Buch kaufen by adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Ein Aussicht zum Sterben von Sutton, Henry

Der Hotelinspektor in New York
Fr. 26.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-311-12546-4
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 26 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 24.20
Fr. 23.55
Fr. 22.85

Ben Martin hätte es besser wissen müssen! Und doch ist ausgerechnet er, der Privates und Berufliches strikt zu trennen versucht, mit zwei Teenagern nach New York gereist. Martin ist Hotelinspektor der exklusiven Hideaway Group. In New York soll er das Maverick auf Herz und Nieren prüfen, das neueste und angesagteste Haus der Gruppe. Morgens misst er, wie lange es dauert, bis die Pancakes serviert werden, zurück im Zimmer sucht er Falten im Bettlaken. Den Rest der Zeit will er eigentlich mit Sightseeing verbringen, seiner Tochter Nathalie und ihrer Freundin Hannah das Empire State Building und das MoMA zeigen. Doch schon in der ersten Nacht beobachten die Mädchen vom zwölften Stock des Maverick aus, wie gegenüber eine Frau vom Dach gestoßen wird. Oder war es ein Unfall? Vielleicht nur ein spektakulärer Stunt von Studierenden der benachbarten Filmhochschule? Plötzlich ist weder an Arbeit noch an Urlaub zu denken: Martin ermittelt in der gesamten Lower East Side - und gerät dabei selbst in Gefahr.

Autor Sutton, Henry / Sabinski, Johannes (Übers.)
Verlag Kampa Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.5 cm x B11.5 cm x D3.0 cm 356 g
Reihe Der Hotelinspektor; Red Eye
Reihenbandnummer 02
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Sutton, Henry

HENRY SUTTON, geboren 1963 in Gorleston-on-Sea, Norfolk, ist Autor, Literaturkritiker und war viele Jahre lang als Reisejournalist ta?tig. Er lehrt Creative Writing an der University of East Anglia in Norwich, leitet dort den Master-Studiengang Crime Fiction und ist Gru?nder des Noirwich Crime Writing Festivals. Sutton ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weitere Titel von Sutton, Henry

Alle Bände der Reihe "Der Hotelinspektor; Red Eye"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Dublin Stadt des Whiskeys, der Pubs und der Literatur. Mittendrin Janus Rosner, ein Krimiautor mit deutschen Wurzeln, den eine Schreibblockade plagt. Seine Lösung: Mach es wie die großen irischen Autoren und gib dich dem Rausch hin! Bei seiner literarischen Pub-Tour durch das legendäre Viertel Temple Bar muss er dann mitansehen, wie eine junge Frau am Ufer des Liffey mit einem Kopfschuss hingerichtet wird. Vorher zitiert sie unter Tränen einige der unsterblichen Zeilen der bedeutendsten Dichter des Landes, Verse von Oscar Wilde, James Joyce und Jonathan Swift. Oder hat er sich das alles nur eingebildet? Am nächsten Tag steht nichts in der Irish Times und auch sonst scheint niemand etwas über das Verbrechen zu wissen. Janus lassen die Geschehnisse der Nacht nicht los, und seine Ermittlungen führen ihn in die Welt der Literatur und des irischen Whiskeys, der gerade einen beispiellosen Boom erlebt. Viel Geld ist damit zu verdienen, viel Geld zu verlieren ... Augenzwinkernd und kenntnisreich erzählt Bestsellerautor Carsten Sebastian Henn von Dublin, der Stadt der trinkenden Dichter und dichtenden Trinker. Und einem rasanten Kriminalfall, der bis in die dunkelsten Ecken der Insel-Metropole führt.

Ab Fr. 20.85

Nachdem Madelyne Meyers Bestseller »Endlich Wein verstehen« den Grundstein zum Weinwissen gelegt hat, dreht sich in ihrem zweiten Buch alles um das sichere Auswählen von Wein - sei es aus einem reich bestückten Ladengestell oder einer ausführlichen Weinkarte. Dieses praxisorientierte und lebensnahe Buch hilft, den eigenen Weingeschmack besser kennenzulernen, Etiketten zu verstehen, eine korrekte Weinbestellung durchzugeben. Es spart nicht mit Tipps und Tricks für den nächsten Besuch in der Weinhandlung und vielen weiteren Wein-Hacks für den täglichen Gebrauch. Fachwissen wird leichtfüssig vermittelt, und aus Texten und Illustrationen spricht Madelyne Meyers unverwechselbarer Witz. Weinkompetenz einfach, klar und ungefiltert weiterzugeben, ist auch beim zweiten Buch ihre erklärte Mission. Nach dieser Lektüre lassen sich Weine sicher und schnell auswählen, damit wir uns dem Wesentlichen widmen können: dem Weingenuss.

Ab Fr. 21.25

Ex-Kommissar Ce¿dric Bresson genießt sein Glu¿ck als frisch verheirateter Neu-Winzer in Le¿zy-le-Sec in der Champagne, der Heimat seiner Frau. Doch sein Ruf als beste Spu¿rnase der Pariser Kriminalpolizei holt ihn ein: Als inmitten der Weinberge Sylvain Clouet, Präsident der einflussreichen Winzervereinigung Vigne d'Or, ermordet aufgefunden wird, zwingt das Innenministerium Ce¿dric, die Ermittlungen zu u¿bernehmen. Wie er neben der Arbeit im Weinberg und der Vorbereitung auf seine baldige Vaterschaft noch ein Verbrechen aufklären soll, ist ihm schleierhaft. Sylvain Clouets Leiche liegt unter einer Holzskulptur, an der eine sabrierte Champagnerflasche hängt, auf dem Etikett: das Gesicht des Opfers. Und es kommt noch schlimmer: Vier weitere Kunstwerke sind mit Hinweisen versehen, die eine Mordserie in den ho¿chsten Kreisen der Champagne anku¿ndigen. Beim Versuch, den Täter aufzuhalten, ergru¿ndet Ce¿dric gemeinsam mit dem o¿rtlichen Kommissar und einer ehemaligen Filmdiva die komplizierten Verhältnisse des Champagnerbusiness.

Ab Fr. 20.85