adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Die Liebeslieder von W.E.B. Du Bois von Jeffers, Honorée Fanonne

Roman | New-York-Times-Bestseller und Book Club Pick von Oprah Winfrey
Fr. 38.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-492-07012-6
Herstellernummer: 38620983
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, September 2022
+ -
Sie erhalten 38 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 35.00
Fr. 34.05
Fr. 33.05

»Honorée Fanonne Jeffers' Debütroman ist gigantisch!« Oprah Winfrey

Ailey Pearl Garfield ist vorlaut, und sie weiß, was sie will. Jeden Sommer reist das Mädchen nach Chicasetta im ländlichen Georgia, wo die Familie ihrer Mutter seit über 200 Jahren lebt. Dank ihres Onkels Root kommt sie nach Routledge, einem historisch Schwarzen College, setzt sich mit dem großen Denker W.E.B. Du Bois auseinander, sucht ihren Platz in der Welt. Um ihn zu finden, muss sie die Geschichte ihrer Familie verstehen, vom Sklavenhandel in Westafrika bis zu den Rassenunruhen ihrer Zeit. Als Nachfahrin von Schwarzen, Indigenen und Weißen trägt Ailey das Erbe der Unterdrückung und des Widerstands, der Gefangenschaft und Selbstermächtigung in sich - ein Erbe, das jede Color Line überwindet, so widersprüchlich und lebendig wie Amerika.

»Ein triumphales Debüt über Schwarze Geschichte und das Aufwachsen im Süden der USA.« New York Times Book Review

»Mit ihrem Roman gelingt Jeffers ein großes Werk, der Eintritt in den ewigen Kanon zeitgenössischer amerikanischer Literatur und einer der grundlegenden Texte Schwarzer Literatur, gleichrangig mit Toni Morrison, Ralph Ellison und Jesmyn Ward.« The Atlantic

»Dies ist ein brillantes Epos, wie es nur ein Mal in zehn Jahren erscheint. Es wird Ihre Sicht auf Amerika für immer verändern.« Washington Post

Autor Jeffers, Honorée Fanonne / Hummitzsch, Maria (Übers.) / Schröder, Gesine (Übers.)
Verlag Piper Hardcover
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 896 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, September 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.0 cm x B13.8 cm x D6.5 cm
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

»Honorée Fanonne Jeffers' Debütroman ist gigantisch!« Oprah Winfrey

Ailey Pearl Garfield ist vorlaut, und sie weiß, was sie will. Jeden Sommer reist das Mädchen nach Chicasetta im ländlichen Georgia, wo die Familie ihrer Mutter seit über 200 Jahren lebt. Dank ihres Onkels Root kommt sie nach Routledge, einem historisch Schwarzen College, setzt sich mit dem großen Denker W.E.B. Du Bois auseinander, sucht ihren Platz in der Welt. Um ihn zu finden, muss sie die Geschichte ihrer Familie verstehen, vom Sklavenhandel in Westafrika bis zu den Rassenunruhen ihrer Zeit. Als Nachfahrin von Schwarzen, Indigenen und Weißen trägt Ailey das Erbe der Unterdrückung und des Widerstands, der Gefangenschaft und Selbstermächtigung in sich - ein Erbe, das jede Color Line überwindet, so widersprüchlich und lebendig wie Amerika.

»Ein triumphales Debüt über Schwarze Geschichte und das Aufwachsen im Süden der USA.« New York Times Book Review

»Mit ihrem Roman gelingt Jeffers ein großes Werk, der Eintritt in den ewigen Kanon zeitgenössischer amerikanischer Literatur und einer der grundlegenden Texte Schwarzer Literatur, gleichrangig mit Toni Morrison, Ralph Ellison und Jesmyn Ward.« The Atlantic

»Dies ist ein brillantes Epos, wie es nur ein Mal in zehn Jahren erscheint. Es wird Ihre Sicht auf Amerika für immer verändern.« Washington Post

Über den Autor Jeffers, Honorée Fanonne

Honorée Fanonne Jeffers, geboren 1967 in Kokomo (Indiana), hat mit Die Liebeslieder von W.E.B. Du Bois eines der bedeutendsten Romandebüts der letzten Jahre geschrieben. Der New-York-Times-Bestseller war nominiert für den National Book Award 2021, den First Novel Prize sowie den Kirkus Prize. Oprah Winfrey besprach Die Liebeslieder von W.E.B. Du Bois in ihrem Book Club, was ihn auf Platz 1 der Amazon-Verkäufe katapultierte. Zuvor veröffentlichte Honorée Fanonne Jeffers fünf Lyrikbände, darunter The Age of Pillis, der 2020 auf den Longlists des National Book Award und des PEN/Voelcker Award for Poetry stand. Jeffers' Gedichte und Essays erscheinen in zahlreichen namhaften Literaturzeitschriften. Sie ist Professorin für Kreatives Schreiben an der Universität von Oklahoma.

Weitere Titel von Jeffers, Honorée Fanonne

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch