schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Der Weltensammler

    »Trojanow überrascht, wo er nur kann.« Der Spiegel

    Der britische Offizier Sir Richard Burton ist einer der seltsamsten Menschen des an exzentrischen Figuren reichen 19. Jahrhunderts: Anstatt in den Kolonien die englischen Lebensgewohnheiten fortzuführen und jede Anstrengung zu vermeiden, lernt er wie besessen die Sprachen des Landes, vertieft sich in die fremden Religionen und reist zum Schrecken der einheimischen Behörden anonym in diesen Ländern herum. So betritt er, in Indien zum Islam konvertiert, als einer der ersten Europäer unerkannt die heiligen Stätten von Mekka und Medina; und er reist zu den Quellen des Nils eine seelische und körperliche Zerreißprobe, die zum Zusammenbruch führt.

    Iljia Trojanow hat einen farbigen Abenteuerroman geschrieben, der durch genaue Sachkenntnis begeistert. Er ist Burton durch drei Kontinente hinterhergereist, um der Faszination, die Hinduismus, Islam und afrikanischen Naturreligionen auf ihn ausübten, aufzuspüren.

    Autor Trojanow, Ilija
    Verlag DTV
    Einband Taschenbuch (kartoniert)
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 528 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.1 cm x B12.0 cm x D2.7 cm 429 g
    Auflage 9. A.
    Reihe dtv Belletristik
    Schlagwort Bulgarische SchriftstellerInnen: Werke (div.)
    Reihenbandnummer 13581
    Taschenbuch (kartoniert)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-423-13581-8
    Fr. 16.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 15.20
    Fr. 14.80
    Fr. 14.35

    Alle Bände der Reihe "dtv Belletristik (DTV)"

    Über den Autor Trojanow, Ilija

    Ilija Trojanow, geboren 1965 in Sofia, floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland, wo sie politisches Asyl erhielt. 1972 zog die Familie weiter nach Kenia. Unterbrochen von einem vierjährigen Deutschlandaufenthalt lebte Ilija Trojanow bis 1984 in Nairobi. Danach folgte ein Aufenthalt in Paris. Von 1984 bis 1989 studierte Trojanow Rechtswissenschaften und Ethnologie in München. Dort gründete er den Kyrill & Method Verlag und den Marino Verlag. 1998 zog Trojanow nach Mumbai, 2003 nach Kapstadt, heute lebt er, wenn er nicht reist, in Wien. Seine bekannten Romane wie z.B. 'Die Welt ist groß und Rettung lauert überall', 'Der Weltensammler' und 'Eistau' sowie seine Reisereportagen wie 'An den inneren Ufern Indiens' sind gefeierte Bestseller und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschienen bei S. Fischer sein großer Roman 'Macht und Widerstand', sein Sachbuch-Bestseller 'Meine Olympiade: Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen' sowie der autobiographisch-politische Essay 'Nach der Flucht'.

    Weitere Titel von Trojanow, Ilija

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Bulgarische SchriftstellerInnen Werke div."

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Der überflüssige Mensch

    Ab Fr. 9.80