Aldanow war dreizehn Mal f├╝r den Nobelpreis nominiert, darunter sechs Mal von Iwan Bunin.

┬źWas Aldanows Buch heute so aktuell macht, ist dieses Gef├╝hl der absoluten moralischen Katastrophe, die ├╝ber Russland hereingebrochen ist, das Gef├╝hl des .┬╗ Sergej Lebedew

Ab Fr. 42.40

Ein dystopischer Roman ├╝ber eine der dr├Ąngendsten Fragen unserer Zeit: Was wird aus uns Menschen, unseren Beziehungen, Gedanken und Gef├╝hlen, aus unserer Seele in einer technikversessenen Welt? Und was w├Ąre, wenn niemand das Internet erfunden h├Ątte?

Eine Welt, die unserer zum Verwechseln ├Ąhnelt - mit einem Unterschied: Es gibt kein Internet. Stattdessen wird die Teleportation erfunden, und Entfernungen stellen kein Hindernis mehr dar. Eine Revolution, ein Wunder, das schnell allt├Ąglich wird und doch das Leben aller Beteiligten tiefgreifend ver├Ąndert: von den ersten Versuchen, einem teleportierten Eierl├Âffel, bis zur selbstverst├Ąndlichen, unmittelbaren Bewegung von Menschen. Aber ist ein ├ľlgem├Ąlde nach dem Umzug per Teleportation wirklich noch dasselbe wie zuvor? Warum hat der Apparat die Macht, eine Beziehungskrise auszul├Âsen? Und hat dein Ehemann, der erste teleportierte Mensch der Welt, die ├ťbertragung wirklich so unbeschadet ├╝berstanden, wie es scheint?

In seinem formvollendeten Roman untersucht der preisgekr├Ânte Lyriker J. O. Morgan, was in einer technologiebestimmten Welt mit unserer Menschlichkeit, unseren Erinnerungen, ├ängsten, Lieben geschieht und was verloren geht auf dem Weg in die Zukunft.

Ab Fr. 27.95

Sein erster Posten f├╝hrt Patrick Nothomb in den j├╝ngst unabh├Ąngig gewordenen Kongo. In Stanleyville soll er als Generalkonsul Belgien vertreten. Aber das Jahr 1964 h├Ąlt anderes bereit, und so muss er, der kein Blut sehen kann, um das Leben Hunderter Geiseln verhandeln. Doch wer ist dieser junge Mann? Am├ęlie Nothomb zeichnet das Bild seiner Kindheit zwischen belgischer Hautevol├ęe und wilden Ardennen. Ein intimes Familienportr├Ąt, aber auch die Geschichte einer Welt im Wandel.

Ab Fr. 26.35

Mit dem ┬╗Afghan War Diary┬ź ver├Âffentlicht WikiLeaks 2010 das gr├Â├čte Leak der US-Milit├Ąrgeschichte, mitsamt Beweisen f├╝r Kriegsverbrechen und Folter. Kurz danach verd├Ąchtigt Schweden WikiLeaks-Gr├╝nder Julian Assange der Vergewaltigung, und ein geheimes US-Schwurgericht ermittelt wegen Spionage. Als ihn Ecuador nach jahrelangem Botschaftsasyl der britischen Polizei ├╝berstellt, verlangen die USA sofort seine Auslieferung und drohen mit 175 Jahren Haft.

Nils Melzer, UNO-Sonderberichterstatter f├╝r Folter, will sich zun├Ąchst gar nicht auf den Fall einlassen. Erst als er Assange im Gef├Ąngnis besucht und die Fakten recherchiert, durchschaut er das T├Ąuschungsman├Âver der Staaten und beginnt den Fall als das zu sehen, was er wirklich ist: die Geschichte einer politischen Verfolgung. An Assange soll ein Exempel statuiert werden - zur Abschreckung aller, die die schmutzigen Geheimnisse der M├Ąchtigen ans Licht ziehen wollen.

Dieses packende Buch erz├Ąhlt erstmals die vollst├Ąndige Geschichte von Nils Melzers Untersuchung.

Ab Fr. 16.90

Wie gehen wir energiegeladen durch den Tag, statt m├╝de am Morgen und nachmittags ersch├Âpft zu sein? Wie essen wir entspannt worauf wir Lust haben, ohne uns gegen Hei├čhunger stemmen zu m├╝ssen oder Verzicht zu ├╝ben? Mit dem Glukose-Trick f├╝r einen ausgewogenen Blutzuckerspiegel lebt es sich rundherum besser: sch├Âne Haut, ausgeglichene Stimmung, weniger Anf├Ąlligkeit f├╝r zahlreiche Erkrankungen. In ihrem zweiten Buch setzt Jessie Inchausp├ę ihre ├╝berzeugenden Hacks f├╝r uns in den Alltag um. Mit einfachen Rezepten zu jedem Ern├Ąhrungs-Trick, zus├Ątzlichen Infos zum neuesten Stand der Wissenschaft und einem 4-Wochen-Plan zur direkten Umsetzung. So gelingt es jedem, aktiv zu werden, sein Glukose-Level in den Griff zu bekommen und sich besser denn je zu f├╝hlen.

Ausstattung: durchg. 4c

Ab Fr. 29.35

Eine Frau zwischen Liebhaber und Familie

Elle Bishop, 50, gl├╝cklich verheiratet, steht vor einer gro├čen Entscheidung: Bleibt sie bei ihrem Ehemann oder verl├Ąsst sie ihn und ihre Familie f├╝r ihren Jugendfreund, mit dem sie eine unvergessliche Nacht verbracht hat. Sie hat nur einen Tag Zeit, um herauszufinden, wer sie im Leben sein will und mit wem sie es verbringen m├Âchte. Im Papierpalast, dem Sommerhaus der Familie, steht sie vor der Frage, welche Art des Gl├╝cks sie w├Ąhlen wird. Ein gro├čer Roman ├╝ber die Sommer unseres Lebens - und dar├╝ber, was es heute bedeutet, eine Frau zu sein.

┬╗Ein Familiendrama, eine geheime Liebe, eine andauernde Trag├Âdie. Der Papierpalast ist ein ├╝berw├Ąltigendes literarisches Deb├╝t.┬ź The Independent

**Der Spiegel-Bestseller 2022- Eine Neuerscheinung, die unter die Haut geht.**

Ab Fr. 15.75

Zwei Frauen. Ein Plan. Und die Frage: Freundin oder Feindin?

Meg ist eine Meisterin der T├Ąuschung, und sie hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht sich in die Leben skrupelloser M├Ąnner, die sich auf Kosten von Frauen bereichern, und bringt diese um ihr Verm├Âgen und ihren guten Ruf. Doch nun wird es Zeit f├╝r ihren letzten Plan: Endlich will sie den Mann zu Fall bringen, mit dem alles begann. Aber sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie will Rache ...

Ab Fr. 14.35

Die L├Âsung im Fall Lilli Sternberg f├╝hrt Engelhardt & Krieger tief in die Vergangenheit.

Drei Wochen sind seit dem Verschwinden von Lilli Sternberg vergangen. Die junge Frau ist h├Âchstwahrscheinlich tot. L├Ąngst sind auch keine verschl├╝sselten Botschaften mehr eingetroffen. Die Ermittler Engelhardt und Krieger graben noch tiefer in Lillis Leben und sto├čen auf eine neue Spur: Pl├Âtzlich sieht es so aus, als k├Ânnte Lillis Verschwinden mit dem Tod ihrer Mutter zusammenh├Ąngen, deren Leiche vor achtzehn Jahren genau dort gefunden wurde, wo die Polizei Lillis Blut entdeckte. Wurde damals der Falsche f├╝r das Verbrechen verurteilt? L├Ąuft der wahre T├Ąter noch frei herum und hat nun auch die Tochter umgebracht?

Das furiose Finale der Ostsee-Trilogie von Karen Sander!

Ab Fr. 15.75

Endlich - die Fortsetzung von Jo├źl Dickers Weltbestseller ┬╗Die Wahrheit ├╝ber den Fall Harry Quebert┬ź

April 1999. Im friedlichen Mount Pleasant an der amerikanischen Ostk├╝ste wird die Leiche der jungen Alaska Sanders geborgen. Die Gest├Ąndnisse eines Verd├Ąchtigen und seines Komplizen gen├╝gen, um die Ermittlungen zu einem raschen Erfolg zu f├╝hren.

Juni 2010. Sergeant Perry Gahalowood, der seinerzeit von der Schuld des Verd├Ąchtigen restlos ├╝berzeugt war, erh├Ąlt anonym eine verst├Ârende Nachricht. Was, wenn er damals die falsche F├Ąhrte verfolgt hat? Gemeinsam mit seinem Freund, dem Schriftsteller Marcus Goldman, dessen Erfolg ┬╗Die Wahrheit ├╝ber den Fall Harry Quebert┬ź vor der Verfilmung steht, rollt er den Fall neu auf - und f├Ârdert Details aus Alaskas Vergangenheit zutage, die die damaligen Ereignisse in ein v├Âllig anderes Licht r├╝cken ...

┬╗Eine gro├čartige Fortsetzung, ├╝berbordend, sehr b├Âse und virtuos. Lassen Sie sich drauf ein!┬ź Le Parisien weekend

Ab Fr. 30.20

Eine bibliophile Liebesgeschichte ├╝ber den Zauber des Lesens

Seit zwanzig Jahren hat Gesa Grambek keinen Roman mehr aufgeschlagen. Seit ihr Verlobter Onni, ein finnischer Schriftsteller, verungl├╝ckte, wecken B├╝cher nur traurige Erinnerungen. Und das, obwohl sie in einer L├╝becker Versicherung arbeitet und dort f├╝r die Buch-Elementar-Risikoversicherung zust├Ąndig ist, die wertvolle Buchsch├Ątze vor Sch├Ąden sch├╝tzen soll. Nun droht Gesa mit fast 60 die K├╝ndigung - denn immer weniger Menschen begeistern sich f├╝r Literatur. Als Gesa den geheimnisvollen Buchh├Ąndler Ole Oevermann kennenlernt, scheint sich das Blatt zu wenden. Auch seine kleine Buchhandlung an der Trave leidet unter Kundenschwund. Gesa und Ole beschlie├čen, gemeinsame Sache und die L├╝becker wieder zu Buchliebhabern zu machen. Dabei findet Gesa nicht nur Ole ausnehmend reizend, sie l├Ąsst auch Schritt f├╝r Schritt die B├╝cher wieder in ihr Leben. Alle Zeichen stehen auf Neuanfang. Doch dann droht sich das Schicksal zu wiederholen ...

Ein Roman f├╝r B├╝cherfreundinnen, Geschichtenliebhaber und alle, die daran glauben, dass B├╝cher gebrochene Herzen heilen k├Ânnen.

Ab Fr. 25.95

┬╗Laing hat einen Klassiker geschrieben. Eine atemberaubende Hommage an die Kunst und daran, wie Einsamkeit uns empf├Ąnglicher macht f├╝r die Fremdartigkeit anderer.┬ź Deborah Levy

Mit Mitte drei├čig zieht Olivia Laing nach New York City, weil dort der Mann lebt, den sie liebt. Kaum ist sie angekommen, geht die Beziehung in die Br├╝che, und sie sitzt allein in ihrem kleinen Apartment - so einsam wie noch nie in ihrem Leben. Um sie herum feiern die Leute ausgelassen, h├Âren Jazz und am├╝sieren sich. Doch bald entdeckt sie, dass sie mit ihrer Einsamkeit nicht allein ist. Vielen Kunstschaffenden vor ihr ist es in New York genauso ergangen. H├Ątte Edward Hopper sonst sein bekanntestes Bild malen k├Ânnen, die ┬╗Nachtschw├Ąrmer┬ź? Jene drei Menschen, die allein am Tresen einer Bar hocken? Mitrei├čend erz├Ąhlt Olivia Laing die Lebensgeschichten gro├čer K├╝nstler*innen in New York und zugleich von sich und einem Gef├╝hl, das wir alle kennen.

Ab Fr. 27.95

┬╗Gro├čartig und faszinierend: eine neue Sicht auf die V├Âgel.┬ź Sy Montgomery

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse ├╝ber unsere V├Âgel stellen vieles auf den Kopf, was wir von ihnen dachten. Wir wissen nun mehr dar├╝ber, wie sie leben, denken und agieren. V├Âgel k├Ânnen vieles, was wir vom Menschen kennen: T├Ąuschung, Manipulation, Entf├╝hrung etwa, aber auch kluge Kommunikation, Zusammenarbeit, Altruismus, Spiel. Manche V├Âgel machen Geschenke, manche stehlen, einige tanzen, trommeln oder malen gar. Gest├╝tzt auf eigene Beobachtungen und ornithologische Studien rund um den Globus erz├Ąhlt Jennifer Ackerman von der unfassbaren Vielfalt des gefiederten Universums, in dem es stets neue Entdeckungen gibt ┬┐ und das in ungeahnter Weise durch die Klimakrise gef├Ąhrdet ist.

Ab Fr. 31.35

Eine Insel voll geheimnisvoller Traditionen, eine junge Frau auf der Suche nach Hoffnung und ein M├Ądchen mit einer magischen Verbindung zu den goldenen Bienen Sardiniens.

Vom Dach der Op├ęra Garnier kann Alice ├╝ber ganz Paris schauen. Hier oben h├Ąlt sie ihre Bienen. Hier oben ist ihr Zufluchtsort. Doch von heute auf morgen ist der Stock verlassen. Eine Warnung f├╝r nahendes Unheil. Kurz darauf erh├Ąlt Alice einen schrecklichen Anruf: Ihre Schwester, mit der sie wegen eines Streits seit zwei Jahren nicht gesprochen hat, ist gestorben. Sie hinterl├Ąsst Alice die F├╝rsorge f├╝r deren kleine Nichte. Doch Alice f├╝hlt sich ├╝berfordert von der Verantwortung. Und so reist sie nach Sardinien, wo die Schwester lebte, um nach dem Vater des Kindes zu suchen. Was sie findet, bringt Alices Welt ins Wanken: uralte Wurzeln, ungeahnte Liebe und das heilende Lied der Bienen ...

Mehr Sommer-Wohlf├╝hl-Flair vor der traumhaften Kulisse Italiens finden Sie in Cristina Cabonis ┬╗Die Gartenvilla┬ź, ┬╗Das Versprechen der Rosenfrauen┬ź und ┬╗Die Gl├╝cksmalerin┬ź. Alle Romane sind einzeln lesbar.

Ab Fr. 14.35

Nach dem Erfolg von "Wuhan" erz├Ąhlt der Friedenspreistr├Ąger und bekannte China-Kritiker Liao Yiwu nun eindr├╝cklich von der Chinesischen Kulturrevolution: die Epoche, in der China zur Diktatur wurde. Im Geheimen entstand Liao Yiwus Roman "Die Liebe in den Zeiten des Mao Zedongs", der in gro├čartiger Erz├Ąhlweise den ganzen Widersinn Chinas in einem Leben und vier Liebesgeschichten umrei├čt. Yiwus gro├čes Buch wurde noch im Gef├Ąngnis in Sichuan fertig gestellt und danach Seite f├╝r Seite als Kassiber hinausgeschmuggelt. Erst im Berliner Exil fanden die Einzelteile wieder zueinander. Dreh- und Angelpunkt der generationen├╝bergreifenden Geschichte ist die Chinesische Kulturrevolution, die in ihrer Erbarmungslosigkeit zu den schw├Ąrzesten Perioden im letzten Jahrhundert z├Ąhlt. Kinder verrieten ihre Eltern, Liebespaare denunzierten einander - die unterschwellige Angst des Verrats wurde zum t├Ąglichen Begleiter. So schildert der Autor authentisch und hautnah die Reise zur Entstehung der Willk├╝r, die China heute erstickt.

┬╗Liao Yiwu ist der wohl vielseitigste Chronist des zeitgen├Âssischen Chinas.┬ź Der Tagesspiegel

Ab Fr. 30.20

┬╗Zuallererst bin ich eine Frau.┬ź - Ein gro├čer Roman ├╝ber Jackie Kennedy

Gegen den Widerstand ihrer Familie l├Âst die junge Jacqueline Bouvier ihre vielversprechende Verlobung. Dann trifft sie ihre gro├če Liebe: John F. Kennedy. Das strahlend sch├Âne Paar wird zum Symbol der Hoffnung des jungen Amerikas: Jackies Eleganz und ihr Charisma machen sie zum Vorbild der Frauen, zugleich ist die hochintelligente Journalistin Triebfeder der Karriere ihres Mannes. Doch die Ehe ist ungl├╝cklich, und das Leben als First Lady ger├Ąt zur Zerrei├čprobe f├╝r sie. Trotz allem k├Ąmpft sie um ihre Liebe zu JFK - bis zu jenem Tag in Dallas. Auf der Suche nach einer Zukunft f├╝r sich und ihre Kinder muss Jackie nun ihren eigenen Weg finden.

Die so intime wie mitrei├čende Geschichte einer Frau, die wie keine andere zur Ikone wurde.

Ab Fr. 16.90

Ein abgelegener Gutshof im Taunus: In der dortigen Klinik f├╝r psychisch Kranke wird eine Frau auf bestialische Weise ermordet. Die Polizei soll bei den Ermittlungen behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt. Doch will er wirklich nur seine Patienten sch├╝tzen?

Allein Polizeipsychologin Caro L├Âwenstein darf verdeckt ermitteln. Was ihrem Kollegen, Kommissar Simon Berger, schlaflose N├Ąchte bereitet: F├╝r die Dauer der Untersuchungen wird sie gemeinsam mit den Patienten auf dem Hof wohnen. Schon bald st├Â├čt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich auf dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der M├Ârder hat sie bereits als n├Ąchstes Opfer im Visier ...

Ab Fr. 14.35

Die Heimkehr der ┬╗Perlenprinzessin┬ź:

Der 5. Teil der historischen Familiensaga f├╝hrt Ruth Anfang des 19. Jahrhunderts von Tahiti zur├╝ck nach Hamburg, wo sich das Schicksal ihrer Familie entscheiden wird.

W├Ąhrend Ruth und ihr Segelschiff Poerava auf der monatelangen Seereise nach Hamburg immer neuen Gefahren ausgesetzt sind, spitzt sich die Fehde zwischen den Familien Mensing und Simonsen dramatisch zu: Mathias Mensing verkauft Ruths Schwestern an einen tunesischen Sklavenh├Ąndler. Zwar gelingt es James Hutten mithilfe eines alten Freundes schlie├člich, Mensing verhaften zu lassen, doch die M├Ądchen bleiben verschwunden.

In England erkennt derweil James' Todfeind Zechariah Bartlett, dass er das Spiel um Huttonsfield Castle verloren hat. Heimlich verkauft er seinen Besitz und flieht au├čer Landes - nachdem er James und Ruth noch eine letzte t├Âdliche Falle gestellt hat ...

Mit der ┬╗S├╝dsee-Saga┬ź um die verfeindeten Reeder-Familien Simonsen und Mensing liefert Iny Lorentz hochspannende Unterhaltung f├╝r Leser*innen opulenter, historischer Familiensagas.

Die ┬╗S├╝dsee-Saga┬ź ist in folgender Reihenfolge erschienen:

  • Die Perlenprinzessin. Rivalen
  • Die Perlenprinzessin. Kannibalen
  • Die Perlenprinzessin. Missionare
  • Die Perlenprinzessin. Lucky Jim
  • Die Perlenprinzessin. Schwarze Tr├Ąnen

Zu spannenden Reisen in die Vergangenheit laden auch die anderen historischen Familiensagas von Iny Lorentz ein:

  • Berlin-Trilogie (19. Jahrhundert)
  • Preussen-Trilogie (Ende des 19. Jahrhunderts)
  • Die Auswanderer-Saga (USA / Texas, 19. Jahrhundert)
Ab Fr. 15.75

Kurt Martis umfangreichste Prosaarbeit, das Erz├Ąhllabyrinth ┬╗Die Riesin┬ź, jetzt in der Fassung letzter Hand.

┬╗Die Riesin┬ź f├╝hrt in eine Welt, die nicht leicht zu durchschauen ist: Gibt es die Riesin Erna? Ist sie tats├Ąchlich kahl? Und hat sie den kleinen Egon, der sich mit ihr verm├Ąhlen wollte, wirklich
verschlungen? Der Erz├Ąhler, seines Zeichens Bibliothekar, versucht, sich dar├╝ber wie ├╝ber sich selbst Klarheit zu verschaffen - vergeblich. Denn ┬╗[so] rasch [...] wird eine Riesin auch wieder nicht ausgetrieben und weggeschrieben┬ź. Gemeinsam mit dem Erz├Ąhler verirren sich die Lesenden im ebenso lustvollen wie bedrohlichen Erz├Ąhllabyrinth dieser ┬╗Nachforschung┬ź, laut Autor ein Pl├Ądoyer ┬╗f├╝r die kleine, aber reale Freiheit hier und jetzt, wo - au├čerhalb des Schattens der Riesin - Lachen m├Âglich ist┬ź. Die Neuausgabe pr├Ąsentiert Martis faszinierendes, 1975 erschienenes Gattungsexperiment erstmals in der Fassung letzter Hand.

Ab Fr. 25.95

Das Modell ┬źSchweiz┬╗ ist in Gefahr. Der Druck von aussen, sich den ├╝blichen Standards anzupassen, steigt. Und die Bereitschaft im Innern, Eigenverantwortung zu ├╝bernehmen, l├Ąsst nach. Was bedeutet das? Es k├Ânnte auf das Ende der historischen Mission der Schweiz hinauslaufen. Voltaire staunte, dass die Schweiz einen Platz in der Weltgeschichte ergattern konnte, obschon sie nichts als ein paar Felsbrocken anzubieten habe. Warum nehme man ├╝berhaupt von ihr Notiz? Seine Antwort: weil sie mehr Freiheit biete. Immer wieder schaffte es die Schweiz, sich mit ihrer Demokratie, dem F├Âderalismus, der Neutralit├Ąt und der Mehrsprachigkeit von den vorherrschenden Trends abzuheben. Sie war eine Alternative. Die Schweiz muss ihre Eigenart bewahren. Entweder hat sie etwas Spezielles zu bieten, oder sie geht im Mainstream auf. Auf Voltaires Frage g├Ąbe es dann keine Antwort mehr. Die Schweiz w├╝rde zwar dem Namen nach noch existieren, aber das w├Ąre auch alles. Als Alternative h├Ątte sie abgedankt.

Leseprobe zum Buch die Schweiz ist andern oder sie ist keine Schweiz mehr

Ab Fr. 20.40

Was w├Ąre, wenn das B├Âse nicht von au├čen kommt, sondern l├Ąngst mit dir unter einem Dach lebt?

Sven und Franziska Hoffmann haben alles, wovon sie einst tr├Ąumten: eine wunderbare Tochter und ein traumhaftes Haus an der K├╝ste. Alles k├Ânnte perfekt sein. Doch dann dringt jemand heimlich in ihr Haus ein. Der ungebetene Gast bedient sich an ihrem Essen, st├Âbert in ihren Schr├Ąnken und steht neben ihren Betten, wenn sie schlafen. Als dann noch Gegenst├Ąnde verschwinden und fremde Fu├čspuren im Keller auftauchen, bezichtigen sich die Eheleute gegenseitig. Je merkw├╝rdiger die Vorg├Ąnge in ihrem Haus werden, desto mehr br├Âckelt die makellose Fassade der perfekten Familie. Und genau das ist es, was der Eindringling will ┬┐

Ab Fr. 20.30

Die Frau, die Facebook vor den US-Kongress brachte

Frances Haugen ist die Whistleblowerin, die Facebook vor den US-Kongress brachte. Hier erz├Ąhlt sie die ganze Geschichte und bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen eines der m├Ąchtigsten Konzerne der Welt: Sie beschreibt, wie sie zu Facebook kam, wie sie aufgrund der unethischen Praktiken zunehmend ihre Werte und Integrit├Ąt verletzt sah und sich dazu entschloss, heimlich zehntausende Dateien zu kopieren und ├Âffentlich Alarm zu schlagen. So konnte bewiesen werden, dass Facebooks Algorithmen wissentlich Extremismus, Gewalt und die Verbreitung von Fake News f├Ârdern. Ihr Mut ist undenkbar ohne ihre ganz pers├Ânliche Geschichte: Sie erz├Ąhlt von ihrer Autoimmunkrankheit, die sie mit 28 ins Krankenhaus und dem Tod nahe brachte, sie aber zugleich so stark gemacht hat, dass sie es wagte, sich mit Facebook anzulegen. "Die Wahrheit ├╝ber Facebook" liefert nicht nur eine spannende Insiderperspektive, sondern zeigt uns auch, wie die Entscheidung eines Menschen die Welt ver├Ąndern kann.

Ab Fr. 30.20