Sie haben keine Artikel im Korb.

Die Zukunft in unserer Hand von Figueres, Christina

Wie wir die Klimakrise überleben
Fr. 30.90
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 27.80
Fr. 27.05
Fr. 26.25
Hersteller: Beck, C H
ISBN: 978-3-406-77560-4
Herstellernummer: 36011261
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Christiana Figueres und Tom Rivett-Carnac, die beiden Architekten des Pariser Klimaabkommens, beantworten in diesem Buch die wohl wichtigste Frage unserer Zeit: Was können wir tun, um den Klimawandel zu begrenzen? Dafür werfen sie einen genauen Blick auf die erschreckenden Realitäten der globalen Erwärmung, betrachten sie aber auch als die einzigartige Chance, eine gerechtere Welt aufzubauen und uns zu besseren Menschen zu machen. Konkret schlagen sie zehn Maßnahmen vor, die jeder von uns ergreifen kann, um eine Zukunft für alle Bewohner des Planeten Erde zu schaffen.

In den kommenden Jahrzehnten wird sich der Klimawandel immer stärker bemerkbar machen und zu mehr Zwangsmigrationen, Veränderungen der landwirtschaftlichen Produktion und extremen Wetterlagen führen. Zunehmend werden populistische Führer die kurzfristigen Interessen derer, die sie regieren, vorschützen, um ihre Politik durchzusetzen. Wir brauchen deshalb dringend Veränderungen in dem Tempo, das die Wissenschaft verlangt, und in einer Weise, die mit demokratischen Prozessen vereinbar ist. Klimapolitik muss alltagstauglich werden. Dafür entwerfen Christiana Figueres und Tom Rivett-Carnac einen Zehn-Punkte-Plan und fragen sich, was jede und jeder von uns für seine Umsetzung tun kann - jetzt gleich, heute oder morgen, noch diese Woche, in diesem Monat, in diesem Jahr, bis 2030, vor 2050.
"Dies ist eines der inspirierendsten Bücher, die ich je gelesen habe."
Yuval Noah Harari

"Das Pariser Abkommen war ein Meilenstein für die Menschheit. In diesem Buch zeigen uns zwei seiner wichtigsten Schöpfer, warum und wie wir das damit verbundene Versprechen jetzt einlösen können."
Jane Goodall
Autor Figueres, Christina / Rivett-Carnac, Tom / Dedekind, Henning (Übers.)
Verlag Beck, C H
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 216 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden; mit 2 Abbildungen
Masse H21.7 cm x B13.9 cm x D1.8 cm 399 g
*
*
*
*
Christiana Figueres und Tom Rivett-Carnac, die beiden Architekten des Pariser Klimaabkommens, beantworten in diesem Buch die wohl wichtigste Frage unserer Zeit: Was können wir tun, um den Klimawandel zu begrenzen? Dafür werfen sie einen genauen Blick auf die erschreckenden Realitäten der globalen Erwärmung, betrachten sie aber auch als die einzigartige Chance, eine gerechtere Welt aufzubauen und uns zu besseren Menschen zu machen. Konkret schlagen sie zehn Maßnahmen vor, die jeder von uns ergreifen kann, um eine Zukunft für alle Bewohner des Planeten Erde zu schaffen.

In den kommenden Jahrzehnten wird sich der Klimawandel immer stärker bemerkbar machen und zu mehr Zwangsmigrationen, Veränderungen der landwirtschaftlichen Produktion und extremen Wetterlagen führen. Zunehmend werden populistische Führer die kurzfristigen Interessen derer, die sie regieren, vorschützen, um ihre Politik durchzusetzen. Wir brauchen deshalb dringend Veränderungen in dem Tempo, das die Wissenschaft verlangt, und in einer Weise, die mit demokratischen Prozessen vereinbar ist. Klimapolitik muss alltagstauglich werden. Dafür entwerfen Christiana Figueres und Tom Rivett-Carnac einen Zehn-Punkte-Plan und fragen sich, was jede und jeder von uns für seine Umsetzung tun kann - jetzt gleich, heute oder morgen, noch diese Woche, in diesem Monat, in diesem Jahr, bis 2030, vor 2050.
"Dies ist eines der inspirierendsten Bücher, die ich je gelesen habe."
Yuval Noah Harari

"Das Pariser Abkommen war ein Meilenstein für die Menschheit. In diesem Buch zeigen uns zwei seiner wichtigsten Schöpfer, warum und wie wir das damit verbundene Versprechen jetzt einlösen können."
Jane Goodall

Über den Autor Figueres, Christina

Christiana Figueres, geboren in Costa Rica, war bis 2016 Generalsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen und zuvor Chefin des Klimasekretariats der UN in Bonn.

Tom Rivett-Carnac war während der Verhandlungen des Pariser Klimaabkommens ihr Senior Advisor.

Weitere Titel von Figueres, Christina