schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Goldmann

    Die verschwundene Schwester von Riley, Lucinda

    Sieben Sterne umfasst das Sternbild der Plejaden, und die Schwestern d'Aplièse tragen ihre Namen. Stets war ihre siebte Schwester aber ein Rätsel für sie, denn Mary-Kate ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die verblüffende Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat: Ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines sternförmigen Rings weisen den Weg. Allerdings kann nur Mary-Kates Mutter Mary Antworten geben - und diese ist auf einer Reise um die Welt. Es beginnt eine Jagd quer über den Globus, doch es scheint, als wolle Mary um jeden Preis verhindern, gefunden zu werden...


    Autor Riley, Lucinda
    Verlag Goldmann
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 650 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2021
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Reihe Die sieben Schwestern
    Reihenbandnummer 07
    Fester Einband
    Noch nicht erschienen, Mai 2021
    978-3-442-31448-5
    Fr. 30.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 27.80
    Fr. 27.05
    Fr. 26.25

    Bände der Reihe "Die sieben Schwestern" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Die sieben Schwestern"

    Über den Autor Riley, Lucinda

    Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

    Weitere Titel von Riley, Lucinda