schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Glücksschule (eBook) von Hess, Daniel

    Glücklich leben und freudvoll lernen

    Herzerwärmend und revolutionär! Was auch immer wir im Leben erreichen oder gewinnen, möge es noch so toll oder wertvoll sein, hilft uns in keiner Weise weiter, wenn wir dabei nicht glücklich sind. Deshalb ist es jetzt an der Zeit, wirklich die Verbundenheit ins Zentrum unseres Lebens und all unserer gesellschaftlichen Systeme zu stellen. Denn wenn wir verbunden sind, dann sind wir auch zutiefst glücklich. Dieses Buch wirkt einerseits als Glücksschule für jeden einzelnen Leser, andererseits entwirft es auch konkrete Visionen, wie die öffentliche Schule zu einem Ort werden kann, zu dem die Kinder voller Freude gehen und wo die Kinder ihren natürlichen Zugang zum bedingungslosen Glück behalten und vertiefen können. Durch die Vernetzung von Psychologie, Spiritualität und Pädagogik, kann ein tiefer Wandel im Bewusstsein und in der Wahrnehmung des Lesers ausgelöst werden. Eine spannende Reise in neue Welten der Einheit und Verbundenheit erwartet dich!

    Autor Hess, Daniel
    Verlag Novum Pro Verlag
    Einband Adobe Digital Editions
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 388 S.
    Meldetext Vertriebsrecht geändert. Andere Ausgabe?
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 953 KB
    Plattform EPUB
    Verlagsartikelnummer 978-3-99038-753-5
    Adobe Digital Editions
    Keine Rückgabe möglich
    Vertriebsrecht geändert. Andere Ausgabe?
    978-3-99038-753-5
    Fr. 15.45
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 13.90
    Fr. 13.50
    Fr. 13.15

    Über den Autor Hess, Daniel

    Daniel Baldwin Hess is a Professor and Chairperson of the Department of Urban and Regional Planning in the School of Architecture and Planning at the University at Buffalo, State University of New York. He is a former Visiting Scholar and Director of the Centre for Migration and Urban Studies at the University of Tartu, Estonia, where he was a Marie Sklodowska-Curie International Fellow funded by the European Commission. His research develops new pathways for understanding the complex socio-economic and ethnic landscapes of cities and related spatial inequalities. He is co-editor of the journal Town Planning Review (Liverpool University Press) and co-editor of the book Housing Estates in Europe: Poverty, Ethnic Segregation, and Policy Challenges (Springer Publishing 2018).
    Tiit Tammaru is a Professor at the Centre for Migration and Studies at the University of Tartu, Estonia. Tammaru is also the Head of the Centre for Estonian Diaspora Studies and has received both the Estonian Science Award in the Social Sciences (2010) and the Natural Sciences Award (2011). His fields of interest include socio-spatial inequalities, geographical changes in urban regions, governing urban diversity, and social mobility.

    Weitere Titel von Hess, Daniel