schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Die Katze Derridas von Bernhart, Robert

    Ein Essay über Freiheit
    Dieser Essay, der sich an interessierte Laien richtet, handelt von einer anderen Möglichkeit, Antworten zu suchen - also zu fragen und zu lesen. Im Zentrum der Überlegungen steht das Konzept der Schwelle nach Jacques Derrida. Erst gegen Ende seines Lebens erwähnte Jacques Derrida sein langjähriges Konzept der Schwelle, mit dem er Verantwortlichkeit verband. Anhand diverser Spuren aus verschiedenen zeitgeschichtlichen Epochen untersucht Robert Bernhart die Plausibilität dieses Schwellenkonzepts. Insbesondere in Auseinandersetzung mit dem posthum erschienenen Seminar Das Tier und der Souverän entwickelt er dabei Schritt für Schritt den Begriff einer beschränkten Souveränität, aus der sich Gesten verantwortlicher Freiheit bilden lassen. Damit ergibt sich aus dem Werk Jacques Derridas eine neue Handlungsperspektive.
    Autor Bernhart, Robert
    Verlag Passagen Verlag Ges.M.B.H
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 120 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2021
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H23.5 cm x B15.5 cm
    Reihe Passagen Philosophie
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen, Mai 2021
    978-3-7092-0451-1
    Fr. 20.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 18.45
    Fr. 17.95
    Fr. 17.45

    Alle Bände der Reihe "Passagen Philosophie"

    Über den Autor Bernhart, Robert

    Robert Bernhart, geboren 1950, lebt in der Schweiz. Er promovierte über den erweiterten Theorieraum nach Jacques Derrida.

    Weitere Titel von Bernhart, Robert