schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Gallus, der Fremde von Alioth, Gabrielle

    Seit über zwanzig Jahren haust Gallus in der Wildnis des Steinachtals, als eines Tages eine Fremde erscheint. Mit ihren Fragen zwingt sie den widerspenstigen Einsiedler, sich an seine Vergangenheit zu erinnern: an den gefahrvollen Weg, der ihn um 590 n. Chr. mit einer Gruppe von Wandermönchen aus Irland in die Vogesen und dann an den Bodensee geführt hat, an ihre gewaltsamen Bekehrungsversuche und vor allem an die Trennung von seinem strengen Lehrer und Gefährten Columbanus. Die Geschichte des freiwilligen Exilanten und sozialen Aussteigers aus dem frühen siebten Jahrhundert, der zum Namensstifter St. Gallens wurde, findet ihren Widerhall im Leben der Fremden am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, die in Irland eine Heimat fand und wieder verlor. Ihre Schicksale verbinden sich über die Zeit hinweg zu einer Geschichte von Emigration, Liebe und Verlust.

    Autor Alioth, Gabrielle
    Verlag Lenos
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 250 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.4 cm x B12.3 cm x D2.4 cm 328 g
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-85787-489-5
    Fr. 30.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 27.80
    Fr. 27.05
    Fr. 26.25

    Über den Autor Alioth, Gabrielle

    Gabrielle Alioth studierte Wirtschaftswissenschaft, Kunstgeschichte, Politikwissenschaft und Philosophie an den Universitäten in Basel und Salzburg. 1984 übersiedelte sie nach Irland, wo sie als freie Schriftstellerin und Journalistin lebt. In ihren Büchern gelingt es Gabrielle Alioth, den Leser andere Orte und Zeiten so miterleben zu lassen, als wären sie selbst da gewesen. Gabrielle Alioth ist Mitglied des AdS - Autorinnen und Autoren der Schweiz und amtierende Sekretärin des PEN-Zentrums deutschsprachiger Autoren im Ausland.

    Weitere Titel von Alioth, Gabrielle

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    «Wo bleibt die Rechtsgleichheit?» von Jehle-Wildberger, Marianne

    Ab Fr. 25.35
    Dora Rittmeyer-Iselin (1902-1974) und ihr Einsatz für Flüchtlinge und Frauen