Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'historische romane/erzählungen'

Filters

Die literarische Sensation: Prix Goncourt 2021 an den senegalesischen Autor Sarr - endlich im Taschenbuch

Mohamed Mbougar Sarr erz├Ąhlt in diesem funkelnden Roman von der Suche nach einem verschollenen Autor: Als dem jungen Senegalesen Di├ęgane ein verloren geglaubtes Kultbuch in die H├Ąnde f├Ąllt, folgt er fieberhaft der Spur des r├Ątselhaften Verfassers T.C. Elimane. Dieser wurde in den drei├čiger Jahren als ┬╗schwarzer Rimbaud┬ź gefeiert, nach rassistischen Anfeindungen und einem Skandal tauchte er jedoch unter. Wer war er? Voll Suchtpotenzial und unnachahmlicher Ironie erz├Ąhlt Sarr von einer labyrinthischen Reise, die drei Kontinente umspannt. Ein meisterhafter Bildungsroman, eine radikal aktuelle Auseinandersetzung mit dem komplexen Erbe des Kolonialismus und eine soghafte Kriminalgeschichte. Ein Buch, das viel wagt - und triumphiert.

Mohamed Mbougar Sarr und die ├ťbersetzer:innen Holger Fock und Sabine M├╝ller wurden mit dem Internationalen Literaturpreis 2023 des Hauses der Kulturen der Welt und der Stiftung Elementarteilchen ausgezeichnet. Zudem erhielten die ├ťbersetzer:innen den Paul Celan Preis.

Ab CHF 16.90

Die Kehrseite des Amerikanischen Traums

Der Amerikanische Traum hat sich f├╝r die meisten Figuren in Maria Leitners Hotel Amerika noch lange nicht erf├╝llt - unter harten Bedingungen schuften die irische W├Ąscherin Shirley, das schwedische Zimmerm├Ądchen Ingrid oder der deutsche K├╝chenjunge Fritz in einem New Yorker Luxushotel. Der Roman erz├Ąhlt einen Tag aus ihrem Leben, der zun├Ąchst ganz normal mit den Vorbereitungen einer Hochzeitsfeier beginnt. Doch dann wird die Braut erpresst, eine zarte Liebesgeschichte zwischen Fritz und Shirley bahnt sich an und in der Kantine wird der Aufstand geprobt ...
Maria Leitners Deb├╝troman war 1930 ein gro├čer Erfolg und wurde in mehrere Sprachen ├╝bersetzt, bevor ihn die Nationalsozialisten aus dem Verkehr zogen.

┬╗Der weibliche G├╝nter Wallraff der Weimarer Republik und eine Pionierin der Undercover-Reportage.┬ź
Hans Schmid, Telepolis

Ab CHF 29.35

Sie war beschlagnahmt, blieb verschwunden und wurde erst ein Jahrzehnt sp├Ąter wiederaufgesp├╝rt: eine unglaubliche Geschichte, eines Kafka oder Borges w├╝rdig, in der Realit├Ąt und Wahnsinn auf immer neue Weise die Rollen tauschen.

Ein bedeutender Wissenschaftler wird in einer sowjet-ukrainischen Provinzstadt wegen Zugeh├Ârigkeit zu einer ihm unbekannten Organisation verhaftet. Ihm droht Folter, und er ahnt, dass er das nicht durchhalten wird. Er entwickelt die Idee, vor den NKWD-Offizieren den ┬╗Fone Kwas┬ź (ein jiddischer Ausdruck f├╝r einen Narren oder ┬╗Trottel┬ź) vorzut├Ąuschen, wirre und unglaubliche ┬╗Gest├Ąndnisse┬ź zu machen - in der Hoffnung, schnell verurteilt zu werden, dann aber Berufung einzulegen und zu zeigen, dass alles, was er gestanden hat, technisch und wissenschaftlich vollkommen unhaltbar ist, so dass er schlussendlich wegen ┬╗irrt├╝mlicher┬ź Verhaftung entlassen werden wird.

Er setzt sein Vorhaben um. Er erz├Ąhlt von sagenhaften Sabotageakten, malt wirre Diagramme. Je irrer und bizarrer seine Ausf├╝hrungen werden, desto gebannter h├Ârt sein Ermittler zu und desto erfreuter zeigt er sich.

Und am Ende kommt alles ganz anders, als der Angeklagte erwartet hat. Die wahnsinnige Realit├Ąt des stalinistischen Terrors wird die fabrizierten Phantasmen des ┬╗Fone Kwas┬ź bei Weitem ├╝bertreffen.

Die Arbeit an der ├ťbersetzung dieses Buches wurde freundlicherweise von der S. Fischer-Stiftung┬á gef├Ârdert.

Ab CHF 25.95

Poetisch, gewagt, rastlos - argentinische Weltliteratur, die ihresgleichen sucht.

Chela ist eine Vagabundin in der eigenen Familie. Als Kind erfindet sie sich eine magische Welt, bev├Âlkert von Katzen und Eidechsen, als Jugendliche rettet sie die Lekt├╝re von Rilke, Gide, Wilde, Rimbaud vor den Erwachsenen. Sie ist hochbegabt und nicht zu b├Ąndigen.┬á
Die Klosterschule erweist sich als v├Âllig falsche Entscheidung. Emp├Ârt rei├čt Chela aus. Ihr Weg als K├╝nstlerin beginnt, er f├╝hrt sie nach Chile, Paris, Rom, Sizilien und auf die Osterinsel. Auf der Flucht vor einer Familie von Monstern, die Schildkr├Âte Bertha in der Handtasche stets mit dabei.┬á
Eine rasante und poetische Prosa, die alle literarischen Konventionen ins Wackeln bringt, ihresgleichen sucht und die Autorin zu einem internationalen Ph├Ąnomen machte.

Ab CHF 28.50

Mit diesem gro├čen Werk schlie├čt Michael K├Âhlmeier an seinen Bestseller "Zwei Herren am Strand" an. Zu ihrem 100. Geburtstag l├Ądt die Architektin Anouk Perleman-Jacob einen Schriftsteller ein und bittet ihn darum, ihr Leben als Roman zu erz├Ąhlen. In Sankt Petersburg geboren, erlebt sie den bolschewistischen Terror. Zusammen mit anderen Intellektuellen wird sie als junges M├Ądchen mit ihrer Familie auf einem der sogenannten "Philosophenschiffe" auf Lenins Befehl ins Exil deportiert. Nachdem das Schiff f├╝nf Tage und N├Ąchte lang auf dem Finnischen Meerbusen treibt, wird ein letzter Passagier an Bord gebracht und in die Verbannung geschickt: Es ist Lenin selbst.

Ab CHF 28.50

Zeit des Umbruchs, Zeit der Dunkelheit

Wien, 1932: Erich ist noch ein Junge, als er zu Dr. Hans Asperger an die Uniklinik Wien kommt. Er sieht die Welt nicht wie andere Kinder. Er kann hochkomplexe mathematische Probleme l├Âsen, aber es f├Ąllt ihm schwer, seine Gef├╝hle zu zeigen. Nach schrecklichen Jahren in einer Pflegefamilie erlebt er hier zum ersten Mal Zuneigung und Verst├Ąndnis. Die Krankenschwester Viktorine schlie├čt Aspergers kleinen Sch├╝ler ganz besonders ins Herz. F├╝r sie bricht eine Welt zusammen, als die bahnbrechende Arbeit ihrer Abteilung vom NS-Regime vereinnahmt wird. W├Ąhrend Asperger sich mit den neuen Machthabern arrangiert, ist Viktorine entsetzt, als sie erf├Ąhrt, was an der Klinik am Spiegelgrund vor sich geht. F├╝r Erich wird es lebensgef├Ąhrlich.

Ab CHF 25.95

Der preisgekr├Ânte Roman aus Norwegen - kraftvoll, mitrei├čend, authentisch!

Gr├Ânland, 1293: Der junge Wikinger Arnar Vilhjalmsson darf an seiner ersten Walrossjagd teilnehmen. Doch an Bord trifft er auf den gef├╝rchteten Stammesanf├╝hrer Himin-Gorm und seinen Sohn H├╗nvarg, die ihn trotz erfolgreicher Jagd fortan ihre Missgunst sp├╝ren lassen. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, immer wieder muss Arnar k├Ąmpfen: gegen die strengen Verbote der verschiedenen St├Ąmme, aber auch gegen die karge, unerbittliche Landschaft, gegen die G├Âtter und nicht zuletzt auch um das Herz einer Frau.

Atmosph├Ąrisch erz├Ąhlt und historisch fundiert

Bekannt ist vielen die Erz├Ąhlung von Erich dem Roten, der in Norwegen und auf Island kontinuierlich f├╝r ├ärger sorgte, bis er nach Gr├Ânland verbannt wurde. 984 n. Chr. l├Ąutete er dort die Wikingerzeit ein. Zwischen 984 n. Chr. und einem unbekannten Jahr im 15. Jahrhundert lebten die Wikinger in zwei Siedlungen an der Westk├╝ste. Obwohl sie eine bl├╝hende Gesellschaft aufbauten, die ├╝ber 400 Jahre lang Bestand hatte, bleibt ihr Verschwinden eines von Gr├Ânlands gro├čen Geheimnissen.

Tore Kv├Žven, geboren 1969 in Sirdal (S├╝dnorwegen), arbeitet als Lehrer. Nebenbei ist er auch Schafz├╝chter und h├╝tet eine Herde von 230 Schafen. F├╝r ┬╗Eisiges Land┬ź wurde er mit allen wichtigen norwegischen Literaturpreisen ausgezeichnet.

┬╗Gro├čartiger Erz├Ąhlstil: packend, anschaulich und unvorhersehbar.┬ź Adresseavisen

┬╗Au├čergew├Âhnlich und hervorragend geschrieben.┬ź VG

┬╗Stil, Inhalt und Sprachen sind absolut fesselnd.┬ź F├Ždrelandsvennen

Brage Prize f├╝r den besten norwegischen Roman 2018

S├Şrlandets litteraturpris 2019

Stig S├Žterbakken Memorial Award 2022

Ab CHF 29.35

┬╗Das Haus mit der goldenen T├╝r┬ź ist der atemberaubende zweite Roman in Elodie Harpers gefeierter ┬╗Wolfsh├Âhlen┬ź-Trilogie, die das Leben pompejischer Frauen neu erz├Ąhlt. F├╝r alle Fans von Natalia Haynes und Madeline Miller┬á

Befreit aus dem Bordell. Abh├Ąngig als Kurtisane. Entschlossen sich zu r├Ąchen. Ihr Name ist Amara.┬á

Amara ist ihrem Leben als Sklavin in Pompejis ber├╝chtigstem Bordell entkommen. Sie hat jetzt ein Haus, feine Kleider, Diener - aber all das sind Geschenke ihres G├Ânners, die ihr geh├Âren, solange sie ihren Platz in seiner Zuneigung beh├Ąlt. W├Ąhrend sie sich an ihr neues Leben gew├Âhnt, wird Amara immer noch von ihrer Vergangenheit heimgesucht. Nachts tr├Ąumt sie von der Wolfsh├Âhle und den Frauen, die sie zur├╝ckgelassen hat. Tags├╝ber wird sie von ihrem ehemaligen Sklavenhalter verfolgt. Um wirklich frei zu sein, muss sie genauso r├╝cksichtslos sein wie er.

┬╗Wundersch├Ân, bewegend, fesselnd ... Eine brillante Fortsetzung┬ź┬áJennifer Saint

Ab CHF 26.80

Der 8. historische Roman der beliebten Erfolgsserie um die Wanderhure von der Bestseller-Autorin Iny Lorentz jetzt im Taschenbuch

Mit ihrer┬áhistorischen Roman-Serie┬á├╝ber das Schicksal der Kaufmannstochter Marie, die im sp├Ąten Mittelalter als H├╝bschlerin auf Wanderschaft gehen muss, hat Iny Lorentz einen┬áhistorischen Bestseller┬ánach dem anderen gelandet. Hochspannend, dramatisch und opulent l├Ąsst uns die Bestseller-Autorin tief ins deutsche Mittelalter eintauchen.

Die ehemalige Wanderhure und ihr Mann Michel treffen auf einen Arzt aus dem Orient, der ein dunkles Geheimnis zu verbergen scheint.

Deutschland, 1441; Marie und Michel trauen ihren Augen nicht: Vor ihnen auf dem Weg liegt eine junge, schwer verletzte Frau - einen Pfeil mitten durch die Brust. Michel l├Ąsst den geheimnisvollen orientalischen Arzt Rasul al Hakimi holen, den sie erst am Vorabend in einer Herberge kennengelernt haben. Ihm gelingt es, das verletzte Edelfr├Ąulein am Leben zu erhalten. Doch Marie und Michel geraten dadurch mitten in die Fehde verfeindeter Adelsgeschlechter, die um die Vorherrschaft k├Ąmpfen. Und der orientalische Arzt scheint mehr zu wissen, als er vorgibt. Um das Schlimmste zu verhindern, muss Marie das Geheimnis des Arztes aufdecken.

Alle B├Ąnde der historischen Bestseller-Reihe rund um Marie Adler von Iny Lorentz in chronologischer Reihenfolge:

  • Die Wanderhure
  • Die junge Wanderhure
  • Die Kastellanin
  • Das Verm├Ąchtnis der Wanderhure
  • Die List der Wanderhure
  • Die Wanderhure und die Nonne
  • Die Wanderhure und der orientalische Arzt
  • Die Tochter der Wanderhure
  • T├Âchter der S├╝nde
Ab CHF 15.75

Liebe und Tod an der Eigernordwand - und eine au├čergew├Âhnliche Frau, die ihrer Zeit voraus ist

Oberbayern, 1936: Die junge Lehrerin Hedi hat die Leidenschaft f├╝rs Bergsteigen von ihrem verstorbenen Vater geerbt. Zusammen mit ihm und den beiden Br├╝dern Thomas und Anderl, den S├Âhnen eines guten Freundes ihres Vaters, hat Hedi bereits viele Gipfel und W├Ąnde der Alpen bezwungen.
Als sie eines Morgens in der Zeitung liest, dass eine nat├╝rlich ausschlie├člich m├Ąnnliche franz├Âsische Seilschaft im Juli 1936 zum ersten Mal die Eigernordwand, die in Fachkreisen als das ┬╗letzte Problem der Alpen┬ź bezeichnet wird, durchsteigen will, ist sie wie elektrisiert. Sie sieht die Chance, der Welt zu zeigen, dass eine Bergsteigerin nicht weniger kann als ihre m├Ąnnlichen Kollegen. Gemeinsam mit Anderl, Thomas und derem Bekannten Hias stellt sie sich der Herausforderung - doch nicht nur der Berg birgt viele Gefahren. Das politische Klima im Land ist angespannt, und als Hedi und Thomas sich endlich n├Ąherkommen, scheint ihr Gl├╝ck nur von kurzer Dauer ...

Ab CHF 19.15

Als Uhrmacherin lebt sie ihren Traum. Doch die Schatten der Vergangenheit verfolgen sie. Kann die Zeit alle Wunden heilen?

Grenchen in der Schweiz, 1874: Die angehende Uhrmacherin Sarah bekommt die Chance, ein vielversprechendes Praktikum in ihrer Heimat Luzern anzutreten, und schmiedet dabei Zukunftspl├Ąne. Doch noch immer besch├Ąftigt sie der Tod ihres Verlobten, besonders, seit die Polizei ihn mit anderen Todesf├Ąllen in Verbindung bringt. In der Hoffnung, endlich Antworten zu Hannes' Tod zu erhalten, unterst├╝tzt sie ihren guten Freund Korporal Gideon Ringgenberg bei seinen Nachforschungen zu einem weiteren Verbrechen. Doch ein heftiger Streit mit Gideon gef├Ąhrdet nicht nur die Ermittlungen, sondern auch ihre Zukunft als Uhrmacherin ...

Filigrane Uhren, raue Berge und eine junge Frau, die sich allen Widerst├Ąnden entgegenstellt - ┬╗Die Uhrensaga┬ź stand wochenlang an der Spitze der Schweizer Bestsellerliste

Entdecken Sie die ganze Bestsellersaga:
Die Uhrmacherin - Im Sturm der Zeit
Die Uhrmacherin - Schicksalsstunden
Die Uhrmacherin - Tage voller Geheimnisse

Ab CHF 15.75

Ein Familiengeheimnis im atmosph├Ąrischen London um 1800

>Dora< Blake lebt bei ihrem Onkel Hezekiah, der das einst glanzvolle Antiquit├Ątengesch├Ąft ihrer verstorbenen Eltern f├╝hrt. Sie tr├Ąumt von einer Zukunft als Goldschmiedin, um der Enge ihrer Welt und ihrem lieblosen Onkel zu entkommen. Als Dora entdeckt, dass Hezekiah eine geheimnisvolle griechische Vase im Keller des Gesch├Ąfts versteckt, wird sie neugierig. Sie versucht, mehr ├╝ber diese Vase herauszufinden und bittet den jungen Buchbinder und Hobby-Arch├Ąologen Edward um Hilfe. Doch ihre gemeinsamen Nachforschungen lassen Dora alles, was sie ├╝ber ihre Familie wei├č, hinterfragen. Und die Geheimnisse, die Dora und Edward enth├╝llen, bringen die beiden zunehmend in Gefahr ...

Ab CHF 27.10

1881 quittiert der junge August seinen Dienst in der k.u.k. Armee ├ľsterreich-Ungarn und ist ├╝bergl├╝cklich ├╝ber die Aussicht, einen langen Sommer in seiner Heimatstadt Wien verbringen zu k├Ânnen. Seine neue Stelle in der Schokoladenfabrik seines Onkels wird er erst im Herbst antreten. In dieser Zeit trifft er die geheimnisvolle Elena, eine selbstbewusste, unabh├Ąngige Frau, und verliebt sich in sie. Elena ist verheiratet, ihr Mann allerdings k├╝rzlich unter mysteri├Âsen Umst├Ąnden verschwunden, und Elena steht unter dem Verdacht, etwas damit zu tun zu haben. August, der eine besondere Nase hat und den D├╝fte und Ger├╝chte zu Schokoladenkreationen inspirieren, wirbt um Elena mit den ihr entsprechenden Kreationen und kann sie damit schlie├člich f├╝r sich gewinnen. Nach dem Brand der Wiener Oper fehlt jedoch von ihr jede Spur. August macht sich auf die Suche nach Elena ...

Ab CHF 16.90

Die Erben der Hebamme - und der vielleicht au├čergew├Âhnlichste F├╝rst des deutschen Hochmittelalters:

Mit ihrem┬áhistorischen Roman┬á┬╗Der Silberbaum┬ź startet┬áBestseller-Autorin Sabine Ebert┬áihre neue Reihe ├╝ber ein spannendes Kapitel deutscher Geschichte.

Er war der vielleicht strahlendste F├╝rst seiner Zeit, ein F├Ârderer der St├Ądte, Minnedichter und Ausrichter gl├Ąnzender Turniere: Heinrich der Erlauchte, Markgraf von Mei├čen und Landgraf von Th├╝ringen. Doch zu Beginn der Geschichte ist ungewiss, ob er die Herrschaft je antreten wird. Sein Vater stirbt, als Heinrich drei Jahre ist. Sein Oheim Ludwig von Th├╝ringen, der gerade die ungarische K├Ânigstochter Elisabeth geheiratet hat, wird sein Vormund. Bewahrt er dem Neffen das Erbe oder will er es an sich rei├čen? In ihrer Not ruft die Markgr├Ąfinwitwe Jutta Lukas aus Freiberg zu sich. Ihn hatte sie einst vom Hof geschickt, denn seine Stieftochter Clara war die gro├če Liebe ihres Mannes. Lukas schart Getreue um sich und ruft Marthes ├Ąltesten Sohn Thomas aus dem Heiligen Land nach Mei├čen. Marthes Enkelin ├änne verschl├Ągt es derweil nach Th├╝ringen, wo sie verst├Ârende Begegnungen mit der sp├Ąter heiliggesprochene Elisabeth und deren erbarmungslosem Beichtvater hat, dem fanatischen Kreuzzugsprediger und Ketzerverfolger Konrad von Marburg.

Die heilkundige Marthe ist die Titelfigur von Sabine Eberts historischen Bestsellern der f├╝nfb├Ąndigen ┬╗Hebammen-Saga

Aus der Sicht von Marthes Kindern und Enkeln l├Ąsst uns Sabine Ebert in der historischen Roman-Reihe ein faszinierendes Jahrhundert erleben: die gro├če Zeit der Minne und der Auseinandersetzungen Kaisers Friedrich II. mit dem Papst.

Ab CHF 28.50

Willkommen zur├╝ck in KINGSBRIDGE!
Mit seinem neuesten Roman l├Ąutet Ken Follett f├╝r die Menschen in Kingsbridge eine neue ├ära ein. Eine ├ära, in der Tradition und Fortschritt aufeinanderprallen, Klassenk├Ąmpfe in alle Teile der Gesellschaft vordringen und der gesamte Kontinent von einem erbitterten Krieg erfasst wird: die Zeit der Industrialisierung

England 1770. Mit Erfindung der ┬╗Spinning Jenny┬ź bricht eine neue ├ära der Fertigung und Industrie an. Innerhalb nur einer Generation ver├Ąndert die Webmaschine das Leben der Menschen grundlegend. Die Welt ist in Unruhe, auch in Kingsbridge. Maschinen machen die traditionelle Handarbeit der Weber ├╝berfl├╝ssig - und gef├Ąhrlich. Ein Arbeiter stirbt bei einem durch Fahrl├Ąssigkeit verursachten Arbeitsunfall und hinterl├Ąsst Witwe und Kinder. Eine junge Frau k├Ąmpft um die Finanzierung ihrer Schule f├╝r Kinder aus armen Familien. Ein wohlwollender junger Mann erbt unerwartet ein scheiterndes Unternehmen. Ein anderer sch├╝tzt r├╝cksichtslos seinen Reichtum, koste es, was es wolle.

Zur selben Zeit, in der Englands Herrscher versuchen, das K├Ânigreich zur dominierenden Handelsmacht zu formen, wird in Frankreich Kriegsgeschrei laut. Napoleon Bonaparte ist an der Macht und schmiedet einen gewaltigen Plan, um die Herrschaft ├╝ber die Welt an sich zu rei├čen. Auf einmal ist Krieg in Europa, und ├╝berall auf dem Kontinent stehen jahrhundertealte Institutionen infrage. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Der Wandel bestimmt das Leben der Menschen. Wird es ihnen gelingen, sich in der neuen Welt zurechtzufinden und sich aus der Asche des Krieges zu erheben?

Vor ├╝ber drei├čig Jahren ver├Âffentlichte Ken Follett seinen popul├Ąrsten Roman, DIE S├äULEN DER ERDE. Der nun f├╝nfte Band der bahnbrechenden Kingsbridge-Reihe f├╝hrt erneut direkt ins Herz der Geschichte. Er ist Ken Folletts bisher ehrgeizigstes Werk und zeigt meisterhaft die seismischen Verschiebungen, die das Europa des 19. Jahrhunderts ersch├╝tterten. Tauchen Sie mit Ken Folletts Helden ein in den Kampf zwischen Mitgef├╝hl und Gier, Liebe und Hass, Fortschritt und Tradition!

Ab CHF 33.90

1889. Von New York um den gesamten Globus - und das schneller als in Jules Vernes Roman ┬╗In 80 Tagen um die Welt┬ź! Reporterin Nellie Bly zeigt, was sie kann.

Als Journalistin mit einem Hang f├╝r waghalsige Reportagen h├Ąlt die junge Nellie Bly das New Yorker Lesepublikum in Atem. Doch als ihr Chefredakteur sie zur Berichterstattung von ┬╗Frauenthemen┬ź dr├Ąngen will, muss z├╝gig eine neue spektakul├Ąre Story her. Nellie will eine Weltumrundung wagen, ohne Begleitung oder schweres Gep├Ąck. Und sie m├Âchte dabei schneller sein als Phileas Fogg, der ber├╝hmte Protagonist aus Jules Vernes Roman ┬╗In 80 Tagen um die Welt┬ź! Als Nellie am 14. November 1889 den Dampfer nach England besteigt, ahnt sie nicht, dass diese Wettfahrt das wohl gr├Â├čte Abenteuer ihres Lebens sein wird - und dass sie dabei auch ihrer gro├čen Liebe begegnet.

Inspiriert von der beeindruckenden Lebensgeschichte der amerikanischen Journalistin Nellie Bly.

Sie interessieren sich f├╝r spannende Lebensgeschichten? Dann lesen Sie auch:
┬╗Fr├Ąulein Stinnes und die Reise um die Welt┬ź von Lina Jansen
┬╗Monsieur Jammet und der Traum vom Grand Hotel┬ź von Ines Thorn

Alle Romane sind eigenst├Ąndige Geschichten und k├Ânnen unabh├Ąngig voneinander gelesen werden.

Ab CHF 19.15

Ein k├╝hner Plan, eine verbotene Liebe und eine gefahrvolle Reise ├╝ber das raue Nordmeer in ein unbekanntes Land:
Im historischen Roman ┬╗Die Saga von Vinland┬ź l├Ąsst Bestseller-Autorin Iny Lorentz das Mittelalter in Nordeuropa lebendig werden.

Zum Verr├Ąter erkl├Ąrt, raubt Jarl Eyvind die sch├Âne Sigrid, die ihm von ihrem Vater Ulfar verweigert wurde, und flieht mit der unwilligen Braut. Bei seinem ├ťberfall geraten auch die beiden Freunde Andreas und Ailmar in seine Hand. Nachdem der Griff nach dem norwegischen Thron ein ├╝bles Ende nahm, will Eyvind seine Getreuen eine neue Heimat f├╝hren. So ziehen sie weit ├╝ber das Meer und ├╝ber Islands Gletscher in ein Land, in dem es alles gibt, was sie sich ertr├Ąumen. Dort leben jedoch bereits Menschen und die sind nicht bereit, sich Eyvind zu unterwerfen. Doch auch Sigrid und die junger Gr├Ânl├Ąnderin Ingridur streben gemeinsam mit Andreas und Ailmar danach, ihre Freiheit wieder zu erringen.

Norwegens Fjorde, Islands Geysire und Gletscher sowie der rauhe Nordatlantik bilden den Schauplatz eines grandiosen Mittelalter-Romans. Sorgf├Ąltige Recherche, lebendige Schilderungen und eine dramatische Liebesgeschichte garantieren eine spannende Unterhaltung.

Entdecken Sie auch die anderen Mittelalter-Romane von Iny Lorentz:

  • Der Fluch der Rose (Deutschland, ├ľsterreich, Italien)
  • Die Rose von Asturien (Spanien)
  • Das M├Ądchen aus Apulien (Italien)
  • Die L├Âwin (Italien)
  • Die Pilgerin (Spanien)
  • Die Rebellinnen (Mallorca)
  • Die Wanderhuren-Reihe (Deutschland)
Ab CHF 15.75

Vardø, Norwegen am Weihnachtsabend 1617. Maren sieht einen plötzlichen, heftigen Sturm über dem Meer aufziehen. Vierzig Fischer, darunter ihr Vater und Bruder, zerschellen an den Felsen. Alle Männer der Insel sind ausgelöscht - und die Frauen von Vardø bleiben allein zurück.

Drei Jahre später setzt ein unheilvoller Mann seinen Fuß auf die abgelegene Insel. In Schottland hat Absalom Cornet Hexen verbrannt, jetzt soll er auf Vardø für Ordnung sorgen. Ihn begleitet seine junge norwegische Ehefrau. Ursa findet die Autorität ihres Mannes aufregend und hat zugleich Angst davor. Auf Vardø begegnet sie Maren und erkennt in ihr etwas, das sie noch nie zuvor erlebt hat: eine unabhängige Frau. Doch für Absalom ist Vardø nur ein - eine Insel, die von Gott verlassen wurde und die er von teuflischer Sünde befreien muss.


Ab CHF 23.70

Der erste gro├če Roman ├╝ber das schwarze Amerika - ausgezeichnet mit dem National Book Award und Pulitzer Prize und ein Jahr ununterbrochen auf der New York Times-Bestsellerliste Cora ist nur eine von unz├Ąhligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle tr├Ąumen von der Flucht - doch wie und wohin? Da h├Ârt Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk f├╝r Sklaven. ├ťber eine Fallt├╝r gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben und Kopfgeldj├Ągern, aber auch heldenhaften Bahnhofsw├Ąrtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? ┬╗Underground Railroad┬ź ist ein Manifest ├╝ber die Menschlichkeit und zugleich eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, in Amerika schwarz zu sein.

Ab CHF 15.75