adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Grenzfall - Der Tod in ihren Augen von Schneider, Anna

Kriminalroman
Fr. 18.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-8398-1838-1
Herstellernummer: 33945780
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 18 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 17.00
Fr. 16.55
Fr. 16.05

Das Böse sprengt jede Grenze
Am Brauneck in Lenggries werden an einer Felswand die Leichenteile einer Frau entdeckt. Doch was auf den ersten Blick wie ein Kletterunfall aussieht, entpuppt sich als grausamer Mord. Kurz darauf tauchen weitere Leichenteile am Achensee in Tirol auf. Stammen sie ebenfalls von der Toten? Doch weshalb sollte der Täter die Leiche auf zwei Länder verteilen?
Die junge und engagierte Oberkommissarin Alexa Jahn, die gerade ihren Dienst bei der Kripo Weilheim angetreten hat, könnte jede Unterstützung bei ihrem ersten Fall gebrauchen, doch auf den desillusionierten Kollegen auf österreichischer Seite, Chefinspektor Bernhard Krammer, kann sie zunächst nicht zählen ...

Autor Schneider, Anna / Nachtmann, Julia (Gelesen)
Verlag Argon
Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
Erscheinungsjahr 2021
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H14.5 cm x B13.9 cm x D0.8 cm 86 g; 530 Min.
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Plattform MP3
Reihe Jahn und Krammer ermitteln
Verlagsartikelnummer 2003769
Reihenbandnummer 01
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Das Böse sprengt jede Grenze
Am Brauneck in Lenggries werden an einer Felswand die Leichenteile einer Frau entdeckt. Doch was auf den ersten Blick wie ein Kletterunfall aussieht, entpuppt sich als grausamer Mord. Kurz darauf tauchen weitere Leichenteile am Achensee in Tirol auf. Stammen sie ebenfalls von der Toten? Doch weshalb sollte der Täter die Leiche auf zwei Länder verteilen?
Die junge und engagierte Oberkommissarin Alexa Jahn, die gerade ihren Dienst bei der Kripo Weilheim angetreten hat, könnte jede Unterstützung bei ihrem ersten Fall gebrauchen, doch auf den desillusionierten Kollegen auf österreichischer Seite, Chefinspektor Bernhard Krammer, kann sie zunächst nicht zählen ...

Über den Autor Schneider, Anna

Schon als Kind liebte Anna Schneider Geschichten und lauschte im Wirtshaus ihrer Großmutter den Erzählungen der Gäste. Vor allem wenn es spannend wurde, war ihr Interesse geweckt. So ist es wenig verwunderlich, dass sie eine Vorliebe für Kriminalfälle entwickelte und sich nach dem Abitur bei der Polizei bewarb. Zum Glück wurde sie damals abgelehnt, sonst wäre sie vielleicht nie zum Schreiben gekommen. Für ihre Thriller lässt sie sich gern im Alltag inspirieren. So auch für die »Grenzfall«-Serie: Eine Zeitungsmeldung über einen vermissten Wanderer in Lenggries im Tölzer Land brachte sie auf die Idee. Die Nähe zur österreichischen Grenze tat dann ihr übriges. Die Serie spielt in beiden Ländern, Deutschland und Österreich, und lässt zwei gegensätzliche Ermittler aufeinandertreffen, die erst einen Weg finden müssen, als Team zusammenzuwachsen. Anna Schneider lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.

Weitere Titel von Schneider, Anna

Alle Bände der Reihe "Jahn und Krammer ermitteln"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Roman | Gefühlvoller Nordsee-Roman
Ab Fr. 14.35
Ein Osterhuhn hat viel zu tun | Süßes Ostergeschenk ab 3 Jahren
Ab Fr. 17.45
Vierfarbiges Bilderbuch
Ab Fr. 16.05
Bodensee-Romanze
Ab Fr. 19.45
Kriminalroman | Der Fall, mit dem alles begann
Ab Fr. 18.60
Kriminalroman | Skandinavischer Krimi aus Schweden
Ab Fr. 20.85
Sie sind deine besten Freunde - aber kannst du ihnen trauen? | Psychothriller
Ab Fr. 19.45
X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch