adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Dog Park (eBook) von Oksanen, Sofi

Fr. 13.55
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-1-83895-143-6
Herstellernummer: 36470168
Rückgabe: Keine Rückgabe möglich
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 13 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)

'An ambiguous horror story about egg donorship and the black market, it keeps the reader equally balanced between frustration and fascination. ' Daily Mail

'An intricate, textured slow-burner that paints a vivid picture of a post-Soviet state where gangsters rule and the exploitation of the female body is big business' Guardian

Helsinki, 2016. Olenka sits on a bench, watching a family play in a dog park. A stranger sits down beside her. Olenka startles; she would recognize this other woman anywhere. After all, Olenka was the one who ruined her life. And this woman may be about to do the same to Olenka. Yet, for a fragile moment, here they are, together - looking at their own children being raised by other people.

Moving seamlessly between modern-day Finland and Ukraine in the early days of its post-Soviet independence, Dog Park is a keenly observed, dark and propulsive novel set at the intersection of East and West, centered in a web of exploitation and the commodification of the female body. Oksanen brings fearless psychological acuity to this captivating story about a woman unable to escape the memory of her lost child, the ruthless powers that still hunt her, and the lies that could well end up saving her.

AutorOksanen, Sofi
VerlagLSU Press
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2021
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenEnglisch
AuflageMain
PlattformEPUB
ReihePrinceton University Press
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Oksanen, Sofi

Sofi Oksanen, geboren 1977, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Ihr dritter Roman, »Fegefeuer«, war monatelang Nummer eins der finnischen Bestsellerliste und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Finlandia-Preis, dem Literaturpreis des Nordischen Rates und dem Prix Femina. Der Roman erschien in über vierzig Ländern und machte die Autorin auch in Deutschland zu einer der wichtigsten Vertreterinnen der internationalen Gegenwartsliteratur. Sofi Oksanen lebt in Helsinki.Angela Plöger hat in Berlin, Budapest, Helsinki und Hamburg Finno-Ugristik und Slawistik studiert. Sie lebt als freiberufliche Übersetzerin vor allem finnischer Literatur und Dramatik in Hamburg. 2016 wurde sie für ihre herausragende Übersetzungsarbeit mit dem "Ritterkreuz des Orden des Löwen von Finnland" ausgezeichnet.

Weitere Titel von Oksanen, Sofi

Alle Bände der Reihe "Princeton University Press"