Sie haben keine Artikel im Korb.

Goldegg Verlag GmbH

Filters

COVID-19: Was ist wahr? Was ist Interpretationssache? Der Corona Faktencheck

Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf - mit Daten, Fakten und Hintergründen.

- Vergleich des neuen "Killervirus" mit früheren Coronaviren und dem Grippevirus: Wie groß ist die Gefahr wirklich?

- Corona-Situation in Deutschland: Was sagen R-Faktor, Infektionszahlen und Sterberaten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für Deutschland veröffentlicht, aus?

- Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, Social Distancing und Maskenpflicht: Waren die radikalen Schutzmaßnahmen begründet?

- Gesundheitssystem in Deutschland: Droht eine Überlastung unserer Krankenhäuser und Intensivstationen?

- Kampf gegen das Coronavirus: Ist die Suche nach einem Impfstoff sinnvoll und wie sind die Erfolgsaussichten?

Politikversagen und Meinungszensur in den öffentlichen Medien während der Epidemie

Das RKI warnt - und die Bundesregierung folgt. Panikmache und Fake News durch Politiker und Virologen bestimmen den Umgang mit Corona. Die Medien betätigen sich als ihr Sprachrohr, statt aufzuklären. Kritische Stimmen werden diskreditiert. Dabei hat der Umgang mit der Krise dramatische Konsequenzen für die Wirtschaft und Gesellschaft! Kollateralschäden für alte Menschen, Kinder und chronisch Kranke werden hingenommen.

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten.

CHF 12.95



COVID-19: Was ist wahr? Was ist Interpretationssache? Der Corona Faktencheck

Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf - mit Daten, Fakten und Hintergründen.

  • Vergleich des neuen "Killervirus" mit früheren Coronaviren und dem Grippevirus: Wie groß ist die Gefahr wirklich?
  • Corona-Situation in Deutschland: Was sagen R-Faktor, Infektionszahlen und Sterberaten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für Deutschland veröffentlicht, aus?
  • Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, Social Distancing und Maskenpflicht: Waren die radikalen Schutzmaßnahmen begründet?
  • Gesundheitssystem in Deutschland: Droht eine Überlastung unserer Krankenhäuser und Intensivstationen?
  • Kampf gegen das Coronavirus: Ist die Suche nach einem Impfstoff sinnvoll und wie sind die Erfolgsaussichten?


Politikversagen und Meinungszensur in den öffentlichen Medien während der Epidemie

Das RKI warnt - und die Bundesregierung folgt. Panikmache und Fake News durch Politiker und Virologen bestimmen den Umgang mit Corona. Die Medien betätigen sich als ihr Sprachrohr, statt aufzuklären. Kritische Stimmen werden diskreditiert. Dabei hat der Umgang mit der Krise dramatische Konsequenzen für die Wirtschaft und Gesellschaft! Kollateralschäden für alte Menschen, Kinder und chronisch Kranke werden hingenommen.

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten.

Ab CHF 18.60

Nach wie vor dominiert ein Thema unser Leben: Corona.
In diesem Buch wird Rückschau gehalten und neue Themen werden aufgearbeitet.

Kaum ein Thema prägte das letzte Jahr so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf - mit aktuellen Daten, Fakten und Hintergründen.

Ab CHF 18.30

Wer sich mit dem Tod beschäftigt, hat mehr vom Leben! Über Sterblichkeit nachzudenken fällt den meisten Menschen schwer. Genau deswegen erzählt Christine Pernlocher-Kügler unterhaltsam, aber immer respektvoll und einfühlsam wahre Begebenheiten aus ihrem Beruf als Bestatterin, Thanatologin und Psychologin. Sie ermutigt uns in ihrem Buch über den Tod, uns mit dem Ableben zu beschäftigen. Ob Abschied nehmen am offenen Sarg oder die bewusste Auseinandersetzung mit dem Leben der Verstorbenen: Die Autorin gibt wertvolle Ratschläge, wie Hinterbliebene den Verlust besser verarbeiten können, und welche Trauerrituale dafür hilfreich sind. Was geschieht bei Beerdigungen? Wahre Geschichten aus dem Alltag einer Bestatterin Angst vor dem Tod: Warum sie manchmal nützlich ist und manchmal lähmt Neugierde statt Furcht: Weshalb Kinder nicht vor Toten geschützt werden müssen Trauer ist keine Krankheit: Begräbnisse und Trauerfeiern gestalten Death positive: Wie ein offener Umgang mit dem Tod beim Leben hilft Sag zum Abschied leise Servus: Wie können wir mit Tod und Trauer umgehen? Der Tod gehört untrennbar zum Leben. Er ist mal traurig, mal grotesk und manchmal auch unheimlich. Meist kommt er unpassend, kann aber sogar mit Erleichterung verbunden sein. Wir können ihn nicht kontrollieren, doch wir sollten immer das Beste daraus machen! Denn wenn wir das Thema Sterben verdrängen, wird uns die Furcht vor Tod und Trauer ins tägliche Leben begleiten und lähmen. Mit ihrem Buch "Du stirbst nur einmal. Leben kannst du jeden Tag." schenkt uns die Bestatterin Christine Pernlochner Impulse, die helfen, die Angst vor dem Tod zu verlieren und den Wert des Lebens neu zu betrachten!

Ab CHF 23.70

Wie hat sich das Leben für die einfachen Menschen in China verändert? Wie soll ein Grünes China erreicht werden? Wie sieht die Zukunft in Smart Cities und City Clusters aus? Warum konnte China bei der Entwicklung des Landes so erfolgreich sein?

Sie finden hier die Fakten, warum nach glaubwürdigen internationalen Umfragen 80 % bis 90 % der chinesischen Bevölkerung Vertrauen zu ihrer Regierung haben. China wurde nach Kriterien der Weltbank zu einem "Land mittleren Einkommens" und geht den Weg Richtung Sozialstaat. Anschaulich dank zahlreicher Beispiele sowie Interviews mit Fachleuten und Politikern, gibt das Buch eine detaillierte Beschreibung über die Planung, Struktur und Finanzierung des komplexen Armutsbekämpfungsprogramms, über die systematischen Aktivitäten Richtung Grünes China und über die langfristige Städteentwicklung

Der Autor zeigt aus seiner eigenen Erfahrung auf, wie sich die Lebensbedingungen der Menschen in China kontinuierlich verbessern.

Ab CHF 28.50

Wenn du fliegen willst, lass los, was schwer macht! Mit Mentaltraining und Selbstliebe zu mehr Leichtigkeit Wir grübeln über Dinge, die wir nicht ändern können, werden immer wieder von der Vergangenheit eingeholt oder halten an Menschen und Dingen fest, die uns nicht guttun. Loslassen, sich selbst lieben, positiv denken - das ist leicht gesagt, fällt im Alltag aber oft erstaunlich schwer. Melanie Pignitter zeigt dir, wie du dein Inneres aufräumst, um Platz für Selbstvertrauen, Lebensfreude und inneren Frieden zu schaffen! In vier Kapiteln lernst du, Fesseln zu lösen und Sorgen aus neuen Perspektiven zu betrachten. Praktische Loslass-Übungen helfen dir dabei, das Gelesene in die Tat umzusetzen. So wird dein Leben Stück für Stück federleicht! Loslassen lernen und Krisen bewältigen: Was Loslassen bedeutet, warum es uns so schwerfällt und wieso du damit nicht warten solltestDein Weg zur Selbstliebe: So erlaubst du dir selbst, der wichtigste Mensch in deinem Leben zu seinMit praktischer Anleitung für dein mentales Training: Übungen zum Loslassen und weitere wertvolle Be-free-Tools Loslassen üben für ein leichteres Leben: So findest du deinen Weg zu mentaler Stärke Als eine schwere Krankheit Melanie Pignitters Leben für immer veränderte, konnte sie sich nicht vorstellen, je wieder glücklich und unbeschwert zu sein. Doch es gelang ihr! Ungeniert ehrlich teilt die Autorin ihre Erfahrungen und beschreibt, wie auch du es schaffst, mit Mentaltraining und Selbstfürsorge Schritt für Schritt die Dinge loszulassen, die dein Leben schwer machen. Ob du mit deiner Vergangenheit abschließen, Selbstzweifel überwinden oder belastende Denkmuster durchbrechen willst - dieses Buch steht dir mit hilfreichen Praxistipps zur Seite und gibt dir einfache Methoden an die Hand, um das Loslassen zu lernen. Erstelle jetzt deine persönliche "Loslass-Checkliste" und finde deine innere Freiheit!

Ab CHF 23.70

Hühner sind die neuen Katzen! Das Buch, das alles über das Huhn verrät

 

Ob auf dem Land oder in der Stadt: Immer mehr Menschen sind fasziniert von Hühnern und hätten am liebsten ihren eigenen Hühnerstall im Garten. Das Interesse folgt nicht nur dem Trend zur Nachhaltigkeit und Selbstversorgung. Hühner werden häufig zu geliebten gefiederten Haustieren.

Astrid Drapela gibt in ihrem außergewöhnlichen Hühnerhaltungsbuch Einblick in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse. In verblüffenden Geschichten verrät sie, warum uns ein Leben mit diesen faszinierenden Tieren sehr bereichern kann.

  • Das Hühner-Versteher-Buch: Mit vielen Beispielen aus der Praxis
  • Kleine Kulturgeschichte des Huhns: Der lange Weg zum Haustier
  • Fakten über Hühner: Sensorische und kognitive Fähigkeiten
  • Vom Sozialleben bis zur Kommunikation: Wie verhält sich das Huhn?
  • Artgerechte Tierhaltung: Das bessere Hühnerleben
  • Das etwas andere Nutztier: Hühner als geflügelte Therapeuten

Hühner verstehen und selbst halten: Berichte einer passionierten Hühnerhalterin

Astrid Drapela ist die Mensch-Tier-Beziehung eine Herzensangelegenheit. In ihrem Buch erzählt sie, wie Hühner ticken, wie schnell Hühner lernen und wie ein komfortables Hühnerleben aussieht. Die Leserinnen und Leser erfahren alles über das Huhn: Vom Sozialleben über die Fortpflanzung bis hin zum Kommunikationsverhalten. Die eine oder andere Anekdote vom Zusammenleben mit dem geliebten Federvieh findet sich natürlich ebenfalls. "Ich wollt, ich hätt ein Huhn" ist eine Liebeserklärung an die Hühner und das perfekte Buch für alle Tierhalter, die gerne ein bisschen mehr als üblich wissen wollen.

Ab CHF 28.50
Lebenskunst auf Katzenart: zufrieden, selbstbewusst und unangepasst Glück, Lebensfreude und Entspanntheit, innere Stärke und Authentizität: Wir können so viel von Katzen lernen! Angelika Kail, Coach und Trainerin mit Schwerpunkt Burn-out-Prävention, ist seit Jahrzehnten begeisterte Katzenbesitzerin und bewundert vor allem die ungezähmte Seite der Stubentiger. Zehn Beispiele für typisches Verhalten von Katzen dienen in ihrem ungewöhnlichen Lebensratgeber als Vorbilder für eine Lebenseinstellung, die ohne Verbiegungen auskommt. Samtpfötige Lehrmeister: Könnten wir nicht alle ein bisschen mehr Katze sein? Mut zum Eigensinn: Auf sich selbst zu achten benötigt keine Rechtfertigung Besinnung auf Wesentliches: Die Kunst, die richtigen Prioritäten zu setzen Lebenskunst: Glücklich und erfüllt leben ohne Stress Selbstfindung: Stellen Sie sich in den Mittelpunkt Ihres Lebens Werden sie so glücklich, wie ihre Katze schon ist! Katzen leben kompromisslos und sind dennoch meistens sehr entspannt. Doch sie wissen auch, dass wir manchmal die Krallen ausfahren müssen, um glücklich zu werden! Minuten später genießen sie schon wieder ohne Sorgen die Sonne. Auf diese Weise erreichen sie mühelos, wofür wir Menschen uns oft so anstrengen müssen: ein erfülltes Leben. "Im nächsten Leben werde ich Katze" ist ein Plädoyer für mehr Individualität und mehr Rücksichtnahme auf die eigenen Bedürfnisse - ohne dabei dem Egoismus zu verfallen. Ein Katzenbuch, das zeigt, wie wir ebenso glücklich wie unsere Stubentiger werden können (wenn auch vielleicht ohne Schnurren). Persönliches Wohlbefinden und innere Zufriedenheit durch Sowohl-als-auch statt Entweder-oder: Machen Sie es wie Ihre Katze und genießen Sie Ihre Einzigartigkeit!
Ab CHF 23.70
Krisen bewältigen und Lebensfreude wiederfinden: Geschichten, die Mut machen Als Katharina Afflerbach vom tödlichen Unfall ihres Bruders erfährt, hebt dieser Schicksalsschlag ihr Leben aus den Angeln. Sie muss lernen, ihre Trauer zu verarbeiten. Dabei begegnen ihr Wärme und Mitgefühl, aber auch verschlossene Herzen. In diesem inspirierenden Buch erzählt sie offen und persönlich von diesem traumatischen Erlebnis - und wie das Leben trotzdem weiterging. Ihr eigenes Empfinden öffnet ihr den Blick für andere. Die Autorin spricht mit dreizehn Betroffenen über den Verlust eines geliebten Menschen und ihre individuellen Wege zur Trauerbewältigung. Die Erfahrungsberichte dieser Menschen zeigen: Lebenskrisen sind auch eine Chance, sich weiterzuentwickeln! »Ich fühle mit dir« - Ein Buch, das Kraft schenkt und neue Perspektiven aufzeigt Wenn nichts mehr ist, wie es einmal war: über den Umgang mit Trauer, Tod und Verlust Wie können positives Denken, Achtsamkeit und Selbstliebe Zuversicht in schweren Zeiten geben? Einfühlsames Geschenk für Trauernde, das Trost spendet Motivierende Lebensgeschichten: Wie gelingt das Weiterleben nach Schicksalsschlägen? Tod, Schmerz und Leid - das sind keine einfachen Themen, doch sie gehören zum Leben dazu. Katharina Afflerbach erfährt in dreizehn Gesprächen von Verzweiflung, Angst und dem Gefühl unendlichen Alleinseins. Oft sind Freunde und Angehörige beim Umgang mit Trauernden überfordert. Mit diesen berührenden Geschichten können Sie nachempfinden, wie sich die Betroffenen fühlen. Doch die Berichte stecken auch voller Hoffnung: Wenn Sie erfahren möchten, wie es diesen Menschen gelingt, wieder Halt zu finden und neuen Lebensmut zu schöpfen, dann sind Sie hier richtig!
Ab CHF 23.70

Tschüs Tyrann! Wie Sie sich von negativen Gedanken befreien und Ihr Leben in die Hand nehmen In uns allen wohnt ein kleiner Tyrann, der unserem Lebensglück im Weg steht. Er wütet unbemerkt im Hintergrund oder funkt lautstark dazwischen. Dieser geheime Feind in unserem Kopf hemmt unsere Weiterentwicklung, sorgt dafür, dass wir in einer unglücklichen Beziehung verharren oder aus Angst vor Fehlern nichts Neues wagen. Pamela Obermaier und Dominik Borde zeigen Ihnen, wie Sie Ihren inneren Tyrannen überwinden können und die von ihm gesetzten Grenzen überschreiten. Die Psychologie der Selbstsabotage: Wie Ihr innerer Tyrann über Ihr Glück bestimmt und Veränderung verhindert Von der Marionette zum freien Selbst: Wie ein selbstbestimmtes Leben wirklich aussieht und warum ein starkes Selbstbewusstsein dabei hilft Achtsamkeit üben, Muster entlarven, loslassen lernen: Anleitungen, mit denen Sie die sabotierende Stimme in Ihrem Kopf mundtot machen Spannender Perspektivenwechsel: Selbstcoaching für mehr Lebensglück »Eigentlich hatte ich mir mein Leben ganz anders vorgestellt« oder »Ich hätte schon viel mehr erreicht haben müssen« - Sätze wie diese spuken vielen Menschen im Kopf herum. Egal, ob unzufrieden im Job, in der Beziehung oder mit dem Leben an sich: Die Macht solcher Gedanken ist gewaltig. Sie lähmen uns und verhindern, dass wir glücklicher werden. Ein Teufelskreis! Dieser Ratgeber gibt Ihnen einfache Strategien und wertvolle Tipps an die Hand, um aus negativen Denk- und Handlungsmustern auszubrechen und Blockaden zu lösen. Machen Sie Ihr Gehirn zum Verbündeten und bringen Sie Ihren inneren Tyrannen mit Selbstliebe und positiver Lebenseinstellung zum Schweigen!

Ab CHF 23.70
Unbedankt und unbelohnt. Frauen sind Weltmeisterinnen im "Sich-Kümmern" - sogar, wenn sie es gar nicht müssten.
  • Artistengleich schwingen sie sich im Zirkus des Lebens vom Familientrapez ins Clownskostüm
  • dirigieren wie Dompteure ihr gesamtes Umfeld und
  • geben im Beruf die Zirkusdirektorin, die alles im Blick behält.

Tatsächlich wird ein Großteil der Beziehungs- und Familienarbeit von Frauen geleistet; sie zerbrechen sich den Kopf über Ernährung, Arzttermine, Stundenpläne der Kinder und ihre Freizeitgestaltung, organisieren Feste, pflegen Angehörige, springen auf, wenn jemand etwas braucht, bekommen im Büro Aufgaben, für die "sie als Frauen" besonders prädestiniert seien, zugewiesen und engagieren sich in Vereinen oder wohltätiger Arbeit und zeigen immer von selbst auf, wenn Hilfe benötigt wird. Sogar die Pflege des heiß gewünschten und geliebten Familienhundes bleibt im Alltag oft an den Frauen hängen.

Eine muss ja die Verantwortung übernehmen.

Oft bleibt sogar die Anerkennung dafür aus, was sie alles leisten oder wird als selbstverständlich wahrgenommen, während die Last der Verantwortung auf ihren Schultern liegt.

Frauen fühlen sich zuständig und verantwortlich, bekommen verschiedene Zuständigkeiten unterschwellig zugeschoben und balancieren dabei oft an der Grenze der Belastbarkeit . Was als Mental Load auf gesellschaftlicher Ebene aktuell diskutiert wird, beleuchtet Katharina Pommer unter dem spannenden Aspekt, woher dieses Gefühl, sich für alles im Umfeld verantwortlich zu fühlen, überhaupt kommt - und wie Frauen es elegant und leicht abwerfen können.

Vom People Pleaser zur Frau, die sich auch um die eigenen Bedürfnisse kümmert.

Sie zeigt, wie Frauen aktiv einen Schritt zurücktreten, Verantwortung abgeben und ohne Schuldgefühle sagen können:

Nicht mein Zirkus - nicht meine Affen.


Ab CHF 23.70

Hund und Herrchen: Erlebnisse und Erinnerungen an treue Vierbeiner

Der bekannte deutsche Schauspieler Fritz Wepper ist seit seiner Kindheit ein Hundefreund. In diesem Buch berichtet er von den vielen Erlebnissen mit Hund, die ihn bis heute prägen. Seine Frau Susanne Kellermann erzählt, wie auch ihr die vierbeinigen Familienmitglieder ans Herz gewachsen sind - obwohl sie sich selbst eher als Katzenmensch bezeichnen würde. Aber wer kann schon auf Dauer einem Hundeblick widerstehen?

  • Berührend oder humorvoll und immer voller Dankbarkeit: Hundegeschichten
  • Ein tolles Geschenk für Hundefans, die sich in den Erlebnissen mit Hund wiederfinden werden
  • Wenn Hund und Herrchen eine Einheit bilden: Die besondere Tier-Mensch-Beziehung
  • Kindheits-Erinnerungen: Was ein Hund als treue Seele einen Jungen lehren kann
  • Mit vielen bisher unveröffentlichten Fotos

Was wir aus dem Leben mit Hund lernen können

Von Kindheitserinnerungen an den ersten Cocker Spaniel bis zum Seelenhund Aron, der sein Herrchen blind verstand - Fritz Wepper gibt tiefe Einblicke in sein Leben mit Hunden. Von all seinen vierbeinigen Freunden hat er Wesentliches gelernt: die tiefe Liebe zu einem anderen Lebewesen und die Verantwortung, die damit einhergeht.

Hundemenschen werden sich in vielen der Geschichten wiederfinden - schließlich hat sich noch jede:r Hundeliebhaber:in um die Pfote wickeln lassen. Aus den vielen Erzählungen ist eine Liebeserklärung an die Hunde entstanden, denn: Hunde machen glücklich - kein Wunder, sind sie doch die besten Freunde des Menschen!

Ab CHF 23.70

Es schimmelt munter vor sich hin. Die winzigen Plagegeister erobern sich einen großen Teil unserer Welt und belasten unsere Gesundheit. Warum sind Quietsche-Enten so gefährlich? Was hat die Meuterei auf der Bounty mit Schimmel zu tun und welche geheime Botschaft haben die Gebrüder Grimm in diesem Zusammenhang, was hat es mit dem Fluch des Pharaos auf sich und warum gibt es ohne Schimmel keine Schokolade? Kurzweilig und humorvoll erzählt der "Schimmelfahnder" erstaunliche Anekdoten, deckt abenteuerliche Zusammenhänge auf und führt durch die Welt der Schimmelpilze. Er schärft den Sinn für unbekannte Gefahren und deckt dabei so manchen Schimmel in unserem Leben auf, der sich bisher noch versteckt hielt. Ein Buch voller Tipps und Anregungen für ein schimmelfreies Leben.

Ab CHF 22.00